kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Auf Tastendruck warten...

lima-cityForumProgrammiersprachenC/C++ und D

  1. Autor dieses Themas

    f*******c

    HI,
    Ich suche einen Befehl der auf einen Tastendruck wartet,
    da die Konsole so schnell wieder zu ploppt das man nichts sieht ;)
    also so nach dem motto:
    ...
    cout << "Press any key to exit";
    *Befehl*
    return 0;
    }


    EDIT: Diese zeichen nach cout sind << die werden falsch angezeigt im code ^^
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Also du willst das die Konsole offen bleibt?

    Dann k?nnt ich dir 2 Dinge empfehlen als nicht C++ Profi.

    Erstens: einfach ein cin einsetzen, dann wird auf ein Return gewartet

    zweitens: Rechtsklick auf deine Anwemdung und dann ausw?hlen das bei Prorgammbeendigung nicht geschlossen werden soll.

    Gru? Tobi
  4. Autor dieses Themas

    f*******c

    1. das is mir auch schon eingefallen, aber nen bisschen unprofessionell...da muss es nen richtigen befehl f?r geben
    2. die option kenne ich gar net und finden tu ich se auch net -_-

  5. 1. das is mir auch schon eingefallen, aber nen bisschen unprofessionell...da muss es nen richtigen befehl f?r geben


    Das ist doch nicht unprofessionel!

    Von Pascal wei? ich jetzt das es Standart ist das so zu tun.

    Auf ner Page hab ich gerade gelesen:

    // auf einen Tastendruck warten
    char cDummy;
    cin >> cDummy;

    Das eght doch voll in Ordnung und den Byte extra im Arbeitsspeicher wird dich nun auch nicht umbringen!

    Gru? Tobi
  6. 0******a

    Benutz einfach getchar(). getchar() wartet auf den Druck irgendeiner Taste. Das ist die Funktion, die benutzt wird, wenn irgendwo steht "Press any key to continue" oder so.
  7. je nachdem , welche version von c/c++ du verwendest hast du mehrere m?glichkeiten.

    wenn es ein "borland-standart" ist, dann kannste getch() verwenden (ist eine funktion aus conio.h).

    wichtig ist dabei, dass du vorher den puffer der tastatureingabe l?schst, da je nachdem welchen compiler du verwendest, hast du das problem, dass du durch vorhergehende tastatureingaben noch "SCHROTT" im zwischenspeicher hast !

    das machst du dann am cleversten mit der funktion fflush(stdin). damit gehst auf nummer sicher, dass auch wirlick DEINE TASTENBET?TIGUNG das programm beendet und nicht irgend ein schrott, der noch im tastatur-puffer klebt ;-)
  8. 0******a

    grindking schrieb:
    wenn es ein 'borland-standart' ist, dann kannste getch() verwenden (ist eine funktion aus conio.h).

    Warum getch() benutzen, das nur von Borland unterst?tzt wird, wenn Borland auch die ANSI-C Funktionen getc() und getchar() unterst?tzt. getchar() ist ?brigens genau das gleiche wie getc(stdin) und in vielen Compilern als Makro definiert.

    Das mit dem Tastaturpuffer gilt f?r alle drei Funktionen.
  9. name ()
    {
    /*Vorherige Befehle*/
    system("PAUSE");
    return 0;
    }

    Falls mit der Eingabe nichts mehr gemacht werden muss...
    (=der typische "Bitte dr?cken sie eine Taste um zu beenden"-Text)

    MfG Asmodeus
  10. 0******a

    asmodeus schrieb:
    name ()
    {
    /*Vorherige Befehle*/
    system('PAUSE');
    return 0;
    }

    Kommt vor allem auf Unix-Systemen sehr gut an...
    system() w?rde ich dazu nicht bem?hen, schliesslich gibt es Funktionen daf?r.

  11. grindking schrieb:
    wenn es ein 'borland-standart' ist, dann kannste getch() verwenden (ist eine funktion aus conio.h).

    Warum getch() benutzen, das nur von Borland unterst?tzt wird, wenn Borland auch die ANSI-C Funktionen getc() und getchar() unterst?tzt. getchar() ist ?brigens genau das gleiche wie getc(stdin) und in vielen Compilern als Makro definiert.

    Das mit dem Tastaturpuffer gilt f?r alle drei Funktionen.


    na siehste wohl ... da hab ich durch meine antwort hier auch selber noch etwas gelernt ... vielen dank !
  12. meyer-download-2

    meyer-download-2 hat kostenlosen Webspace.



    0-checka schrieb:
    asmodeus schrieb:
    name ()
    {
    /*Vorherige Befehle*/
    system('PAUSE');
    return 0;
    }

    Kommt vor allem auf Unix-Systemen sehr gut an...
    system() w?rde ich dazu nicht bem?hen, schliesslich gibt es Funktionen daf?r.


    Wieso nicht? Also be mir funktioniert das ganze nicht.

    Kann mir einer noch ne Funktion nennen, die auch funzt?

    MfG
    MD
  13. 0******a

    Was funktioniert denn bei dir nicht? Und die entsprechenden Funktionen (ausser system()) wurden doch bereits in diesem Thread aufgef?hrt...
  14. meyer-download-2

    meyer-download-2 hat kostenlosen Webspace.

    Naja, sowas, wie getchar(), aber ich habs jetzt hinbekommen mit getch (hatte vergessen die conio.h zu includen). Muss ich denn bei sowas, wie getchar auch noch was bestimmtes includen?

    Aber ich hab noch n Problem:

    Wenn ich jetzt ne eingabe mache und dann noch eine und bei der ersten mehr als eine Ziffer eingebe ?berspringt er einfach die Eingabem?glichkeit.
    Hier mal mein Code:(Ich wei?, ist nichts besonderes, aber ich bin noch Anf?nger auf dem Gebiet C++^^)

    #include <iostream.h>
    #include <stdio.h>
    #include <conio.h>

    float Gleitkommazahl1,Gleitkommazahl2;
    char Buchstabe;

    int main(void) {
    cout << "Bitte geben Sie eine Zahl ein:" << endl;
    cin >> Gleitkommazahl1;
    cout << "Ok, jetzt geben Sie bitte eine zweite Zahl ein:" << endl;
    cin >> Gleitkommazahl2;
    cout << "Jetzt geben Sie bitte zum Schluss noch einen Buchstaben ein:" << endl;
    cin >> Buchstabe;
    cout << "Also Sie haben folgendes eingegeben:" << endl;
    cout << Gleitkommazahl1 << Gleitkommazahl2 << Buchstabe << endl;
    getch();
    }



    MfG
    MD


  15. firemanic schrieb:
    HI,
    Ich suche einen Befehl der auf einen Tastendruck wartet,
    da die Konsole so schnell wieder zu ploppt das man nichts sieht ;)
    also so nach dem motto:
    ...
    cout << 'Press any key to exit';
    *Befehl*
    return 0;
    }


    EDIT: Diese zeichen nach cout sind << die werden falsch angezeigt im code ^^


    kannst du nich auch einfach nen readln; setzten, das w?rde das problem doch auch beheben, oder funzt das net/iss dir zu unprofessionell?^^
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!