kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


2 PCs, 2 Monitore: wie verbinden?

lima-city: kostenloser WebspaceForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    midwar

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1268 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    midwar hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe 2 PCs (1 zum arbeiten, 1 zum zocken) und 2 Monitore. Beide per HDMI anschließbar. Wie kann ich dafür sorgen, dass beide PCs an dieselben Monitore angeschlossen sind und ich per Weiche hin und herschalten kann, so dass jeder PC praktisch über einen Doppelmonitor verfügt?

    Vielen Dank. Wenn jemand direkt Amazon-Links zum bestellen hat, wäre super. Bei Saturn sind solche Sachen immer überteuert...
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2976 Gulden

    56 positive Bewertungen
    0

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    Die billigste Variante wäre, beide PCs per HDMI, DVI oder VGA an die Bildschirme anschließen und halt den Bildschirm entscheiden lassen, oder das Eingangsgerät auswählen, falls beide gleichzeitig an sind.


    Geht nur HDMI und ist an jedem Bildschirm nur 1 Port da, kann man so einen tollen HDMI Switch einbauen, der halt je nachdem welches Gerät von beiden aktiv ist durchschaltet bzw man das manuell machen muss. Davon halt für jeden Bildschirm eins.

    Also z.Bsp sowas:
    https://www.conrad.de/de/3-port-hdmi-switch-basetech-ultra-hd-faehig-1490513.html?gclid=Cj0KCQiAgZTRBRDmARIsAJvVWAskAKCNp5MYG2hhTIKIUU7EiuhmRcjqbA9vtLMDWLVGwkEzkEe2b_saAhM2EALw_wcB&insert_kz=VQ&hk=SEM&WT.srch=1&WT.mc_id=google_pla&s_kwcid=AL!222!3!231682502303!!!g!!&ef_id=WZClVwAABeOA7PYD:20171204191359:s


    Beitrag zuletzt geändert: 4.12.2017 20:17:31 von horstexplorer
  4. tchiarcos

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1761 Gulden

    34 positive Bewertungen
    0

    tchiarcos hat kostenlosen Webspace.

    sind das zwei gleiche monitore?
    Im Endeffekt ist solch ein Switch die einfachste Lösung, gibt es auch mit 2 Eingängen auf einen Ausgang! Ist nur die Frage, was für Ausgänge du jeweils zur Verfügung hast an den PCs und welche Eingänge, aber diese Switches gibt es idR für alle gängigen Videoformate
  5. fussballturnier

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3073 Gulden

    20 positive Bewertungen
    0

    fussballturnier hat kostenlosen Webspace.

    Da ja Amazon Links bevorzugt waren :D
    https://www.amazon.de/Balhvit%C2%AE-Verteiler-Unterst%C3%BCtzen-Vergoldet-Umschalter/dp/B073R8R8TC/ref=sr_1_1_sspa?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1512464689&sr=1-1-spons&keywords=hdmi+switch&psc=1
    ist sogar fast 4€ günstiger als der Conradlink. Finde Conrad iwie ziemlich teuer im Vergleich zu Amazon, musste ich auch bei meiner letzten Bestellung der Drohne feststellen.

    Aber wie die Vorredner bereits gesagt haben, so ein Switch ist die denkbar einfachste Lösung. Mir würde auch keine andere einfallen als Umstecken was nervig und Zeitraubend ist. So ein Switch kann praktisch sein bei mehreren Geräten die auf ein anderes Gerät zugreifen (Monitor).

    Ps aus dem Büroalltag, ein Kollege hat so ein Teil und switcht immer um, wobei das nervige an dem Ding das Piepgeräusch war was es bei jedem Knopfdruck macht.
  6. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2976 Gulden

    56 positive Bewertungen
    0

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    Alternativ wäre ja das Eingangsgerät per Steuerung am Bildschirm zu ändern. Da gibt's für einige Phillips Modelle so nen externen Schalter, ganz lustig sowas.
    Vermutlich wird der Bildschirm hier aber nur einen Anschluss haben (oder zumindest welche die nicht mehr genutzt werden können/sollen)
  7. john-gunn

    Kostenloser Webspace von john-gunn

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2952 Gulden

    115 positive Bewertungen
    0

    john-gunn hat kostenlosen Webspace.

    Ich fühle mich gedrängt, darauf hinzuweisen, daß billige Switches möglicherweise Schaltspitzen in der Spannung auslösen . DIese können den Geräten schaden (ggf. erst auf lange Sicht).

