kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Android L root unmöglich

lima-cityForumSonstigesHandys, Smartphones und MP3-Player

  1. Autor dieses Themas

    rocococo

    Kostenloser Webspace von rocococo

    rocococo hat kostenlosen Webspace.

    Hallo ich habe heute zufällig einen Artikel gefunden.
    Google will das Rooten für Android L unmöglich machen.
    Das ist meines erachtens ein Rückschritt.
    Android kann mit root mehr als ohne Root.
    Ich finde es soll jeder entscheiden können ob er Root will oder nicht.



    Was sagt ihr dazu?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. g****e

    Naja, die meisten Wege an Root-Rechte zu kommen führen über Sicherheitslücken, und damit ist es eigentlich ein Weg für Schadware die Kontrolle über das Telefon zu übernehmen.

    Wenn Root-Rechte nicht mehr zugänglich sind, weil es keinen Weg gibt daran zu kommen, wird das Schadware imens einschränken. Selbst wenn du Schadware auf deinem Smartphone hättest, könnte es prinzipiell viel weniger anrichten, weil es nicht einfach so an alle Rechte kommt. Damit wird die Gefahr sehr stark minimert.

    Und, die paar Bastler (das ist nunmal so, ein Normalnutzer braucht kein Root), sollen sich das selbst hinbasteln. Dann rooted man eben nicht mehr über Sicherheitslücke, sondern über einen Kernelpatch, welchen du mit deinem PC durchführst. Oder du spielst gleich eine eigene Firmware auf. Das Risiko trägst du dann aber für die Sicherheit.

    Prinzipiell ist es für die Sicherheit von Android Nutzern eine sehr gute Sache, und in meinen Augen absolut richtig für das Android Ökosystem, beziehungsweise für die Nutzer. Und wie gesagt, du wirst immer Rooten können. Du wirst es nur nicht über eine simple Sicherheitslücke machen, wie es Schadware auch könnte, du musst diesmal aktiv etwas tun..

    Liebe Grüße
  4. mein-wunschname

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    Wenn schon Rückschritt, dann Rückschritt für manche Nutzer solcher Geräte, auf jeden Fall aber ein Fortschritt für Google, denn Google will nun mal bestimmen.

    Ob das tatsächlich so kommt wie beschrieben bzw. ob das auch wirklich zu einem total abgeschotteten System führt, kann ich aus technischer Sicht nicht beurteilen.
  5. Ich meine das die meißten garnicht so genau wissen was root ist, aber manche es trotzdem haben wollen. Dann nehmen sie eine App wie Framaroot und beschränken die su Rechte nicht, dass jede App unter su läuft. Um so ein "sicherheitsrisiko" zu beseitigen rooten einzuschränkem.
    Für die Nutzer die sich damit auskennen sollte root aber möglich sein, wenn man sich ausreichend informiert.
    Für Google (genauso wie für Amazon die root schon länger Abschalten) hatt es natürlich Vorteile, da das Datensammeln/Werben nicht mehr eingeschräkt werden kann.
  6. da andoird so sehr verbreitet ist, und so es so viele entwickler oder "hacker" verwenden, wird es immer irgendwann irgendwo jemand geben der eine möglichkeit/Schwachstelle findet und die es ermöglicht das neue Betriebssystem zu rooten

    und es hat gar nicht lange gedautert bis ich auf google schon was dazu gefunden habe:
    jemand hat es anscheinden schon geschaft das nexus 5 mit Android L zu rooten

    http://forum.xda-developers.com/google-nexus-5/general/how-to-root-android-l-t2796419

    http://nexus5.wonderhowto.com/how-to/root-new-android-5-0-lollipop-preview-your-nexus-5-7-0158082/

    allem anschein nach ist es also jetzt bereits möglich das system zu rooten ;)
  7. Kann ich mir nicht vorstellen, dass die Jungs das durchziehen.
    Einige Apps sind nun mal darauf angewiesen.
    Die Entwickler will man sicher nicht verärgern.
  8. Autor dieses Themas

    rocococo

    Kostenloser Webspace von rocococo

    rocococo hat kostenlosen Webspace.

