kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Fritzbox Cable (6360) als Modem und Airport Express Router

lima-cityForumHeim-PCNetzwerke

  1. Autor dieses Themas

    flockhaus

    Kostenloser Webspace von flockhaus

    flockhaus hat kostenlosen Webspace.

    Hallo liebe Limas.

    Da ich in meinem Heimnetz arge Probleme mit der Netzwerkverwaltung der Fritzbox Cable habe, die mir von Kabeldeutschland zur Verfügung gestellt wird, möchte ich gern probieren, die Fritzbox lediglich als Modem fungieren zu lassen und den DHCP über die am LAN angeschlossene Airport Express einzurichten. (kein Bridge-Modus!)
    So weit, so gut - leider bin ich Netzwerktechnisch nicht so toll bewandert, was ich nun wieder eindrucksvoll belegen konnte. Es klappt hinten und vorn nicht. Ich habe den DHCP der Fritzbox ausgeschaltet und der Airport, die per LAN angeschlossen ist, eine feste IP zugewiesen. Nun konnte ich also über die Airport ins WLAN. Der Haken kommt nun - ich komme so einfach nicht ins Internet. Ich denke mal, dass sich irgendwelche Adressbereiche überschneiden, o.ä. Auf jeden Fall will es einfach nicht klappen.

    Ich weiß, dass es viel verlangt ist, aber könnte mir jemand schreiben, auf was ich zu achten habe bei diesem Unternehmen? Denn irgendetwas muss ich übersehen haben.

    Gruß, die ratlose Flocke.


    ---Edit: Musste doch den Bridgemodus nehmen, mit dem es so erstmal funktioniert

    Beitrag zuletzt geändert: 25.10.2012 12:55:37 von flockhaus
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Welche genauen Probleme hast du denn? Ich selbst nutze auch eine Fritzbox. Zum teil habe ich Geräte mit fester IP und auch einige per DHCP im LAN angeschlossen. An der Fritzbox selbst hängt lediglich noch ein Gigabit 24 Port Switch um alle Geräte anschließen zu können (da die Fritzbox nicht gerade unmengen an LAN Ports hat).
    Wichtig ist bei deiner Netzwerkeinrichterei darauf zu achten, dass du im LAN nur IPs aus dem privaten Netzbereich (wie z.B. 192.168.x.x) nimmst und natürlich alle Geräte die untereinander kommunizieren sollen im gleichen Subnetz sind.

    Beispiel:

    Fritzbox:
    LAN IP: 192.168.1.1 Subnetzmaske 255.255.255.0
    WAN IP wird normalerweise vom Provider bei Verbindungsaufbau automatisch vergeben

    alle LAN Geräte:
    192.168.1.2 - 192.168.1.254 Subnetzmaske 255.255.255.0 Gateway und DNS 192.168.1.1

    Somit könnten alle Geräte im LAN untereinander kommunizieren und über die Fritzbox als Gateway ins Internet

    Beitrag zuletzt geändert: 17.11.2012 10:46:31 von shg-forum
  4. Autor dieses Themas

    flockhaus

    Kostenloser Webspace von flockhaus

    flockhaus hat kostenlosen Webspace.

    Hallo shg-forum. Ich hab's inzwischen über den Bridge-Modus gelöst. Airport hängt am LAN der Fritte und befindet sich im DHCP-Bridge Modus. Das klappt soweit wunderbar. Ich hatte nur angenommen, dass ich die Fritzbox als Heimnetz-Router komplett ausknipsen kann. Das geht wohl nicht.
  5. Wenn doch aber die Fritzbox den Zugang zum Internet herstellt wirst du die als Heimnetzrouter nicht ausknipsen können oder verstehe ich nun was falsch?
  6. Autor dieses Themas

    flockhaus

    Kostenloser Webspace von flockhaus

    flockhaus hat kostenlosen Webspace.

    Mmh, ich weiß nicht genau, was du meinst.

    Fritzbox - Modem
    Airport-Express - Router

    Mehr wollte ich nicht machen. Ich musste aber herausfinden, dass es nicht ganz so einfach ist. Man kann zwar den DHCP der Fritte ausknipsen, doch mit letzter Methode habe ich es nicht hinbekommen, dass die Airport auch Zugang zum Internet bekommt..
  7. Teilweise schwierig das hier immer für jeden verständlich zu schreiben :confused: Naja ich probier es noch mal kurz und knapp.

    Fritzbox -> Gateway zum Internet (kann auch DHCP im LAN zur Verfügung stellen)
    Airport Express -> Nutzung bei dir im LAN ist mir aktuell etwas unklar

    Alle LAN Devices (auch die Airport Box) sollten als Gateway und meist auch DNS die LAN IP der Fritzbox eingetragen haben (egal ob händisch oder per DHCP)

  8. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!