kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Stoiber-weg Merkel-Volksverräter

lima-cityForumSonstigesPolitik & Wirtschaft

  1. Autor dieses Themas

    gilde

    gilde hat kostenlosen Webspace.

    ^^ das ist Klarhiet wenn man sich anschaut was die f?r ein M?ll erz?hlen.
    Stoiber steht fasst besoffen Auf der B?hne und erz?hlt dass er nicht will, das die ossis bestimmen wer Kanzler wird.
    Anderseits sagt er noch das es nicht ?berall so kluge Bev?lkerungsteile gibt als in bayern.

    So und zur merkel die wei? garnicht mehr wo se herkommt.
    Sido von Aggro wei? wo er herrkommt n?hmlich vom Block.

    Schr?di ist auch net mehr viel besser die streiten ab dass se ja die einwilligung damals vorm 2. Weltkrieg gegeben haben dass H.t.l.e. Alleinherrschender Diktator ist.

    Das l?cherlichste ist das Stoiber :blah: noch nach Jena in Th?ringen kommt und die Ossis als dumm bezeichnet. Ist doch klar das in jena nur Ossis sind und keiner mehr den w?hlen will.
    Zum duell damals Stoiber vs. Schr?der.
    Kam Ja stoiber schon zur?ck nach Bayern und hat gefeiert dass er kanzler wird, da er so gute Stimmen hatte.
    Da waren aber noch net die Ossi stimmen da deswegen ist er doch so sauer auf Ostdeutschland.
    Stoiber darf man nich w?hlen weil der alles tun w?rde dass es wieder Brd und DDR gibt.

    Was die Linkspartei Wowereit sagt dass man nach der Wende auch etwas vom Wirtschaftssystem der DDR einf?gen h?tte m?ssten ist korrekt, da viele L?nder wie Finnland, Russland usw. die DDR als Wirtschaft gefordert haben.
    Das Schulsystem war in der DDR damals von Europa das beste und sie die Finnen sagen dass sie es ?bernohmen haben. Ist auch so. In der DDR gab es keine Srbeitslose jeder hatte arbeit gehabt.
    Wie soll das weitergehen. (revolution oder wie??)


    Beitrag ge?ndert am 17.08.2005 08:37 von gilde
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.



    gilde schrieb:

    So und zur merkel die wei? garnicht mehr wo se herkommt.
    Sido von Aggro wei? wo er herrkommt n?hmlich vom Block.


    Ja,alda...voll krass...du kommst auch ausm block,oda!?!


    Schr?di ist auch net mehr viel besser die streiten ab dass se ja die einwilligung damals vorm 2. Weltkrieg gegeben haben dass H.t.l.e. Alleinherrschender Diktator ist.

    Sch Schr?der hat Hitler an die Macht gebracht!
    JETZT ist mir vieles klarer!!
    Danke vielmals f?r die Aufkl?rung!




    Was die Linkspartei Wowereit sagt dass man nach der Wende auch etwas vom Wirtschaftssystem der DDR einf?gen h?tte m?ssten ist korrekt, da viele L?nder wie Finnland, Russland usw. die DDR als Wirtschaft gefordert haben.
    Das Schulsystem war in der DDR damals von Europa das beste und sie die Finnen sagen dass sie es ?bernohmen haben. Ist auch so. In der DDR gab es keine Srbeitslose jeder hatte arbeit gehabt.
    Wie soll das weitergehen. (revolution oder wie??)


    Beitrag ge?ndert am 17.08.2005 08:37 von gilde


    h?h wat? DDR zur?ck?Mauer wieder aufbauen?


    Junge,h?r mal weniger Sido und lese mal ein bisschen mehr SZ oder Frankfurter...das d?rfte auch deiner Allgemeinbildung zugute kommen...:rolleyes:
  4. Ich glaub du hast gildes Beitrag nicht ganz verstanden...
  5. Also mal ganz langsam...

    gilde schrieb:
    ^^ das ist Klarhiet wenn man sich anschaut was die f?r ein M?ll erz?hlen.
    Stoiber steht fasst besoffen Auf der B?hne und erz?hlt dass er nicht will, das die ossis bestimmen wer Kanzler wird.


    Der war nich besoffen, der meint das so wie ers sagt sonst w?rd er sich daf?r ja entschuldigen^^



    gilde schrieb:
    Da waren aber noch net die Ossi stimmen da deswegen ist er doch so sauer auf Ostdeutschland.
    Stoiber darf man nich w?hlen weil der alles tun w?rde dass es wieder Brd und DDR gibt.


