kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Suche auf lima-city

  • in: Nebenjob Webdesigner für Schüler

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hey,
    Das mit dem Businessplan wird dem Familiengericht warscheinlich eh nicht reichen.
    Kinder werden nur als geschäftsfähig erklärt, wenn von ihnen die finanzielle Situation in der Familie abhängt und die Kinder zuverlässig sind usw.
    --> Wenn du kein akuter "Notfall" bist, hast du wenig Chancen als geschäftsfähig anerkannt zu werden.
    Einfacher ist es eben alles über die Eltern abzuwickeln ;)
  • in: Nebenjob Webdesigner für Schüler

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hey,
    ich habe es auch als minderjähriger angemeldet. Und zwar über meinen Vater.
    Das mit der Theorie von wegen die Eltern genemigen einem Minderjährigen die Eröffnung eines Gewerbes ist nicht so einfach.
    1. Du bist per Gesetz nur bedingt geschäftsfähig.
    2. Das Familiengericht muss zustimmen (, was es in der Regel nicht tut xD )
  • in: Nebenjob Webdesigner für Schüler

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hey,
    ich bin 18 Jahre alt und abgelaufen ist die Anmeldung eingentlich ganz einfach.
    Du gehst aufs Rathaus und verlangst dort nach einem Formular zur Gewerbeanmeldung.
    Unterschreiben und zack feddich ;)
    Rechnung für Bearbeitungsgebühren bekommst du dann nach hause geschickt. Waren glaub 20 Euro.
  • in: München will Millionen fürs Fenster rausschmeißen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    tempel-des-offler schrieb:
    Das liegt weniger an den Schulen, Microsoft schnürt gerade für Bildungseinrichtungen kostengünstige Pakete zusammen. Ausserdem sind viele Informatiklehrer durch staatliche Lehrpläne etwas in ihrer Freiheit beschnitten auf die komplette Breite des Angebotes einzugehen.


    Oder die Schulen haben die Inkompetenz der meißten Lehrer, die nicht geade Informatik studiert haben eingesehen und stellen externe Firmen an (so wie an unserer Schule) :wink:.
  • in: Listening comprehention - Abitur Niedersachsen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hey,
    also an unserer Schule (in Baden-Württemberg) hatten wir die Comprehension als separate Klausur gegen Ende letzten Jahres. Geholfen hat mir das Schauen englischer YouTuber ... vorallem lets plays. Es geht bei diesem Aufgabentyp ja nicht um den Inhalt, sondern um das Verständnis, was du mit viel Hören verbessern kannst.
    Wenn es dann richtung Kommunikationsprüfung geht kann ich diese Themenseite empfehlen: http://www.schule-bw.de/unterricht/faecher/englisch/mat-med/speak/speaktst/kp-topks/. Wenn du themenspezifische Vorbereitung suchst, ist das auf jedenfall ein Ansatz (solange ihr in Niedersachsen die selben Themen wie wir behandelt).

    Und ansonsten ... kein Stress. War bei uns die einfachste Klausur, die wir in der Oberstufe geschrieben haben.
    11 Punkte Schnitt :D
  • in: Website ANONYM launchen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Heisst ich kann Seiten nur nach deutschem Recht veröffentlichen??? Muss ich dann erst die russische Staatsbürgerschaft beantragen? xD
  • in: Website ANONYM launchen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    nikoklaus schrieb:

    wodka-gorbatschow schrieb:
    . Die neue Seite wird im Ausland gehostet (dort gibt es nach geltendem Recht auch keine Impressumspflicht).


    Auch das wurde bereits mehrfach abgehandelt und ist schlichtweg falsch!



    Hey,

    Wieso sollte das falsch sein?
    Würde mich neben einer negativen Bewertung auch über eine Antwort freuen :wink:
  • in: Website ANONYM launchen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    bruchpilotnr1 schrieb:

    EDIT: Aber eine Frage hab ich noch an wodka-gorbatschow, warum willst du eine Anonyme Website hosten wenn du hier 2 .de domains hostest? Das macht keinen sinn. Dein Impressum ist auch dort öffentlich einsehbar. Also ich will für dich wirklich hoffen dass du keinen misst baust.


    Hallo,
    danke für deine Nachricht. Der Inhalt der zwei .de Domains darf ja auch mit mir in Verbindung gebracht werden. Die neue Seite wird im Ausland gehostet (dort gibt es nach geltendem Recht auch keine Impressumspflicht).
  • in: Website ANONYM launchen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    nikoklaus schrieb:
    wodka-gorbatschow schrieb:

    Damit habe ich kein Problem, aber bitte spamme dann nicht den Thread zu :wink:
    Noch einen schönen Abend :)


    Ich seh das nicht als Spam was turmfalke-nikolai da schreibt.

