kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Suche auf lima-city

  • in: Ebay Shop-Template Generator/Software

    geschrieben von deen-developer

    horstexplorer schrieb:
    https://ebaygenerator.com/generator.html
    Ob und wie gut das funktioniert musst du selbst rausfinden.


    Habe schon paar Stunden damit verbracht, ist leider nicht das Gelbe vom EI also vom Funktionsumfang ist das sehr gerig. Dennoch Dankeschön!
  • in: Ebay Shop-Template Generator/Software

    geschrieben von deen-developer

    Hallo zusammen,
    eine etwas ungewöhnliche Frage aber kennt jemand zufällig eine HTML/CSS Software/Generator, womit man für Ebay ein Shop Template erstellen kann?
    Habe noch einige getestet wie Mobirise4 aber irgendwie funktioniert das nicht so ganz auf Ebay.
    Hat jemand evtl. Erfahrung in dem Bereich?
    Ps. Ich weiß das man sich auch günstig ein Semiprofessionelles Template kaufen kann aber wenn man es auch selbst erstellen kann dann bevorzuge ich es.
    Freue mich über Antworten.
    Kind regards.
    .Deen
  • in: Was genau ist da eigentlich los? -Bitcoin, ETH, LTC, etc.

    geschrieben von deen-developer

    Hallo zusammen,
    zuallererst möchte ich niemanden raten mit Halbwissen sein Geld in Kryptowährungen zu Investieren auch wenn es sich derzeit noch sehr verlockend anhört aber das ist auch nicht in erster Linie die eigentliche Absicht der Kryptowährungen und dieser "Hype" kann ebenfalls schnell vorbei gehen deshalb habe ich auch nicht die Absicht Werbung für irgendeine Form der Währungen zu machen. Und jeden bitten noch bevor er mit dem Gedanken spielt sein Geld zu Investieren sich erst mal Ordentlich zu dem Thema informieren!

    Meine eigentliche Frage zu dem Thema jetzt Bitcoin und andere Kryptowährungen die gerade in den Trend kommen Litecoin & Ethereum... was da jetzt genau los ist?
    Diese Rekordkurse schlagen ja täglich schon aus, ist es nur wegen dem ganzen Medien Hype der jetzt darum geht oder ist das ganze etwas umfangreicher ?
    Bin jetzt auch nicht in der Thematik besonders tief drinnen deshalb wollte ich jetzt mal die Frage in die Community werfen, was sagt ihr dazu, wird der ganze Hype gerade zu einer Blase die bald platzen könnte?

    Würde mich mal über eure Gedanken freuen.
    Beste Grüße,
    -.Deen
  • in: Wordpress: Videos einbetten; Autoplay & Steuerung ausblenden

    geschrieben von deen-developer

    horstexplorer schrieb:
    Bind die Animation doch als gif ein.

    Hab so garnicht daran gedacht :wazzup:
    Aber ich versuch es mal so zu Lösen!
    Beste Grüße,
    .Deen
  • in: Wordpress: Videos einbetten; Autoplay & Steuerung ausblenden

    geschrieben von deen-developer

    muellerlukas schrieb:
    Warum überhaupt Autoplay? Das gehört zu den nervigsten Erscheinungen im Netz.
    Grade wenn man mobil unterwegs ist will man doch selbst entscheiden ob man seinem Datenvolumen ein Video antun möchte.


    Es soll nur eine 3 Sekunden Animation abspielen ohne Ton oder sonstiges da werden grade mal 2mb gezogen.
    Habe ja als passendes Beispiel die Apple Seite erwähnt weil die auch so kleinere Animationen haben.
  • in: Wordpress: Videos einbetten; Autoplay & Steuerung ausblenden

    geschrieben von deen-developer

    Ist eine Alternative aber für mein Projekt nicht passend alleine aus dem Grund das knapp 70% meines Traffics durch Mobile Geräte kommen :confused:
    Habe es mittlerweile hinbekommen die Steuerung auszublenden aber bei dem Autoplay habe ich nur zwei Möglichkeiten derzeit einmal das es direkt schon durchläuft sobald die Seite geladen ist und die andere das es erst anfängt wenn man direkt auf das Video die Seite Aktualisiert sonst bleibt es einfach stehen..
  • in: Wordpress: Videos einbetten; Autoplay & Steuerung ausblenden

    geschrieben von deen-developer

    horstexplorer schrieb:
    Also der Link https://www.w3schools.com/tags/att_video_autoplay.asp sagt das das so geht:
    <video controls autoplay>
      <source src="movie.mp4" type="video/mp4">
      Your browser does not support the video tag.
    </video>

    Also den Autoplay tag in video controls rein.