    unterbrunner schrieb:
    da andoird so sehr verbreitet ist, und so es so viele entwickler oder "hacker" verwenden, wird es immer irgendwann irgendwo jemand geben der eine möglichkeit/Schwachstelle findet und die es ermöglicht das neue Betriebssystem zu rooten

    und es hat gar nicht lange gedautert bis ich auf google schon was dazu gefunden habe:
    jemand hat es anscheinden schon geschaft das nexus 5 mit Android L zu rooten


    Google selbst erlaubt den Usern das Rooten.
    Wenn du den Artikel gelesen hättest wüsstest du das.
    Es kommt auf den Hersteller an ab man Android Rooten kann.

    Einige Apps sind nun mal darauf angewiesen.
    Die Entwickler will man sicher nicht verärgern.


    Google sperrt bei Android 4.4 auch den Zugriff SD karte das voll nervig ist.
    Es gibt für Android keinen Wirklichen Konkurrenten da die Meisten Geräte mit Android laufen.

    Wenn es so weiter geht wird sich sicherlich Ubuntu durchsetzen, da die User verärgert werden aber das dauert noch lange da es für Android mehr Apps gibt und mehr Geräte

    Beitrag zuletzt geändert: 31.10.2014 18:16:35 von rocococo
  9. Oh ja, da haste recht.
    Da sind mir einige Apps hops gegangen beim Upgrade auf 4.4, hat sich aber ja recht gut entwickelt.
    Mir ist grad keine App bekannt, die da noch Probleme hat.
    Aber um wieder auf alle Daten auf der SD-Karte zuzugriefen ist halt immer noch der root nötig. :-/
  10. Ohne Root Rechte macht es nicht soviel spaß :(

    Wieviel man heutzutage alles machen kann mit root rechten.
    ohne root rechte kann man den diebstahlschutz von avast nicht instakllieren, und die Firewall von Comodo nciht benutzen :/
  11. karl-ranseier

    karl-ranseier hat kostenlosen Webspace.

    Root wird auch unter Android L möglich sein. Durch Einführung der Enforcing-Direktive von SEAndroid, ist jedoch ein anderer Kernel nötig, der SEAndroid deaktiviert oder die Direktive Permissive aktiviert (wie es beriets bei KitKat der Fall war. Dadurch kann es aber einem Hersteller möglich werden, dass künftig seine Geräte nicht mehr gerootet werden können. Will man rooten, muss man sich also noch mehr als bisher im Vorfeld des Kaufes mit den Möglichkeiten dazu beschäftigen.

    Wer glaubt, die Diebstahlsicherung von Avast oder ähnlichen Apps bringe einen Vorteil, der irrt gewaltig. Ich kann innerhalb von Minuten den Schutz auf gerooteten Geräten deaktivieren, weil der Bootloader meistens nicht geschlossen wird und ein Custom Recovery installiert ist.
  12. m****u

    Von dem Thema habe ich bis jetzt noch nichts gehört, aber ich werde meine Meinung dazu mal äußern.
    Ich selber habe keins meiner Geräte gerootet. Mir hat es nicht gefallen, das Geräte dadurch die Garantie verlieren und das Fehler sehr schwerwiegend sein können. Außerdem währe der einzige Grund für Root gewesen, das ich vorinstallierte Apps wie WhatsApp deinstallieren kann, was aber nicht so wichtig war.
    Ich entwickle auch Apps, also werde ich es früher oder Später machen müssen, um genauere Daten zu erhalten usw.

    Wenn Google diese Option nehmen würde, würde ich das aber Trotzdem nicht gutheißen, da es wirklich ein Rückschritt ist (Für Entwickler, den weiteren Möglichkeiten usw). Ich würde mich da vllt in ein Paar Petitionen einschreiben.

    LG MrMyiu
  13. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!