    Fakt ist, dass das was Du da vor hast nicht legal ist. Du versuchst hier in der Community an Informationen zu kommen die illegales Handeln ermöglichen. Darauf hat turmfalke-nikolai hingewiesen.

    Was Du tatsächlich vorhast kann hier niemand nachvollziehen und selbst wenn Du beteuerst nichts illegales vorzuhaben muss das nicht stimmen!

    Insofern kann ich Deine Kritik bezüglich des zuspammen des Threads nicht nachvollziehen!


    Wie ich schon in meiner Frage betont habe, interessiere ich mich nicht für seine persönlich-rechtlichen Bedenken, sondern würde mich über eine kleine Hilfestellung zum Starten einer anonymen Website freuen. Diese soll keine illegalen Ziele verfolgen, sondern wird in die journalistische Richtung gehen. Wer hierbei Angst um strafrechtliche Verfolgung hat kann sich der Diskussion ja enthalten.

    Bis jetzt kommen für mich Dienste, wie https://anonymously.io/ oder https://abelohost.com/ infrage.
    Wie genau ich jedoch den FTP-Verkehr anonymisieren kann ist mir noch nicht ganz klar. Zur Zeit nutze ich Filezilla als FTP-Client und bei diesem Client hat man ja die Möglichkeit etwas in den Proxy-Einstellungen zu verändern. Ich weiß nur nicht, welcher Proxy einigermaßen vertrauenswürdig ist. Tor ist ja nur für Browser ausgelgt - nicht für FTP-Clients. Über konstruktive Hilfestellungen würde ich mich freuen :)
  • in: Website ANONYM launchen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    turmfalken-nikolai schrieb:
    wodka-gorbatschow schrieb:
    Ich habe nicht vor, eine Straftat zu begehen.
    Es geht mir lediglich darum, nicht mit dem Inhalt der Seite in Verbindung gebracht zu werden und dafür bitte ich um konstruktive Hilfe.


    Du sagst Du willst keine Straftat begehen, wer garantiert dafür? Ich würde mich hüten mich mit sowas in Verbindung bringen zu lassen!


    Damit habe ich kein Problem, aber bitte spamme dann nicht den Thread zu :wink:
    Noch einen schönen Abend :)
  • in: Website ANONYM launchen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hey,
    Nein, es geht nicht darum, die Seite zu monetarisieren... lediglich um Anonymität.
  • in: Website ANONYM launchen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Ich habe nicht vor, eine Straftat zu begehen.
    Es geht mir lediglich darum, nicht mit dem Inhalt der Seite in Verbindung gebracht zu werden und dafür bitte ich um konstruktive Hilfe.
  • in: Website ANONYM launchen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Darum habe interessiere ich mich stark für http://abelohost.com/.
    Offshore-Hosting ohne deutsches Recht.
  • in: Website ANONYM launchen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hallo,
    ich denke zur Zeit darüber nach, eine Website anonym zu erstellen (Grund ist jetzt erst einmal egal).
    Nun stellen sich mir einige Fragen:

    Wie kann ich den FTP-Datentransfer anonym abwickeln?
    Wie kann ich meine Zahlungen anonym tätigen (Bitcoins sind nicht anonym)?
    Wo kann man die eigene Seite anonym hosten? (Möchte hier jetzt keine lima-city Nutzer abwerben :wink:)
    Hab ich mir das hier http://abelohost.com/ mal ein wenig angesehen und scheint ein recht ordentliches Preis-Leistungsverhältnis zu haben.

    Über konstruktive Anregungen würde ich mich freuen :biggrin:
  • in: onlineshop - zahlungsmethoden

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hier noch 2 Zahlungsdienstleister für Kreditkarte/Lastschrift/ etc...


    mpay24 / Kreditkartenzahlungen
    https://www.mpay24.com/web/

    ***
    ipayment / Ebenfalls sehr viele Zahlungsmethoden (von 1&1)
    Außerdem gibt es dabei die Möglichkeit, dass du deren Zahlungsschnittstelle direkt bei dir in den Checkoutprozess einbinden kannst. Deine Kunden werden dann nicht mehr von deiner Seite weggeleitet, wenn du das richtig einbindest.

    https://www.1und1.at/ipayment-overview


    Hab da eher an etwas ohne monatliche Kosten oder Einrichtungskosten gedacht. Ich finde da die Lösung von z.B. PayPal besser, dass man nur bei Umsatz zahlt.
    Ist halt für kleine Unternehmen besser ;)
  • in: onlineshop - zahlungsmethoden

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Klar, aber meine Zielgruppe wird eher nicht mit Bitcoins sondern eher mit Visa zahlen wollen und da wollte ich einfach in die Runde fragen, ob ihr mir einen Dienst empfehlen könnt.
  • in: onlineshop - zahlungsmethoden

