kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Suche auf lima-city

  • in: Ersatzteile für Oldtimer

    geschrieben von terrafertile

    Verrate uns wenigstens das Baujahr.
  • in: Ersatzteile für Oldtimer

    geschrieben von terrafertile

    Schon ein bisschen mau. Mehr Informationen waeren hilfreich. Um was fuer einen Oldtimer handelt es sich? Welche Marke? Welcher Jahrgang? Was fuer ein Ersatzteil brauchst du genau? Brauchst du nur ein Ersatzteil oder brauchst du mehrere?

    Je aelter der Oldtimer, desto schwieriger lassen sich Ersatzteile finden. Wenn es sogar mehrere Ersatzteile sein sollen, dann kann es sein, dass diese verstreut auf der ganzen Welt zu finden sind. Und wenn es sogar noch originale Teile sein sollen, dann kann es auch teuer werden.

    Also, hau mal ein paar Informationen raus, dann helfe ich dir beim googeln.
  • in: Gute Nachrichten für die Fans von BlackBerry

    geschrieben von terrafertile

    Die meissten Fans von BlackBerry hatten die Hoffnung auf ein neues Geraet von BlackBerry schon laengst aufgegeben. Das einzige, was geblieben war, war die Hoffnung auf ein Wiedersehen nach dem Tod.

    Und jetzt das:
    https://www.onwardmobility.com/
  • in: Huawei

    geschrieben von terrafertile

    Leute, ich bin nicht einer, der alle zwei Jahre ein neues Handy kauft. Das ist das erste mal, dass ich ein Huawei gekauft habe. Habe neben dem Huawei noch ein Blackberry Priv. Das Priv laeuft noch wie geschmiert und alle apps werden noch aktualisiert und funktionieren tadellos. Ist halt auf Android 6 haengen geblieben und es gibt keine Sicherheitsupdates mehr, was mir persoenlich nichts ausmacht. Hauptsache es laeuft.

    Ich habe mir das Huawei ausgesucht weil ich gedacht habe, dass ich zu einem guten Preis ein gutes Geraet bekomme und dass ich fuer die naechten paar Jahre meine Ruhe haben werde und das, ohne an irgendetwas herumdoktern zu muessen.

    Noch sind die Folgen des Embargos gegen Huawei gar nicht absehbar. Man kann mehrere Seiten zu dem Thema lesen und auf jeder Seite steht etwas anderes. Das Huawei P30 Pro wird wahrscheinlich ein Upgrade auf Android 11 bekommen. Siehe Link unten.

    https://consumer.huawei.com/ph/community/details/EMUI-11%3A-Latest-News%2C-Eligible-Devices%2C-Features-and-Launch-date/topicId_104698/

    Die Frage ist: Mit oder ohne Google-Dienste? Kann auch sein, dass das Embargo aus heiterem Himmel wieder aufgehoben wird und auch Huaweis aktuelle Geraete dann mit Google-Diensten ausgestattet werden. Aber, will das Huawei ueberhaupt noch?

    Ich warte einfach mal ab, was passiert.
  • in: Huawei

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Also, ehrlich gesagt bin ich ein wenig verwirrt wegen dem US-Bann gegen Huawei. Ich habe mir vor ein paar Tagen ein Huawei P30 Pro New Edition fuer 575€ gekauft, im glauben daran, dass Geraete von Huawei, die vor dem US-Bann auf den Markt gekommen sind, von diesem Bann nicht betroffen waeren. Wie es scheint, ist dem wohl nicht so. Von einer temporaeren Lizenz wusste ich gar nichts.

    Mehr zum Thema kann man in den beiden folgenden Links nachlesen:

    https://www.notebookcheck.com/Temporaere-Huawei-Lizenz-ausgelaufen-Droht-jetzt-das-Aus-fuer-Android-Updates-auf-aelteren-Huawei-Phones-wie-dem-P30-Pro.486632.0.html

    https://www.notebookcheck.com/Jetzt-wird-es-wirklich-eng-fuer-Huawei-Keine-Verlaengerung-der-temporaeren-Lizenz-USA-verschaerfen-Sanktionen-massiv.487992.0.html

    Hat auch irgendjemand von euch ein Huawei, welches vor dem Mai 2019 mit Google-Diensten auf den Markt gekommen ist? Was haltet ihr von der ganzen Sache? Seid ihr auf die Google-Dienste angewiesen, oder koennt ihr darauf verzichten? Haette ich das vorher gewusst, dann haette ich mir das ganze Gedoens erspart und anstatt ein Huawei P30 Pro New Edition zu kaufen, haette ich mir fuer ein paar € mehr ein Huawei P40 Pro zugelegt.

    Gibt es hier sogar jemanden, der sich ein aktuelles Huawei ohne Google-Dienste zugelegt hat und moechte mit uns seine Erfahrungen teilen?
  • in: forum mit Datenbenk

    geschrieben von terrafertile

    Auf die schnell habe ich folgenden link gefunden. Ist mir zu muehsam alles aufzuschreiben.

    https://www.sistrix.de/frag-sistrix/google-index-google-bot-crawler/meine-website-ist-mit-und-ohne-www-aufrufbar-ist-das-schaedlich/

    Kannst du ja mal durchlesen. Fuer mehr Antworten einfach google fragen. Eine .htaccess anzulegen (falls nicht schon vorhanden) und einen der beiden codes dort einzufuegen ist eine Sache von zwei Mituten, mit positiven Auswirkungen.

    EDIT:
    Vielleicht sollte ich noch hinzufuegen, dass wenn du dich z.B. fuer www.imangedenken.com entscheidest, die Seite trotzdem noch erreichbar ist, wenn jemand nur imangedenken.com in den Browser eintippt, also ohne www. Wird halt nur auf www.imangedenken.com umgeleitet. Nicht dass du denkst, dass die Seite dann futsch waere.
  • in: forum mit Datenbenk

    geschrieben von terrafertile

    Hallo, wie gesagt sollte ssl aktiviert sein und wie ich sehe, klappt die umleitung deiner Seite auf eine verschluesselte Verbindung ohne Probleme. Was mir aber nicht gefaellt ist, dass die Seite ueber mehrere Domains aufrufbar ist. Sprich, deine Seite ist sowohl mit www vor der Domain als auch ohne www vor der Domain aufrufbar.

    Es ist zu empfehlen, sich fuer eine Domain zu entscheiden. Das heisst, entweder mit oder ohne www. Das kannst du loesen, indem du einige Regeln in der .htaccess deines root-verzeichnisses anlegst.

