kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Essen aus Langeweile

lima-city: kostenloser WebspaceForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    ggamee

    Kostenloser Webspace von ggamee

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    14847 Gulden

    17 positive Bewertungen
    0

    ggamee hat kostenlosen Webspace.

    Heyhooo

    Ich hab mal ne Frage, vllt hat ja jemand ne Idee.
    Ich esse für mein Leben gerne, aber nur wenn ich Langeweile habe. Langeweile ist da das falsche Wort, halt immer wenn mit etwas nicht geistig herrausfodert, das passt eher. Sobald ich wirklich Tief in etwas gebunden bin, sei es nur ein Spiel wo ich voll dabei bin, oder ein Buch, kann ich meine 10 Stunden ohne essen durchaus verbringen (solange ich Selter habe), aber wenn mich etwas nur beschäftigt, aber nciht fordert habe ich permanent Hunger.
    Beispiel ist, dass ich vor kurzem in einer Großen Werkstatt Praktikum gehabt habe, und dort mit Fräs- , Dreh- , Bohr- und Schleifmaschinen (und was da alles zugehört) Werkstücke für Projekte angefertigt habe. Die erste Zeit musste ich mich Top konzentrieren, ist ja logisch, die Maschine ist mehrfach so groß wie ich, da sollte man sich konzentrieren. Dementsprechend gefordert war ich. Als Mittagspause war hab ich erst im Speisesaal langsam Hunger bekommen, vorher nichts. Nach den ersten paar Wochen war ich allerdings eingearbeitet und habe eine Art Routine gehabt, mir fehlte ein wenig die Herrausforderung vom Anfang. Auch das auf Zehntel und Hundertstel mm Fertigen (innerhalb der Toleranzen) hat an Anspruch verloren, ich habe angefangen hunger zubekommen, unzwar permanent.
    Aus diesem Anlass fing ich an mich zu beobachten, und es ist in der Tat so, wenn ich stundenlang mit ner Freundin über interessante Dinge diskutiere kann ich lange ohne was zu Essen, wenn ich nur wieder von einem Bekannten gefragt werde, wie er ne Kleinigkeit in seinen Programmen umsetzt die nicht sehr schwer ist, oder ich ein Spiel spiele, wo ich die KI auswendig kenne, dann habe ich permanent Hunger. Habe ich mal nichts zu tun (kommt seltend vor, aber mal mit) hab ich sogar nach dem Mittagessen direkt wieder Appetit und kann essen.
    Lücken versuche ich (und tue ich) mit Sport zu füllen, weil es langsam ansetzt, und das muss weg. Aber wenn ich für Cheffe einen Algorithmus überarbeite weil da ein paar Fehler drin sind und mich das anödet, dann muss ich nebenbei auch irgendwie essen, eben der Langeweile trott, und da kann ich nicht einfach was anderes machen. (Ich bin neben dem Studium als Softwareentwickler tätig und schreibe an einem Programm mit, mit welchem man Spektrenanalysen in viellerlei Hinsicht machen kann. Wäre zu umfangreich es zu erklären).

    Ich denke mal ihr habt die Problematik vllt erblickt. Zu tun ist genug, eigentlich zu viel, aber es ist nicht alles fordernt (was den Begriff Langeweile vllt falsch umsetzt in meinem Kontext, aber was wäre ein besseres Wort?) was meinen Appetit anregt oder zumindest aufweckt.
    Ich bin mir nciht sicher, ob ich damit überhaupt zu einem Arzt gehen kann, oder was für einem Arzt überhaupt, denn dieser könnte mir auch glaub ich nicht so viel helfen. Wenn jemand trotz allem weiß, dass es dafür einen Arzt gibt kann er es ja erzählen, ich bin ganz Ohr :)
    Mich würde halt interessieren, ob ihr damit Erfahrung gemacht habt, oder jemanden kennt mit der Problematik. Gibt es vllt Lebensmittel oder sogar frei erhältliche Medikamente die den Appetit vllt killen, sodass ich nach dem Mittagessen dies zu mir nehme um nicht ne haleb Stunde später wieder was zu suchen wenns nichts fordernes zu tun gibt? Ich habs mit Bananen versucht, die sollen ja Stopfen, ich esse mitlerweile viele Äpfel, weil ich von Schokolade nur zunehme, das ist, salop gesagt, eine doofe Situation. Ich versuche es mit Selbstbeherrschung, aber das ist schwerer als ich dachte :-D

    Ich hoffe auf vllt ein paar kleine hilfreiche Ideen oder Hinweise^^
    Liebe Grüße
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. hk1992

    Moderator Kostenloser Webspace von hk1992

    Moderator Scharfrichter

    7557 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    hk1992 hat kostenlosen Webspace.

    hk1992 besitzt 1 kostenlose Domain.