    Hm denk ich nich ich w?rde sagen er will ganz deutschland zu Bayern machen...




    gilde schrieb:
    Das Schulsystem war in der DDR damals von Europa das beste und sie die Finnen sagen dass sie es ?bernohmen haben. Ist auch so. In der DDR gab es keine Srbeitslose jeder hatte arbeit gehabt.
    Wie soll das weitergehen. (revolution oder wie??)


    Totaler quatsch... warum sind wohl die meisten aus der DDR geflohen (oder habens versucht)? es war nich in DDR gut sondern im Westen und ne Revolution... falls du wei?t was das ist wirds wohl nich geben
  6. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.



    keingerede schrieb:
    Ich glaub du hast gildes Beitrag nicht ganz verstanden...


    Dann erkl?rs mir bitte.
    Ich empfinde das oben geschriebene n?mlich nur als stumpfes Nachgeplappere ohne das geringste Hintergrundwissen.

    Falls du darauf hinaus willst,dass Stoiber nur 'Schmarrn'(wie wir hier in bayern sagen*g*)verzapft,dann bin ich ganz deiner Meinung!
    Aber der Ausgangspost zeugt f?r mich keineswegs von fundierten Aussagen!

  7. ...Ist auch so. In der DDR gab es keine Srbeitslose jeder hatte arbeit gehabt...(revolution oder wie??)

    Kleine Information am Rande. Die Produktionsbereiche der DDR waren 5-fach ?berbesetzt und die F?hrungsbereiche 2,5-fach. W?rde man so etwas heute machen, dann w?rde es auch keine Arbeitslosen mehr geben.

    @stoiber
    Irgendwie meckern eigentlich nur die Leute, welche niemals die CDU gew?hlt h?tten. Au?erdem hat er doch einfach mal Recht.
  8. o*******r


    @stoiber
    Irgendwie meckern eigentlich nur die Leute, welche niemals die CDU gew?hlt h?tten. Au?erdem hat er doch einfach mal Recht.


    Er hat Recht? ER HAT RECHT? Ich glaub's auch... Normalerweise reagier ich wenig gereizt bei Diskussionen, aber das ist der Gipfel. Stoiber ist einfach nur gerissen, das ist alles. Er macht den Ossis mit seinen Aussagen Unmut was die CDU angeht, damit die Ossis nur ja nicht die CDU w?hlen. Und warum? Weil er nicht will das Angie Kanzlerin wird. Das ist meiner Meinung nach der Grund f?r Stoiber's ?u?erungen. Er hat auch ausdr?cklich betont, dass er sich keinesfalls bei den Ossis entschuldigen will. Wenn er sich entschuldigen w?rde, w?rde er sich selber den Wind aus den Segeln nehmen, und dann w?re er ja sch?n bl?d. Die einzig logische Erkl?rung f?r den Mumpitz den er veranstaltet ist in meinen Augen, dass er selbst kein Kanzlerkandidat mehr ist und nun deswegen Frust schiebt. Dazu muss ich noch sagen, dass ich mehr als froh bin dass Stoiber damals kl?glich an einer Macht?bernahme gescheitert ist. F?r mich ist er kein Staatsmann, und diese meine Ansicht wird sich erst Recht nicht nach diesen ?u?erungen ?ndern.

    GrEetz, Olliander
  9. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.



    olliander schrieb:

    @stoiber
    Irgendwie meckern eigentlich nur die Leute, welche niemals die CDU gew?hlt h?tten. Au?erdem hat er doch einfach mal Recht.


    Er hat Recht? ER HAT RECHT? Ich glaub's auch... Normalerweise reagier ich wenig gereizt bei Diskussionen, aber das ist der Gipfel. Stoiber ist einfach nur gerissen, das ist alles. Er macht den Ossis mit seinen Aussagen Unmut was die CDU angeht, damit die Ossis nur ja nicht die CDU w?hlen. Und warum? Weil er nicht will das Angie Kanzlerin wird. Das ist meiner Meinung nach der Grund f?r Stoiber's ?u?erungen. Er hat auch ausdr?cklich betont, dass er sich keinesfalls bei den Ossis entschuldigen will. Wenn er sich entschuldigen w?rde, w?rde er sich selber den Wind aus den Segeln nehmen, und dann w?re er ja sch?n bl?d. Die einzig logische Erkl?rung f?r den Mumpitz den er veranstaltet ist in meinen Augen, dass er selbst kein Kanzlerkandidat mehr ist und nun deswegen Frust schiebt. Dazu muss ich noch sagen, dass ich mehr als froh bin dass Stoiber damals kl?glich an einer Macht?bernahme gescheitert ist. F?r mich ist er kein Staatsmann, und diese meine Ansicht wird sich erst Recht nicht nach diesen ?u?erungen ?ndern.