    Hier einige Beispiele:

    Weiterleitung auf www:
    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^beispiel\.de$ [NC] 
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.beispiel.de/$1 [L,R=301]


    Weiterleitung auf ohne www:
    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteCond %{HTTP:X-Forwarded-Proto} !https
    RewriteRule ^(.*)$ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.(.+)$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://%1%{REQUEST_URI} [L,R=301]


    Den code fuegst du in der .htaccess direkt nach dem RewriteEngine On. Mit dem code ist eine freundliche Umleitung und eine Umleitung auf https gesichert.

    Falls keine .htaccess im root-Verzeichnis deiner Seite existiert (was ich nicht glaube), so lege eine neue Datei mit dem Namen .htaccess an und fuege einen von den beiden codes dort ein, aber mit einem RewriteEngine On davor.

    Also z.B. so:
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^beispiel\.de$ [NC] 
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.beispiel.de/$1 [L,R=301]


    Ob es irgendwo eine Einstellung gibt, auf welche Domain das Forum zugreift, musst du in den Einstellungen gucken.



  • in: forum mit Datenbenk

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Ja, ssl sollte aktiviert sein. Besucher der Seite sollten immer auf eine verschluesselte verbindung geleitet werden, sprich https (ssl). Wenn du deine Seite hier bei lima-city hostest, dann gehe in die Verwaltung und klicke da auf Websites & Domains und dann auf Webseiten. Guck ob neben deiner Domain das Schlosssymbol geschlossen ist. Wenn nicht, dann klicke drauf um es zu schliessen und https zu aktivieren. Sollte die Seite danach immer noch nicht auf eine verschluesselte Verbindung geleitet werden, dann must du https per .htaccess erzwingen. Fuer eine verschluesselte Verbindung braucht es ein gueltiges ssl-Zertifikat, was bei lima-city schon mit dabei ist.

    Gib mal die URL von deiner Seite.
  • in: Unsichere Verbindung zur Homepage

    geschrieben von terrafertile

    Es gibt so viele Varianten.

    Unten die Variante, die ich benutze. Leitet aber auf non www weiter.

    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteCond %{HTTP:X-Forwarded-Proto} !https
    RewriteRule ^(.*)$ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.(.+)$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://%1%{REQUEST_URI} [L,R=301]


    Nuetzt aber eh nichts.
  • in: Unsichere Verbindung zur Homepage

    geschrieben von terrafertile

    Tja, wenn ich www.tamara-martin.ch aufrufe, dann steht bei mir immer noch, dass die Verbindung nicht sicher ist.

    Siehe screenshot:
    https://ibb.co/0jwB3TY

    Ist zwar auf Griechisch aber ich denke, man kann es erkennen. Und jetzt?
  • in: Unsichere Verbindung zur Homepage

    geschrieben von terrafertile

    Lass das RewriteEngine On weg und setze das

    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteCond %{HTTP:X-Forwarded-Proto} !https
    RewriteRule ^(.*)$ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.tamara-martin\.ch$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://www.tamara-martin.ch/$1 [R=301,L]


    direkt nach dem schon bestehenden RewriteEngine On und vor dem RewriteBase / und schau, was passiert.
  • in: Unsichere Verbindung zur Homepage

    geschrieben von terrafertile

    Hast du es wenigstens mal versucht?

    Denn wenn das wirklich so waere:

    Eine Weiterleitung auf https muss ich nicht machen, den dies wird automatisch auf https gewechselt. Ist Standardmässig so bei dem Anbieter.


    Dann wuerde das Problem nicht bestehen und du haettest das Thema hier nicht eroeffnet.
  • in: Unsichere Verbindung zur Homepage

    geschrieben von terrafertile

    Versuche es mal mit folgendem code in der .htaccess:

    Weiterleitung auf https www:

    RewriteEngine On 
    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteCond %{HTTP:X-Forwarded-Proto} !https
    RewriteRule ^(.*)$ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.tamara-martin\.ch$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://www.tamara-martin.ch/$1 [R=301,L]


    Weiterleitung auf https non www:

    RewriteEngine On 
    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteCond %{HTTP:X-Forwarded-Proto} !https
    RewriteRule ^(.*)$ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.tamara-martin\.ch$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://tamara-martin.ch/$1 [L,R=301]
  • in: Garten gestalten

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    ich habe bei der bepflanzung meines Gartens einen Fehler gemacht. Ich habe naemlich am meisten Chrysanthemen gepflanzt. Ich habe mich vorher null informiert, sonst haette ich gewusst, dass die Pflanzen meistens im Herbst bluehen und das nur fuer ein paar Tage. Schon bloed, wenn man Pflanzen pflegen muss damit man sie dann fuer wenige Tage im Jahr bewundern kann. Was ich damit sagen will ist, dass in einem Garten eine vielzahl an verschiedenen Pflanzen stehen sollte, die alle zu verschiedenen Zeiten Blueten tragen, damit auch immer etwas im Garten blueht. Ist nicht nur schoen fuer dich sondern auch nuetzlich fuer Insekten. Rosen sind immer gut. Hier und da noch ein kleiner Strauch ist auch nicht verkehrt.
  • in: Suchseitenoptimierung

    geschrieben von terrafertile

    Also, ich habe meine Seite bei Google Search Console angemeldet. Obwoht meine Seite (terrafertile.gr) ueber sehr wenig Inhalt verfuegt ( habe noch nicht mal Produkte aufgelistet), bin ich bei bestimmten und den von mir gewuenschten Suchanfragen bei den Ergebnissen weit oben. Sucht man z.B. bei Google nach Olive Oil Sitia, komme ich noch vor Firmen, die schon viel laenger bestehen und deren Seiten ueber viel Inhalt verfuegen.

    Ich denke mal, dass neben einen gut gewaehlten Titel und einer guten Meta Description auch der Quelltext der Seite fehlerfrei sein sollte und natuerlich sollte die Seite mobile friendly sein.
  • in: Session (session_set_cookie_params)

    geschrieben von terrafertile

    Da kann man mal sehen, wie bei lima-city der Support funktioniert. Kurz und knackig.
  • in: Design Anpassung

    geschrieben von terrafertile

    Ich will ja nichts sagen, aber du bist ein Konkurrent von Lima-City und bietest zahlenden Kunden Webspace und Webdesign an, obwohl du von Tuten und Blasen absolut keine Ahnung hast und willst dann, dass man dir hier staendig aus der Patsche hilft. Das grenzt schon an Betrug.
  • in: Webspace für Prestashop

    geschrieben von terrafertile

    Irgendwie verstehe ich die Leute nicht, die alles Gratis haben wollen aber selbst fuer ihre Arbeit bezahlt werden wollen. Was sind schon 3,50€ im Monat fuer ein Webhosting-Paket, was alles zu bieten hat? Verzichte einfach auf einen Kaffee im Monat im Bistro und du hast das Geld wieder drinnen. So schwer kann das doch nicht sein.
  • in: Spielt ihr um Geld?

    geschrieben von terrafertile

    Ach. Gegen ein Online Depot ist nicht viel einzuwenden.


