kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


[Chemie] schalenmodell

lima-cityForumSonstigesSchule, Uni und Ausbildung

  1. Autor dieses Themas

    diabolo93

    diabolo93 hat kostenlosen Webspace.

    für die morgige prüfung müssen wir stoffe im schalenmodell anordnen können, nun wollte ich wissen wie viel protonen jede schale maximal hat ?

    ist das so

    erste schale: 2
    zweite schale: 8
    dritte schale: 18
    alle weiteren schalen: 8

    ?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. diabolo93 schrieb:
    für die morgige prüfung müssen wir stoffe im schalenmodell anordnen können, nun wollte ich wissen wie viel protonen jede schale maximal hat ?

    ist das so

    erste schale: 2
    zweite schale: 8
    dritte schale: 18
    alle weiteren schalen: 8

    ?


    Na dann kannste ja noch etwas lernen bis morgen. Jede Schale hat maximal 0 Protonen. Das ist schon mal wichtig. Diese sitzen zusammen mit den Neutronen im Kern. Was du meinst sind die Elektronen (negativ geladen). Diese bewegen sich laut Schalenmodell innerhalb ihrer Schale. Die Schale bekommt eine Bezeichnung. Die Schale, die am nächsten dem Kern ist heißt K-Schale, die nächste L-Schale, dann M-Schale etc.
    Jede Schale kann nur eine ganz bestimmte Anzahl an Elektronen maximal haben. Man berechnet die Anzahl der Elektronen, die auf eine Schale passen, indem man 2 mal die Schalennummer zum Quadrat nimmt:
    Anzahl der Elektronen bei Schale n-ter Ordnung: 2x n²
    Also Schale 1 (K): 2* 1² = 2
    Schale 2 (L): 2 * 2²= 8
    und so weiter.

    Das mit den 8 Elektronen hat was mit der Edelgaskonfiguration zu tun. Diese wird von den Atomen angestrebt.
  4. Das Atom besteht aus Atomkern (Protonen [+] und Neutronen [0]) und Atomhülle (Elektronen [-]). Die Anzahl der Elektronen in der n-ten Schale kannst du mit 2n^2 berechnen:
    1: 2*1^2 = 2
    2: 2*2^2 = 8
    ...
  5. f****y

    und die äußere schale hat maximal 8 elektronen ^^

  6. und die äußere schale hat maximal 8 elektronen ^^


    Das stimmt nicht ganz. Wenn man sich das hier aus Wikipedia durchliest:

    Die innerste Schale wird K-Schale genannt und fasst maximal zwei Elektronen; auf der nächsten Schale, der L-Schale, können maximal acht Elektronen untergebracht werden. Die weiter außen liegenden Schalen können zwar mehr als acht Elektronen enthalten, bei den Hauptgruppen-Elementen spielen diese zusätzlichen Elektronen aber so gut wie keine Rolle, so dass man von acht Elektronen pro Schale ausgehen kann.
  7. p***********s


    und die äußere schale hat maximal 8 elektronen ^^


    trifft momentan noch auf uns zu da sie alle den edelgaszustand anstreben (oktettregel)
  8. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!