kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


BWL-Studium

lima-cityForumSonstigesSchule, Uni und Ausbildung

  1. Autor dieses Themas

    tus-holsterhausen

    tus-holsterhausen hat kostenlosen Webspace.

    Habe vor nach dem abi bwl zu studieren und eine lehre als bankkaufmann zu beginnen.
    wer studiert bwl von euch und kann mich über konkrete inhalte aufklären?? ist es ein harter studiengang?? wielange muss ich das studieren? was kann ich danach noch machen, falls es mit der ausbildung nix wird??
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Hi

    Um Bankkaufmann zu werden brauchst du aber nicht BWL studieren. Da kannst du auch gleich eine Lehre anfangen. Mit Abitur kannste auch viele Zusatzqualifikationen machen.

    Also die BWL die ich kenne jammern immer das alles so schwer und kompliziert sei. Jedoch sind das faule Säcke die nix gebacken bekommen. Also mit ein klein wenig Ehrgeiz machst du da nenn ordentlichen Abschluss.

    Viele nehmen halt BWL weil sie nicht wissen was sie tun sollen, hauptsache irgendwas studieren.

    Gruß Tobi
  4. s***w

    Wie schwer ein Studiengang ist, ist sehr subjektiv, da jeder andere Begabungen hat, außerdem kann man sich ja schließlich die Sudienzeit selbst einteilen (zb ich könnte jetzt in einem Jahr 6 Prüfungen absolvieren, aber auch 14...), was auch den Schwierigkeitsgrad beeinflusst.

    Innerhalb deines BWL-Studiums kannst du dich spezialisieren; später kannst du dich zb selbstständig machen (Firma gründen), Steuerberater werden, auch in der \"Wirtschaftsforschung\" tätig sein; in den unterschiedlichsten Bereichen eines Unternehmens arbeiten (Logistik, Marketing usw.) und so weiter...

    Greets Sinew
  5. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!