    Wo und als Wer bist du unterwegs? Sag es uns, lass uns dir folgen und teilhaben an deinem Reichtum.

    Anstatt mit Argumenten zu kommen...
  • in: Spielt ihr um Geld?

    geschrieben von terrafertile

    Wieso Flausen?


    @invalidenturm

    Bist du bei eToro registriert? Wenn ja, dann weisst du ja, wie es da abgeht. Mich kann man bei eToro unter dem Pseudonym MrKnossos finden. Bin da naemlich auch registriert und habe mir das Ganze mal angeschaut.

    Als erstes muss man, nach jetzigem Stand ,179€ einzahlen, um da ueberhaupt loslegen zu koennen. Man kann da zwar schon Aktien im Wert von 10€ kaufen, aber die Kurse gehen rauf und runter wie eine Achterbahn. Auch wenn der Kurs einer Aktie mal ueber einen laengeren Zeitraum steigen sollte, so sind die Gewinne, falls es ueberhaupt welche gibt, bei investierten 179€ nicht nennenswert. Um einen zufriedenstellenden Gewinn zu erzielen, muss man schon einige € mehr investieren und das ueber einen laengeren Zeitraum hinweg. Der Gewinn erhoeht sich auch dann nur schleichend. Die anfangs eingezahlten 179€ werden automatisch zum Kapital anderer, wenn man nicht imstande ist, weitaus mehr zu investieren.

    Mag zwar verlockend klingen, mal eben einem erfahrenen Investor bei eToro zu folgen um dann an seinen Gewinnen teilzuhaben, aber sogar eToro weist von sich aus auf den Risikofaktor hin. Selbstverstaendlich will eToro auch ein Stueck vom Kuchen abhaben und verlangt bei Auszahlung des Gewinns mehrere % fuer sich.

    Die Werbung von eToro, die so durch die sozialen Medien geistert, entspricht nicht der Wahrheit, oder glaubst du wirklich, dass sich die vor dem Mittagsschlaefchen investierten € nach dem Aufwachen auf einmal verdoppelt, oder gar verdreifacht haben?

    Gegen Aktienhandel ist im Grunde ja nichts einzuwenden, aber will man das ernshaft machen, dann wendet man sich doch besser an die richtigen Leute aus Fleisch und Blut und macht das nicht online auf irgendeiner Plattform per Mausklick.

    Mit Online per Mausklick kann ein Unerfahrener sehr schnell und sehr viel falsch machen.
  • in: Spielt ihr um Geld?

    geschrieben von terrafertile

    würde ich, aufgrund der wesentlich besseren Gewinnaussichten, einen Anbieter wie z.B. eToro empfehlen und mein Geld an der Börse anlegen.


    Jetzt setzt dem Kind mal keine Flausen in den Kopf.
  • in: Günstige Domain-Adressen / Webhosting

    geschrieben von terrafertile

    Laudetur lima-city.
  • in: Günstige Domain-Adressen / Webhosting

    geschrieben von terrafertile

    @internetplattform

    Das mit dem nicht gefundenen Zertifikat passiert uebrigens auch auf deiner anderen Webseite.

    https://www.baumeler-taxi.ch/

    Da steht irgendwas von prod.baumeler-taxi.ch:443.

    Kannst du dich noch erinnern?

  • in: Günstige Domain-Adressen / Webhosting

    geschrieben von terrafertile

    Also, wenn ich die Seite mit dem Smartphone aufrufe, dann sagt Google Chrome, dass keine Zertifikate gefunden werden konnten und ob ich mir eins installieren moechte. Als potenzieller Kunde wuerde ich die Seite sofort wieder verlassen. Liegt es an mir, oder bekommst du es immer noch nicht hin, das mit den Zertifikaten? Die Seite ist nicht Mobilfreundlich und ich muss zoomen und nach allen Seiten scrollen, um etwas erkennen zu koennen.

    Den Login-Bereich habe ich gefunden, aber wo ist die Moeglichkeit, sich zu registrieren? Hast du das so gut versteckt, dass man es nicht finden kann, oder bin ich etwa blind auf den Augen? Muss man dich etwa fuer jeden Firlefanz anschreiben?

    Wie ich schon in einem anderen von dir eroeffneten Thema geschrieben habe, erwartest du Ratschlaege von den Usern, die du am Ende sowieso nicht beherzigst und machst munter weiter mit deinen Fehlern, anstatt diese zu beheben und baust sogar noch weiter auf diesen auf.

    Du machst hier Werbung fuer ein unausgereiftes Projekt und erwartest von den Leuten in die Haende zu klatschen?

    Mein Ratschlag an dich waere, dass du dir ein anderes Hobby suchst. Versuche es mal mit Kunst. Wuerdest du so abstrakt malen wie du deine Webseiten gestaltest, dann koenntest du sogar Erfolgreich sein.

  • in: Günstige Domain-Adressen / Webhosting

    geschrieben von terrafertile

    Ich wuerde nie in meinem Leben auf die Idee kommen in der Community eines Hosters Werbung fuer einen anderen Hoster zu machen, auch dann nicht, wenn es mein eigener waere. So viel Anstand haette ich dann doch noch.

    Aber jeder wie er mag.
  • in: Welcher Laptop für mich? 12 oder 16GB RAM usw.

    geschrieben von terrafertile

    wie wichtig ist dir denn die HDD Festplatte? Da sollte ja eigentlich auch eine externe Festplatte ausreichen, auf der man dann Bilder , Videos oder was weiß ich speichert...ich habe mich für einen Laptop entschieden, der eben sehr leicht ist, aber keine HDD Festplatte hat...bis jetzt bereue ich das kein Stück


    Da stellt sich doch eher die Frage, wieviel Sinn ein Laptop ueberhaupt macht. Sich einen teuren Laptop zuzulegen um ihn dann permament auf dem Schreibtisch stehen zu lassen, macht wenig Sinn. Da laesst man sich doch besser von den richtigen Leuten einen guten PC zusammenstellen und fuer den taeglichen Stuhlstang kauft man sich noch einen kuemmerlichen Laptop dazu. Fuer unterwegs kann auch ein Smartphone schon ausreichend sein.

    Alles zusammen kann sogar die guenstigere Variante sein.

