kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Bewertungen

lima-city: kostenloser WebspaceForumWünsche und Vorschläge zu lima-cityNeu vorgeschlagene Themen

  1. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    7909 Gulden

    114 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai besitzt 4 günstige Domains.

    In der Vergangenheit fiel mir immer öfter auf das negative Bewertungen vergeben werden obwohl Antworten durchaus Sinn machen. Ich würde es begrüßen, wenn bei negativen Bewertungen eine Begründung abgegeben werden müsste warum die Bewertung negativ erfolgt! Wenn der Bewertete nicht weiß was falsch sein soll kann er seine Beiträge nicht verbessern!

    Abstimmung (Mehrfachauswahl möglich)

    Ja, das würde ich gut finden!
    80,56 % (29 Stimmen)
    Nein, ist doch völlig egal warum die Bewertung erfolgt ist!
    19,44 % (7 Stimmen)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    4679 Gulden

    122 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm besitzt 3 günstige Domains.

    Dieser Vorschlag hat meine volle Unterstützung. :approve: Abgesehen davon gab´s hier schon einige Diskussionen zum Bewertungssystem, ich habe mich letztendlich damit abgefunden, das es ist wie es ist, obwohl ich negative Wertungen eher als kontraproduktiv ansehe. Einen Begründungszwang bei negativ Wertung finde ich allein schon deshalb begrüssenswert, die Anonymität könnte ja trotzdem gewahrt bleiben. Abgesehen davon würde ich vorschlagen Werter mit 1 -2 Gulden zu belohnen, damit hier mehr gewertet wird.

    Um die Auktionen zu beleben, könnte ich mir auch vorstellen, dass vielleicht ein "Ablass" angeboten würde, wo sich ein Benutzer mit haufenweise Negativwertungen wieder auf Null (+/-0) setzen lassen kann. Dies hätte den Vorteil, dass er seinen Webspace behält und nicht unter neuem Benutzernamen völlig neu anfangen muss.



    Beitrag zuletzt geändert: 6.11.2016 1:16:18 von invalidenturm
  4. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    7909 Gulden

    114 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai besitzt 4 günstige Domains.

    Für die Begründung sollte auch nicht nur ein Wort wie "Blödsinn" oder "Quatsch" o.a. ausreichend sein sondern schon 2 oder 3 erklärende Sätze!
  5. jonas-bayer

    Kostenloser Webspace von jonas-bayer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    1190 Gulden

    35 positive Bewertungen
    3

    jonas-bayer hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm schrieb:
    Abgesehen davon würde ich vorschlagen Werter mit 1 -2 Gulden zu belohnen, damit hier mehr gewertet wird.

    Was dann dazu führt, dass es haufenweise unnötige Bewertungen gibt... Nein ich finde, dass die Bewertung der Sache dient: Sie soll indizieren, wie qualitativ ein Beitrag ist und deshalb braucht es keine weiteren Vor- und Nachteile für Bewertende und Bewertete.

    invalidenturm schrieb:
    Um die Auktionen zu beleben, könnte ich mir auch vorstellen, dass vielleicht ein "Ablass" angeboten würde, wo sich ein Benutzer mit haufenweise Negativwertungen wieder auf Null (+/-0) setzen lassen kann. Dies hätte den Vorteil, dass er seinen Webspace behält und nicht unter neuem Benutzernamen völlig neu anfangen muss.

    Ich weiß nicht, warum hier jeder unbedingt die Auktionen beleben will, die .de-Domains zeigen sich doch schon von großer Beliebtheit... Ein großer Nachteil der (negativen) Bewertung ist, dass diese nicht immer konstruktiv verstanden werden kann. Jedoch kann man i.d.R. in diesem Fall recht schnell erkennen, dass es keine begründete Kritik gibt - und dann braucht sich der mit dem Minus unter dem Namen auch keinen neuen Account zulegen. Außerdem ist die nächste Frage, wie man den "Ablass" genauer realisieren sollte: Schließlich gibt es auch vielerorts konstruktive Bewertungen - kann man dann ganz einfach das Minus entfernen? Nein, ich finde man sollte die Bewertungen eher so nehmen, wie sie sind: Eine einfache Feedback-Möglichkeit.

    turmfalken-nikolai schrieb:
    Für die Begründung sollte auch nicht nur ein Wort wie "Blödsinn" oder "Quatsch" o.a. ausreichend sein sondern schon 2 oder 3 erklärende Sätze!