    Ich glaube das Problem ist allgemein bekannt. Jeder ist gern vorm TV eine Tüte Chips oder irgendwas anderes. (Beispiel)
    Ich habe auch häufig hunger, wenn ich zu Hause bin, aber wenn ich bei der Arbeit beschäftigt bin, dann eher wenig. Wenn man dann was isst, sollte es halt was gesundes und nicht so kalorienhaltiges sein. Ich hab ne Zeit lang Haferflocken (mit anderen Sachen drin, je nach Geschmack) gegessen. Außerdem hilft mir viel trinken. oft fühlt es sich nach Hunger an, kann aber mit etwas Wasser schnell gestillt werden. Außerdem verdünnt Flüssigkeit die Magensäure und lindert auch das Hungergefühl für eine gewisse Zeit.
  4. autobert

    Kostenloser Webspace von autobert

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    11082 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    autobert hat kostenlosen Webspace.

    Ein Arzt wird dir dabei wohle eher nicht helfen können. Einem guten Psychologen sollte es aber gelingen dir dieses Verhaltensmuster ab zu trainieren. Dies wird aber sicher nicht einfach werden.
  5. d**************g

    0 positive Bewertungen
    0
    Das ist reine Kopfsache.
    Formulier dir ein Ziel, z.B.: - wieder geregelt zu essen und etwas an der Figur zu verbessern
    Dieses Ziel behältst du im Hinterkopf und immer wenn du zum Essen greifen willst, denkst du daran und stellst dir die Frage, ob dich das jetzt glücklicher macht, wenn du isst. Du kannst dir auch ein Bild mit deinem „Traumkörper“ an den Kühlschrank kleben und jedes Mal, wenn du nun etwas essen möchtest, blickst du darauf und es erinnert dich an dein Ziel/Vorhaben.
    Wichtig hierfür sind deine Motivation und Durchhaltevermögen, bleib an deinem Ziel dran.

    Noch ein paar allg. Hinweise, die du beachten solltest:
    - nimm dir für´s Essen Zeit und speise stets an einem Ort, an dem du nichts anderes tust
    - bereite dein essen selbst zu und möglichst frisch (damit du auch weißt, was du isst)
    - überprüfe deine Gedanken während du kochst und isst - bleibe mit der Aufmerksamkeit bei dem, was du gerade machst (wenn du kochst, dann kochst du und wenn du isst, dann versuche an nichts anderes zu denken, als zu essen)

    Ein paar Anregungen aus der "yogischen" Ernährung. :wink:
  6. muelli

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    80 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    muelli hat kostenlosen Webspace.

    Ich hatte das gleiche Problem.
    Bei mir hörte das aber nach ca. 2 Jahren einfach auf.

    Vieleicht lag es daran, dass ich seit dem regelmaßig ins Fitnesssstudio gehe!?

    Vileicht bringt es dir ja auch etwas.
  7. miamondschein

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    86 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    miamondschein hat kostenlosen Webspace.

    Ich esse selbst oft wenn ich Langeweile habe. Mein Magen sagt mir irgendwie dass ich dann Hunger habe. Man muss sich das im Kopf rausdenken und dann klappt es irgendwann. Besonders schlimm ist es jedoch an Wochenenden wenn man viel Zeit hat die man oft nicht sinnvoll nutzt. Suche dir einfach eine Beschäftigung sei es Zimmer aufräumen oder ein PC-Spiel.
  8. gamer-planet

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    37 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    gamer-planet hat kostenlosen Webspace.