    Jetzt bin ich aber weg. :lol:
  • in: Spielt ihr um Geld?

    geschrieben von terrafertile

    Ist die Frage ernst gemeint? Fuer sowas gebe ich keine Tipps. Ich helfe doch keinem dabei, zu einem Suechtigen zu werden, sein ganzes Hab und Gut zu verlieren und seine Familie zu zerstoeren.
  • in: Welcher Laptop für mich? 12 oder 16GB RAM usw.

    geschrieben von terrafertile

    Und was meint ihr zu den anderen zwei Haken, also den kaum vorhandenen Bässen und den relativ breiten Bildschirmrändern? Meint ihr, das stört?


    Dazu kann ich dir nichts sagen, da das doch eher eine Sache des Geschmacks ist und leider ist es bei den meisten Geraeten so, dass auf der einen Seite geprotzt wird und auf der anderen Seite der Rotstift angesetzt wird. Am besten ist, du gehst mal in einen Laden rein und nimmst dir mal ein paar verschiedene Geraete in die Hand und testest mal ein wenig vor Ort, bevor du zugreifst.

    Und ja, man muss die Maschine ueber einen laengeren Zeitraum richtig kloppen, bevor die Kuehlung nicht mehr ausreicht und es in die Knie geht.

    Ich klinke mich dann mal aus. Ansaetze hast du ja jetzt genuegend.

    Wenn zwei sich treffen. :lol:
  • in: Welcher Laptop für mich? 12 oder 16GB RAM usw.

    geschrieben von terrafertile

    Okay, ich schaetze dich gemaess der Beschreibung deiner Anforderungen mal als einen Durchschnittsuser mit etwas gehobenen Anspruechen ein. Der Acer sollte deinen Anspruechen voll gewachsen sein. Da ist sogar noch viel Luft nach oben Was das Drosseln des Prozessors wegen Ueberhitzung angeht, wuerde ich sagen, dass du dir darueber keine Sorgen zu machen brauchst. Natuerlich taktet der Prozessor auch herunter, um sich vor Ueberhitzung und moeglichen Schaeden zu schuetzen, aber die Leisstungseinbussen solltest du wie ich oben schon geschrieben habe, nicht bemerken.

    Solltest du dich also fuer den Acer, oder einem aehnlichen Geraet, entscheiden, so wirst du mehr als zufrieden sein und du wirst bei richtiger Pflege des Geraetes sehr lange viel Freude damit haben,

    Ich verlinke noch einmal eine Seite von Notebookcheck, in der du einen Testbericht zu dem Acer findest. Ich finde, Noteboockcheck ist schon eine gute Anlaufstelle, um sich ein Bild zu machen.

    https://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Spin-5-SP515-51GN-i7-8550U-GTX-1050-8-GB-Convertible.266962.0.html

    Zitat aus dem Link:

    Die Cinebench R15-Multi-Schleife dient dazu, die Leistung des Prozessors bei anhaltender Belastung zu prüfen. Wie aus der Grafik zu entnehmen ist, sinkt die Leistung schon deutlich nach dem ersten Durchlauf. In Zahlen bedeutet dies ein Performanceverlust von 5,5 Prozent bei anhaltender Belastung. Im Vergleich zum Microsoft Surface Book 2 oder dem Dell Inspiron 17 ist dieser Verlust noch akzeptabel. Diese beiden Geräte verzeichnen ein Minus von ca. 20 Prozent bei Dauerbelastung mit der Cinebench R15-Multi-Schleife.


    5,5 Prozent Performanceverlust bei anhaltender Belastung als deutliche Senkung der Leistung zu bezeichnen, ist Gemecker auf hohem Niveau.

    Das Testgeraet auf Notebookcheck ist nicht 100% indentisch mit dem von dir verlinkten Geraet, z.B. hat das Testgeraet im Gegensatzt zu dem von dir verlinkten Geraet nur 8GB RAM.

    EDIT:

    Zitat aus dem Test

    Die gemessenen Gehäusetemperaturen im Leerlauf sind sehr gut. Ganz anders präsentiert sich das Acer Spin 5 SP515 bei Volllast. Hier messen wir Gehäusetemperaturen von maximal 50,9 °C auf der Oberseite der Base. Beim Lenovo Yoga 720 und dem Dell Inspiron 17 haben wir ähnlich hohe Gehäusetemperaturen gemessen. Die Kombination aus Prozessor, dedizierter Grafikkarte und kompakter Bauweise fordert seinen Tribut, denn beim Stresstest muss der Prozessor auf 500 MHz gedrosselt werden. Mit 96 °C ermittelten wir beim Intel Core i7-8550U die höchste Temperatur in unserem Stresstest. FurMark und Prime95 wurden zeitgleich ausgeführt und schnell war zu beobachten, dass die Taktfrequenz des Prozessors stetig reduziert wurde. Die Abwärme der Nvidia GeForce GTX 1050 trägt maßgeblich dazu bei, denn beide Komponenten werden zusammen mit zwei Heatpipes gekühlt. Eine separate Kühlung der beiden Komponente wäre vermutlich effektiver. Wäre nur der Prozessor allein belastet, erhitzte sich dieser auf 91 °C, ohne dass wir Thermal-Throttling beobachten konnten. Die Taktfrequenz betrug stabile 1,9 GHz. Die anhaltende Dauerbelastung hat einen negativen Einfluss auf die 3D-Leistung. Im erneuten Testdurchlauf mit 3DMark 11 sank das Ergebnis von 6.753 auf nun 6.180 Punkte.


    Bitte beachte, dass zwei Stresstests gleichzeitig durchgefuehrt wurden. Ich bezweifle, dass Leute versuchen werden , so viel Leistung aus einen Laptop herauszukitzeln.


    Aber horstexplorer ist da bestimmt anderer Meinung. :lol:

    p.s.: Wie ware es damit? :lol:

    https://www.notebookcheck.com/Intel-Core-i9-8950HK-SoC.279264.0.html

    Geraete mit diesem Prozessor findest du unten auf der Seite.

  • in: Welcher Laptop für mich? 12 oder 16GB RAM usw.

    geschrieben von terrafertile

    Thermal Throttling und Ueberhitzung. Ein beliebtes Thema bei Laptops. Mal ehrlich jetzt, wann und wie oft kommt das denn vor? Und sollte es mal vorkommen, bemerkt man das ueberhaupt? Thermal Throttling wegen Ueberhitzung kommt doch nur dann vor, wenn man von Anfang an seine Ansprueche falsch kalkuliert hat und man exzessives Multitasking betreibt oder wenn man Anwendungen laufen laesst, die bei weitem die Systemanforderungen ueberschreiten. Es gibt Unterschiede zwischen Thermal Throttling und "normalen" Heruntertakten des Prozessors. Klar, dass ein Prozessor, je nach Prozessor und Systemeinstellungen, heruntertaktekt, weil ganz simpel in dem Moment keine Leistung in Anspruch genommen wird. Wenn man bei den Energieeinstellungen das Haekchen bei Hoechstleistung setzt, dann dreht der Prozessor dementsprechend auf, was natuerlich auf Kosten der Stromrechnung geht.