    GrEetz, Olliander



    Hmm,glaub ich ehrlich gesagt nicht...
    Ich denke er w?re zwar gerne kanzler,aber soweit w?rde er dann doch nicht gehen...gut,dadurch ist ihm auf jeden fall der Ministerposten in bayern auf ewig sicher...

    Zu den Aussagen: Recht hat er insofern,als dass die neuen Bundesl?nder Deutschland viel wirtschaftlichen Schaden zugef?gt haben...aber man kann ihenen daf?r keinesfalls die Schuld geben!
    Die ehemalige Sowjetunion tr?gt die volle Verantwortung f?r das schlechte wirtschaftliche Abschneiden der neuen bundesl?nder und es ist unsere Pflicht sie wieder zu integrieren...
    Es ist auf jeden Fall falsch wie Stoiber interpretiert wird und es war auch sehr falsch wie er seine Aussagen formuliert hat!

    Um eins klarzustellen: Ich bin absolut GEGEN Stoiber und w?rde ihn politisch lieber von der Bildfl?che verschwunden wissen! Das hat viele gr?nde, von denen einer auch solche Aussagen wie oben beschrieben sind.

    Ich hingegen hege die Theorie,dass FALLS er sich was bei diesen Aussagen gedaht hat,er erkannt hat, dass er sich 1. Seinen bayrischen ministerposten dadaurch auf ewig sicher h?lt und 2. er alle alten Bundesl?nder und alle rechten auf seiner Seite wei?,durch solche Aussagen...
  10. gilde schrieb:
    Schr?di ist auch net mehr viel besser die streiten ab dass se ja die einwilligung damals vorm 2. Weltkrieg gegeben haben dass H.t.l.e. Alleinherrschender Diktator ist.

    WER? kannst du das beantworten? ich machs fuer dich: das war die DAMALIGE spd. wenn du sagst, dass die heutige SPD fuer das handeln der frueheren mitglieder verantwortlich ist, dann muss auch die heutige deutsche bevoelkerung die verantwortung fuer das, was vor und waehrend dem zweiten WK. in deutschland passiert ist, uebernehmen. abgesehen davon gab es (gute) gruende dafuer, dass die SPD dem ermaechtigungsgesetz zugestimmt hat, obwohl sie dagegen waren (KZs, ...).

    (ich glaub ich benutze mal n bisschen die umschalttaste...)

    gilde schrieb:
    Das l?cherlichste ist das Stoiber :blah: noch nach Jena in Th?ringen kommt und die Ossis als dumm bezeichnet.

    Hat er nicht.

    gilde schrieb:
    Zum duell damals Stoiber vs. Schr?der.
    Kam Ja stoiber schon zur?ck nach Bayern und hat gefeiert dass er kanzler wird, da er so gute Stimmen hatte.

    Schroeder und Stoiber haben gleichzeitig ihren Sieg vor der abgeschlossenen Stimmenzaehlung gefeiert *gg*. Wobei zu diesem Zeitpunkt Stoiber noch vorne lag, also war es Schroeder, der etwas zu optimistisch war... naja ich hab nix gegen ein bisschen Optimismus, kann doch lustig sein :-)

    gilde schrieb:
    Stoiber darf man nich w?hlen weil der alles tun w?rde dass es wieder Brd und DDR gibt.

    1) Du wirfst ihm ja ganz schoen heftig etwas vor...
    2) Das ist unmoeglich. Es ist bis jetzt soooo viel Geld in die Wiedervereinigung geflossen... und die EU gibt's ja auch noch.



    i-spacke schrieb:
    Au?erdem hat er doch einfach mal Recht.

    Stimmt.
    Glaubt ihr nicht?
    Wer das nicht glaubt, soll nochmal nachlesen was er gesagt hat. Und ich meine: WAS ER GESAGT hat. Das hat weder etwas mit "meinen", und schon gar nix mit eurer Interpretation zu tun.
    Wer ihn nicht persoenlich kennt, kann nichts genaueres ueber seine Absichten aussagen.

    ------------------------------

    Eine Frage fuer alle: Falls Merkel die Wahl gewinnt, welche Rolle spielt dann Stoiber?
    Ich bin mir naemlich nicht sicher darueber, ob die Diskussion ueber Stoibers Aussagen Sinn macht oder nicht, denn wenn er gar nix zu sagen haben wird...
    Ich weiss es wirklich nicht und bitte um Antwort.

    MfG
    xxxyy

    PS: Nur so am Rande: Ich bin fuer Schroeder, weil er erstens einen kompetenten Eindruck auf mich macht und zweitens seine bisherige Politik groesstenteils sehr gut ist.

