kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


BIOS Update fehlgeschlagen

lima-city: kostenloser WebspaceForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    onur-yavuz

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    663 Gulden

    10 positive Bewertungen
    0

    onur-yavuz hat kostenlosen Webspace.

    Ich hab vor 3 Tagen versucht mein BIOS zu updaten (über Windows:wall:), was fehlgeschlagen ist. PC startet, sonst passiert aber nichts mehr. Ich habe etwas recherchiert und herausgefunden, dass man die BIOS-Datei für die Mainboard auf eine CD brennen kann und der BIOS wird dann wiederhergestellt. Man muss die Datei in "AMIBOOT.ROM" umbennen.

    Um zu testen, ob der PC überhaupt auf die CD zugreift, hab ich eine zufälige CD gestartet und es kamen 2 Beeps und 5 Beeps, was bedeutet, dass kein "AMIBOOT.ROM" auf der CD ist. Da der PC auf die CD zugreifen kann, will ich jetzt die BIOS-Datei von der Hersteller-Seite in "AMIBOOT.ROM" umbennen und auf die CD brennen, jedoch sind auf der Hersteller-Seite nur BSS-Dateien vorhanden. Kann ich sie jetzt einfach in "AMIBOOT.ROM" umbennen? Oder gibt es noch ne andere Möglichkeit mein PC zuretten?


    Mainboard: Biostar A780L3B

    Ich hab nur einen CD-Laufwerk und mehrere USB-Schnittstellen, aber kein Diskettenlaufwerk.

    http://www.biostar.com.tw/app/en/mb/introduction.php?S_ID=536#dl



    Beitrag zuletzt geändert: 4.2.2015 15:28:45 von onur-yavuz
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. b33st

    Kostenloser Webspace von b33st

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    225 Gulden

    3 positive Bewertungen
    0

    b33st hat kostenlosen Webspace.

    Was ist mit "don't touch a running system" :shy: oder war das Update zwingend erforderlich? Davon abgesehen, halte ich nicht viel davon, BIOS über Windows upzudaten (auch wenn es Tools dafür gibt). Zumal Biostar das auch nicht empfiehlt.

    We DO NOT recommend you to update BIOS while system is running. [...]
    Aber nun gut, ich schweife ab und darauf rumzureiten hilft auch nicht.

    ROM ist eine Read-Only-Memory Image und BSS würde ich mal vermuten, eine interne Geschichte von Biostar. Zumindest ist mir die Endung BSS nicht geläufig. Daher würde ich sagen, dass die Umbenennung der Datei nicht zum Erfolg verhelfen wird.

    Dein Board hat nicht zufallig das DualBIOS System? Kommst du überhaupt nicht in BIOS rein?
  4. Autor dieses Themas

    onur-yavuz

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    663 Gulden

    10 positive Bewertungen
    0

    onur-yavuz hat kostenlosen Webspace.

    b33st schrieb:
    Daher würde ich sagen, dass die Umbenennung der Datei nicht zum Erfolg verhelfen wird.

    Dein Board hat nicht zufallig das DualBIOS System? Kommst du überhaupt nicht in BIOS rein?


    Ich glaub es ist kein DualBios und ob ich rein komme weiss ich gar nicht so genau, weil mein Bildschirm kein Signal empfängt. Ich hab es mal ausprobiert, in dem ich die Datei umbenannt habe. Es kamen nur 5 Beeps, was bedeutet: File read error (http://www.manualslib.com/manual/374086/Biostar-A880g.html?page=31)
  5. b33st

    Kostenloser Webspace von b33st

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    225 Gulden

    3 positive Bewertungen
    0

    b33st hat kostenlosen Webspace.

    Wo hängt dein Monitor? An der GPU oder direkt am VGA Output?
    Versuch mal dein Bios zu resetten (Strom ab und CMOS (Batterie) für einige Minuten raus oder über Jumper). Wird zwar dein altes Bios nicht wiederherstellen, evtl. liegt aber Probelm in der Ansteuerung des Monitor und man zumindest ein Bild bekommt.
    Ganz tot zu sein, scheint er jedenfalls nicht, wenn er noch Töne von sich geben kann.
  6. Autor dieses Themas

    onur-yavuz

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    663 Gulden

    10 positive Bewertungen
    0

    onur-yavuz hat kostenlosen Webspace.

    Am VGA Output, reset hab ich auch schon gemacht, hat nichts gebracht. Könnte man mit einem anderen Bild Output was sehen? Ich hab was von AGP Grafikarte gelesen, dass es dann was auf dem Bildschirm erscheint, aber so was hab ich grad nicht in der Hand.
  7. fatfreddy

    Kostenloser Webspace von fatfreddy

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    26790 Gulden

    204 positive Bewertungen
    0

    fatfreddy hat kostenlosen Webspace.

    Zu Biostar kann ich wenig sagen. Bei anderen Herstellern ist es aber durchaus üblich, die Dateien zum flashen des BIOS von irgendwas.bin in AMIBOOT.ROM umbenennen zu müssen.
    Ein Versuch kann also nicht schaden. :wink:

    Wenn es von einer CD nicht funktioniert, ist es eventuell sinnvoll, das Prozedere mit einem USB-Stick zu wiederholen.
  8. b33st

    Kostenloser Webspace von b33st

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    225 Gulden

    3 positive Bewertungen
    0

    b33st hat kostenlosen Webspace.

    Schau mal hier: http://forums.anandtech.com/showthread.php?t=2134408
    Er scheint das gleiche Problem zu haben (Update über Windows). Ihm half der Jumper zumindest den Rechner wieder zu beleben. Vlt. versuchst du es auch.
    ... I took the case apart and found the clear CMOS jumper, and used that, and then it booted right back up. ... .

    Auch wenn du schon resettet hast, zu verlieren hast du eh nichts.
  9. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    Co-Administrator Burgherr

    28821 Gulden

    156 positive Bewertungen
    1

    burgi hat kostenlosen Webspace.

    Die Funktion des Mainboards / BIOS, die du nutzen willst, nennt sich laut Herstellerseite BIO-Relife.
    Mit ein wenig Recherche kommt man auch zu einem Ergebnis, wie man das dann korrekt einsetzen kann, denn Biostar bringt es offenbar nicht hin, selbst eine ausführliche Beschreibung dazu zu liefer (oder ich bin zu doof, diese zu finden).
    http://www.tomshardware.co.uk/forum/289466-30-biostar-bios-relife
    Hier steht:
    1- Find the correct BIOS file (From Biostar web page, or from someone who uses the exact same mobo (versions should match, too))
    2- Put it into a floppy or to the root of the USB flash drive, it's name should be "AMIBOOT.ROM"
    3- Remove the CMOS battery, and set the CMOS clear jumper to reset CMOS.
    4- Wait a little and put the battery back in, set the jumper to its original state

    5- Put the floppy in or plug the USB flash drive
    6- Power on while pressing "Ctrl+Home" continuously..


    Viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung!
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!