Impressum

lima-city ist ein Projekt der TrafficPlex GmbH

TrafficPlex GmbH
Konsul-Smidt-Str. 90
28217 Bremen

Geschäftsführer: Phillipp Röll
USt-ID: DE274078422
HR Bremen B: 26671

Wir sind bei der Bundesnetzagentur unter der Reg-Nr. 15/082 als Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen registriert.

Support: support@limadontsendusspam-city.de oder per Ticket-System unter Verwaltung → Ticket-System
Telefon: 0421/40 89 99 94 - Ortstarif, kein Support, keine Beratung/Hilfe
Fax: 0421/40 89 94 59 - Ortstarif, kein Support, keine Beratung/Hilfe
Abuse-Kontakt: abuse@limadontsendusspam-city.de
(für Ermittlungsbehörden und zur Meldung von rechtswidrigen Inhalten auf Kunden-Webspaces)

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung dient der Klärung einiger Fragen, die wir nach Bundesdatenschutzgesetz bei Anfrage beantworten müssen.

 

Welche Daten werden/sind über mich gespeichert?

Über Deine Person werden die Kontaktdaten, wie die E-Mail-Adresse oder bei zusätzlicher Angabe auch ICQ-Nummer, MSN-Kontakt, Jabber, Google-Talk oder Skype gespeichert. Freiwillig sind das Geburtsdatum, Dein realer Name, Herkunftsland, Größe, Haarfarbe, Augenfarbe, Beruf bzw. Arbeitsstelle, Hobbys, Lebensmotto, Wohnort und Geschlecht. Wir speichern zusätzlich IP-Adressen, Browserkennung und Hostnamen bei jedem Login sowie einigen ausgewählten Aktionen. Deine Aktionen in der Community werden auch gespeichert und sind auf Deinem Profil zu sehen. Wenn Du das nicht möchtest, kannst Du dies in der Verwaltung unter "Community" deaktivieren. Deine Aktionen werden dann nicht mehr angezeigt.

 

Wozu werden diese Daten gespeichert?

Die Daten werden einerseits gespeichert, um Kontakt mit Dir aufzunehmen, wenn es Probleme oder Neuigkeiten bezüglich der Webseiten oder der Community gibt – die freiwilligen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Profilierung in der Community gespeichert. IP-Adressen werden gespeichert, um im Falle von strafrechtlichen Ermittlungen der gesellschaftlichen Pflicht nachzukommen, der Ermittlung zuträglich zu sein.

 

Woher stammen diese Daten?

Alle bei uns gespeicherten Daten stammen direkt oder indirekt aus Eingabemasken unserer Internetpräsenz. Dies umfasst Anmeldung und private Bereiche. Wir kaufen keine Daten von so genannten "Adressbrokern".

 

An wen werden diese Daten herausgegeben?

Die Daten erhält grundsätzlich niemand. In Fällen einer Strafanzeige oder eines sonstigen Rechtsstreites leiten wir allerdings der (Kriminal-)Polizei bzw. dem Staatsanwalt Deine Daten weiter, soweit es unsere Verpflichtung ist. Bei einer Anfrage ohne Eingabe von Rechtsmitteln schließen wir diese Weitergabe allerdings aus.

 

Kann ich meine Daten löschen lassen?

Auf Anfrage löschen wir Deine Daten selbstverständlich. Du kannst dies aber auch selbst tun, indem du in der Verwaltung unter "Account" auf "Account löschen" klickst und Dich von unserem Service abmeldest. Dabei wird der Datensatz bis auf den Benutzernamen geleert. Dieser bleibt bestehen, um eine Neuanmeldung und damit verbundene Verwirrungen, besonders in rechtlichen Fällen, zu unterbinden.

 

Wir greifen auf Drittanbieter zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Informationen (dies schließt nicht Deinen Namen, Deine Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein) zu Deinen Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Dich interessieren. Falls Du mehr über diese Methoden erfahren möchtest oder wissen möchtest, welche Möglichkeiten Du hast, damit diese Informationen nicht von den Unternehmen verwendet werden können, klicke hier.


AGB

§ 1

(1) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das geschäftliche Verhältnis zwischen TrafficPlex GmbH, Konsul-Smidt-Str. 90, 28217 Bremen (im Nachfolgenden lima-city genannt) und dem angemeldeten Benutzer.

(2) Sollte ein Teil dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht gültig sein, so berührt dies nicht die Gültigkeit der restlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(3) Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.

(4) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten mit ihrer Verkündung in Kraft.

(5) Der Gerichtsstand ist Bremen.

 

§ 2

(1) Das Angebot von lima-city ist kostenfrei, soweit nicht anders vereinbart oder in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt. Die Erbringung der Leistung ist von Seiten des Betreibers lima-city freiwillig, soweit keine Zahlungen seitens des Kunden erfolgt sind.

(2) Es steht lima-city frei, Kunden ohne Ankündigung oder Frist von Teilen oder dem gesamten Angebot auszuschließen, sollte gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen worden sein.

(3) Anweisungen des Personals (sogenannte Mods & Knights) ist Folge zu leisten; das Personal übt Hausrecht aus.

 

§ 3

(1) Der Kunde darf durch seine Aktivitäten weder die Server von lima-city durch enormen Verbrauch von Rechenkapazitäten oder Traffic, noch die Daten anderer Kunden gefährden, noch versuchen durch lima-city zu anderen Computern, Daten oder Computernetzwerken Zutritt zu erlangen.

(2) Der Kunde darf keine rechtlich geschützten oder rechtlich bedenklichen Inhalte auf die Server laden. Dies gilt im besonderen für pornografisches, anarchistisches, gewaltverherrlichendes, beleidigendes, menschenverachtendes oder ähnliches Material, ebenso für Glücksspiel. Der Einsatz von so genannten Proxy-Scripts für den Zugriff auf Internetseiten Dritter ist nicht gestattet.

(3) Der Kunde haftet für Schäden, die Dritte mit gestohlenen Zugangsdaten des Kundenzugangs verursachen.

(4) Sollte der Kunde Daten auf den Servern des Betreibers gespeichert haben, welche gegen 3 Abs. 2 verstoßen, kann der durch diese Daten verursachte Traffic in Rechnung gestellt werden.

(5) Durch den Missbrauch des Webspaces in Form von Verstoß gegen geltendes Recht oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen entstandene Kosten jeglicher Art werden vom Kunden übernommen.

 

§ 4

(1) Die Datensicherung obliegt dem Kunden.

(2) Der Kunde stimmt zu, dass lima-city die persönlichen Daten des Kunden elektronisch speichert.

(3) Persönliche Daten und Kennwörter werden nicht ohne ausdrückliche Genehmigung an Dritte weitergegeben.

(4) lima-city übernimmt keine Haftung, sollten persönliche Daten von Kunden durch Unbefugte ausgelesen und/oder weitergegeben werden.

(5) Der Kunde stimmt zu, dass lima-city aktuelle Neuigkeiten in Form von E-Mail an den Kunden schickt.