kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Spiel programmieren

lima-cityForumProgrammiersprachenSonstige Programmiersprachen

  1. Danke. Die Engine kannte ich nicht. Werd mir die holen, sobald ich einen PC hab, der genug hergibt :biggrin:. Wo findet man denn dazu ein gutes Tutorial (auch zu den dlls; kein Film, geschrieben)? Bei Google hab ich nichts gescheites gefunden.

    Beitrag zuletzt geändert: 5.2.2012 20:07:28 von phpi
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    phpi schrieb:
    Wo findet man denn dazu ein gutes Tutorial (auch zu den dlls; kein Film, geschrieben)?
    Falls dir eine Dokumentation reicht: offizielle Dokumentation von Crytek.
  4. Html/ Php klar ist immer brauchbar, oder nicht?

    Dann würd' ich mal sagen wenn's Online ist Java.
  5. slyzze schrieb:
    Html/ Php klar ist immer brauchbar, oder nicht?

    Nen 3D-Shooter in HTML+PHP? :lol:
    Das kannst du vergessen.


    Dann würd' ich mal sagen wenn's Online ist Java.

    Ich vermute, hier verwechselt mal wieder jemand Java und JavaScript. Das sind zwei vollkommen verschiedene Sprachen. (Für weitere Details bitte Wikipedia konsultieren)
  6. Asche über mein Haupt,

    Ja ich vergaß und habe dies vollkommen verwechselt.

    Danke für deinen Tipp :)

    Okey 3D Shooter wusste ich nicht.

    Dann bin ich für Java oder Javascript wenn's online ist.

    Aber baldehunter wenn das Spiel online ist brauchst du auch was für den Login :D
  7. Auch Java kann für Online-Games sehr nützlich sein (Online- nicht Browser-!!!), da die Netzwerkprogrammierung damit ziemlich einfach ist und es einige 3D-Bibliotheken gibt. Auch für Browsergames lässt es sich mit Applets nutzen.
  8. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    phpi schrieb:
    Auch für Browsergames lässt es sich mit Applets nutzen.
    Genauso wie PHP kann auch Java eingesetzt werden. Dies nennt sich "Java Servlet" oder "Java Server Page".
  9. Stimmt. Daran hab ich jetzt nicht gedacht :biggrin:.
  10. Am besten du holst dir ein Programm um spiele zu programmieren
    Jetzt stellt sich nur noch die Frage welche Art von Spiel

    mein Favorit

    http://udk.com/
    allerdings sehr teuer



  11. Ja meine ich
    udk also unreal developement kit kannst du für so gut wie ede art von spielen benutzen
    und solange du kostenlose spiele rausbringst ist es auch for free zumindest die abgespeckte version

    Beitrag zuletzt geändert: 18.3.2012 10:32:47 von fate1997
  12. Ich würde dir raten das du mit C anfängst, dannach kannst du ja nosch weitere Sprachen lernen.

    Und hochladen kannst du es auch hier bei lima city.
  13. C, C++ und C# sind die besten Sprachen für Anfänger in der Programmierung.
    Allerdings sind diese zum Spiele erstellen nicht wirklich geeignet.
    ( weiß ich aus eigener Erfahrung )
    mit Java könnte man noch gute ergebnisse erziehlen.
  14. Ich kann fate1997 in allen Punktennur zustimmen.
    Entweder du nimmst UDK,C,C++ oder C#
    suche es dir aus.
  15. fate1997 schrieb:
    C, C++ und C# sind die besten Sprachen für Anfänger in der Programmierung.

    Und welche anderen Sprachen kannst du, die dir dieses Urteil erlauben? Meiner Ansicht nach sind diese Sprachen deutlich schwieriger als beispielsweise Lua oder Python.


    Allerdings sind diese zum Spiele erstellen nicht wirklich geeignet.
    ( weiß ich aus eigener Erfahrung )

    Das ist definitiv falsch. Wenn man sich anschaut, welche Sprachen in der Spieleindustrie vorherrschend sind, so trifft man primär auf C++. Auch C# ist hin und wieder im Zusammenhang mit dem XNA Framework anzutreffen und auch C findet gewissermaßen in Form von Objective-C viel Anwendung in Spielen auf der iOS Plattform.


    mit Java könnte man noch gute ergebnisse erziehlen.

    Es kommt drauf an, was für ein Spiel man programmieren will. Wenn nicht gerade maximale Geschwindigkeit notwendig ist, kann man fast jede Sprache nehmen. Und wofür man sich dann letzendlich entscheidet, hängt von weiteren Faktoren ab.
  16. projekt-olympia

    Kostenloser Webspace von projekt-olympia

    projekt-olympia hat kostenlosen Webspace.

