kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Brauche Virenschutzprogramm - welches ist gut?

lima-cityForumDie eigene HomepageSicherheit im Internet

  1. Ein kostenloses Virenprogramm in Kombination mit einem vernünftigen Internetumgang sind der beste Virenschutz.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Virenscanner sind im Grunde ein Witz, wenn man sich mal näher mit dem Thema befasst sind die Zeiten vorbei als es "den Virus" gibt. In der heutigen Zeit werden die Signaturen also das woran Virenscanner erkennen das es sich um ein Virus oder andere Schadware handelt, konstant verändert. Das bedeutet sobald der ersteller dieser unfreundlichen Programme bemerkt das sein Virus erkannt wird, ändert dieser diesen einfach in der Signatur dadurch dauert es wieder ein paar Wochen bis der besagte Virenscanner in bemerkt. Das wird teilweise jahrelang wiederholt, es ist also immer der selber Virus, Trojaner oder andere Schadware die immer nur den Namen ändert. Ich selber benutzte schon seit mehrer Jahren kein Windows mehr hab natürlich auch mal die neuen Windows Versionen getestet. Da es keinen großen unterschied macht ob man gekaufte oder free Produkte nutzt. Meine Erfahrungen auf Windows 8 und 10.
    Windows 10 speichert ja sowieso alle Dateien (könnte man theoretisch auch als Spyware sehen) und löscht Raubkopien und anderes behält sich also die rechte vor dieses zu tun.

    Norton macht deine Kiste langsam
    G-Data etwas besser kratzt aber auch an der Leistung zudem sind die Warnhinweise übertrieben
    Kaspersky ist in Ordnung sucht und findet gut
    Avira Antivir Free gutes Programm sehr einfach zu bedienen erledigt alles mehr oder weniger selber
    Avast Free sehr gutes Programm findet meist mehr als das Antivir

    Free Produkte sind nicht schlechter als Kauf Programme, wenn es kostenlos sein sollte auf jedenfall Avast. Wennn du Geld loswerden wilst Kaspersky.
  4. Das Virenprogramm soll ja auch nur die Viren der Scriptkiddies abwähren. Gegen professionelle Viren gibt es keinen Schutz.
  5. waytogermany schrieb:
    Das Virenprogramm soll ja auch nur die Viren der Scriptkiddies abwähren. Gegen professionelle Viren gibt es keinen Schutz.

    Doch, den gibt es, jedoch nicht in Form von Software.
    Man muss sich halt um sein System kümmern, dann fällt einem auch auf, sollte sich etwas nicht so verhalten, wie es sein soll.
  6. Ich behaupte, dass es schon tausende 0-Day Exploids gibt, von denen keiner etwas weiß, weil sie noch nicht aktiviert worden sind.
  7. waytogermany schrieb:
    Ich behaupte, dass es schon tausende 0-Day Exploids gibt, von denen keiner etwas weiß, weil sie noch nicht aktiviert worden sind.

    Das ist ja schön, was du alles behauptest! Der Wahnsinn sogar. Ändert nichts daran, dass man ein System so überprüfen kann, dass man merkt, wenn etwas nicht stimmt.

    Beitrag zuletzt geändert: 19.9.2015 18:38:00 von tchab
  8. Jedoch können Antivierenhersteller immer nur reagieren. Aber bis es auffällt, ist schon etwas Zeit vergangen, in der Schadsoftware sein Unwesen getrieben hat und dann muß es auch noch analysiert werden, um Abwehrmechnismen zu entwickeln. ->siehe Bundestag
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!