    Und wie soll das dann realisiert werden? Sollen Knights ihre Zeit auch noch zur Untersuchung der Begründung von irgendwelchen negativen Bewertungen aufwenden? Ich denke hier ist die Umsetzung nicht so einfach.

    Dem Vorschlag vom TE würde ich allerdings teilweise zustimmen. Möglich wäre ein kleiner Text, der dann in der PN zur negativen Bewertung steht. Allerdings ist es nur sehr schwer realisierbar dies verpflichtend zu machen, denn um dann dem Schwachsinn vorzubeugen müsste man die Begründungen moderieren - zu hoher Aufwand.

    Letzlich sieht es so aus, dass der, der unbedingt negtive Bewertungen verteilen möchte dies immer irgendwie recht einfach machen kann. Und wer konstruktiv bewertet, der kann dies auch nicht-anonym machen und einfach im Thread antworten.

    mfg
    Jonas
  6. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    4679 Gulden

    122 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm besitzt 3 günstige Domains.

    jonas-bayer schrieb: ...wer konstruktiv bewertet, der kann dies auch nicht-anonym machen und einfach im Thread antworten.
    Da ich einer der wenigen bin, welcher dies so tut (wenn ich negativ werte): Eine Antwort im Thread hat meist dazu geführt, dass die Debatte den Thread gestört hat.
    Außerdem ist die nächste Frage, wie man den "Ablass" genauer realisieren sollte:
    Ganz simpel, im Beitrag bleibt die Wertung stehen und das "Wertungskonto" des Benutzers wird auf 0 gestellt. Damit gibt es eine neue Chance mal in der "Angesagt" Rubrik zu landen. Im übrigen würde sich bei mehr Wertungen weil eine Vergütung stattfindet, statistisch nichts verändern.
    ...dass die Bewertung der Sache dient: Sie soll indizieren, wie qualitativ ein Beitrag ist...
    Ja, allerdings finde ich hier öfters Beiträge wo ich grübele warum steht da ein Minus ? Der Beitrag ist nicht schlechter als 5 andere davor, manchmal sogar besser. In diesen Fällen steuere ich dann mit+ dagegen. Das kann doch nicht Sinn der Sache sein. Also ist das Bewertungssystem verbesserungsbedürftig. Eine Verbesserungsmöglichkeit ist möglichst viele dazu zu bewegen zu werten.
    Ich weiß nicht, warum hier jeder unbedingt die Auktionen beleben will
    Jeder? Im Moment bin ich wohl eher der einzige,https://www.lima-city.de/thread/auktionen-mit-promo-punkten-aufwerten war von mir.
    turmfalken-nikolai schrieb: Für die Begründung sollte auch nicht nur ein Wort wie "Blödsinn" oder "Quatsch" o.a. ausreichend sein....
    Und wie soll das dann realisiert werden? Sollen Knights ihre Zeit auch noch zur Untersuchung der Begründung von irgendwelchen negativen Bewertungen aufwenden?
    Warum, falls die Wertung gerechtfertigt war, ändert eine unzureichende Begründung nichts, und bei ungerechtfertigten Negativwertungen müssten die Knights auch jetzt schon ihre Zeit aufwenden. Vorteil bei der Sache wäre, dass nicht nur die lapidare Botschaft "Dein Beitrag xyz wurde negativ bewertet" von System käme sondern eben auch ein Grund. Wenn die Bewertung und der Grund dann beleidigend/ungerechtfertigt/sinnlos ist, könnte der Bewertete sicherlich bei den Knights Hilfe finden und der Werter Prügel.