    Also ich hab da das problem nicht ich esse dreimal am tag in der Früh Mittag und Abend ich esse auch fast kein süßes zeug ich hab mir das so angewohnt wie das bei anderen is das weiß ich garnicht:biggrin:
  9. krisi12345

    Kostenloser Webspace von krisi12345

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    4530 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    krisi12345 hat kostenlosen Webspace.

    Ich kann auch wenn ich PS3 zocke locker einen Tag ohne essen aushalten (ok ein Tag ist übertrieben ^^) aber sobald ich aufhöre hab ich immer richtig Lust auf Süßigkeiten, Chips oder so was in der Art.

    Aber ich esse trotzdem meistens ganz normal Mittag oder Abendessen. Mein Hunger setzt halt nur aus wenn ich Spiele oder langeweile hab, aber ich schätze das ist normal den viele meiner Freunde sagen bei denen ist das genau so.
  10. teufelswerk

    Kostenloser Webspace von teufelswerk

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3508 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    teufelswerk hat kostenlosen Webspace.

    teufelswerk besitzt 1 günstige Domain.

    Ich glaube nicht, dass es Hunger ist, es ist eher ein Heißhunger oder Appetit.

    Versuch doch mal, wenn du zuhause bist, jedesmal wenn du wieder Appetit kriegst, schneid dir einen Apfel klein (oder gleich drei) und mampf das. Ist gesund und setzt nicht an. Bei mir war es so das ich nach dem siebten oder achten Apfel an einem tag einfach keine Lust mehr hatte aufzustehen und den zu schneiden und dann war die Sache erledigt.

    Kalorien sind aber nicht das Einzige, worauf man achten muss, Kohlenhydrate sind auch nicht ohne (z.B. Haferflocken).

    Kohlenhydrate=Zucker und Zucker kriegt man nur durch viel Bewegung wieder weg, da ist Obst (oder du isst lieber Karotten, dann iss die) wahrscheinlich die beste Möglichkeit.

    Es gibt aber auch solche Sachen, bei denen man aufpassen muss. Bananen enthalten z.B. wahnsinnig viele Kohlenhydrate und Avocado viel Fett, ähnlich wie Nüsse jeglicher Art.
  11. fatfreddy

    Kostenloser Webspace von fatfreddy

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    24173 Gulden

    106 positive Bewertungen
    0

    fatfreddy hat kostenlosen Webspace.

    @ggamee:

    Wenn Du meinst, daß dein Essverhalten, bzw. -bedürfniss zwanghafte Formen annimmt und dir schadet, wäre es wirklich angebracht, einen Arzt aufzusuchen.
    Der Allgemeinmediziner, vulgo Hausarzt, ist da durchaus der richtige Ansprechpartner. Er ist es, der sich dein Problem anhört und prüfen kann, ob die Ursachen physischer oder psychischer Natur sind.
    Wenn er dir selbst nicht helfen kann, kann und wird er dich an den richtigen Facharzt verweisen.

    Selbstdiagnosen und aus mangelndem Fachwissen nur bedingt begründete eigene "Überweisung" zum vermeintlich richtigen Facharzt wäre der falsche Weg.

    Was nützt es dir, autoberts Rat zu folgen und zum Psychologen zu wackeln, wenn die Ursache eventuell eine Stoffwechselstörung ist?

    Ebenso ist es absolut blödsinnig, irgendwelche freiverkäuflichen Medikamente zu schlucken, ohne die Ursache des Problems zu kennen!! Das kann dein Problem im Zweifelsfalle nur vergrößern.

    FF
  12. mittelalterfreunde

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    35 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    mittelalterfreunde hat kostenlosen Webspace.

    Aus langeweile essen kenn ich gar nicht. Ich hab nur zu meinen bestimmten zeiten Hunger und auch Zuhause ist das so.

    Aber wenn man so zwanghaft essen muss ist das natürlich auch nicht toll... Wie schon vorhergehende würde ich einen Arzt zurate ziehen.
  13. mypixx

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    26 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    mypixx hat kostenlosen Webspace.

