kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Ältere Animes

lima-cityForumSonstigesAnime, Manga und Comics

  1. Autor dieses Themas

    pat25

    pat25 hat kostenlosen Webspace.

    Was haltet ihr eigentlich noch von den älteren Animes wie Digimon?
    Ich bin der Meinung, dass sie im Vergleich zu den Serien, die heute laufen, um Klassen besser waren.
    Sie vermittelten noch Freundschaft und heute wird nur noch Mist gezeigt.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Mmh.. schaue mir schon ewig keine Animes mehr an. Wusste gar nicht, dass die "alten" so tiefgründig sind :-D Mila Superstar und dieses Fussballdings waren schon witzig, aber ob ich da Werte wie Freundschaft, etc. gelernt habe, das bezweifle ich. Eher wollte ich fliegen :-D

    Beitrag zuletzt geändert: 5.5.2012 8:14:12 von flockhaus
  4. Das ist doch Quatsch. Was im deutschen TV läuft ist teilweise richtiger Mist, aber wenn du gute Animes suchst, dann mach dich im Internet mal klug. Es gibt unzählige RICHTIG GUTE Serien, nur sind die in Deutschland nie erschienen.
  5. Wenn du Alte Anime magst, empfehle ich dir die Animenacht auf SRTL, die zur Zeit jeden Sonntag kommt. An irgend einem Sonntag soll sogar Neon Gennesis Evangelion kommen, frag mich nicht an welchem.

    Also Digimon zähle ich nicht unbedingt zu den guten Anime, es gibt wirklich bessere. ;-)
  6. Digimon war nur 1. Staffel gut und bei 'älteren Animes' denke ich eher an Sachen wie z.B. Record of Lodoss War
  7. Ich finde die alten Animes zwar auch besser als die neuen die heute so laufen. Aber habt Ihr euch schon mal gefragt ob das nicht auch damit zusammen hängt das man älter wird und das Interesse an Animes verliert.

    Denn fragt mal die Kinder von heute die werden euch bestimmt sagen, dass die Animes die heute laufen viel besser sind als der "alte Scheiß" von damals:smile:.

    Fragt doch mal eure Eltern die werden euch genau das gleiche erzählen, dass die alten Zeichentrickserien von damals "viel besser" waren.
  8. Ich schaue nicht sehr oft Animes, aber die neuen Dinger sind echt total überdreht, und es geht meist nur noch darum, irgendwelche Feinde umzubringen, und sonst nichts.
  9. algorithmpalace

    algorithmpalace hat kostenlosen Webspace.

    Jo, die Klassiker waren ganz klar besser, auch wenn heute auch noch gute Sachen erscheinen. Problem ist halt, dass sich Ecchi und Harem besser verkaufen, als andere Animes...Leider...
  10. marioverehrer

    marioverehrer hat kostenlosen Webspace.

    pat25 schrieb:
    Was haltet ihr eigentlich noch von den älteren Animes wie Digimon?
    Ich bin der Meinung, dass sie im Vergleich zu den Serien, die heute laufen, um Klassen besser waren.
    Sie vermittelten noch Freundschaft und heute wird nur noch Mist gezeigt.



    Wenn man sich nur auf das bezieht, was damals und was heute im Fernsehen zu sehen ist, dann kann das durchaus stimmen.

    Allerdings findet man unter den Animes, die heutzutage produziert werden und nicht unbedingt in Deutschland ausgestrahlt werden immer wieder neue Perlen.

    Sei es Bakuman vom hervorrangenden Autoren Tsugumi Ōba, der auch der Autor von Death Note ist, Steins;Gate, das eine interessante Geschichte zum Thema Zeitreisen bietet oder Colorful, einen Animefilm, in dem das Mitgefühl des Zuschauers einfach geweckt werden muss.

    Beitrag zuletzt geändert: 8.7.2012 21:39:25 von marioverehrer
  11. was ich mir immer wieder gerne anschaue ist one piece.
    ich find die serie super gezeichnet und lachen kann ich auch immer wieder..
    vor allem wa sich wichtig finde, dass immer noch neue folgen entstehen, sind bis zur neusten folge mit deutschen untertiteln versehen.
    (reicht für mich)

    Was haltet ihr eigentlich noch von den älteren Animes wie Digimon?
    Ich bin der Meinung, dass sie im Vergleich zu den Serien, die heute laufen, um Klassen besser waren.
    Sie vermittelten noch Freundschaft und heute wird nur noch Mist gezeigt.


    meiner meinung nach läuft heutzutage nur noch müll im TV ausser ein paar ausnahmen.
    wenn ich zuhause bin hab ich meisten N24 nebenbei laufen, auch wenn viel kram ach wiederholt wird
  12. Digimon ist "alt"? o.o
    Die erste Staffel kenne ich fast noch Auswendig, das kann doch garnicht so lange her sein damn xD
    Naja Old but Gold :D Manche aber sind einfach nurnoch reif für die Tonne ^^ *an Pokemon denk...*
  13. p***********l

    zählt ihr serien wie lady oscar oder georgie auch zu anime?
    das war meine jugend schlecht hin!
    wobei ich zugeben muss, dass ich auch dragonball geschaut hab *gg*
  14. Oh jaaaaaa wie vermisse ich Sailor Moon.
    Pokemon kommt ja noch, doch das wird mir langsam doch zu langweilig, weil Ash immernoch der Doofe ist.
    Wenn man überlegt wie viele Orden er schon hat und wie extrem stark vor allem Pikachu sein muss.