    Beitrag zuletzt geändert: 6.11.2016 3:03:04 von invalidenturm
  7. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    4317 Gulden

    100 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    :disapprove:
    Das anonyme System macht durchaus Sinn. Gerade weil es anonym ist.
    Wie man hier ja oft mitbekommt wird dann sowas im Thread oder viai PM "gelöst". (Ich nehme mich da nicht aus, aber wenn technischer Mist geredet wird dann kann ich nicht anders aus)
    Imo kann man ja ein optionales Fald für die Begründung und eine Checkbox "Namen anzeigen" einbinden.

    Beitrag zuletzt geändert: 7.11.2016 18:42:59 von muellerlukas
  8. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    4679 Gulden

    122 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm besitzt 3 günstige Domains.

    muellerlukas schrieb: ...eine Checkbox einbinden.
    Was meinst Du damit? Übrigens haben weder turmfalken-nikolai noch ich das anonyme Werten in Frage gestellt. Auch ein mitliefern einer Begründung beim Werten lässt sich anonymisieren. Trotzdem werden die Admins nachvollziehen können, wer da am Werk war und damit Missbrauch entsprechend ahnden können.

    Beitrag zuletzt geändert: 7.11.2016 1:49:09 von invalidenturm
  9. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    4317 Gulden

    100 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm schrieb:
    Übrigens haben weder turmfalken-nikolai noch ich das anonyme Werten in Frage gestellt

    Hat denn wer was anderes behauptet? Oo

    invalidenturm schrieb:
    muellerlukas schrieb: ...eine Checkbox "Nabem anzeigen" einbinden.

    Was meinst Du damit?

    Ganz einfache Sache: Dem User die Möglichkeit geben den Namen für den Verfasser des Posts anzeigen lassen. Das ist insofern praktisch dass der TO z.B. sagen kann das die Antwort nützlich war.

    invalidenturm schrieb:
    Ja, allerdings finde ich hier öfters Beiträge wo ich grübele warum steht da ein Minus ? Der Beitrag ist nicht schlechter als 5 andere davor, manchmal sogar besser. In diesen Fällen steuere ich dann mit+ dagegen. Das kann doch nicht Sinn der Sache sein. Also ist das Bewertungssystem verbesserungsbedürftig.

    Nein, das macht durchaus Sinn. Wie "gut" ein Beitrag ist ist eben halt subjektiv. Der Eine kann das gut finden. Für den Anderen ist es halt reiner Bullshit. Und ja, wenn jemand des öfteren Mist schreibt kriegt er auch von mir eher eine schlechte Bewertung. Merkt man dass er sich mal vorher informiert ist durchaus auch ein +1 drin.

    invalidenturm schrieb:
    Ich weiß nicht, warum hier jeder unbedingt die Auktionen beleben will
    Jeder? Im Moment bin ich wohl eher der einzige,https://www.lima-city.de/thread/auktionen-mit-promo-punkten-aufwerten war von mir.

    Auch wenn das jetzt OT ist: Die Promo-Punkt sind auch als kleine Spende gedacht.

    invalidenturm schrieb:
    turmfalken-nikolai schrieb: Für die Begründung sollte auch nicht nur ein Wort wie "Blödsinn" oder "Quatsch" o.a. ausreichend sein....
    Und wie soll das dann realisiert werden? Sollen Knights ihre Zeit auch noch zur Untersuchung der Begründung von irgendwelchen negativen Bewertungen aufwenden?
    Warum, falls die Wertung gerechtfertigt war, ändert eine unzureichende Begründung nichts, und bei ungerechtfertigten Negativwertungen müssten die Knights auch jetzt schon ihre Zeit aufwenden. Vorteil bei der Sache wäre, dass nicht nur die lapidare Botschaft "Dein Beitrag xyz wurde negativ bewertet" von System käme sondern eben auch ein Grund. Wenn die Bewertung und der Grund dann beleidigend/ungerechtfertigt/sinnlos ist, könnte der Bewertete sicherlich bei den Knights Hilfe finden und der Werter Prügel.

