kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Bezahlung, aber wie?

lima-cityForumDie eigene HomepageGeld verdienen im Internet

  1. Autor dieses Themas

    wsgraphics

    wsgraphics hat kostenlosen Webspace.

    Hallo allerseits,

    ich möchte auf meiner Homepage Bilder gegen Bezahlung anbieten.

    Die Bilder möchte ich nach Bestellung und Bezahlung dann auf hochwertigemPapier ausgedruckt dem Kunden zusenden.

    Die Preise werden so zwischen €3,- und ca. €50,- liegen.

    Meine Frage: wie regele ich die Bezahlung?

    Wie funktioniert für den Anbieter z.B. eine Bezahlung via Kreditkarte, Bankeinzug oder paypal?

    Brauche ich dafür ein kommerzielles Shopsystem, oder kann ich so was auch selbst machen?????

    Vielen Dank schon einmal im Voraus
    WS
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. p**********s

    Hallo,

    Ich würde dir ganz einfach ein gewerbliches Paypal Konto empfehlen.
    Die Überweisung auf dieses Konto ist für deine Kunden (wenn Paypal) sicher und einfach. Zu dem haben deine Kunden und du die Möglichkeit über das PP.-Konto auch gleich Adresse und Name zu versenden. Das vereinfacht für dich die Verwaltung.
    Eine zusätzliche Möglichkeit der Überweisung empfehle ich dir auch noch, ( je nach Zielgruppe ) gibt es durchaus noch viele die alles von einem Konto aus bezahlen wollen :-) Das Bankkonto.

    Bei "das wäre mir peinlich wenn das wer sieht" Seiten ist Paysafe eine gute Idee, zwecks der Anonymität.

    glg, Patrick

    Am Rande, weil es mir passiert ist:
    Je nachdem wie "groß" du das aufziehst, möchte ich dich darauf hinweißen das es eine Ertragsgrenze gibt (je nach Land) ab wo du dein Einkommen versteuern musst ... dabei aufpassen :-).
  4. horschtinator

    Kostenloser Webspace von horschtinator

    horschtinator hat kostenlosen Webspace.

    Paypal kostet dich meines Wissens etwas,
    Wenn es kein Shop im großen Stil ist, e,pfehle ich dir die gute alte Vorrauskasse via Überweisung, damit bist auf der sicheren, billigen Seite!
  5. für eine Schülerfirma hatten wir es damals wie folgt gelöst.

    Bei kleineren Bestellungen bis 45€ haben wir das auf Rechnung gemacht und bei größeren Bestellungen per Vorkasse, jeweils als einfache Banküberweisung. Wir wollten zuerst mit Paypal arbeiten, aber da die Abdeckung nicht so groß ist und außerdem ein paar Prozent an ebay gehen haben wir es anders gelöst.
    Wir hatten mit der Rechnung keine Probleme, es haben alle Kunden sofort gezahlt.
    Ich denke, das das Gro der Kunden ohne zu zögern zahlen wird, sofern das Produkt wie gewünscht ankommt, außerdem hast du ja ihre Adresse.
  6. Ich würde das wie die anderen sagen auch mit Paypal machen. Das ist schon ziemlich sicher. Am besten baust die in die Bilder ein Wasserzeichen ein. Sonst klauen die dir einfach die Bilder und drucken sie selber aus!
  7. d***s

    Also paypal ist alles andere als teuer, da gehen Gebühren ab, das ist klar. Aber du bekommst ja auch einiges von paypal dafür. Zum Beispiel Käuferschutz bis zu mehreren hundert Euro pro Artikel.
    Ausserdem musst du in jedem Fall noch weitere 2 Zahlungsmethoden anbieten, Mastercard und Bankeinzug oder Überweisung. DA gibt es klasse Video tutorials dazu. Solche buttons kann man einfach einbinden, einfach mal googlen.
  8. darfst aber nciht vergessen die mwst anzugebennd so

    wegen finzamt u
  9. d***4

    paypal ist eine der benutzerfreundlichsten Methoden, nur um das mal so anzumerken...
  10. schrauberfreunde-mkk

    Kostenloser Webspace von schrauberfreunde-mkk, auf Homepage erstellen warten

    schrauberfreunde-mkk hat kostenlosen Webspace.

    Nach möglichkeit Paypal/Paysafe oder sonstiges benutzen.
    Oder per Vorkasse.

    LG Torsten
  11. PayPal kostet paar Prozente vom Anteil.

    Dann musst du gute Fotos haben für 50€, wenn sie so viel kosten sollten und nirgends wo im Internet zu finden sind. Außerdem musst du ab so einem Preis Gewerbe Anmelden und eine Steuernummer in das Impressum angeben sowie auch 18 Jahre alt sein.

    Ich würde einfach die normale Überweisung empfehlen. Wie schon gesagt, mwst nicht vergessen.
  12. thecitys Idee finde ich hervorragend, wenn Dich die Prints nicht zuviel kosten und Du kein zu großes Risiko eingehst, falls die Zahlungsmoral doch schlechter ist als thecity und ich annehmen.

    Ich freue mich jedenfalls wie ein Schneekönig, wenn Zahlung per Rechnung geht und habe doch noch immer bezahlt...!
  13. Per Rechnung würde ich definitiv nicht anbieten. Es gibt leider nicht nur ehrliche Leute. Ich hatte vor Jahren mal einen Online-Shop. Dort hatte ich per Vorkasse, Lastschrift und Nachnahme angeboten. Heute würde ich nur noch Vorkasse anbieten!

    Nachnahme: Einige Leute haben die Sendung nicht angenommen. Dann bekommst Du zwar diese wieder zurück, hast aber die ziemlich hohen Versandkosten in den Sand gesetzt. :-(

    Lastschrift: Bei ungenügender Deckung (also, wenn nicht genug Guthaben auf dem Konto ist) wird der Betrag + Kosten zurückgebucht. Auch hat man für jede Lastschrift die Möglichkeit, diese bei seiner Bank zurückbuchen zu lassen. Beides ist reihenweise passiert. Und die Ware war natürlich auch weg. :sound:

    Sagt bitte nicht, Du hast ja Name und Adresse. Klar, Du kannst mahnen :frust: und betteln :angel: , was auch immer, aber wenn die Leute nicht zahlen, musst Du es gerichtlich eintreiben - weitere Kosten. Am Ende heben die die Finger :sauer: , dann hast Du einen Vollstreckungstitel - und wenn Du genug davon hast, kannst Du Dir die Wohnung damit tapezieren. :spammer:

    Also, Finger weg!

    Nur Vorkasse.

    Zu Paypal kann ich nichts sagen, da ich damit keine Erfahrung habe.

    Viel Erfolg!:thumb:
  14. Eindeutig PayPal es schützt ja auch den Verkaufer.Wenn du hilfe brauchst ich kann dir die Bezahl Buttons erstellen brauch dann nur deine PayPal adresse den betrag und zwei links einmal falls die zahlung abgebrochen wird und einmal wenn diese erfolgreich war.
    viel erfolg
  15. Ich kann ebenfalls PayPal empfehlen.
    Allerdings solltest du noch min. eine Alternative anbieten, da es viele gibt, die PayPal boykuttieren und die hättest du dann als Kunden verloren.
    Vorkasse per Überweisung dürfte sich da anbieten.
    Oder wenn es schnell gehen soll Prepaidkarten wie Paysafe oder auch Ukash.
    Dabei musst dir allerdings Gedanken machen wie du die Prepaidkarten wieder zurück in Bargeld tauschst.
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!