    Ja so eine ähnliche Lösung hatte ich bereits auch schon und sie klappt teilweise also wenn die Seite direkt auf dem Video ladet also wenn das Video sofort zu sehen ist dann läuft es durch aber wenn das Video etwas weiter unten auf der Seite ist und man erst runter scrollt dann passiert nichts und man muss manuell die Wiedergabe betätigen
  • in: Wordpress: Videos einbetten; Autoplay & Steuerung ausblenden

    geschrieben von deen-developer

    Hallo zusammen bin etwas am verzweifeln und alle Lösungen die ich so im web gefunden habe funktionieren teilweise garnicht bis überhaupt nicht.

    Und zwar möchte ich ein kurzes Video auf meine Wordpress Seite einbinden per Link also den source von einer anderen Seite und diesen Automatisch abspielen lassen sobald man darauf kommt und bestenfalls die Steuerung ausblenden also das Layout vom Media Player. Es sollte so aussehen wie hier als Beispiel auf der Apple Seite https://www.apple.com/de/iphone-x/
    Das iPhone was man so von der Seite sieht was so leicht hoch kommt.
    Die typischen Lösungen mit
    &autoplay=1
    oder
    autoplay="true"
    funktionieren nicht oder ich gebe sie falsch ein :/
    Bei mir sieht der Code so aus (nehme jetzt als Beispiel das mit dem iPhone)
    video controls="controls" width="1000" height="300">
    <source src="https://images.apple.com/media/us/iphone-x/2017/01df5b43-28e4-4848-bf20-490c34a926a7/overview/primary/design_corners/large.mp4" type="video/mp4"/></video>


    Hat da jemand mehr Erfahrung?
    Hatte schon versucht das Video selbst Hochzuladen zwar funktioniert das dann mit Autoplay aber die Steuerung des Media Player ist echt lästig und sieht auch nicht so schön aus.
    Hoffe jemand hat da mehr Ahnung..
    Beste Grüße,
    .Deen
  • in: Heimnetzwerk/Cloud Ubuntu oder Linux oder XXX?

    geschrieben von deen-developer

    Hey ein extrem riesiges Dankeschön an dich für die enorm aufschlussreiche Antwort und natürlich deine Zeit !
    Würde dir ja gerne eine Gute Bewertung da lassen aber zurzeit auf Grund des Noobie Status nicht möglich :biggrin:
    Aber echt vielen Dank für deine schnelle Hilfe!
    Habe mich für den Ubuntu Server entschieden, bin auf Linux noch nicht richtig fit aber Ubuntu ist mir etwas Vertrauter da ich das als Entwicklungsumgebung nutze.

    Sonst hat auch alles geklappt eine Domain und eine SSL-Verschlüsselung füge ich später noch hinzu will mit dem ganzen erstmal Warm werden und mein ThinkPad bedankt sich auch Herzlichst bei dir ist mir echt zu Schade das Stück beiseite zu liegen zu lassen...
    Einen schönen "Abend"wünsche ich dir noch und Beste Grüße, Deen
  • in: Heimnetzwerk/Cloud Ubuntu oder Linux oder XXX?

    geschrieben von deen-developer

    horstexplorer schrieb:
    Naja halt ein beliebiger PC, möglichst kein RPI3, Linux drauf, Festplatten per SATA drann (oder USB) und dann Apache,PhP,MySQL und Owncloud drauf. Nextcloud geht auch aber damit habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht.

    Ein RPI ist ungeeignet, wegen des 100MBs Ethernet Anschlusses (und WLAN) welche sich die Bandbreite mit den 4 USB Ports teilen. Da kommst dann auf fast nichts mehr.