    Bewertungen sind und bleiben einfach an die Meinung des Users gebunden. Wenn die Moderation hier nochmal eingreifen kann/muss ist das imho keine garantierte Bewertungen von Usern mehr. "Ungerechtfertigt" ist halt einfach bei Bewertungen schwer bis gar nicht einzuschätzen. Wenn jemand schreibt "Linux ist scheiße, Windows kann nichts toppen" werde ich das auch negativ bewerten, der andere findet das ebenso und gibt eine postive Bewertung ab. Und nun?
    Und btw: So weit ich weiß werden bei "unberechtigen" (wie du es nennst, siehe dazu oben) auch keine Knights oder Mods aktiv bzw. nur in extemen Situationen.

    Aber immer noch: Zwang zur Begündsabfrage-Pflicht: :disapprove:
    Freiwillig, ok. Ansonsten kann man einfach ja auch Blindtext einfügen. Im Endeffekt einfach auch nur mehr Arbeit fürs Team.

    Edit:
    turmfalken-nikolai schrieb
    [...]

    Sorry, die Umfrage ist imo auch recht blöd gestellt. Ich finde weder dass eine Zwangsbewertung gut ist noch dass "völlig egal" ist warum eine Bewertung erfolgt ist. Da fehlt noch mindestens die Option "Ich will mich nicht für alles rechtfertigen was ich schlecht finde".

    Beitrag zuletzt geändert: 7.11.2016 18:42:41 von muellerlukas
  10. mein-wunschname

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    8551 Gulden

    94 positive Bewertungen
    0

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    Ich bin der Auffassung, dass solche Bewertungssysteme im Endeffekt dazu führen, dass über ihren Sinn und Zweck oder ihre praktizierte Handhabung immer wieder diskutiert wird. Ein gutes Beispiel hierfür ist auch das Telepolis-Forum, in dem bei nahezu jedem Artikel über die mehr oder weniger zahlreichen Rotklicker diskutiert wird.
    Für mich ist die Quintessenz: Bewertungssysteme mit positiven und negativen Bewertungen sind immer problematisch, ein Facebook-artiges Like-System, dass nur die positive Wertung zulässt ist in der Regel weniger konfliktträchtig.

    Daher meine Meinung: :approve: falls Lima-City brachliegende, kostenlose Programmierkapazitäten hat, ansonsten :disapprove:
  11. autobert

    Kostenloser Webspace von autobert

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13270 Gulden

    30 positive Bewertungen
    1

    autobert hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai schrieb:Ich würde es begrüßen, wenn bei negativen Bewertungen eine Begründung abgegeben werden müsste warum die Bewertung negativ erfolgt! Wenn der Bewertete nicht weiß was falsch sein soll kann er seine Beiträge nicht verbessern!
    Würde dann zu Themen aufblähenden Diskussionen führen. :disapprove:
    Ob etwas positiv oder negativ betrachtet wird, liegt eh im Auge des Betrachters. Und in meinen Augen sind rein Gulden generierende Beiträge/Themen negativ, wenn jemand später etwas nützliches sucht bietet Tante Google, zuviel Schrott an. In meinen Anfangszeiten hier gab es kein Bewertungssystem, dafür aber strengere Scharfrichter. Das was ich heute negativ bewerte wäre damals zu ~ 90% in unvergütete Bereiche verschoben oder gelöscht worden, mittlerweile pasiert meist gar nichts. Es entsteht der Eindruck: "Spamen lohnt sich!"
  12. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    Co-Administrator Burgherr

    28531 Gulden

    132 positive Bewertungen
    0

    burgi hat kostenlosen Webspace.

    burgi besitzt 1 kostenlose Domain.

