kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


CD kaufen oder in iTunes downloaden ?

lima-cityForumSonstigesMusik

  1. Autor dieses Themas

    e*********5

    Ich finde diese Online Stores wie zum Beispiel iTunes ziemlich cool, wenn mir ein Lied gelällt kann ich es dort einzeln downloaden und im Laden müsste ich das ganze Album auf CD kaufen. Allerdings ist es auch ein ganz anderes Gefühl wenn man am Bildschirm durch die Songs scrollt als wenn man im Wohnzimmer durch die CD Sammlung blättert.

    Wie macht ihr das :

    Kauft ihr eure Musik immer noch auf CD oder als Datei im iTunes Store ?
    Oder kennt ihr einen besseren Musik Online Shop ?

    Und lohnt es sich überhaupt die Musik in iTunes zu kaufen oder ist das viel teurer ?

    Ich bin gespannt auf eure Meinungen zu diesem Thema.

    Liebe Grüsse Etienne
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. m************g

    Ich kaufe meine CDs grundsätzlich immer im Laden.
    Gründe dafür sind folgende:

    - Auf einer CD habe ich grundsätzlich eine bessere Qualität. da iTunes das ganze bereits als 192k/bit AAC komprimiert
    zur Verfügung stellt.
    - Die Onlineshops sind (leider) manchmal etwas teurer (Mitte 2010 hab ich dort ein Michael Jackson Album gefunden. 40 Euro auf iTunes, 15 Euro im Laden).

    Was mir besonders an iTunes stinkt ist, dass Stücke, die besonders oft heruntergeladen und somit beliebt sind, in der Preisklasse auf 1,29€ steigen.

    Von daher: Ich bleib diesen runden Scheiben noch einige Zeit lang treu.
  4. Da schließ ich mich minis-st-georg mal direkt an!!
    Ich finde auch, dass Itunes viel zu teuer ist. Wenn mir Musik gefällt, kaufe ich mir dass Album. Ich finde aber, dass mit Napster ein tolles Flatrate-Angebot geschaffen wurde, mit dem man sich eine DB an Musik auf dem Rechner schaffen kann. Die ist dann allerdings nur an diesem abspielbar, aber gerade für Leute die Musik von ihrem Lapto abspielen eine tolle Sache..
  5. c****v

    Von Onlinemusikkaufen halte ich rein gar nix ... lieber halte ich eine CD als Silberling in den eigenen Händen ... ;-) Bekanntlich gehen ja eher Festplatten kaputt als das eine CD zu bruch geht ...
  6. d********t

    ich kaufe mir lieber die cd!
    die qualität ist besser und man hat was in der hand...beim virtuellen geht mir die wertigkeit irgendwo verloren, außerdem gibt es ja auch noch künstler die sich sehr viel mühe beim desing der cd geben (siehe die ärzte)^^
  7. creatv schrieb:
    Von Onlinemusikkaufen halte ich rein gar nix ... lieber halte ich eine CD als Silberling in den eigenen Händen ... ;-) Bekanntlich gehen ja eher Festplatten kaputt als das eine CD zu bruch geht ...


    Genau der Meinung bin ich auch. Außerdem kann man CD's, falls man doch mal eine MP3 Datei bracuht, auch ohne probleme konvertieren.
    Eine Datei ist schnell mal gelöscht, aber eine CD ist was materielles. Da gebe ich auch gerne ein paar € mehr aus.
  8. Beides muss sich ja nicht ausschliessen. Ich kaufe mir die Titel online und brenne die dann auf CD. Ist auch um einiges günstiger, wenn man ein Album für 2 EUR oder den Titel für 15 cent online kaufen kann. Lediglich das Booklet fehlt dann. Aber darauf kann ich zur Not auch verzichten.

    Zum verschenken ist ne CD natürlich edler das ist klar.

    Grüße, Nico
  9. Hi, ich bin bei iTunes und nutze es sehr gern.e Die CDs sind meistens billiger und trotzdem haben die Songs eine so gute Qualität und so. Außerdem kann man, wie du schon erwähnt hast, alle Titel einzeln kaufen. Außerdem sind auch die Charts sehr flexibel und man kennt immer die neusten Titel und hat mehrere Chartkategorien. Als letztes wollte ich noch gerne anmerken, das man sich ja nicht nur Musik dort kaufen kann, man hat vieieieieiel auswahl!!!
  10. Ich kaufe teilweise CDs teilweise auch bei Itunes...


    ist auch immer ne frage des Interpreten...

    z.B. die Ärzte kauf ich immer als CD weil die sich noch Mühe machen dabei
  11. Ich kaufe auch lieber DVDs und CDs.

    Vorteil:
    1. Ich habe alles auf einer CD und muss nicht neu brennen.
    2. Wenn die Festplatte kaputt geht ist nicht gleich alles verloren. Außer man hat einen Backup Server zuhause.

