kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Zeitumstellung

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    oida

    oida hat kostenlosen Webspace.

    Die Zeitumstellung ist nicht gut für uns, denn dadurch wird es am Abend später finster.
    Was haltet ihr davon?:wave:
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Das ist mir reichlich egal, denn ich bin heut vorm Wecker wach geworden.
    Scheinbar hab ich den ganzen Winter lang innerlich mit der tag/sommer">Sommerzeit gelebt und das wurde hiermit wieder bereinigt.
    Ansonsten halte ich von diesem Zeug nix.
  4. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    oida schrieb:
    Die Zeitumstellung ist nicht gut für uns, denn dadurch wird es am Abend später finster.
    Was haltet ihr davon?:wave:


    ich sehe darin nun gar kein problem - eigentlich ist es ganz nett, da ich so nach feierabend mit dem fahrrad ohne licht fahren kann und die polizei nicht meckert :biggrin:.
    meiner inneren uhr ist die zeitumstellung relativ egal, ich bin früh immer müde.
  5. p***o

    Guten Morgen,

    die Zeitumstellung wurde 1980 als Folge der Ölkrise 1973 eingeführt, um Energie zu sparen, da es ja abends eine Stunde länger hell bleibt. Was die Menschen damals aber nicht bedacht haben, ist die Tatsache, dass die eingesparte Energie Ende Oktober wieder verbraucht wird... Denn dann wird es ja eine Stunde am Tag früher dunkel.

    Ich selber kann zur Zeitumstellung nur sagen, dass ich sie überflüssig und nutzlos finde. Ich hab immer einen 18- bis 19-Stunden-Tag und schlafe dementsprechend eh sehr wenig... Und wenn mir dann an einem Tag im Jahr 1 Stunde geklaut wird... Nein, das geht gar nicht :wink:

    Grüße, pluto
  6. hamburgdragon

    Kostenloser Webspace von hamburgdragon, auf Homepage erstellen warten

    hamburgdragon hat kostenlosen Webspace.

    Ich halte überhaupt nichts von der ständigen Uhr umstellerei!

    Zumal ich grade gestern einen Bericht gesehen habe in dem Forscher der Zeitumstellung negative Auswirkungen auf die Gesundheit bescheinigt haben. Weil wir ja nicht mehr nach unserer inneren Uhr (wach sein, wenns hell ist und so) leben können.

    Außerdem fällt der Sinn ja auch schon seit Jahren weg. Kaum jemand verbraucht heutzutage weniger Energie, nur weil es länger hell ist. Die Unterhaltungsmedien (TV, PC, Radio...) laufen ja auch, wenn es hell ist. Bei einigen brennt sogar trotzdem schon ab 16 / 17 Uhr Licht.

    Also weg mit der Zeitumstellung im Frühjahr! (die im Herbst kann von miraus bleiben :thumb:)


    beste Grüße
    HamburgDragon
  7. kaetzle7

    Moderator Kostenloser Webspace von kaetzle7

    kaetzle7 hat kostenlosen Webspace.

    Von mir aus kann man die Zeitumstellung ja sehr gerne abschaffen! Sie ist lästig und meiner Meinung nach völlig unnötig. Man könnte die Sommerzeit einfach bestehen lassen - ich denke mal, dass das nicht mal so ein großer Aufwand wäre...
    hamburgdragon schrieb:
    Zumal ich grade gestern einen Bericht gesehen habe in dem Forscher der Zeitumstellung negative Auswirkungen auf die Gesundheit bescheinigt haben. Weil wir ja nicht mehr nach unserer inneren Uhr (wach sein, wenns hell ist und so) leben können.

    Nach meiner inneren Uhr kann ich so oder so nicht leben. Ich muß relativ früh aufstehen und würde ohne Wecker wohl ständig verschlafen. Ob das wirklich gesundheitliche Schäden verursacht, keine Ahnung, aber mit der Zeitumstellung hat das sicher nichts zu tun...
  8. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.