    Ich darf mal zusammenfassen, dass es Bewertungen mit Begründungen schon mal gab: nannte sich Karma, und hatte richtig heftige Diskussionen ausgelöst. Der Unterschied zwischen dem Karma und den derzeitigen Bewertungen ist zusätzlich zu den Begründungen der, dass das Karma benutzerbezogen war, und die Bewertungen beitragsbezogen sind.
    Da ich beide System mittlerweile recht gut kenne, und mit beiden Erfahrung habe, sehe ich das Problem eigentlich mehr darin:
    Je mehr Benutzer für die Bewertungen freigeschaltet sind, desto mehr sind auch dabei, die dieses ansonsten sehr hilfreiche Werkzeug missbrauchen. Leider ist das bei allem so: je mehr Leute etwas nutzen, umso mehr Leute sind auch dabei, die den Sinn nicht verstehen oder ihn schon verstehen, und das Werkzeug absichtlich falsch benutzen.
    Ich finde es alles in allem einfach schade, dass unsere Benutzer offenbar nicht in der Lage sind, Beiträge sachlich zu bewerten, und damit anderen den Rückschluss zu erlauben, welche Beiträg ein einem Threadverlauf hilfreich sind, und welche weniger. Denn genau diesen Zweck erfüllt das Beitragsbewertungssystem grundsätzlich.
  13. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    4317 Gulden

    100 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    autobert schrieb:
    Es entsteht der Eindruck: "Spamen lohnt sich!"

    Dafür gibt es ja das Melden-System. Nicht vergessen: Jeder Mod tut das hier freiwillig und ist nicht permanent im Forum und/oder im Chat unterwegs.
    Aber nutzt man als User das Melden-System darf man sich von manchem User Dinge wie "Petzen mag niemand" anhören lassen. Gerade wenn seine Sammel-Threads in den Spam-Bereich verschoben werden. :prost:
  14. xn--94h

    Kostenloser Webspace von xn--94h

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2556 Gulden

    15 positive Bewertungen
    0

    xn--94h hat kostenlosen Webspace.

    Mir ist das auch aufgefallen in letzter Zeit gibt es immer wieder falsche Bewertungen.

    Bin dafür die Begründungen sollten allerdings nur Anonym Öffentlich sein (Ohne Namen des Users der die Bewertung geschrieben hat.)

    Es wäre aber auch gut wenn (nur) der User der schlecht Bewertet wird auch den Namen des Bewerters sieht.
    So kann der User evtl. über PN nach ein paar Tipps für die Nächsten Beitäge fragen und das schreckt auch ab Falsche Bewertungen zu machen.

    Beitrag zuletzt geändert: 6.11.2016 15:00:14 von xn--94h
  15. mein-wunschname

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    8551 Gulden

    94 positive Bewertungen
    0

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    Selbst den Vorschlag gab es schon mal, allerdings nicht in einem eigenständigen Thread:
    https://www.lima-city.de/thread/negative-bewertung-vom-system/page%3A0/perpage%3A50#1161206
    Der bekam dann gleich eine negative Bewertung.

    Auch in diesem Beitrag
    https://www.lima-city.de/board/action:jump/1125564
    wurde der Aspekt schon diskutiert.
  16. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    7909 Gulden

    114 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai besitzt 4 günstige Domains.

    Die von Dir verlinkten Threads sind im ersten Fall ein 3/4 Jahr und im 2. Fall sogar bereits 3 Jahre alt. Insofern sehe ich kein Problem darin dies Thema nach solch einer Zeitspanne erneut anzusprechen da sich die Sichtweisen in diesem Zeitraum durchaus verändert haben können!

    muellerlukas schrieb:

    Sorry, die Umfrage ist imo auch recht blöd gestellt. Ich finde weder dass eine Zwangsbewertung gut ist noch dass "völlig egal" ist warum eine Bewertung erfolgt ist. Da fehlt noch mindestens die Option "Ich will mich nicht für alles rechtfertigen was ich schlecht finde".