    Aber es stimmt schon, was die anderen sagen. Jeder sagt von dem, was er in der Jugend geguckt hat war das beste.
    Und wenn ich ganz viel Zeit hab suche ich mitlerweile bei Youtube nach Animes, weil die im Fehrnseher wirklich doof geworden sind.
  15. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    Einfache Animeaufzählungen werden gelöscht. :wave:
  16. w*******e

    Die Animes von damals hatten vllt. eine bessere Story und mehr Sinn da Dialoge etc. nicht verändert worden sind. Heutzutage wird ja soviel verändert bei der Synchro das die Animes gar keinen Sinn mehr ergeben, dazu kommen noch gekürtzte Szenen und und...

    Digimon, Dragonball, Dragonball Z waren echt damals cool und abwechslungsreich doch Pokemon was noch immer existiert nervt einfach nur mehr. Klar Digimon gibts auch noch in Japan aber wenigstens ist Digimon nicht so linear wie Pokemon.

  17. Vor allem ist Digimon nichtmal ein alter Anime. Schau dich um, wie bereits erwähnt Neon Genesis oder vllt Record of Lodoss War, aber auch die Streetfighter Reihe würde dir wohl noch eher Themen wie Freundschaft, Disziplin, Willenskraft, etc präsentieren.... Woher man sich diese Anreize holt spielt wohl am Ende keine Rolle, doch Animes gehören im Grunde wohl wirklich nicht dazu... KICKERS... ;)
  18. Ich denke nicht, dass man einfach sagen kann, dass die Animes heute besser oder schlechter sind. Es gab auch früher schon Sachen, wo ich sagen würde, sie waren einfach nur Schrott. Aber das ist doch eh immer alles subjektiv... fand zum Beispiel Hamtaro jetzt nie wirklich sinnvoll, aber wahrscheinlich war ich da mit 14 auch schon zu alt für.
    Und wie oben bereits erwähnt wurde ist zB Death Note ein klasse Anime, der noch gar nicht so alt is.
    Natürlich sind Sailor Moon, Pokémon und Co Klassiker,aber ich finds ehrlich gesagt immer etwas nervig, wenn man das Vergangene so hochstilisiert à la früher war alles besser.

    Das einzige, was ich wirklich nicht so toll finde, ist, dass manche Sachen, die ich eben schon als Kind geguckt hab, immer noch laufen (siehe Pokémon). Das wirkt auf mich einfach wie Geldschneiderei, da nichts kommt, was wirklich neu ist, sondern eben die zigste Version von Taubsi... Das verliert dann jeglichen Charme - jedenfalls für mich.

  19. stars-of-the-world

    stars-of-the-world hat kostenlosen Webspace.

    Ich mag ältere Animes auch noch gerne, aber sehe mir dennoch lieber andere an. Liegt wohl auch daran, dass ich das von früher schon zu gut kennen würde. fO_o
  20. Was ich so geliebt habe war Dragonball, Z, GT & Pokemon ^^


    Schade das die es nicht mehr zeigen oder kennt Ihr was wo die es noch zeigen ?
    Danke.




    Mfg
  21. b*******e

    Ich fand früher viele dieser Standardanimes wie Pokemon, DBZ, Digimon etc. toll
    aber mittlerweile wundere ich mich immer wenn ich wieder eine Folge irgendwo sehen......
    warum zur hölle?!!! das hab ich mir freiwillig angeguckt???
    Eigentlich ist das doch alles ziemlicher schwachsinn...
    Ich finde diese ewigen Shounen animes inzwischen echt nervig, dabei gibt es sooooo viele
    echt geniale animes die aber niemand kennt da sie in deutschland niemals öffendlich ausgestrahlt
    werden.
    Häufig natürlich auch wegen dem Splatteranteil... ein gutes Beispiel ist Elfenlied (wobei
    der mittlerweile nicht mehr zu den unbekannten zählt). Eine super story,
    das ecchi hällt sich in grenzen und man kann die entscheidungen der charaktere wirklich nachvollziehen.
    Das eigentliche Thema sind alte animes, richtig?
    Wie "alt" sind denn hier die mitschreiber in diesem Thread? Wo fängt "alt" an?
    Ich meine z.B. One Piece gibt es mittlerweile schon seid 13 Jahren o.O...
    Ist One Piece jetzt "alt" ? :P
    Es ist immer noch ein ongoing als anime mit mittlerweile über 600 folgen (beim manga bin ich nicht auf
    dem laufenden...) und er wird warscheinlich auch niemals ein Ende haben.
    Ich persönlch halte davon nicht so viel, da sich die charaktere durch ihre ständig wachsende kraft in
    wahre moster verwandeln (und ihre gegner natürlich auch).
    Das wiederum führt dazu das der erste schlagabtausch eines jeden kampfes zu einem viele meter großen krater führen
    was irgendwann einfach nur noch albern wirkt...

    sooooo damit habe ich meine meinung kund getan
    also jetzt noch einen
    Gruß
    BluBb_mADe
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!