    Bei modernen Geraten mit modernen Prozessoren sollte Ueberhitzung eigentlich kein Thema sein., ausser, man laesst das Geraet verstauben oder benutzt es falsch.

    Ich persoenlich habe ein HP Laptop mit einem i7 4510u und 8 GB RAM und ich bin wahrlich nicht zimperlich im Umgang mit dem Geraet. Ich habe noch nie irgendetwas von Ueberhitzung oder Leistungseinbussen mitbekommen. Nur einmal habe ich den Luefter aufdrehen gehoert und das war, als ich ein Biosupgrade durchgefuehrt habe.

    Ein Blick in den Taskmanager verraet mir, was , wieviel gerade an Leistung zieht. Meistens liegt die Auslastung des Prozessors nur bei wenigen Prozenten. Selten geht es mal ueber 50%. Bei dem Arbeitsspreicher sieht es etwas anders aus. Da geht es schon mal richtig in die Hoehe.

    Ich habe auch noch ein altes HP Pavilion aus dem Jahre 2007. War damals Windows Vista drauf. Ich habe da Linux draufgeklatscht und habe noch heute meine Freude daran, obwohl HP Laptops den Ruf haben, fruehzeitig dem Hitzetod zum Opfer zu fallen.

    @horstexplorer

    Macht Spass mit dir.

  • in: Welcher Laptop für mich? 12 oder 16GB RAM usw.

    geschrieben von terrafertile

    Also, ich finde, man sollte wissen, dass bei Laptops verschiedene Prozessoren zum Einsatz kommen und es Unterschiede gibt und nicht immer je hoeher die Zahl desto besser zutreffend ist. Deshalb habe ich die Seiten von Notebookcheck verlinkt, wo man in einfachen Worten die Unterschiede herauslesen kann und es gibt auch Zahlen und Geraete zum vergleichen. Z.B. gibt es Unterschiede bei den Endungen in den Prozessornamen, auf die ich auch aufmerksam machen wollte. Ein i7 Prozessor der U Reihe, der auf Sparsamkeit optimiert ist, hat natuerlich nicht dieselbe Leistung wie ein i7 Prozessor der K Reihe. Alle Prozessoren haben ihre Vor- und Nachteile, die der Themenstarter fuer sich alleine abwaegen muss und letzdenendes ist es seine Entscheidung, was fuer ihn in Frage kommt.

    Selbstverstaendlich sollte man auch ein Auge auf die Grafikkarte werfen.

    Guten Rutsch ins neue Jahr!
  • in: Welcher Laptop für mich? 12 oder 16GB RAM usw.

    geschrieben von terrafertile

    Mal so als Stuetze:

    Intel Core i7-7700HQ

    https://www.notebookcheck.com/Intel-Core-i7-7700HQ-Notebook-Prozessor.187929.0.html

    Intel Core i7-8850H

    https://www.notebookcheck.com/Intel-Core-i7-8850H-SoC.275938.0.html

    Intel Core i7-8550U

    https://www.notebookcheck.com/Intel-Core-i7-8550U-SoC-Benchmarks-und-Specs.242102.0.html

    Intel Core i9-9900K

    https://www.notebookcheck.com/Intel-Core-i9-9900K-SoC-Benchmarks-und-Specs.345796.0.html

    Unten auf den Seiten kann man die Benchmarks und ein paar Modelle mit den jeweiligen Prozessoren sehen und vergleichen.

    Schweineteuer.
  • in: Welcher Laptop für mich? 12 oder 16GB RAM usw.

    geschrieben von terrafertile

    Mal ehrlich jetzt, der Acer, den du oben verlinkt hast, ist schon mehr als genug und ich bezweifle, dass du ueberhaupt so viel Power brauchst., aber Wuensche sollte man sich erfuellen und nicht ueber Bord werfen.

    Die Seite, die ich verlinkt habe, dient natuerlich nur zum Vergleichen und nicht, um da einzukaufen. Die Geraete auf der Seite sind fuer den griechischen Markt.
  • in: Welcher Laptop für mich? 12 oder 16GB RAM usw.

    geschrieben von terrafertile

    Es gibt eine schoene Seite, bei der man auf Basis der gewuenschten Kompenenten suchen kann. Ist zwar auf Griechisch, aber auch fuer Deutschsprachige leicht zu verstehen.

    Ich habe in der Suche ungefaehr die Komponenten angekreutzt, die du dir vorstellst und es wurde mir folgendes Ergebnis ausgespuckt:

    https://www.skroutz.gr/c/25/laptop/f/342323_363863_437674_728946/SSD-Intel-Core-i7-Touch-Screen-16GB.html

    Die Preise sind gesalzen. Jetzt weisst du aber nach was und wo du suchen kannst und wo du dir einen kleinen Ueberblick verschaffen kannst.
  • in: Welcher Laptop für mich? 12 oder 16GB RAM usw.

    geschrieben von terrafertile

    Nachtrag: Ich habe den Beitrag versehentlich schon zu früh veröffentlicht und ihn daher noch fertiggeschrieben, bzw. bearbeitet.


    Du hast den Beitrag bearbeitet? Bitte mache Absaetze, damit man den Text auch lesen kann. Von so einer Textwand bekommt man Augenkrebs.
  • in: Ehrenamt

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Wie genau meinst du das? Willst du die Schuldnerberatung in Anspruch nehmen, oder willst du die Schuldenberatung als Ehrenamt ausueben? Wie dem auch sei, beides ist mehr als sinnvoll. Wenn du die noetigen Qualifikationen hast, nur zu und betaetige dich als Ehrenamtler, denn wie schon in dem von dir verlinkten Bericht steht, werden diese sehr gebraucht.

    Willst du die Beratung in Anspruch nehmen, ist es bestimmt kein Fehler, dies zu tun. Ich denke mal, dass die ehrenamtliche Schuldenberatung nur von qualifizierten Fachleuten betrieben wird und in den meissten Faellen kostenlos ist. Die moegliche Warteschlange muss man in Kauf nehmen.

    Egal, wie sehr ich auch darueber nachdenke, ich finde nichts Negatives an der Sache.
  • in: SSL Zertifikate

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Ich habe mal einen screenshot von deiner Seite gemacht und eine Stelle markiert. Vielleicht solltest du dir das mal anschauen.