    Ja aber genau das ist der Punkt!
    Wenn es plausible Gründe dafür gibt das ich etwas schlecht finde kann ich das auch begründen!
    Andernfalls muß ich mich dazu nicht äußern. Man sollte seine Meinung schon erklären können!

    Beitrag zuletzt geändert: 6.11.2016 20:49:31 von turmfalken-nikolai
  17. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    4679 Gulden

    122 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm besitzt 3 günstige Domains.

    burgi schrieb: Ich finde es alles in allem einfach schade, dass unsere Benutzer offenbar nicht in der Lage sind, Beiträge sachlich zu bewerten, und damit anderen den Rückschluss zu erlauben, welche Beiträg in einem Threadverlauf hilfreich sind, und welche weniger. Denn genau diesen Zweck erfüllt das Beitragsbewertungssystem grundsätzlich.
    Da gebe ich Dir recht, auch ich finde es ebenfalls schade, deshalb ja auch mein Vorschlag alle mehr zum bewerten zu motivieren, dann wirkt sich Missbrauch möglicherweise nicht mehr so stark aus.

    mein-wunschname schrieb: Selbst den Vorschlag gab es schon mal....
    Ja es gab einige Threads seit 2013, allerdings gebe ich turmfalken-nikolai recht, es ist an der Zeit das Thema wieder mal zu diskutieren.

    xn--94h schrieb: ....Bin dafür die Begründungen sollten allerdings nur Anonym Öffentlich sein (Ohne Namen des Users der die Bewertung geschrieben hat.) Es wäre aber auch gut wenn (nur) der User der schlecht Bewertet wird auch den Namen des Bewerters sieht.....
    Nein, die anonymität sollte schon gewahrt bleiben, sonst erleben wir hier möglicherweise Bewertungskriege welche den Sinn des Bewertungssystems völlig auf den Kopf stellen.

    autobert schrieb:Würde dann zu Themen aufblähenden Diskussionen führen....
    Nein, so wie ich turmfalken-nikolai verstehe sollte ja lediglich eine Eingabemöglichkeit für eine Begründung geschaffen werden, welche der Bewertete dann mit der Botschaft vom System erhält. Das würde dann dazu führen, dass der Thread weniger gestört wird, als z.B. bei meiner Debatte mit strlp.

    mein-wunschname schrieb:
    Ich bin der Auffassung, dass solche Bewertungssysteme im Endeffekt dazu führen, dass über ihren Sinn und Zweck oder ihre praktizierte Handhabung immer wieder diskutiert wird.......Für mich ist die Quintessenz: Bewertungssysteme mit positiven und negativen Bewertungen sind immer problematisch, ein Facebook-artiges Like-System, dass nur die positive Wertung zulässt ist in der Regel weniger konfliktträchtig....:

    Da gebe ich dir recht, vielleicht sollten auch wir darüber nachdenken und nur Knights negativ werten lassen. Eine weitere Möglichkeit wäre, dass man die Anzahl der täglich vergebbaren Negativ-Wertungen auf 1 limitiert.


    Beitrag zuletzt geändert: 6.11.2016 22:02:14 von invalidenturm
  18. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    7909 Gulden

    114 positive Bewertungen
    1

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai besitzt 4 günstige Domains.

    invalidenturm schrieb:

    autobert schrieb:Würde dann zu Themen aufblähenden Diskussionen führen....
    Nein, so wie ich turmfalken-nikolai verstehe sollte ja lediglich eine Eingabemöglichkeit für eine Begründung geschaffen werden, welche der Bewertete dann mit der Botschaft vom System erhält. Das würde dann dazu führen, dass der Thread weniger gestört wird, als z.B. bei meiner Debatte mit strlp.


