kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


DE-M@il

lima-cityForumDie eigene HomepageInternet Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    konstel

    konstel hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe in letzter Zeit immer wider etwas von der DE-Mail gelesen. Dieses neue System (startet wohl Anfang 2020) soll es ermöglichen die elektronische tag/post">Post praktisch als Einschreiben zu verschicken. Dies soll die DE-mail auch vor Gericht verwertbar machen.
    Die Nachrichten werden komplziert verschlüsselt und eine Emailadresse (name@provider.de-mail.de) ist nur durch den Ausweis zertifiziert zu bekommen.



    Die DeutschePost arbeitet bereits an ihrem Eigenen Projekt.

    Ich finde das bis hierhin gut, es ist eine Lösung vertrauliche Dokumente statt mit der Post auch elektronisch zu versenden.
    Kritiker gehen aber davon aus das dies ein neuer Schritt der staatliche Überwachung ist...

    Was haltet ihr davon?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Einen Arikel über das Projektder deutschjen Post könnt ihr auf http://www.news.de/wirtschaft/4075/briefzustellung-3-0/1/ finden. Ich habe auch neulich mal gehört, dass ein kleiner Anbieter folgendes Projet realisieren will: Du schreibst die Mail online, beim Anbieter wird sie automatisch gedruckt und verpackt und kann so deutlich schneller herausgegeben werden und kommt so auch früher beim Empfänger an.
    Von diesem DE-Mail habe ich noch nichts gehört. Es hört sich allerdings sehr gut an. Jedoch sollte man sich fragen, ob es nach einiger Zeit nicht doch möglich wäre, es irgendwie zu 'knacken'. Wenn es aber wirklich so sicher ist, wie es sich anhört, dann wäre es schon ein tolles Projekt. (Argumente sage ich jetzt keine, da gibt es ja im Video genug)
  4. Autor dieses Themas

    konstel

    konstel hat kostenlosen Webspace.

    roemmler schrieb:
    Jedoch sollte man sich fragen, ob es nach einiger Zeit nicht doch möglich wäre, es irgendwie zu 'knacken'. Wenn es aber wirklich so sicher ist, wie es sich anhört, dann wäre es schon ein tolles Projekt. (Argumente sage ich jetzt keine, da gibt es ja im Video genug)


    joa, das habe ich mich auch gefragt
    schau dir mal das Vid an:
    http://www.focus.de/digital/videos/de-mail-sichere-e-mails-fuer-rechtsverbindliche-erklaerungen_vid_13183.html
    (ab 01:10)
  5. ich habe diesbezüglich noch meine Zweifel, zum einen da die Mails von vertrauenswürdigen Hostern wie T-Online verwaltet werden sollen, und zweitens kann es sein ,dass für das versenden der Mails ein Porto bezahlt werden soll.
    Aber von der Idee gar nicht mal schlecht
  6. Autor dieses Themas

    konstel

    konstel hat kostenlosen Webspace.

    thecity schrieb:
    ich habe diesbezüglich noch meine Zweifel, zum einen da die Mails von vertrauenswürdigen Hostern wie T-Online verwaltet werden sollen, und zweitens kann es sein ,dass für das versenden der Mails ein Porto bezahlt werden soll.
    Aber von der Idee gar nicht mal schlecht


    Das stimmt, zumindest beim Projekt der Piost werden Portokosten anfallen, wenn die schon weniger Briefe in Auftrag bekommen wollen die ja schließlich groß ins Internet einsteigen...
  7. Also ich halte das ganze für sehr, sehr fragwürdig. Klar ist es in der geplannten Fassung am Ende sehr bequem. Allerdings ist WLAN auch "bequem". Ich denke mal man sollte aufhören alles bequemer zu machen, (Stichwort : Online Banking - Mache ich nicht weil mir zu unischer) ich glaube da wären andere Schritte sinnvoller
  8. o******e

    Hallo,

    also ich würde mal sagen dass die Idee annehmbar ist allerdings die zukünftige Umsetzung und vor allem wenn ich an die Denke die die Das Projekt verwalten sich mir den Magen umdreht.