    So aus langeweile essen kenn ich auch nicht.
    Wenn der Magen voll ist und mir langweilig ist passt trotzdem nichts mehr rein.
    Kann mir auch nicht vorstellen, dass das so gesund ist.
  14. flockhaus

    Kostenloser Webspace von flockhaus

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    8825 Gulden

    5 positive Bewertungen
    0

    flockhaus hat kostenlosen Webspace.

    flockhaus besitzt 1 günstige Domain.

    Also ich kenne das von mir auch nicht. Aber ich weiß von einigen, dass sie ähnliches beim Trinken haben. Wenn viel auf Arbeit los ist, trinken einige wenig bis gar nichts. Aber sie trinken dann nicht aus lange weile später. Mmh.. Gesund ist das bestimmt nicht. Aber ich bin auch der Überzeugung, dass man Essen sollte, wenn der Körper nach Essen verlangt. Es aber auch lassen sollte, wenn man eigentlich keinen Hunger hat. Aber das ist ein sehr schwieriges Feld, da ja die Psyche eine ganz enorme Rolle dabei spielt und das kann bei jedem anders aussehen.
  15. timos-hp

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    77 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    timos-hp hat kostenlosen Webspace.

    timos-hp besitzt 2 günstige Domains.

    Versuche doch, dir anzugewöhnen, sobald du dir dessen bewusst wirst, dich hinzusetzen und aufzuschreiben, was grad in dir vorgeht, und warum due jetzt grad was essen möchtest. Oft hilft so ein break, da du dir der Angewohnheit bewusst wirst und nun eine klare Entscheidung treffen musst: Lasse ich es zu oder nicht.

    Ich kenne das auch, dass ich aus Langeweile an den Kühlschrank gehe und etwas esse.
    Habe seit einiger Zeit auch Sprüche und ein Foto, auf dem ich noch meine Traumfigur hatte, hängen. Wenn ich diese Zettel sehe, überlege ich mir dreimal, ob ich jetzt eine Scheibe Salami esse oder doch lieber ein Glas Wasser trinke.

    ggamee schrieb:
    Heyhooo

    Ich hab mal ne Frage, vllt hat ja jemand ne Idee.
    Ich esse für mein Leben gerne, aber nur wenn ich Langeweile habe. Langeweile ist da das falsche Wort, halt immer wenn mit etwas nicht geistig herrausfodert, das passt eher. Sobald ich wirklich Tief in etwas gebunden bin, sei es nur ein Spiel wo ich voll dabei bin, oder ein Buch, kann ich meine 10 Stunden ohne essen durchaus verbringen (solange ich Selter habe), aber wenn mich etwas nur beschäftigt, aber nciht fordert habe ich permanent Hunger.
    Beispiel ist, dass ich vor kurzem in einer Großen Werkstatt Praktikum gehabt habe, und dort mit Fräs- , Dreh- , Bohr- und Schleifmaschinen (und was da alles zugehört) Werkstücke für Projekte angefertigt habe. Die erste Zeit musste ich mich Top konzentrieren, ist ja logisch, die Maschine ist mehrfach so groß wie ich, da sollte man sich konzentrieren. Dementsprechend gefordert war ich. Als Mittagspause war hab ich erst im Speisesaal langsam Hunger bekommen, vorher nichts. Nach den ersten paar Wochen war ich allerdings eingearbeitet und habe eine Art Routine gehabt, mir fehlte ein wenig die Herrausforderung vom Anfang. Auch das auf Zehntel und Hundertstel mm Fertigen (innerhalb der Toleranzen) hat an Anspruch verloren, ich habe angefangen hunger zubekommen, unzwar permanent.
    Aus diesem Anlass fing ich an mich zu beobachten, und es ist in der Tat so, wenn ich stundenlang mit ner Freundin über interessante Dinge diskutiere kann ich lange ohne was zu Essen, wenn ich nur wieder von einem Bekannten gefragt werde, wie er ne Kleinigkeit in seinen Programmen umsetzt die nicht sehr schwer ist, oder ich ein Spiel spiele, wo ich die KI auswendig kenne, dann habe ich permanent Hunger. Habe ich mal nichts zu tun (kommt seltend vor, aber mal mit) hab ich sogar nach dem Mittagessen direkt wieder Appetit und kann essen.
    Lücken versuche ich (und tue ich) mit Sport zu füllen, weil es langsam ansetzt, und das muss weg. Aber wenn ich für Cheffe einen Algorithmus überarbeite weil da ein paar Fehler drin sind und mich das anödet, dann muss ich nebenbei auch irgendwie essen, eben der Langeweile trott, und da kann ich nicht einfach was anderes machen. (Ich bin neben dem Studium als Softwareentwickler tätig und schreibe an einem Programm mit, mit welchem man Spektrenanalysen in viellerlei Hinsicht machen kann. Wäre zu umfangreich es zu erklären).