    Link zum scrennshot:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-81bcfd-1541754426.png.html
  • in: Ein anderes Wort für - die Synonym-Lexikothek

    geschrieben von terrafertile

    Zum Beispiel die Text-Farbe im Suchfeld - welche als standardmäßig "Schwarz" angenommen wird, bei mir aber beispielsweise (Durch ein Dark-Theme) auf Weiss steht. So sehe ich nicht, welchen Text ich suche. Die Vordergrundfarbe des input-Feldes ist genau genommen undefiniert.


    Also, wenn das nicht ein hilfreicher Hinweis ist, dann weiss ich auch nicht. Vielen lieben Dank dafuer! Ich habe naemlich auf meiner Webseite ein Kontaktformular, bei dem ich keine Farben definiert habe. Von alleine waere ich ueberhaupt nicht auf die Idee gekommen, das zu tun. Habe ich sofort geaendert.
  • in: Ein anderes Wort für - die Synonym-Lexikothek

    geschrieben von terrafertile

    Coole Seite. Funktioniert tadellos, Quelltext ist fehlerfrei und die Webseite ist ohne Werbung. Die paar Sekunden fuer die Ergebnisse nehme ich in Kauf. Da hat sich jemand viel Muehe gegeben. Daumen hoch von mir. :thumb:
  • in: Google Chrome stuft Homepage als unsicher ein

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Dir ist schon klar, dass diese Weiterleitung nicht Seofreundlich ist? Die Chance, nicht bei Google und co indexiert zu werden, ist gross.
  • in: Kettkar betreiben mit 24V Akkuschrauber und 2 Autobatterien?

    geschrieben von terrafertile

    Ich wuerde eine Motorsaege nehmen.
  • in: Ubuntu fährt extremst langsam herunter

    geschrieben von terrafertile

    Ich hatte das selbe Problem mit Ubuntu 18.04, welches ich allerdings auf dem PC installiert habe und nicht von einer externen Festplatte starte.

    Hier ein Link zu einer Loesung, die das Problem fuer mich behoben hat:

    https://medium.com/@sbyang/slow-shut-down-of-ubuntu-18-04-e5fcc31255e2

    Ich poste das, falls auch andere das Problem haben.

    EDIT:

    Und wenn ich schom dabei bin.

    Hier ein Link zu einer Loesung, die die extrem lange bootzeit von Ubuntu verkuerzt: Die als Loesung akzeptierte Antwort beachten:

    https://askubuntu.com/questions/1029636/slow-boot-times-since-18-04-installation

    Zu der Zeile GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash" einfach video=SVIDEO-1:d hinzufuegen, sodass es dann so aussieht: GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash video=SVIDEO-1:d"

    Hier ein Link in dem beschrieben wird, wie man die boot messages versteckt und auch die shut down messages. Die als Loesung akzeptierte Antwort beachten:

    https://askubuntu.com/questions/1043532/ubuntu-server-18-04-hide-disable-all-boot-messages-kiosk-mode/1045909

  • in: Google Chrome stuft Homepage als unsicher ein

    geschrieben von terrafertile

    Der Themenstarter kann auch folgendes in die .htaccess datei einfuegen:

    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.
    RewriteCond %{HTTP:X-Forwarded-Proto} !http
    RewriteRule ^ https://www.%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]


    @internetplattform

    Versuche es mal und lass mich wissen, ob es klappt. Browsercache nach jeder Aenderung leeren.
  • in: Google Chrome stuft Homepage als unsicher ein

    geschrieben von terrafertile

    Wie waere es, wenn du ganz simpel html und css zur Gestaltung deiner Webseite benutzt und eine index.html als Startseite verwendest und die frames einfach weg laesst? Kannst du nicht? Dann lerne es! Und lass den derzeigen Quelltext durch einen Validator laufen und korrigiere die Fehler. Davon bekommt man ja Kopfschmerzen. Der Aufbau deiner Webseite ist mehr als uebel.

    Was genau hat denn mit der von mir empfohlenen .htaccess nicht funktioniert? Du hast doch geschrieben, dass Google Chrome die Seite als unsicher einstuft. Nachdem du die von mir empfohlene .htaccess datei eingefuegt hast, habe ich ganz einfach baumelertaxi.ch mit und ohne www, mit und ohne http:// usw. aufgerufen und die Seite hat bei allen mir zur Verfuegung stehenden Browsern funktioniert und wurde auf die verschluesselte Seite umgeleitet und als sicher eingestuft. Was genau hat bei dir nicht gefunzt? Eine Fehlermeldung waere wuenschenswert. Mach einen screenshot davon.

    Was glaubst du eigentlich, was fuer eine url die Leute in die Adresszeile ihres Browsers eintippen, um deine Webseite aufzurufen? In den meissten Faellen wird es ja wohl baumelertaxi.ch sein.

    Du hast bis jetzt 95 Themen eroeffnet, was dein gutes Recht ist, aber du erwatest Ratschlaege von der Community, die du am Ende sowieso nicht beherzigst. Aber was mir ueberhaupt nicht gefaellt ist, dass du die Hilfeleistung der User in Anspruch nimmst fuer Webseiten, die ueberhaupt nicht bei lima-city.de gehostet werden.
  • in: Google Chrome stuft Homepage als unsicher ein

    geschrieben von terrafertile

    Ich glaube, da will uns jemand veraeppeln. Sorry, aber ich kann das nicht mehr ernst nehmen.
  • in: Google Chrome stuft Homepage als unsicher ein

    geschrieben von terrafertile

    also spielt es nun keine rolle ob mit oder ohne www, es wird immer auf https:// umgeleitet?


    Genauso ist es. Es wird immer auf die verschluesselte Seite geleitet.
  • in: Google Chrome stuft Homepage als unsicher ein

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Die Seite wird jetzt auf https umgeleitet und funzt auch, egal ob ich jetzt www oder http an der Domain anhaenge.
  • in: Google Chrome stuft Homepage als unsicher ein

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Also, wenn ich die Webseite aufrufe, bekomme ich eine weisse Seite mit ueberhaupt keinem Inhalt angezeigt.

    Erstelle mal eine .htaccess Datei mit foldendem Inhalt in dem Root-Vezeichnis deiner Homepage:

    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.(.*)$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://%1/$1 [R=301,L]


    Der code leitet die Webseite dann um.
  • in: PetersKosmos mit neuem RWDesign

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Geh' mal auf folgende Seite und gib da mal deine Webseitenadresse ein und schau, was passiert:

    https://validator.w3.org/

    Wie ich sehe, hast du ein W3C CSS Pruefsiegel. Mach das doch auch mit HTML.
  • in: Spam Phänomen

    geschrieben von terrafertile

    Moment mal, peters@mukerbude.de ist doch die email, die du vorher schon benutzt hast und die "Spamverseucht" ist?
    Wenn ja, ist es schon zu spaet und es nuetzt dir da auch keine verschluesselung mehr, weil deine email laengst den Datenkraken in die Haende gekommen ist und sich mitlerweile auf diversen Listen befindet. Spam wirst du weiterhin in dieses Postfach bekommen.