    1. In dem Spiegel Video wird z.B. gesagt dass der Datenklau von msn ein gutes Beispiel sei wie unsicher E-Mail sei. Wer Garantiert mir dass es bei der De-Mail nicht so der Fall ist? Wenn jetzt einer mit Staat kommt, den verweise ich auf das alt bekannte Zitat von Walter Ulbricht "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten."

    2. Der Staat steckt in irgend einer Weise dahinter und solange die CDU an der macht ist werde ich so einen Dienst sicher nicht nutzen. Ich verweise auf die "Stasi 2.0". So ein Dienst währe die Perfekte Möglichkeit die Bürger unseres Landes zu Überwachen. Wörter wie zwischen können da sehr wichtig sein. "Die Übertragung zwischen den Providern ist verschlüsselt". Denkt darüber mal nach.

    3. Es gibt bereits sichere Techniken die offen sind und somit leichter zu durchschauen sind. Ich verweise auf OTR und auch auf PGP welches in einigen Ländern berreits als Gerichtsfest gilt.

    4. Ich denke dass in Zukunft die gute alte Post die von Leuten welche ganz knapp an der Grenze vor der zur sozialen "Unterschicht" leben ausgetragen wird zugrunde geht. Dies Wirkt sich auf einen ganzen Wirtschaftszweig negativ aus und außerdem kann man dann keine Karten mehr zu Weihnachten verschicken und es häufen sich die SMS mit texten wie "hapy cris. wüdiherz dein dad" an. Des weiteren denke ich dass unsere älteren Mitbürger, die ja leider den Großteil unserer Bevölkerung ausmachen, in naher Zukunft benachteiligt werden. So könnte es z.B. vorkommen, ok das Beispiel ist etwas übertrieben, dass eine alte Frau die nicht mal weiß wie Computer geschrieben wird (ok, dass können einzelne Leute die sich den ganzen Tag im Netz aufhalten auch nicht, die Internetbewohner nämlich) eine Klage gegen eine Bank die ihr Geld in den Sand gesetzt hat durchgebracht hat und nun per Post, da sie ja keinen Computer hat, über einen Gerichtstermin informiert wird. Nun ist die Post aber total unterbesetzt da so wenig Briefe rüberkommen und brauch zu lange für den Brief. Er kommt erst 7 Tage später an. Eigentlich kein Problem, da aber eine De-Mail so gut wie sofort ankommt wurden die Fristen verkürzt auf z.B. genau 7 Tage. Pech, Termin war ne Stunde früher, Geld weg.
    Praktischer sieht es so aus dass eine De-Mail Adresse verlangt wird. Auch hier hätte unsere alte Frau ein Problem.
    Es kann aber auch sein dass z.B. eine Person die sich den ganzen Tag im Netz aufhällt drei mal illegal etwas heruntergeladen hat und dann der Internetanschluss vom Staat gekappt wurde, ich verweise auf das Parteiprogramm der CDU... Nun wird auch er vor Gericht per De-Mail vorgeladen und es gibt ein Problem.... Er kommt nicht.
    Er sitzt zusammen gekauert und völlig verstört in einer Ecke zu Hause mit dem Telefon in der Linken Hand, hat die Tekelom (der Fehler ist Absicht aus rechtlichen Gründen) Warteschleifen Musik schon über 200mal durch gehört und sogar das Essen vergessen. Vor allem, er weiß nichts von der Vorladung.

    lg
    Oleander

    PS: Ich bin völlig trocken und habe auch sonst keine weiteren Drogen zu mir genommen.

    €dit:
    Es gibt in dem Offiziellen Video eine interessante Stelle...
    Man sieht oben in der Suchleiste "Google" und ein "Designed for Windows" Logo. hähä

    3:05

    Beitrag zuletzt geändert: 19.10.2009 4:57:00 von olearose
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!