    Nachteil:
    1. Bis es von der Post kommt dauert es 2-3 Tage.
    2. CDs gehen meistens verloren :spammer:
  12. also ich stehe auch treu zu CD´s, man hat einfach was festes und nach einigen virenerfahrungen und trojanern bei denen auch durchaus mal die gesamte festplatte gelöschtt werden musse, ist mir das auch um einiges lieber
    allerdings finde ich es recht praktisch, dass man einzelne titel für einige cent kaufen kann, wenn einem mal nur ein oder zwei ttitel von einem album gefallen, allgemein find ich es aber viel zu unsicher Musik nur auf der Festplatte virtuell zu haben, da is mir eine CD gut im Schrank einsortiert sicherer, und btw dann gehen die dinger auch nicht verloren
    ich selbst überspiele mir CD´s dann oftt auf eine externe Festplatte, von der aus ich entweder übern pc oder dvd-player musik höre oder filme schaue
  13. Also bei mir kommt's ganz darauf an, was und wofür:
    Zum verschenken eignet sich itunes ja überhaupt nicht, da muss es eine CD sein ;-)
    Wenn mir ein einzelnes Lied gefällt, höre ich mir immer mal erst den Rest des Albums an und entscheide dann. Gefällt mir die Mehrzahl der anderen Lieder auch, wird die CD gekauft. Sind aber nur 2 oder 3 gute Titel dabei, werden eben diese Titel runtergeladen und der Rest nicht. Wenn sich dann auf der Festplatte genügend Musik angesammelt hat, wird aus Sicherheitsgründen eine CD gebrannt. Kleiner Nebeneffekt: Es ist noch etwas "Musik zum Anfassen" da.
  14. Es ist immer ganz schön die Musik auf was handfestem zu haben. Mp3 Sammlungen auf der Festplatte ist doch etwas anderes.

    Zum einen, wenn man sich die Sammlung mal wieder anguckt, findet man die ein oder andere alte CD, ein Album das ich bei meinem Festplattenverschleiß wahrscheinlich nie wieder gehört hätte, und man entdeckt alte Musik wieder.

    Zum anderen denken sich Musiker ja bei der Zusammenstellung ihrer Alben etzwas, und das kommt nur durch den Kauf dieser wirklich zur Geltung, vor allem interessant wenn man Schallplatten sammelt, bei denen es noch komplizierter ist, nur bestimmte Lieder zu hören.
  15. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Eine Musik CD oder eine Schallplatte haben schon etwas für sich. Deswegen werd ich mir in Zukunft auch nur Plattemn kaufen. Im Regal siehts stylisch aus wenn da ein paar CD's einsortiert sind. Meistens sind da auch in den Bookletts noch die Songtexte enthalten so daß man die auch mal mitlesen kann. Das alles habe ich bei einem heruntergeladenem Album nicht, auch wenn das ca. ein Drittel weniger kostet als die entsprechende CD.

    Aber mal ganz ehrlich, jeder, der einen MP3 Player irgend einer Firma hat, wird sich sicherlich die eine oder andere CD einmal als MP3 rippen und auf diesen MP3-Player ziehen um die auch unterwegs zu hören.

    Was das Vorhören von Musik angeht, handhabe ich das genauso wie andere Leute in diesem Thread. Endweder geht man zu Youtube oder MySpace aber auch zu iTunes und Co und sucht sich dort seine Musik aus und hört da einfach mal in die Titel rein. Klar auf jedem Album gibt es mehrere Titel die wirklich gut gefallen aber auch Titel die nicht so der Brüller sind.

    Beitrag zuletzt geändert: 9.12.2010 18:53:45 von kalinawalsjakoff
  16. g***********l

    Ich kaufe fast ausschließlich auf CD. Es geht ja nicht nur um das Lied an sich. Sondern um das Gesamtpacket. Ich will das Cover dazu. Das ganze Layout und die Songtexte im Booklet.
    Als MP3 kaufe ich (auf Amazon) nur, wenn ich Mal wirklich nur ein Lied mag und das ist selten.
  17. dynamofreunde

    dynamofreunde hat kostenlosen Webspace.

    Wenn ich nur 1 Track haben will kauf ich ihn mir im iTunes. aber wenn mir ein Album komplett gefällt dann kauf ich es mir im laden weil die Aufmachung zu dem Album muss ich mir in mein Schrank stellen
  18. Am Liebsten Vinyl-Schallplatten :) Ist einfach das beste Speichermedium für Musik.

    Musik kaufe ich persönlich neben Schallplatten aber meistens im Internet. Das liegt aber vermutlich auch an meiner Beschäftigung als DJ, ich brauche immer gezielt irgendwelche Tracks, die ich dann mit Timecode-Platten benutzen kann, dann spar ich mir auch zusätzlich noch einen umständlichen konvertierungsweg
  19. Hi,

    ich schauh auf Amazon. Dort geht das Downloaden der Musik einfach und schnell. Itunes ist eben ein bisshen teurer und die Musik ist nicht in mp3. Bei Amazon ist sie eben schon beim Download in mp3.
    Bei Amazon sieht man dann auch gleich was sich lohnt, Cd oder Download.
  20. markusrecords

    markusrecords hat kostenlosen Webspace.

    Bei einer CD hat man was in der Hand, ist sehr schön wenn man jemandem was schenkt.

    Wenn man jetzt aber persönlich Musik schnell braucht, ist Itunes viel bequemer und vor allem auch BILLIGER!

    Ich lade inzwischen nur noch meine Musik bei Itunes, früher habe ich mir mal Maxi-CD's gekafut *lach* ;)
  21. Also ich kaufe auch lieber CD´s..

    Hab dsowas lieber Hardwaremässig zuhause rumstehn..denn so ne HDD kann schon schnell in die Knie gehn :-)
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!