    PSS: Kennt jemand von euch die englische South Park Folge "Douche vs. Turd"? Da geht's darum, dass man sich bei JEDER Wahl eingentlich nur zwischen einer "Intimdusche" und einem Stueck Scheisse entscheiden kann. *gg*
  11. Ist schon witzig, die verarschen uns und wir investieren noch Zeit und Energie dar?ber zu diskutieren.


    Junge,h?r mal weniger Sido und lese mal ein bisschen mehr SZ oder Frankfurter...das d?rfte auch deiner Allgemeinbildung zugute kommen...:rolleyes:


    Du hast Bild, Fokus, Spiegel, ARD, ZDF, ARTE, RTL, Capital, ... vergessen.

    Alles Informationen aus einer Hand.

    Das ist eher EINbildung anstatt ALLGEMEINbildung, wobei hier das EIN f?r EINE Quelle steht ;-)
  12. Ich finde, dass es eine Frechheit ist, so ?ber die neuen Bundesl?nder herzuziehen, besonders vor dem Hintergrund, dass fr?her Bayern extrem r?ckst?ndig war und erst durch viel Hilfe aus dem Norden die anderen Budnesl?nder ?berholen konnte.

    Ich verstehe auch die Leute nicht, die sagen, dass er recht hat. Ich nehm mal Stellung, zu 2 Aussagen, an die ich mich erinnern kann:

    1.Er will nicht, dass die Wahl wieder im Osten entschieden wird.
    Das ist doch Bl?dsinn. Wenn sich der Westen einig w?re, dann w?re es vollkommen egal, wie der Osten w?hlt. Dann soll er lieber mal schauen, warum denn die CDU nicht genug Stimmen im Westen hat. Aber vielleicht hat sie die ja nach dieser Aktion, da viele Wessis frustriert sind, weil verdammt viel Geld in den Osten gepumpt wurde.

    Aber selbst wenn die Wahl im Osten entschieden wird, dann gibt es daran nichts zu meckern. Wir sind hier angeblich eine Demokratie, wo jede Stimme gleich viel z?hlt. Blo? das scheint einigen Bayern nicht zu passen.

    2. Er sagt etwas von wegen, dass ja nicht alle Leute so klug sein k?nnen, wie die in Bayern.
    Die Pisa-Ergebnisse vom Freistaat Bayern sind immer noch deutlich schlechter als die von den Besten, wie Finnland.
    Au?erdem habe ich sehr viel gegen solche stupiden Verallgemeinerungen. Ich m?chte nicht wissen, wie es um die Bildung des durchschnittlichen Almbauern oder einer bayerischen Putzfrau bestellt ist.
    Au?erdem zielt dass ja daruf, dass die Klugen CDU/CSu w?hlen udn die Dummen PDS/WASG, was ja der gr??te Schwachsinn ?berhaupt w?re.
    Und ich bin auch so arrogant und behaupte, dass ich mich als Berliner (Ost!) mit den meisten Bayern meines Alters messen lassen kann. Und ich kenne noch einige Ostberliner mehr, die ebenfalls ?ber den Niveau der meisten Bayern liegen.
  13. o*******r


    i-spacke schrieb:
    Au?erdem hat er doch einfach mal Recht.

    Stimmt.
    Glaubt ihr nicht?
    Wer das nicht glaubt, soll nochmal nachlesen was er gesagt hat. Und ich meine: WAS ER GESAGT hat. Das hat weder etwas mit "meinen", und schon gar nix mit eurer Interpretation zu tun.
    Wer ihn nicht persoenlich kennt, kann nichts genaueres ueber seine Absichten aussagen.


    Das ich nicht lache... Auch wenn er "eigentlich" Gysi und Lafontaine damit einen vor den Bug schie?en wollte, und auch wenn er sich "nur" dar?ber aufgeregt hat, dass die Ossis jetzt Lafontaine w?hlen wollen, obwohl dieser damals gegen die Wiedervereinigung war... Du sagst es selbst: man soll nochmal nachlesen WAS ER GESAGT hat. Und dies war keinesfalls unmissverst?ndlich. Und ich bleibe dabei... Ein Politiker, der laut keifend auf einem Podium kraftmeierische Vortr?ge h?lt ist f?r mich kein Staatsmann.

    GrEetz, Olliander

    Beitrag ge?ndert am 18.08.2005 20:11 von olliander
  14. Autor dieses Themas

    gilde

    gilde hat kostenlosen Webspace.

    So jetzt meld ich mich mal wieder!


    Ich habe erstens gemeint das die SPD nicht an den aufstieg Hitlers zu tun hat, sie sollte aber aufh?ren dies abzustreiten.