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Joa PayPal hab ich mir auch überlegt, aber gibt es auch was anderes?
    Und zu Bitcoins: Hat halt fast keiner der "normalen" Kunden ;)
  • in: onlineshop - zahlungsmethoden

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hallo,

    ich bin gerade dabei, mir einen Onlineshop mit php zu basteln.
    Jetzt komme ich an das Problem des Zahlungsvorgangs.
    Hat jemand für mich eine Empfehlung, wie ich diesen gestalten kann?
    Super wäre es natürlich, wenn keine zusätzlichen Gebühren erhoben werden :)
    Bei kleinen Provisionen bringt mich das aber auch nicht um XD

    LG und noch ein schönes restliches Wochenende
  • in: Nebenjob Webdesigner für Schüler

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Gewerbe ist bereits angemeldet, jetzt bin ich auf der Suche ;)
  • in: Nebenjob Webdesigner für Schüler

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hallo,
    Bin Schüler und würde mir gerne mein Taschengeld durch das Erstellen von Homepages aufbessern.
    Nun frage ich mich, wie ich am besten an Kunden komme.
    Hättet ihr da einen Vorschlag? Vermittlungsportal oder dergleichen?

    Danke für Eure Vorschläge :biggrin:
  • in: Json Objekte vergleichen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hallo,

    Kennt ihr eine Möglichkeit, wie ich zwei Json Files mit Objekten vergleichen kann?
    Ich habe es schon mit der Funktion
    array_diff();
    versucht, das geht jedoch nicht, da wie schon erwähnt Objekte dabei sind.

    Würde mich über eure Tipps freuen :biggrin:
  • in: Impressums Anschrift Pflicht

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Schau dir mal dieses Video an:


    Du brauchst also nicht zwingend ein Impressum. Erst dann, wenn die Seite über den privaten Bereich hinaus geht.

    LG
  • in: Sterben Foren aus?

    geschrieben von wodka-gorbatschow


    Schau dir doch mal Stackoverflow an.
    Wie könnte man ohne solche Foren leben? XD
  • in: Umziehen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Moin,
    auch von meiner Seite.

    short-movies schrieb:
    Ich möchte mit meiner .de Domain meine schon vorher bei Lima-Sity eingerichtete Webseite erreichen, ohne diese nochmals neu einrichten zu müssen. Wie geht das? Beide Adressen liegen bei Lima-Sity.


    Falls das nicht funktionieren sollte, dann wende dich doch einfach mal an den Support https://www.lima-city.de/usercp/tickets, die können dir bestimmt weiterhelfen.

    LG
    wodka-gorbatschow :wink:
  • in: YouTube API

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hallihallo,
    ich weiß nicht, ob das Thema hier richtig ist, aber ich habe keine bessere Rubrik gefunden ;)

    Neulich wollte ich mal die YouTube-API ausprobieren und hab mal Videos von der Landingpage von YouTube ausgeben lassen,
    doch das hab ich iwie nicht hinbekommen, denn es sind immer nur irgendwelche englischen videos gekommen :/
    Mein HTTP-Request:
    https://www.googleapis.com/youtube/v3/search?key=MEIN_KEY&type=video&part=snippet&relevanceLanguage=de&regionCode=DE

    Die Synthax zur API gibts hier:
    https://developers.google.com/youtube/v3/docs/search/list#parameters

    Danke für Eure Antworten :wink:

  • in: Mega.nz Stream

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Moin,
    Danke für deine Antwort. :)
    Du hast recht, es müsste alles über den server :/ --> schlechte idee von mir XD
    User sollen videos hochladen können.
    Die videos sollen restricted werden --> nur bestimmte user können sie ansehen
    Dies könnte man halt nur per stream möglich machen, weil niemand den echten link zum server kennt, wo das file liegt.

    Ich weiss, dass mega von kim schmitz gegründet wurde, aber soweit ich weiss wird der grad eh in die USA ausgeliefert :prost:

    Hättet ihr ne idee, wie man sowas (viel speicherplatz, restricted und streammöglichkeit ohne Umweg auf server) realisieren kann?
  • in: Mega.nz Stream

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Huhu,
    Da man auf dem free webspace ja nicht so viele Dateien speichern darf (insbesondere Videos), hab ich mir gedacht, ich nutze mega.nz.
    Auf GitHub gabs dann auch ne passende Library für die API (https://github.com/smartinm/mega-php-client) von Mega.nz.
    Jetzt hab ich versucht nen file von Mega mit php zu downloaden - hat geklappt - , jedoch klappt bei mir die Stream-Funktion nicht. Auf Mega direkt gibt es ja keine Stream-Funktion. Der user soll einfach im html5 viewer das Video streamen können, welches sich der server grabbt.
    Das funktionierende Download-Script:
    $mega = new MEGA();
    $info = MEGA::parse_link('https://mega.nz/example');
    $fp = fopen("test.mp4", 'wb');
    $size = $mega->public_file_download($info['ph'],$info['key'], $fp);
    fclose($fp);