    Richtig erkannt! Genau so würde ich mir das vorstellen!

    mein-wunschname schrieb:
    Ich bin der Auffassung, dass solche Bewertungssysteme im Endeffekt dazu führen, dass über ihren Sinn und Zweck oder ihre praktizierte Handhabung immer wieder diskutiert wird.......Für mich ist die Quintessenz: Bewertungssysteme mit positiven und negativen Bewertungen sind immer problematisch, ein Facebook-artiges Like-System, dass nur die positive Wertung zulässt ist in der Regel weniger konfliktträchtig....:

    invalidenturm schrieb:
    Da gebe ich dir recht, vielleicht sollten auch wir darüber nachdenken und nur Knights negativ werten lassen. Eine weitere Möglichkeit wäre, dass man die Anzahl der täglich vergebbaren Negativ-Wertungen auf 1 limitiert.


    Wäre ja durchaus überlegenswert und hätte meine Zustimmung!

    Wobei ich es auch gut finden würde wenn man in seinem Profil nicht nur sehen könnte wieviele Nutzer wieviele positive Bewertungen abgegeben haben sondern das Gleiche auch für die negativen Bewertungen. Darüber hat man nämlich gar keinen Überblick!

    Beitrag zuletzt geändert: 6.11.2016 22:08:05 von turmfalken-nikolai
  19. xn--94h

    Kostenloser Webspace von xn--94h

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2556 Gulden

    15 positive Bewertungen
    1

    xn--94h hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm schrieb:
    Nein, die anonymität sollte schon gewahrt bleiben, sonst erleben wir hier möglicherweise Bewertungskriege welche den Sinn des Bewertungssystems völlig auf den Kopf stellen.


    Wenn Ein User merkt das er ungerecht bewertet wird kann er ja die Adminstratoren anschreiben und den Missbrauch melden diese können Maßnahmen einleiten.

    Das das zu einen Bewertungskrieg führt glaube ich daher nicht.

    Man kann es auch 1-2 Monate lang testen und wenn es sich bewährt weiter führen und wenn nicht wieder abschaffen.

    Bevor man so etwas nicht ausprobiert kann man nicht sagen ob es funktioniert oder nicht.
  20. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    4679 Gulden

    122 positive Bewertungen
    1

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm besitzt 3 günstige Domains.

    xn--94h schrieb:Wenn Ein User merkt das er ungerecht bewertet wird kann er ja die Adminstratoren anschreiben und den Missbrauch melden diese können Maßnahmen einleiten. Das das zu einen Bewertungskrieg führt glaube ich daher nicht. Man kann es auch 1-2 Monate lang testen und wenn es sich bewährt weiter führen und wenn nicht wieder abschaffen.
    Nach so einem Test wäre dann, falls er fehlschlägt, auch nach Rückgängigmachung weiter der Unfrieden da. Ich will nicht behaupten, dass ich mit meiner Verfahrensweise meine Negativwertungen zu begründen bisher schlechte Erfahrungen gemacht habe, Zwei von fünf bisher von mir negativ gewerteten haben ihr Verhalten geändert und hinterher eher mein + Konto erhöht, allerdings traue ich nicht allen eine derartige kritikfähigkeit zu, und irgendwie gibt es auch benutzernamen die auf Minuspunkte eine besondere Anziehungskraft ausüben....

    Abgesehen davon bleibt auch noch die Frage mit welchem Aufwand sich die hier gemachten Vorschläge realisieren liessen,.vielleicht ist ja manches nur schwer umsetzbar Daher fände ich es besser, erstmal ein Statement der Administrativen abzuwarten, um dann in einem 2.Schritt die ertfüllbaren Wünsche zu konkretisieren, .

