kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


alle Steuerzeichen entfernen ?

lima-city: kostenloser WebspaceForumProgrammiersprachenPHP, MySQL & .htaccess

  1. Autor dieses Themas

    emoebel

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    43 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    emoebel hat kostenlosen Webspace.

    Hallo

    ich möchte aus einem String alle Steuerzeichen (Zeilenumbruch, Tabulator, etc) entfernen
    bzw. durch ein Leerzeichen ersetzen.

    wie ist es "richtig" ?
    ... wie muss der "Pattern" aussehen, wie oft \s escapen (mit Backslash) ?
    ... muss ich preg_replace() nehmen oder genügt auch str_replace() dafür ?

    $str = preg_replace('/\s/', ' ', $str);
    $str = preg_replace('/(\\\s)/', ' ', $str);
    $str = str_replace("\s", ' ', $str);


    oder doch besser die Steuerzeichen einzeln entfernen ?

    $str = str_replace("\r", ' ', $str);
    $str = str_replace("\n", ' ', $str);
    $str = str_replace("\t", ' ', $str);


    und ... macht es dabei einen Unterschied, ob der String in utf-8 oder iso-8859-1 vorliegt ?

  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. czibere

    Kostenloser Webspace von czibere

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5772 Gulden

    21 positive Bewertungen
    0

    czibere hat kostenlosen Webspace.

    emoebel schrieb:
    Hallo

    ich möchte aus einem String alle Steuerzeichen (Zeilenumbruch, Tabulator, etc) entfernen
    bzw. durch ein Leerzeichen ersetzen.

    wie ist es "richtig" ?
    ... wie muss der "Pattern" aussehen, wie oft \s escapen (mit Backslash) ?
    ... muss ich preg_replace() nehmen oder genügt auch str_replace() dafür ?

    $str = preg_replace('/\s/', ' ', $str);
    $str = preg_replace('/(\\\s)/', ' ', $str);
    $str = str_replace("\s", ' ', $str);


    oder doch besser die Steuerzeichen einzeln entfernen ?

    $str = str_replace("\r", ' ', $str);
    $str = str_replace("\n", ' ', $str);
    $str = str_replace("\t", ' ', $str);


    und ... macht es dabei einen Unterschied, ob der String in utf-8 oder iso-8859-1 vorliegt ?

    oder einfach so, wie php.net es vorschlägt:
    $str = str_replace(array("\r", "\n", "\t"), ' ', $str);
    und vom ganzen
    preg_*()
    einfach abstand halten!

    Beitrag zuletzt geändert: 26.9.2013 15:35:20 von czibere
  4. Autor dieses Themas

    emoebel

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    43 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    emoebel hat kostenlosen Webspace.

    ok, Danke

    ich dachte bei str_replace muss dann das zweite Argument auch ein (gleich großes) Array sein

    $str = str_replace(array("\r", "\n", "\t"), array(' ', ' ', ' '), $str);


    aber wenn es so auch funktioniert,

    $str = str_replace(array("\r", "\n", "\t"), ' ', $str);


    um so besser :)
  5. thundernetworks

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    28 Gulden

    1 positive Bewertung
    0

    thundernetworks hat kostenlosen Webspace.

    Um die Grenze zwischen str_* und preg_* - Funktionen zu ziehen:
    str_replace ersetzt alle Vorkommen eines Strings in einem anderen String

    preg_replace sucht und ersetzt einen regulären Ausdruck (RegEx)
    - beides aus der PHP Manual (leicht verändert)
  6. czibere

    Kostenloser Webspace von czibere

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5772 Gulden

    21 positive Bewertungen
    0

    czibere hat kostenlosen Webspace.

    emoebel schrieb:
    ich dachte bei str_replace muss dann das zweite Argument auch ein (gleich großes) Array sein ...
    es heißt dort
    mixed str_replace ( mixed $search , mixed $replace , mixed $subject [, int &$count ] )
    was nur andeuten will, dass überall wo mixed steht, kann (auch ;) ein array stehen, muss aber nicht. es gilt für alle funktionen, wo etwas vergleichbares steht.

    thundernetworks schrieb:
    Um die Grenze zwischen str_* und preg_* - Funktionen zu ziehen:
    str_replace ersetzt alle Vorkommen eines Strings in einem anderen String

    preg_replace sucht und ersetzt einen regulären Ausdruck (RegEx)
    - beides aus der PHP Manual (leicht verändert)
    ich habe vielleicht etwas zu streng formuliert: 'finger weg'. was wichtig ist, ist nur so viel: überall, wo man mit str_* eine lösung erreichen kann, sollte nicht preg_* angestrebt werden (resource-schlucker!).
  7. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!