    Als OS würde ich Debian mit xfce oder Ubuntu Server empfehlen. Das kann auf allem was ein Netzteil hat laufen.
    Die Festplatten musst nicht verschlüsseln, das macht Owncloud wenn du das willst von selbst.
    Das ganze per Portweiterleitung 80tcpudp und 443tcpudp an deinen PC den Traffic leiten, Domain aufschlagen und dann mit certbot SSL Verschlüsselung drauf. Viel sicherer wird das ganze vermutlich nicht.


    Das klingt doch mal viel versprechend das würde ich so auch denke ich schon irgendwie hinbekommen habe hier und da schon meine Erfahrungen gemacht aber du hättest keine Quellen zufällig?
    Und wie viel Ressourcen benötig eine Ubuntu Server Distro? Habe auf meinem ThinkPad 4GB RAM Unterstützt von einer noch älteren Intel i5. Würde das alles so klappen?
    beste Grüße
  • in: Heimnetzwerk/Cloud Ubuntu oder Linux oder XXX?

    geschrieben von deen-developer

    Hey Leute, bin seit einer weile etwas am grübeln :wall:
    Also kurze Beschreibung zu dem was ich gerne machen möchte.
    Ich nutze mein Mac Hauptberuflich als 2 in 1 sowohl als Desktop-PC mit extra Bildschirm und sonstiges aber auch für den Komfort als Notebook um auch Unterwegs immer alles machen zu können.

    Nun ist das Problem das mein Mac nur ein mittel großen SSD Speicher hat das reicht mir auch eigentlich aus da der nur fürs System und sonstige Software wie Video Bearbeitung vorhanden ist. Als massen Speicher habe ich mir eine Externe USB 3.0 4TB Festplatte besorgt die zusätzlich mit Strom Versorgung läuft so wie An/Aus Schalter hat da es mir so Persönlich lieber ist. Worauf ich quasi alles "Lagere" Backups, Video Schnipsel , Bild und Projekt sources halt das was so anfällt.
    Das Problem ist halt das ich keine Lust habe die Festplatte überall mit hinzunehmen da sie schon etwas wiegt und auch ne extra Strom Versorgung benötigt und dann wars das auch mit dem Komfort des Notebooks...

    Nun suche ich eine gute Lösung um die Festplatte als Heim Cloud zu nutzen vorab ich habe keine FritzBox und möchte mir auch keine anschaffen und die ConnectBox von Unitymedia reicht mir an sich auch aus.
    Eine WD My Cloud also die die übers Ethernet läuft wäre in meinem fall auch Praktisch aber war damals nicht so der Fan von und möchte mir jetzt auch keine neue anschaffen ebenso wie die Cloud Dienste dritter Google, Apple und co. Mag ich nicht so gern. Hatte mir überlegt ein Raspberry pi 3 anzuschaffen und Owncloud drauf zu packen aber das wer dann auch nicht das selbe wie als wenn die Festplatte direkt angeschlossen ist da ich immer auf den Speicher meines Mac's synchronisieren muss.

    Also kam ich jetzt auf die Idee, mein altes gutes Stück, ein Lenovo ThinkPad wofür ich seit enormer zeit eine Verwendung suche da mir das Gerät zu Schade ist es verstauben zu lassen gar zu Verkaufen. Bin ein enormer Fan von dem Klassischen IBM Gerät und meiner ist noch im absoluten Top zustand trotz seiner 6/7 Jahre .
    Also ist mein Gedanke jetzt die Festlatte daran zu schließen und ein Heim-Netzwerk darauf einzurichten und will dies gerne auf Linux machen nicht Windows. Meine Frage dazu jetzt gibt es da eine gute Lösung oder mit welcher Distro würde es am besten laufen, am Sichersten die man evtl. verschlüsseln kann. Gibt es dazu noch eine Möglichkeit mit Fernzugriff (von meinem Mac Unterwegs) darauf zuzugreifen zu können um mal ne PSD rüber zu ziehen?
    Hat hier jemand vielleicht zu diesem Thema Erfahrung?
    Nochmal bitte kein Raspberry Pi, kein neuer Router und keine WD my Cloud und bitte keine Drittanbieter Dienste...
    Nur Externe Festplatte + Notebook + Linux = Cloud worauf ich im Heimnetz direkt zugreifen kann nicht herunterladen ..
    Vielen Dank an alle im Voraus und hoffe der Beitrag ist nicht zu lang :spammer:
    Beste Grüße, Deen.

Login zum Webhosting ohne Werbung!