    Du musst schon eine jungfraeuliche email nehmen und verschluesseln.
    Nimm lieber mail@mukerbude.de oder so, da ungenutzt.
  • in: Spam Phänomen

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Ja. Aber warum war das vorher nicht?


    Vielleicht hattest du einfach nur Glueck und wurdest bis dahin vom keinem unerwuenschten Bot gecrawlt?
    Wie ich verstanden habe, hast du vorher eine Domaineigene email benutzt die vollgespamt wurde. Ich nehme mal an, nur zum Zweck deiner Webseite? Oder hast du die email auch fuer andere Zwecke benutzt, z.B. zum registrieren verschiedener Onlinedienste? Bei diesen stimmst du naemlich in den meissten Faellen durch die AGB einer Weitergabe deiner email an Dritte zu.

    Du hast doch durch deine Domain die Moeglichkeit, eine neue email anzulegen. Mach das doch mal und verschluessele diese mit folgendem tool:

    http://wbwip.com/wbw/emailencoder.html

    Geht ganz einfach. Fuege mal die verschluesselte email in deinen Quelltext ein und guck, was passiert. Du soltest natuerlich deine email nur zum Zweck deiner Seite nutzen.

    Ich benutze seit fast eineinhalb Jahren die selbe email (anklickbar) plus Kontaktformular auf meiner Seite und habe bis jetzt noch keine einzige unerwuenschte email bekommen.
  • in: Spam Phänomen

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Viele machen den Fehler und setzen die email-adresse unverschluesselt als anklickbaren Link in die Webseite. Ein bot kann die email aus einem mailto-link problemlos auslesen und speichern, wenn diese nicht verschluesselt ist.
    Benutzt also einen mailto encoder um eure email zu verschluesseln. Gibt einige kostenlose online mailto encoder

    @mukerbude

    Darüber hinaus werde ich, seit seitdem ich, vor ein paar Wochen das neue WebDesign der MukerBude ins Netz gestellt habe, mit E-Mail-Spam bombardiert. Täglich 20 Spam-Mails und mehr ist zur Normalität geworden.
    Ich benutze eine Lima E-Mail peters@mukerbude.de, was kann ich ändern, um diesen Mist abzustellen. Werde jetzt erst mal wieder auf GMX-Mail umstellen, mal sehen ob die SpamFlut weiter geht.


    Bei dir z.B. ist das auch der Fall. Habe mir mal den Quelltext deiner Seite angesehen und deine email ist unverschluesselt als anklickbarer Link eingebaut. Egal. was fuer eine email du benutzt, Spam ist da vorprogrammiert.
  • in: Sollte ich beim designen bestimmte Browser nicht beachten?

    geschrieben von terrafertile

    Hallo ihr zwei,

    - auf die allerneuesten CSS-Trends verzichte ich in der Regel


    Also, ich versuche schon, aktuelle CSS Befehle zu benutzen. Alleine schon deswegen, damit die Seite laenger "frisch" bleibt. Moderne und aktuelle Browser sollten die Befehle eigentlich problemlos bewaeltigen. Auf ganz alte Versionen von Browsern nehme ich ueberhaupt keine Ruecksicht. Ist nicht meine Sache, die Software auf einem Rechner aktuell zu halten.

    - eine Website muss immer bedienbar sein, dass betrifft vor allem die Navigation und die Lesbarkeit, eventuell noch Formulare.


    Meine Webseite ist 100% Mobile-Friendly. Sogar auf Handys mit einer Breite von gerade mal 176 Pixel ist die Seite noch zu bedienen. Und auch sonst sieht die Seite auf den verschiedensten Endgeraeten soweit gut aus. Seite wurde sogar auf einem 4K TV getestet.

    Zu 1) hast du mal versucht den Browser Cache zu leeren?


    Ja, den catche leere ich nach jeder Aenderung, die ich an der Seite vornehme. Die Seite wurde auch auf verschiedenen Rechnern mit Microsoft Edge getestet, bei allen Geraeten treten dieselben Fehler auf. Kann ich also getrosst als Browser Bug abtun. Ich hatte ein Windows 10 Phone, auf dem das Menue mit linear-gradient einwandfrei funktionierte. Habe das Phone leider vor einigen Tagen geschrottet. Benutze jetzt Blackberry, auf dem die Seite auch funzt.

    Fehler wie z.B. bei Safari oder Internet Explorer waren mir schon bekannt. Fehler, die seit Jahren bekannt sind und zum verrecken nicht behoben werden. Warum? Die Fehler konnte ich zwar durch einfache codierung beheben, aber ist wie gesagt Arbeit, die eigentlich andere Leute machen muessten.

    Die Sache mit dem .gif koennte ich auch leicht beheben, indem ich die Bilder auf gleiche Groesse schneiden wuerde, aber warum sollte ich? Bei allen Browsern ausser Edge funzt es doch. Lief doch bei der vorherigen Version von Edge alles bestens. Und die Sache mit dem Dropdown Menue liesse sich auch leicht beheben, indem ich anstatt linear-gradient einheitliche Farben wie Schwarz und Blau verwenden wuerde. Aber warum sollte ich? Mir gefaellt das Farbspiel mit linear-gradient und moechte es gerne beibehalten.

    Ich haette noch den Link zu meiner Seite hinzufuegen sollen, damit ihr seht, was ich meine.
    Hier der Link:
    https://www.terrafertile.gr/

    Die Seite ist noch im Aufbau und auf Deutsch noch nicht erreichbar. Lasst die Sprache einfach auf Griechisch, dann koennt ihr auch schon ein paar Seiten im Untermenue aufrufen.
  • in: Sollte ich beim designen bestimmte Browser nicht beachten?

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Ich dachte immer, dass bei einem Update einer Sofware, z.B.eines Browsers, bestimmte Bugs behoben werden und nicht, dass neue Bugs hinzukommen.
    In einem vorherigen Thema habe ich nach Apple-Nutzern gefragt, damit die sich mal meine Webseite ansehen und mir sagen koennen, ob die Seite korreckt angezeigt wird.
    Daraufhin hat jemand in einem Kommentar bemerkt, ob ich jetzt bei jedem Browserupdate ein neues Thema eroeffnen will. Wie recht er doch hatte. Ich will jetzt aber nicht jedes mal ein neues Thema eroeffnen, deshalb stelle ich hier jetzt diese konkrete Frage.

    Folgendes:

    Seit dem letzten Upgrade auf die aktuelle Version des Windows 10 Betriebssystems sind einige neue bugs beim Microsoft Edge aufgetreten.

