kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Gedicht: Einsam

lima-cityForumSonstigesLiteratur und Kunst

  1. Autor dieses Themas

    adrians

    Kostenloser Webspace von adrians

    adrians hat kostenlosen Webspace.

    Naja, eigentlich wollte ich das Gedicht nicht ver?ffentlichen, weil nur die weigstn was mit anzuffangenn wissen, hier auf Lima wohl gar keiner, aber was solls?
    Hier muss mal wieder Schwung ins Forum kommen!


    Einsam



    Ich blicke in den Himmel,
    Die Sterne funkeln hell,
    Ich starr weiter in's Gewimmel,
    Mein Bewusstsein.. schwindet schnell.


    Ein Stern, in meinem Blick,
    Ich seh' zu ihm hinauf.
    Meine Gedanken, machen einen Knick,
    Ich nehm's in Kauf...


    Dein Licht, einst strahlt' es f?r mich,
    Jetzt verblasst's, hinterl?sst Leere.
    Siehst du's, ich vermisse dich...
    Vermiss dich immer mehre....


    Langsam r?ckt der Morgen n?h'r,
    Dein Licht, ich seh's kaum noch.
    Meine Seele, sie ist leer...
    Der Kopf sagt nein, das Herz sagt doch...



    Beitrag ge?ndert am 28.05.2006 13:26 von adrians
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. s*******t

    Ich wei? zwar nicht was du mit "keiner kann was damit anfangen" meinst, ich zepfl?ck es trotzdem mal ^^

    Fangen wir mit dem sprachlichen Stil an:

    Ich blicke in den Himmel,
    Die Sterne funkeln hell,
    Ich starr weiter in's Gewimmel,
    Mein Bewusstsein.. schwindet schnell.


    Zeile 3 macht den ganzen Vers kaputt, es klingt so umgangssprachlich. Besser w?re vielleicht eine Zeile wie:

    verrwirrt starr ich in das Gewimmel

    Uns statt 2 Punkte nimmt man einen Gedankenstrich ^^

    Mein Bewustsein - schwindet schnell.


    Ein Stern, in meinem Blick,
    Ich seh' zu ihm hinauf.
    Meine Gedanken, machen einen Knick,
    Ich nehm's in Kauf...


    Klingt alles sehr gezwungen. Man kann nicht mal richtig beurteilen WAS da gesagt werden soll. Mein Vorschlag:

    Ein Stern erwiedert meinen Blick.
    Verloren sehe ich hinauf.
    In meinem Kopf ein lautes KNICK!
    Ich tue nichts - nehm es in Kauf.


    Dein Licht, einst strahlt' es f?r mich,
    Jetzt verblasst's, hinterl?sst Leere.
    Siehst du's, ich vermisse dich...
    Vermiss dich immer mehre....


    Ich wei? nicht was du mit den ganzen ?s hast...

    Dein Licht, einst strahlte es f?r mich,
    Jetzt verblasst es - es bleibt nur Leere.
    Siehst du - ich vermisse dich.
    Vermiss dich immer mehre...

    Wobei ich mit der letzten Zeile absolut ned zufrieden bin...

    Langsam r?ckt der Morgen n?h'r,
    Dein Licht, ich seh's kaum noch.
    Meine Seele, sie ist leer...
    Der Kopf sagt nein, das Herz sagt doch...


    Oje, so einen gezwungen Reim n?h?r und leer. Ist ja wie L?ffel und Kart?ffel oder so ^^


    So kommen wir nun zum erfreulichen, der Intension ^^

    Der Ich-Erz?hler erblickt einen Stern, gewinnt ihn lieb und muss mit ansehen, wie der Morgen den Stern wieder entreisst.

    Typische Liebesfrust-Geschichte ^^

    Allerdings sehr sch?n aufgebaut und h?bsch in Poesie verpackt...


    Sonstiges Kommentare:

    Gew?hn die dass ?s ab, schreib es aus um Ruhe in dein Gedicht zu bringen.
    Besch?ftige dich ein wenig mehr mit dem
    Leserythmus, der hakt an manchen Stellen.
    Keine Angst vor der Verwendung von Wie-W?rtern. Wie siehst du hinauf? Wo bleiben die Gef?hle in dem Gedicht?