    Mir wäre wesentlich lieber zunächst mal eine Limitierung von- und oder eine Begründung von- testweise einzuführen. Auch ein Überblick über die eigenen Minuspunkte im Profil hat mein:approve:

    Hier eine kleine Übersicht der bisher geführten Debatten:
    KARMA
    06/2008 https://www.lima-city.de/thread/karma-11
    11/2008 https://www.lima-city.de/thread/begruendungen-fuer-vergebenes-karma
    09/2010 (Abschaffung Karma) https://www.lima-city.de/thread/ich-will-das-karmasystem-wieder
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    AKTUELLES SYSTEM
    11/2013-12/2013 https://www.lima-city.de/thread/neu-bewertungen-fuer-beitraege/page%3A3/perpage%3A15
    12/2013 https://www.lima-city.de/thread/bewertungen-und-fehlmoderation
    12/2013-01 2014 https://www.lima-city.de/thread/bewertungssystem-verhaeltnis-hinzufuegen
    09/2014 (teilweise relevant) https://www.lima-city.de/thread/listen-der-bewerteten-beitraege-im-profil/page%3A0/perpage%3A15#1140798
    09/2015-11/2015 (teilweise relevant https://www.lima-city.de/thread/sinnvollerer-inhalt-in-der-top-20-der-forenbeitraege
    02/2016 https://www.lima-city.de/thread/negative-bewertung-vom-system/page%3A0/perpage%3A50#1161206
    04/2016 https://www.lima-city.de/thread/27-4-2016-bewertungen/page%3A0/perpage%3A20
    11/2016 dieser Thread


    @muellerlukas
    muellerlukas schrieb: Hat denn wer was anderes behauptet? Oo
    Ich hatte
    Dagegen - Das anonyme System macht durchaus Sinn. Gerade weil es anonym ist.
    so verstanden.

    .... "Ungerechtfertigt" ist halt einfach bei Bewertungen schwer bis gar nicht einzuschätzen. Wenn jemand schreibt "Linux ist scheiße, Windows kann nichts toppen" werde ich das auch negativ bewerten, der andere findet das ebenso und gibt eine postive Bewertung ab. Und nun?
    Sehe ich keinen Grund was zu bemängeln, aber wenn jemand z.B. john-gunn oder bruchpilot heisst und allein aus diesem Grund negativ gewertet wird, sehe ich schon irgendwo Handlungsbedarf.

    Sorry, die Umfrage ist imo auch recht blöd gestellt....
    Das finde ich eigentlich nicht, die Umfrage polarisiert doch eher auf die Thematik negativ Wertung begründen oder nicht. Begründungszwang ist da doch eher zweitrangig. Ausserdem hat wohl jeder der eine Umfrage mit reingestellt hat hinterher gedacht warum habe ich nicht noch ... mit aufgenommen?

    Edit: Liste ergänzt



    Beitrag zuletzt geändert: 7.11.2016 11:42:49 von invalidenturm
  21. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    Co-Administrator Burgherr

    28531 Gulden

    132 positive Bewertungen
    0

    burgi hat kostenlosen Webspace.

    burgi besitzt 1 kostenlose Domain.

    invalidenturm schrieb:
    Sehe ich keinen Grund was zu bemängeln, aber wenn jemand z.B. john-gunn oder bruchpilot heisst und allein aus diesem Grund negativ gewertet wird, sehe ich schon irgendwo Handlungsbedarf.

    Der Handlungsbedarf ist dann durchaus gegeben. Es gibt hier auch ein geeignetes Mittel zur Reaktion: den Beitrag melden mit ordentlichem Hinweis, dass es möglicherweise um Missbrauch des Bewertungssystems geht, und unsere Moderatoren werden sich darum kümmern. Es steht nicht umsonst in den Forenregeln:
    Dein Beitrag zählt
    .
    .
    .
    Bewerte den Beitrag, nicht den User und bewerte vor allem nicht reflexartig jeden Beitrag eines Users negativ, nur weil du ihn nicht magst oder ein Problem mit seiner Meinung hast.

    Wir haben durchaus schon Benutzer hier im Forum, die die Berechtigung, Beiträge zu bewerten, auch wieder aberkannt bekommen haben.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!