    1. Wird bei einem Dropdown menue mit liear-gradient als background das Untermenue nach dem ersten laden oder nach einem Refresh der Webseite gestreckt bzw. verzerrt angezeigt.
    Das war auch schon bei der vorherigen Version von Edge so. Bei noch aelteren Versionen von Edge trat der Fehler aber nicht auf.
    Ich habe linear-gradient bei verschiedenen Dropdown menues mit verschiedenen css styles getestet und bei allen erscheint derselbe Fehler bei Edge.
    Es sei noch hinzugefuegt, dass wenn ich die Seite lokal auf dem Rechner aufrufe, dieser Fehler nicht besteht, sondern nur, sobald die Seite auf den Server geladen und dort aufgerufen wird.
    Bei anderen Browsern wird alles korreckt angezeigt, sogar beim Internet Explorer.

    2. Wird ein .gif, welches mit background-size cover eigefuegt wurde, nicht kommplett bis hin zum Rand gestreckt. Das war bei der vorherigen Version von Edge nicht so. Beim ersten Laden der Seite wird das erste Bild im .gif korreckt angezeigt. Wenn es aber wechselt, sind die Raender vom unterliegenden Bild zu sehen. Bei allen anderen Browsern wird alles korreckt angezeigt, sogar beim Internet Explorer.

    Okay, das sind jezt nicht Fehler, von der die Welt untergeht, aber hinter einer Sofware steckt doch meistens ein ganzes Team von Entwicklern. Solche Fehler sollten also nicht auftreten.

    Da Microsoft Edge nur einen sehr geringen Prozentsatz auf dem Browsermarkt einnimmt hier meine Frage:

    Sollte ich beim designen meiner Webseite auf bestimmte Browser (z.B. Edge) pfeiffen, oder soll ich so gut es geht nach jedem Update eines Browseres den neu aufgetretenen Fehlern mit codierung entgegenwirken?
    Lezteres verlangt staendige Pflege der Webseite und einiges an Arbeit, die ja eigentlich andere Leute machen muessten.
    Das einzuge, was ich jetzt getan habe ist, einen Bug-Report bei Microsoft einzureichen.

    Eure Meinung ist gefragt.
  • in: Wie findet ihr meine Seite

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Ja, das mit dem Ueberschuss ist mir aufgefallen und dass einige Sachen nicht passen, deshalb habe ich ja geschrieben, dass einige Sachen noch angepasst werden muessen.

    Google aber erkennt die Seite als Mobile-Friendly an.
    Hier der link zum Googletest:

    https://search.google.com/test/mobile-friendly

    Gib da mal die Webseitenadresse vom Themenstarter ein.

    Gruss,
    terrafertile
  • in: Wie findet ihr meine Seite

    geschrieben von terrafertile

    Hallo Lukas,

    Die Seite sieht schoen aus und man sieht, dass sich jemand viel Muehe gegeben hat.
    Mein Rat ist, die Webseite fuer Mobilgeraete zu optimieren.

    Hier ist eine sehr gute Seite, in der du dir deine Webseite in verschiedenen Bildschirmaufloesungen anzeigen lassen kannst:

    http://www.responsive.cc/

    edit: Ich habe mir die Seite mal auf dem Smartphone angesehen und wie ich sehe, ist die Seite schon Mobile-Friendly.
    Einige Sachen muessen aber noch angepasst weden.

    Gruss,
    terrafertile
  • in: Apple Ipad - Nutzer gesucht

    geschrieben von terrafertile

    Ja, die Seite ist noch im Aufbau. Die Links fuehren noch ins leere und das Menue oeffnet sich erst bei einer Breite von 824 Pixel.. Wenn man die Sprache auf Griechisch laesst. dann kann man schon ein paar Seiten im Untermenue aufrufen. Ich benutze selbst ein Windows 10 Phone

    Ich melde das Thema jetzt um es schliessen zu lassen.
  • in: Apple Ipad - Nutzer gesucht

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Ich versuche nicht nur die Seite an die gaengigsten Browser, sondern auch an die meissten Bildschirmaufloesungen anzupassen. Wenn da jetzt irgendjemand mit einem exotischen Browser daherkommt, dann kann ich auch nichts dafuer.
    Ich habe speziell nach Apple Ipad gefragt um die Seite zu verifizieren, weil Apple etwas stur in seiner Politik ist und immer anders sein muss als die anderen. Ich konnte weit und breit niemanden mit einem Ipad finden, deshalb habe ich hier gefragt. Andere Endgeraete lassen sich problemlos finden.
    Aber wie du schon gesagt hast, sollte alles fehlerfrei laufen.

    Gruss,
    terrafertile
  • in: Apple Ipad - Nutzer gesucht

    geschrieben von terrafertile

    Hi,

    Mag sein, aber ich hoffe doch, dass bei jedem Update die Browser verbessert und nicht verschlechtert werden.
    Sollten dennoch neue Bugs auftreten, dann versuche ich die Fehler so gut es geht auszugleichen und wenn es sein muss, dann starte ich auch einen erneuten Aufruf.

    Schon nuetzlich, so eine Community. :thumb:

    Gruss,
    terrafertile
  • in: Apple Ipad - Nutzer gesucht

    geschrieben von terrafertile

    Vielen lieben Dank!

    Du hast mir sehr geholfen. Somit sollte die Seite eigentlich auf allen Endgeraeten und bei aktuellen Browsern funktionieren.
    Microsoft Edge zeigt zwar beim ersten Laden der Seite wegen dem linear-gradient das Menue etwas gestreckt an, aber damit kann ich leben. Man kann ja nicht alle Browser-Bugs ausbuegeln.
    Jetzt muss die Seite nur noch gefuellt werden.

    Gruss,
    terrafertile
  • in: Apple Ipad - Nutzer gesucht

    geschrieben von terrafertile

    Hallo,

    Benutzt irgendjemand von euch Apple Ipad und Safari Browser?
    Wenn ja, bitte ich denjenigen folgende Webseite aufzurufen und mir zu sagen, ob das Menue im Landscape-Modus richtig angezeigt wird oder ob es verzerrt aussieht. Im Portrait-Modus sollte das Menue zugeklappt und im Lanscape-Modus aufgeklappt sein. Und koennt ihr noch pruefen, ob die Links mit dem Pluszeichen anklickbar sind und sich oeffnen?
    Ich habe die Seite in einem Ipad Enulator geprueft und da wird das Menue auf der Startseite im Landscape verzerrt und auf der Kontaktseite normal dargestellt.

    Hier der Link zur Seite:

    https://www.terrafertile.gr/

    Danke euch und schoene Gruesse aus Kreta!

Login zum Webhosting ohne Werbung!