    Man sollte also Schalter nehmen, die Spannungsspitzen vermeiden, also zunächst schon mal keine mechanischen (und nicht die Billigsten).
  8. tchiarcos

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1761 Gulden

    34 positive Bewertungen
    0

    tchiarcos hat kostenlosen Webspace.

    Guter Punkt! Wobei ich mich nicht erinner jemals so etwas gezielt gesehen zu haben.
    Kennst du ein Gerät, welches diese Spitzen abfängt?
  9. john-gunn

    Kostenloser Webspace von john-gunn

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2952 Gulden

    115 positive Bewertungen
    0

    john-gunn hat kostenlosen Webspace.

    Nein, ich hatte einen Freund, der Freelancer war und mehrere verschiedene Geräte an mehreren verschiedenen Computern betrieben hat. Er hatte anfangs einen mechanischen Schalter und wir haben die Schaltspitzen mit Voltmeter und Oszilloskop nachgewiesen.

    Jedenfalls ist ein rein elektronischer Schalter günstiger als ein mechanischer. Aber ich würde den billigen nicht trauen.
  10. tchiarcos

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1761 Gulden

    34 positive Bewertungen
    0

    tchiarcos hat kostenlosen Webspace.

    Ja, stimmt ja. Die Spitzen sind ganz einfach nachzuweisen. In der Regel reicht ein kleiner Kondensator aus, wenn dieser mit eingebaut ist um die Spitzen zu puffern.

    Die Spitzen kommen schlichtweg durch das initiieren des Stromflusses, wenn dieser umgeleitet wird, dann wird hier eine erhöhte Last am Ausgangssignal erzeug, dass wiederum die Spitze erzeugt. Auch wenn diese nur eine Nanosekunde da ist, kommt die Spitze auch am Monitor an.
    Direkt am Eingang des Monitors sollten eigentlich Schutzdioden sein, die diese Spitzen abfangen, werden aber meist aus Kosten und Platzgründen weg gelassen!

    Ich selbst arbeite im automotive Bereich und da müssen Pulse abgefangen werden.
  11. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2976 Gulden

    56 positive Bewertungen
    0

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    Die Frage ist, ob die Schaltspitzen dem Gerät wirklich schaden und wenn ja, wie viel.
    Ich vermute ganz stark, das man die Lebensdauer des Gerätes nur wenig begrenzt sollten dabei Schäden auftreten. Und ob der Bildschirm in 20 oder in 10 Jahren kaputt geht, vorher hat man den meist eh entsorgt, nimmt sich also in der Realität nicht viel. Ob ich da überlegen würde für so nen Switch mehr zu bezahlen, ich glaube nicht. Zudem die Bildschirme eigentlich in der normalen Benutzung vorkommende Spannungsspitzen, vorallem in diesem kurzen Zeitraum abkönnen sollten, sonnst läuft da was anderes falsch.

    Beitrag zuletzt geändert: 5.12.2017 22:01:46 von horstexplorer
  12. fussballturnier

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3073 Gulden

    20 positive Bewertungen
    1

    fussballturnier hat kostenlosen Webspace.

    Der Kollege von mir arbeitet schon seitdem ich dort bin, also seit 7 Jahren ständig mit diesen Geräten und bisher hatten wir noch keinen Vorfall von Beschädigung oder dergleichen.
    Denke mal das es wirklich nicht so dramatisch ist.

    Das Angebot von mir war ja nur um 4€ günstiger und ich meine sogar noch vom selben Hersteller. So eine billige China-Ware aus einem Onlineshop wo die Lieferung 5 Wochen dauert wäre mir auch schon etwas zu viel des guten.
  13. john-gunn

    Kostenloser Webspace von john-gunn

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2952 Gulden

    115 positive Bewertungen
    0

    john-gunn hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe sie auch nur erwähnt, weil der Freelancer mir gesagt hat, daß sie schädlich seien.

    Als ich das Thema hier gesehen habe, fiel mir das wieder ein.
  14. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6676 Gulden

    188 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    Ich würde horstexplorer´s 1.Vorschlag favorisieren und wie folgt verkabeln: PC1 - Monitor1 Hdmi, PC1 - Monitor2 DVI oder VGA, PC2 - Monitor1 DVI oder VGA, PC2 - Monitor2 Hdmi. Viele Monitore richten sich nach einem aktiven Eingangssignal, falls nicht, kann man über das Menü den Eingang wählen, und mir ist kein Monitor bekannt, welcher ausschließlich nur einen Eingang besitzt.
  15. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!