    Warum probierst du es nicht einfach mit der Unreal Engine?
    Damit kann man mit wenig Aufwand sehr gute Ergebnisse erzielen
    und der Export für iOS ist damit auch möglich hier ist der Link
    (schau auch ins Forum dort wird fast alles erklärt)
    http://www.unrealengine.com
  17. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    bladehunter schrieb:

    Allerdings sind diese zum Spiele erstellen nicht wirklich geeignet.
    ( weiß ich aus eigener Erfahrung )

    Das ist definitiv falsch. Wenn man sich anschaut, welche Sprachen in der Spieleindustrie vorherrschend sind, so trifft man primär auf C++. Auch C# ist hin und wieder im Zusammenhang mit dem XNA Framework anzutreffen und auch C findet gewissermaßen in Form von Objective-C viel Anwendung in Spielen auf der iOS Plattform.
    Der Grund hierfür ist die Ausführungsgeschwindigkeit des erstellten Programms. Und es will wohl niemand behaupten, dass Java (eine interpretierte Sprache) schneller läuft als ein C-Programm, dass schon in Maschinensprache vorliegt (und vom Compiler hoffentlich noch optimiert wurde). Auch das dynamic-recompile was in Java und manchen Scriptsprachen eingesetzt wird kann nie schneller sein als ein Maschinenprogramm. Selbst wenn der Recompiler perfekt wäre, würde es maximal gleich schnell laufen.

    fate1997 schrieb:
    mit Java könnte man noch gute ergebnisse erziehlen.
    Das Java-Spiel mit der besten Grafik (also 3D) ist leider Minecraft, und das kann leider mit keinem anderen 3D-Spiel mithalten...
  18. hackyourlife schrieb:
    bladehunter schrieb:

    Allerdings sind diese zum Spiele erstellen nicht wirklich geeignet.
    ( weiß ich aus eigener Erfahrung )

    Das ist definitiv falsch. Wenn man sich anschaut, welche Sprachen in der Spieleindustrie vorherrschend sind, so trifft man primär auf C++. Auch C# ist hin und wieder im Zusammenhang mit dem XNA Framework anzutreffen und auch C findet gewissermaßen in Form von Objective-C viel Anwendung in Spielen auf der iOS Plattform.
    Der Grund hierfür ist die Ausführungsgeschwindigkeit des erstellten Programms.

    Das ist richtig. Wobei es eben wirklich drauf ankommt, was für eine Art von Spiel man machen will und wie leistungshungrig dieses ist.


    Und es will wohl niemand behaupten, dass Java (eine interpretierte Sprache) schneller läuft als ein C-Programm, dass schon in Maschinensprache vorliegt (und vom Compiler hoffentlich noch optimiert wurde). Auch das dynamic-recompile was in Java und manchen Scriptsprachen eingesetzt wird kann nie schneller sein als ein Maschinenprogramm. Selbst wenn der Recompiler perfekt wäre, würde es maximal gleich schnell laufen.

    Hier übersiehst du eine Kleinigkeit: Da Java einen Just-In-Time Compiler besitzt, kann es den Code speziell für die aktuelle Maschine in nativen Code compilieren. Wenn die Maschine dann eine bestimmte CPU-Erweiterung unterstützt, kann der Java-JIT-Compiler dies berücksichtigen.

    Ein C-Compiler hingegen muss schon zur Compile-Zeit entscheiden, welche CPU-Features er nutzen darf. Nicht jeder Rechner, auf dem das Programm dann irgendwann laufen soll, unterstützt die gleichen CPU-Erweiterungen.

    Wenn du beispielsweise x86 32bit Unterstützen willst, musst du dich entscheiden, ob du als Ziel i386 wählst, oder etwas moderneres wie i686 nimmst. Und dann gibt es mitunter noch weiter Extensions, die eine CPU unterstützen kann.

    Und selbstverständlich kommt es auch immer drauf an, welche Algorithmen man verwendet.


    fate1997 schrieb:
    mit Java könnte man noch gute ergebnisse erziehlen.
    Das Java-Spiel mit der besten Grafik (also 3D) ist leider Minecraft, und das kann leider mit keinem anderen 3D-Spiel mithalten...

    Minecraft scheint das erfolgreichste Java-basierte Spiel zu sein. Die Wahl der Grafik hat aber wesentlich mehr mit dem Spielprinzip an sich zu tun, als mit der Leistungsfähigkeit von Java.
    Ich weiß selber nicht, wie viel weiter man noch mit 3D und Java gehen kann. Es erscheint mir aber blödsinnig Minecraft als das Spiel mit der bestmöglichsten 3D-Graphik hinzustellen.