    Und ich Idiot hab natürlich mal wieder verpennt, die Uhren umzustellen und bin eine Stunde zu spät in die Arbeit...
    Und das ist nicht das erste Mal! Bin eindeutig gegen diese nervige Umstellerei!
  9. bembelkandidat

    Kostenloser Webspace von bembelkandidat

    bembelkandidat hat kostenlosen Webspace.

    war mal eine nette Idee, die aber nicht das gebracht hat, was sie bringen sollte, Energiekosten einsparen.
    Im Sommer ist es dadurch eine Stunde "länger" hell, das ist O.K. aber nicht wirklich notwendig, vor allem wenn ich mir angucke, wieviele Termin jedes Jahr wegen vergessener Zeit-Umstellung platzen :lol:
  10. Wegen mir braucht es diese Zeitumstellung nicht geben. Man merkt es negativ am nächsten Tag und braucht ein paar Tage, bis man sich daran gewöhnt hat.
  11. Eigentlich ist die Umstellung ziemlich nervig, aber wie sie einen von Winter auf Sommerzeit stört, so erfreut sie einen beim Gegenteil...
  12. Ich finde diese umstellung total nervig.
    Die Winterzeit find ich persönlich ist besser. Früh ist es hell um aufzustehen und abends dunkel, zum Schlafen.
    Und solche großen Auswirkungen hat das heute nicht mehr...
    Von mir aus könnte das abgeschafft werden (hätt heut morgen auch fast verpennt :sleep:)
  13. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Nicht jeder hat überall Funkuhren herumstehen, die sich automatisch umstellen. Man muß viel umstellen, die Uhr in der Heizung (denn sonnst würde die Heizung nachgehen jetzt in der Sommerzeit), die Uhr im Satreciver und so weiter.

    Bis letzte woche wars schon schön hel, als ich früh 5 Uhr 30 raus mußte, jetzt isses wider stockdunkel.
  14. Ich finde die ganzen Zeitumstellung voll schwachsinnig.
    Wie kalinawalsjakoff schon richtig sagt... man muss erst wieder die ganzen uhren umstellen und frühs isses wieder dunkel wenn man aus der tür geht.... erst wirds immer heller zu früh und dann isses auf einmal wieder stockdunkel... :slant:
    und wofür das ganze :confused:
    damits in nem halben jahr wieder umgestellt wird...:pissed:
  15. kaetzle7

    Moderator Kostenloser Webspace von kaetzle7

    kaetzle7 hat kostenlosen Webspace.

    kalinawalsjakoff schrieb: Nicht jeder hat überall Funkuhren herumstehen, die sich automatisch umstellen.

    Ich habe so eine geniale Funkuhr. Das Problem bei dieser ist allerdings, dass sie die Zeit nur einmal des Nachts um 1:00 Uhr aktualisiert. Die Sommer/Winter-Zeitumstellung geschieht allerdings immer um 2:00 Uhr nachts - d.h. ich habe am Sonntag erst relativ spät erfahren, dass eigentlich Zeitumstellung war... :pissed: Da nützt nicht mal eine Funkuhr was!

    Aber ich habe schon von allen Seiten gehöhrt, dass meine Funkuhr eine Ausnahme ist - habe sie auch billig bei Aldi erstanden --- selber Schuld...:holy:
  16. Mir fällt dazu nur folgendes ein:
    "Raus aus dem Winterschlaf, rein in die Frühjahrsmüdigket!
    Ohne diese nervige Umstellung könnte man sich das sparen.:wave:
  17. Meiner Meinung nach ist die Sommerzeit genial nämlich

    1.) Längerer Feierabend
    2.) Man Kann einfach länger rausgehen
    3.) Mir macht es nichts aus ''Früher'' aufzustehen

    kurz gesagt ich hab kein Problem damit
  18. p***o

    myworks schrieb: Meiner Meinung nach ist die Sommerzeit genial nämlich

    1.) Längerer Feierabend
    2.) Man Kann einfach länger rausgehen
    3.) Mir macht es nichts aus ''Früher'' aufzustehen

    kurz gesagt ich hab kein Problem damit


    Guten Abend,

    1.) Wo ist der Feierabend bitte länger?? Wenn ich Abends um 18.30 Uhr Schluss habe und morgens wieder um 9 Uhr in die Arbeit muss, dann hab ich nach Adam Riese immer noch die gleiche Zeit dazwischen Feierabend, egal ob Sommer- oder Winterzeit!