    Ich denke mal ihr habt die Problematik vllt erblickt. Zu tun ist genug, eigentlich zu viel, aber es ist nicht alles fordernt (was den Begriff Langeweile vllt falsch umsetzt in meinem Kontext, aber was wäre ein besseres Wort?) was meinen Appetit anregt oder zumindest aufweckt.
    Ich bin mir nciht sicher, ob ich damit überhaupt zu einem Arzt gehen kann, oder was für einem Arzt überhaupt, denn dieser könnte mir auch glaub ich nicht so viel helfen. Wenn jemand trotz allem weiß, dass es dafür einen Arzt gibt kann er es ja erzählen, ich bin ganz Ohr :)
    Mich würde halt interessieren, ob ihr damit Erfahrung gemacht habt, oder jemanden kennt mit der Problematik. Gibt es vllt Lebensmittel oder sogar frei erhältliche Medikamente die den Appetit vllt killen, sodass ich nach dem Mittagessen dies zu mir nehme um nicht ne haleb Stunde später wieder was zu suchen wenns nichts fordernes zu tun gibt? Ich habs mit Bananen versucht, die sollen ja Stopfen, ich esse mitlerweile viele Äpfel, weil ich von Schokolade nur zunehme, das ist, salop gesagt, eine doofe Situation. Ich versuche es mit Selbstbeherrschung, aber das ist schwerer als ich dachte :-D

    Ich hoffe auf vllt ein paar kleine hilfreiche Ideen oder Hinweise^^
    Liebe Grüße
  16. bauerd

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    10 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    bauerd hat kostenlosen Webspace.

    Ich hatte früher oft solche Naschanfälle. Heute halte ich mich jeweils zurück (oft auch erst wenn ich schon unterwegs in die Küche bin), wartet einen Moment und versuche zu erfühlen, ob es wirklich Hunger ist oder nur Lust.
    Wenns Hunger ist und bald Zeit für Frühstück, Mittagessen, Abendessen ziehe ich diese einfach vor, wenn nicht halte ich mich zurück.
    Wenns Lust ist, halte ich mich zurück oder nasche etwas Gemüse oder Obst. Ich liebe z.B. Peperoni-Schnitze.
  17. mythcraft

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    55 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    mythcraft hat kostenlosen Webspace.

    Wie aus den vorderen Beiträgen würde ich an deiner Stelle einen Psychater aufsuchen!
    Ich kenne das zwar auch jedoch MUSS ich nicht etwas essen!
    Vllt kannst du einfach mehr Sport treiben um das essen wieder ab zubauen

    MfG
  18. tchab

    Kostenloser Webspace von tchab

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6507 Gulden

    50 positive Bewertungen
    0

    tchab hat kostenlosen Webspace.

    Das ganze hört sich recht normal an.

    Zum Psychater würde ich nicht gehen, denn eine psychische Störung ist nicht vorhanden:
    Eine psychische Störung muss über einen längeren Zeitraum (~ 6 Monate) erheblich von einer Norm (Gesellschaftliche/Ideale/Personelle) abweichen und hierbei Leidensdruck sowie eine Beeinträchtigung (im alltäglichem Leben) hervorrufen.

    Es sind höchstens die Ansätze vorhanden, die zu einer Störung führen könnten. Stichwort Life-Circle (Umwelt-Person-Gleichgewicht).

    Das man sich bei bei Tätigkeiten, die einen nicht wirklich fordern gerne mal was anderes nebenbei macht ist auch „normal“. Vielleicht findest du ja eine andere Möglichkeit, deine Hände/dein Gehirn zu beschäftigen, etwa Pen Spinning oder ähnliches.
  19. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!