    Fazit: Die Aussage ist da und kam r?ber, allerdings durch die vielen kleinen Fehler sehr schleppend - arbeite an deiner Ausdrucksweise, dann wird das n?chste Gedicht sicherlich besser ^^

    Gr??e,

    Sven
  4. Autor dieses Themas

    adrians

    Kostenloser Webspace von adrians

    adrians hat kostenlosen Webspace.

    Nun gut, dann schreibe ich es eben nochmal neu.

    Mit der selben Aussage, aber (hoffentlich) verbessertem Stil und Rythmus.

    (Ich editier es gleich...)


    Sooo:


    Einsam




    Ich blicke gen Himmel,
    Die Sterne lachen mich an,
    Ich sehe etwas im Gewimmel,
    Ob ich es wiedersehen kann?

    Einen kleinen Stern sehe ich an,
    Mein Blick bleibt an ihm haften,
    Ob mich der Stern ausersann?
    Ich kann es nicht verkraften.


    Dein Licht strahlte nur f?r mich,
    Jetzt verblasst es langsam,
    Merkst du nicht, ich brauche dich!
    Ich seh' mich um, mich packt der Gram.


    Der Morgen naht, ein sanfter Schein,
    Jetzt sehe ich dein Leuchten noch,
    Willst du zur?ck, bleibst du allein?
    Der Kopf sagt nein, das Herz sagt doch...



    Ich hoffe jetzt ist es mir besser gelungen...

    Beitrag ge?ndert am 28.05.2006 14:06 von adrians

    ?dit2:
    Nochmals zwei kleine ?nderungen^^"

    Beitrag ge?ndert am 28.05.2006 14:10 von adrians

  5. [...]weil nur die weigstn was mit anzuffangenn wissen, hier auf Lima wohl gar keiner[...]

    Soll ich mich jetzt beleidigt f?hlen? ;D

    Das was sendezeit da schon aufgeschrieben hat deckt sich auch gr??tenteils mit meiner Meinung. Durch den 3-hebigen Jambus wirkt das Gedicht meiner Meinung nach so kurzatmig. Der Kreuzreim und die fast durchgehend m?nnlichen Kadenzen unterst?tzen das irgendwie noch. Das ist ja nicht schlimm, aber es passt irgendwie nicht angemessen zum Inhalt.

    Trotzdem ist es ein sch?nes Gedicht und auch, wenn andere immer etwas daran aussetzen k?nnten, lass dir da nicht zu sehr reinreden. ;)
  6. s*******t

    Nja...

    an manchen STellen etwas gezwungen, aber im gro?en und ganzen Besser ^^

    Vielleicht zerpfl?cke ich es im Laufe des Tages auch noch mal ;)

    Aber jetzt gerade ned :-)
  7. na ja kommt vielleicht aus deiner seele
    aber am stil solltest du schon noch arbeiten
    nicht alles was sich reimt ist gut

    dieses jene hier finde ich erzwungen
    versuch mal die botschaft ohne einen reim her?ber zu bringen
  8. Autor dieses Themas

    adrians

    Kostenloser Webspace von adrians

    adrians hat kostenlosen Webspace.

    Die Botschaft ohne einen Reim.. kein problem:

    Ich bin traurig, weil ich verliebt bin, ohne eine sichtbare Hoffnung dass sie erwidert wird. Dann wird sie doch erwidert udn ich ahbe die sch?nste Zeit in meinem Leben. Dann macht sie Schluss, ich st?rz in eine nette kleine depri Phase und langsam ebbt auch diese wieder ab.

    Die Botschaft (an mich selbst):
    Acuh wenn es schlimm ist, irgendwann geht's auch wieder vorbei!
  9. s*******t

    Ich glaube hank meint du solltest es etwas poetischer, aber halt ohne reime versuchen.

    Ich versuch mal so spontan was:

    Ein Berg.
    Ich stehe davor.
    Ohne Hoffnung,
    je den Gipfel zu erreichen.

    Ein Windsto?.
    Ergreift mein Segel.
    Ich rausche zu,
    auf den Gipfel.