    Beitrag zuletzt geändert: 25.3.2012 18:35:09 von bladehunter
  19. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    bladehunter schrieb:

    Und es will wohl niemand behaupten, dass Java (eine interpretierte Sprache) schneller läuft als ein C-Programm, dass schon in Maschinensprache vorliegt (und vom Compiler hoffentlich noch optimiert wurde). Auch das dynamic-recompile was in Java und manchen Scriptsprachen eingesetzt wird kann nie schneller sein als ein Maschinenprogramm. Selbst wenn der Recompiler perfekt wäre, würde es maximal gleich schnell laufen.

    Hier übersiehst du eine Kleinigkeit: Da Java einen Just-In-Time Compiler besitzt, kann es den Code speziell für die aktuelle Maschine in nativen Code compilieren. Wenn die Maschine dann eine bestimmte CPU-Erweiterung unterstützt, kann der Java-JIT-Compiler dies berücksichtigen.

    Ein C-Compiler hingegen muss schon zur Compile-Zeit entscheiden, welche CPU-Features er nutzen darf. Nicht jeder Rechner, auf dem das Programm dann irgendwann laufen soll, unterstützt die gleichen CPU-Erweiterungen.

    Wenn du beispielsweise x86 32bit Unterstützen willst, musst du dich entscheiden, ob du als Ziel i386 wählst, oder etwas moderneres wie i686 nimmst. Und dann gibt es mitunter noch weiter Extensions, die eine CPU unterstützen kann.

    Und selbstverständlich kommt es auch immer drauf an, welche Algorithmen man verwendet.
    Stimmt, in C lassen sich grundsätzlich genauso programme schreiben, die CPU-Erweiterungen unterstützen, aber nicht voraussetzen. Der Unterschied ist aber, dass bei Java das Programm gleich bleibt, egal welche Erweiterung benutzt wird, in C muss jede Erweiterung in das Programm compiliert werden und es sollte eine Fallback-Variante geben, die dann einspringt, wenn die Erweiterungen nicht vorhanden sind. Oder es müssen verschiedene .exe-Dateien verbreitet werden. Es ist jedenfalls mehr Aufwand.

    bladehunter schrieb:

    fate1997 schrieb:
    mit Java könnte man noch gute ergebnisse erziehlen.
    Das Java-Spiel mit der besten Grafik (also 3D) ist leider Minecraft, und das kann leider mit keinem anderen 3D-Spiel mithalten...

    Minecraft scheint das erfolgreichste Java-basierte Spiel zu sein. Die Wahl der Grafik hat aber wesentlich mehr mit dem Spielprinzip an sich zu tun, als mit der Leistungsfähigkeit von Java.
    Ich weiß selber nicht, wie viel weiter man noch mit 3D und Java gehen kann. Es erscheint mir aber blödsinnig Minecraft als das Spiel mit der bestmöglichsten 3D-Graphik hinzustellen.
    Das wurde nicht behauptet, die Behauptung lautet nur "Minecraft ist aktuell das einzige bekannte Java-Spiel mit einer 3D-Grafik".
  20. Roll, daß die Diskussion hier so ins Detail geht! Aber eigentlich recht sinnfrei, da bei den Vorschlägen immer zu betrachten ist, ob der TE ein reines Browsergame haben will, oder ein Game, bei dem ein Client auf dem Spieler-PC vorausgesetzt wird.
    Dazu hat er sich noch nicht geäußert, insofern sind Empfehlungen wie Cxx & Co recht sinnlos, bzw. rein theoretischer Natur.


  21. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    fatfreddy schrieb:
    Roll, daß die Diskussion hier so ins Detail geht! Aber eigentlich recht sinnfrei, da bei den Vorschlägen immer zu betrachten ist, ob der TE ein reines Browsergame haben will, oder ein Game, bei dem ein Client auf dem Spieler-PC vorausgesetzt wird.
    Dazu hat er sich noch nicht geäußert, insofern sind Empfehlungen wie Cxx & Co recht sinnlos, bzw. rein theoretischer Natur.
    Nicht unbedingt, da mit C/C++/... grundsätzlich CGI-Programme geschrieben werden könnten, die ein Browsergame darstellen. Da der TE aber anscheinend nicht allzu viel Ahnung hat, ist C/C++/... hier eher nicht passend.

    Viel besser für den TE wäre es, wenn er sich JavaScript und PHP gut anschaut (von mir aus kann er sich auch Perl oder JSP anschauen, vorausgesetzt er hat einen Server, der das unterstützt) um sein Browsergame zu schreiben. Wenn er noch etwas altmodisch unterwegs ist könnte er sich auch ActionScript anschauen, allerdings hört sich das gerade irgendwie auf.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!