    2. Es sind so viele Ossis abgehauen weil sie auf was besseres erhofft haben das es nicht gab.

    Und Stoiber hat das mit den metzgern und den K?lbern in jena gesagt du solltest mal mehr Nachrichten gucken!
  15. gilde schrieb:
    Da waren aber noch net die Ossi stimmen da deswegen ist er doch so sauer auf Ostdeutschland.


    Dass einen so eine Niederlage nat?rlich menschlich mitnimmt ist nachvollziehbar, rechtfertigt aber nicht seine umstrittenen ?u?erungen.


    Stoiber darf man nich w?hlen weil der alles tun w?rde dass es wieder Brd und DDR gibt.


    Stoiber kann nicht gew?hlt werden, da er weder auf einer Landesliste noch als Direktkandidat kandidiert.


    Das Schulsystem war in der DDR damals von Europa das beste und sie die Finnen sagen dass sie es ?bernohmen haben.


    Ein Schulsystem, in dem man nicht weiterkam, wenn man Kind von "Kapitalisten", Intelektuellen oder kirchlichen W?rdentr?gern war. Das DDR-Schulsystem war alles andere als egalit?r!

    Ist auch so. In der DDR gab es keine Srbeitslose jeder hatte arbeit gehabt.


    Naja, im 3. Reich gab es auch keine. Wozu KZ's doch n?tzlich sind...


    Wie soll das weitergehen. (revolution oder wie??)


    Revolution ist eine gute Idee. Aber mit welchem Ziel?

    davidmuc schrieb:
    Junge,h?r mal weniger Sido und lese mal ein bisschen mehr SZ oder Frankfurter...das d?rfte auch deiner Allgemeinbildung zugute kommen...:rolleyes:


    *r?usper* Alternativ kannst du dir ja auch eine bessere Zeitung besorgen.

    i-spacke schrieb:
    Kleine Information am Rande. Die Produktionsbereiche der DDR waren 5-fach ?berbesetzt und die F?hrungsbereiche 2,5-fach. W?rde man so etwas heute machen, dann w?rde es auch keine Arbeitslosen mehr geben.


    Interessante These. Kannst du mir dazu eine Quelle nennen?


    @stoiber
    Irgendwie meckern eigentlich nur die Leute, welche niemals die CDU gew?hlt h?tten. Au?erdem hat er doch einfach mal Recht.


    Ich kenne einige (Ost-)CDU-Stammw?hler, die sich dar?ber aufregen. Und Recht hat er auch nicht. Letztendlich h?tte er sich auch mehr anstrengen k?nnen und 6000 Stimmen in Bayern holen k?nnen.

    davidmuc schrieb:
    Die ehemalige Sowjetunion tr?gt die volle Verantwortung f?r das schlechte wirtschaftliche Abschneiden der neuen bundesl?nder


    Machst du dir das nicht ein bisschen zu leicht, David?
    Es ist richtig, dass die SU die Wirtschaft in der SBZ/DDR gepl?ndert hat, aber letztlich hatten die Westalliierten keinen Arsch in der Hose um Stalin entgegenzutreten.
    Selbstverst?ndlich sind aber auch unsere Gro?- und Urgro?eltern daran schuld, weil sie Hitler unterst?tzt, tolleriert oder zu wenig gg. ihn unternommen haben.


    Es ist auf jeden Fall falsch wie Stoiber interpretiert wird und es war auch sehr falsch wie er seine Aussagen formuliert hat!


    C'est correct.

    seychellen schrieb:
    Du hast Bild, Fokus, Spiegel, ARD, ZDF, ARTE, RTL, Capital, ... vergessen.

    Alles Informationen aus einer Hand.

    Das ist eher EINbildung anstatt ALLGEMEINbildung, wobei hier das EIN f?r EINE Quelle steht ;-)


    1. Inwiefern ist das EINE Quelle?
    2. Welche Quellen n?tzt DU?

    gilde schrieb:
    Ich habe erstens gemeint das die SPD nicht an den aufstieg Hitlers zu tun hat, sie sollte aber aufh?ren dies abzustreiten.


    Genau, sollen sie doch endlich zugeben, dass sie Hitler nicht an die Macht gebracht haben. Los traut euch. Wir haben euch trotzdem noch lieb...


    Und Stoiber hat das mit den metzgern und den K?lbern in jena gesagt du solltest mal mehr Nachrichten gucken!


    Ich habe ja erst gedacht, dass er jetzt auch noch die Union-W?hler angreift...

    Beitrag ge?ndert am 27.08.2005 01:55 von bettcrew
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!