    Der Gipfel.
    Unter mir.
    Ich bin am Ziel.
    Mein Traum wird wahr.

    Der Windsto?.
    Ergreift mich erneut.
    Ich rausche hinab.
    Zur?ck ins Tal.

    Der Berg.
    Liegt hinter mir.
    Die Erinnerung schmerzt.
    Ich war am Gipfel.


    Das ist jetzt grottenschlecht aber so was in der Art ^^
  10. Autor dieses Themas

    adrians

    Kostenloser Webspace von adrians

    adrians hat kostenlosen Webspace.

    Ahhh! Sagt doch gleich, dass ihr Prosa meint, dann versteht das auch ein normaler Mensch! :P


    Nun..mhh..ich kanns verscuhen..^^


    @sendezeit: Auseinandernehmen! :mad:
  11. dicken respekt habt ihr von mir. so viel Intellekt, W?rme und Gef?hle habe ich nur den wenigstens hier zugetraut.
  12. Autor dieses Themas

    adrians

    Kostenloser Webspace von adrians

    adrians hat kostenlosen Webspace.

    Abermals einen gro?en Dank!

    Aber.. hey, glaubst du Lima ist ein gef?hlloser kalter Klumpen? :)


    Ich f?ndes allerdings nett, wenn du deine Meinung auch begr?nden w?rdest. Ich poste meine Gedichte,, Geschcihten,[...] um mich verbessern zu k?nnen. Deshalb bitte ich dich einfach nocheinmal deine Meinung zu begr?nden.

    Danke nochmal =)
  13. klengenterrorist

    Kostenloser Webspace von klengenterrorist, auf Homepage erstellen warten

    klengenterrorist hat kostenlosen Webspace.

    "The master is back",

    ...wollte ich schon sagen, doch deine erste Version hat mir die Begeisterung genommen.

    Ich habe gro?en Respekt vor dir, doch diesmal muss ich sagen, dass du sSchei?e gebaut hast (vom Gedicht her, mit deinem RL hab ich nix zu tun.:angel:)

    Als ich hier auf Lima kam, und du mir nach ein paar Wochen ein paar deiner Gedichte per ICQ gesendest hast, waren diese frei, ungezwungen und wirklich sch?n. Doch dieses hier sieht so aus als ob du Konzentrationsst?rungen beim reimen geht h?ttest, die W?rter w?ren dir nicht eingefallen.

    Die 2. Version ist schon leidiglich besser, jedoch stralht sie noch immer nicht die Sch?nheit deiner fr?heren Werke aus.

    Wenn du dich nicht konzentrieren kannst, was ich aufgrund deiner Situation gut verstehen kann, lass die Zeilen liegen, und tu was anderes, um die Gedanken loszuwerden.

    Hier noch ne kleine Hilfe, falls du W?rter brauchst: http://www.2rhyme.ch/


    mfg
    KT
  14. Autor dieses Themas

    adrians

    Kostenloser Webspace von adrians

    adrians hat kostenlosen Webspace.

    Jaja..*seufz* leider leider ist dieses Gedicht nichts geworden. Ich war zu verkrampft. Daf?r verscuhe ich euch jetzt mit einem halbwegs besserem Gecicht zu entsch?digen. ^_^



    Der Glanz der Sterne,
    Silbrig scheinendes Licht,
    Ach, wie seh ich es gerne,
    Doch ich sehe es nicht.

    L?ngst ist verblasst,
    Was einst so hell schien,
    Einst wars eine Last,
    Ich musste sie ziehn.

    Doch auf den Abend
    Folgt stets der Morgen,
    Mich an Errinerung labend,
    Vertrieb ich die Sorgen.

    Die Vergangenheit vergangen,
    Die Zukunft schon nah,
    Muss ich nicht mehr bangen,
    Ich sehe keine Gefahr.

    Denn eine brennende Kerze,
    Bringt stets Licht,
    Egal in welch tiefer Schw?rze,
    Ich seh dein Gesicht.
    ....Es k?mmert mich nicht....



    Ich hoffe das ist ein eher gelungenes Gedicht. Es verk?rpert den selben Inhalt in anderer Verkleidung und mit anderer Sichtweise der Dinge.
  15. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!