    2.) Ich kann auch ohne die Zeitumstellung bis 2 Uhr morgens rausgehen... Ist ja nicht so, dass der Tag auf einmal statt 24 nun 26 Stunden hat!!

    3.) Wo stehst du denn früher auf?? 5.30 Uhr in der Sommerzeit ist auch 5.30 Uhr in der Winterzeit! An der Zeit ändert sich ja nichts.

    Grüße, pluto
  19. die Zeitumstellung wurde 1980 als Folge der Ölkrise 1973 eingeführt, um Energie zu sparen, da es ja abends eine Stunde länger hell bleibt. Was die Menschen damals aber nicht bedacht haben, ist die Tatsache, dass die eingesparte Energie Ende Oktober wieder verbraucht wird... Denn dann wird es ja eine Stunde am Tag früher dunkel.
    Denk mal nach, das ist unlogisch was du schreibst:
    Die Winterzeit war die "normale Zeit" und galt früher durchgehend. Bei Sonnenaufgang waren im Sommer die meisten Leute noch im Bett. Mit der Sommerzeit ist die Zeit, die es hell ist und die man verpennt, kürzer, deswegen würde logisch folgen, dass man Energie spart.

    Da die Energie, die Beleuchtung verbraucht, aber nur sehr gering ist, ist das in Wirklichkeit kein Argument.

    Die Sommerzeit ist dafür gut, dass man im Sommer einen zusammenhängenden Freizeitblock hat, der auf die Zeit fällt, wo es hell ist. Im Winter auch die Sommerzeit einzuführen ist keine Alternative, da wir sonst über einen langen Zeitraum im Dunklen arbeiten müssten, was den meisten auch nicht liegt.
  20. kaetzle7

    Moderator Kostenloser Webspace von kaetzle7

    kaetzle7 hat kostenlosen Webspace.

    photon schrieb: Da die Energie, die Beleuchtung verbraucht, aber nur sehr gering ist, ist das in Wirklichkeit kein Argument.

    Das sehe ich auch so und demzufolge ist die Sommer/Winterzeitumstellung meiner Meinung nach überholt und gehört abgeschafft!

    Die Sommerzeit ist dafür gut, dass man im Sommer einen zusammenhängenden Freizeitblock hat, der auf die Zeit fällt, wo es hell ist. Im Winter auch die Sommerzeit einzuführen ist keine Alternative, da wir sonst über einen langen Zeitraum im Dunklen arbeiten müssten, was den meisten auch nicht liegt.

    Naja, also im Winter im dunkeln arbeiten muss ich so oder so... Der Vorteil von der Sommerzeit im Winter wäre, dass es noch hell ist, wenn ich nach Hause gehe. Im Winter hat man nämlich sonst das Problem, dass man im dunkeln zur Arbeit fährt und dann im dunkeln wieder nach Hause kommt - und das ist auch etwas, was den meisten nicht liegt...
  21. Naja, also im Winter im dunkeln arbeiten muss ich so oder so... Der Vorteil von der Sommerzeit im Winter wäre, dass es noch hell ist, wenn ich nach Hause gehe. Im Winter hat man nämlich sonst das Problem, dass man im dunkeln zur Arbeit fährt und dann im dunkeln wieder nach Hause kommt - und das ist auch etwas, was den meisten nicht liegt...
    Ok, das ist ein Argument.
    Du solltest aber noch bedenken, dass es immer noch Arbeiten gibt, die nur bei Tageslicht durchgeführt werden können.

    Zum Zeitpunkt der Wintersonnenwende haben wir um halb acht Sonnenaufgang und kurz vor vier Sonnenuntergang, die Tageslichtzeit fällt also auf den normalen Arbeitstag. Von daher wäre die Einführung der Sommerzeit im Winter wohl nicht durchzusetzen.

    Die Winterzeit im Sommer einzuführen, wäre dagegen von Arbeitgeberseite unproblematisch. Ich würde aber mal so behaupten, dass es in der Natur des Menschen liegt, nach Sonnenaufgang nicht mehr so lange zu schlafen.

    Ich persönlich habe aber keine feste Meinung und könnte mich an beides gewöhnen, wollte nur mal alle Argumente bringen.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!