    Die Stream-Variante klappt bei mir nicht:
    $mega = new MEGA();
    $info = MEGA::parse_link('https://mega.nz/example');
    return $content = $mega->public_file_download($info['ph'],$info['key']);


    Vielen Dank im Vorraus für eure Tipps ;) :thumb:
  • in: Error Log im Background PHP

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hallihallo,
    Mein Problem heute :wink: :
    Hab in PHP display errors ausgeschaltet, dass die Seite die Errors nicht direkt preisgibt.
    Jetzt wollt ich fragen, ob s ne Möglichkeit gibt, wie ich hier im Background alle Fehler in ne Logdatei schreiben kann.

    Danke für euer Feedback :biggrin:
  • in: Seite zum lösen von anagrammen

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hallo alle zusammen,
    ich suche eine Onlineplattform, die ein deutsches Anagramm mit einer
    Mindestzeichenlänge von 23 kostenlos lösen kann.
    Hätte jemand von Euch einen Tipp?

    Danke für Eure Hilfe & Frohe Weihnachtsfeiertage
  • in: Cannot modify header information

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Tach,
    also wenn ich Du wäre, würde ich das Problem nicht mit
    header();
    lösen, sondern den Befehl
    require();
    nutzen, mit dem du die jeweilige Seite "einbinden" kannst.

    Auch Dir und allen anderen Frohe Weihnachten :angel:
  • in: require / include zu höherer Ebene

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    schmidtpatrick schrieb:
    Hallo ihr beiden,

    danke für eure Antworten! Mein Versuch war, einen Unterordner im Default-Verzeichnis zu erstellen und die Subdomain diesen Unterordner als Webspace-Verzeichnis verwenden zu lassen - leider ging auch ein Verweis auf das Default-Verzeichnis nicht. Dann muss ich mich damit wohl abfinden und andere Lösungen suchen. Danke nochmal!

    Viele Grüße


    Falls du noch nach ner Lösung suchst:
    Mach einfach einen Ordner in deinem default-verzeichnis und stell ne .htaccess-datei rein, die den Befehl
    deny from all
    hat
  • in: Was sind eure Quellen für politisches Wissen?

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hey,
    Die Bild seh ich auch nur kritisch,
    aber schau mal hier: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/bundesgerichtshof-haftung-online-anbieter-101.html.
    Laut BGH darf/muss z.B. die Telekom als Accessprovider Seiten sperren.
    Für mich grenzt das schon an Zensur.
    Wenn man dann noch die Gema anschaut, die auf YouTube videos sperrt, die in anderen Ländern ohne Probleme zu sehen sind, frage ich mich manchmal schon, in was für einem Staat wir eig. leben (http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/google-statistik-wie-die-deutschen-zensur-vizeweltmeister-wurden-a-690278.html)
  • in: Wird das PHP-Mail-Kontigent in Premium erhöht?

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hallo,
    Es tut mir leid wegen dem schlechten Deutsch in der Überschrift ;)
    Meine Frage war es, ob ich als Premium-User mehr Emails pro Tag versenden kann, oder muss ich die mit Gulden kaufen?????
  • in: Was ist eure größte Codesünde?

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    In PHP:
    $var1 = "hallo";
    $$var1 = "test";


    Das definieren eines Variablennamens mit einer Variable find ich das Schlimmste
  • in: Hallohihallo

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hallo,
    ja dann stell mal deine Fragen :D
  • in: Was sind eure Quellen für politisches Wissen?

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Deutschlang geht langsam, aber sicher in Richtung Zensur. Welche Medien nutzt ihr denn? Das würde mich mal interessieren
  • in: Flüchtlingspolitik

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Wie kann die EU eine Organisation finanzieren, die das organisierte Abschieben von Flüchtlingen betreibt????
  • in: Vorratsdatenspeicherung 2.0 kommt

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Das hier ist auch ne Meinung zur Vorratsdatenspeicherung bei 1:45
  • in: Cannot modify header information

    geschrieben von wodka-gorbatschow

    Hallöle,
    das Problem hatte ich auch schon öfter.
    Der Grund deines Problems liegt darin, dass du PHP dazu aufforderst etwas zu senden,
    nachdem du bereits etwas abgeschickt hast.
    Du musst also schauen, ob bei dir im Programm davor etwas ausgegeben wird-->löschen.
    Auch ein simples Leerzeichen kann zu Problemen führen-->Dein Code sollte am besten als erste Zeichen "<?php" haben.
    Ansonsten frohe Weihnachten :)

Login zum Webhosting ohne Werbung!