kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Delphi: Druckerschnittstelle ansteuern

lima-cityForumProgrammiersprachenDelphi & Pascal

  1. Autor dieses Themas

    jamma-markus

    jamma-markus hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    kann mir jemand sagen, wie ich mit delphi die druckerschnittstelle ansteuern kann.

    bemerkung: ich will KEINEN druckauftrag abgeben, sondern an das eine ende eines druckerkabels LED-Leuchten anbringen, und die dann einzeln mit delpi ansteuern(leuchten: ja/nein).

    danke f?r die hilfe

    und frohe weihnachten noch
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Hi

    Das ist richtig sch?n easy. Ich geh mal davon aus du verwendest Windows.

    Da ich auch schon mehrere Projekte mit dem Parrallelport realisert habe kann ich dir folgende Komponente ans Herz legen:

    http://www.torry.net/quicksearchd.php?String=smallport&Title=Yes

    Die ist gratis und du hast die M?glichkeit die Gr?teports auch unter Windows mit NT Technologie zu steuern!

    Wenn du weitere Fragen hast, oder noch was unklar ist dann frag ruhig, ich hab seeeeeeeehr viel Material zu dem Thema ;)

    Gru? Tobi =)
  4. Autor dieses Themas

    jamma-markus

    jamma-markus hat kostenlosen Webspace.

    funktioniert die komponente auch under d6, oder 7
  5. Na klaro. Ich selber verwende Delphi 7. Aber bedenke das wenn du dein Programm weitergibst das du die darin enthaltene Ger?tetreiberdatei immer im Programmverzeichnis mitgibst!

    Gru? Tobi =)
  6. Autor dieses Themas

    jamma-markus

    jamma-markus hat kostenlosen Webspace.

    werde ich dann mal ausprobieren
  7. Autor dieses Themas

    jamma-markus

    jamma-markus hat kostenlosen Webspace.

    und wie steuere ich damit dem parallelport an???

    ps.:
    dein mysql tutorial funktioniert nicht: "[Fataler Fehler] ZAbstractRODataset.pas(54): Datei nicht gefunden: 'ZSysUtils.dcu'"
  8. Hi

    Also erstmal:

    Bitte verwende die Editierfunktion!


    Zum Mysql Tutorial:

    Sind deine Komponenten auch richtig installiert? Schmei? mal die *.dcu die du ben?tigst am besten in den Zeos Ordner. Zur Not funktioniert es auch wenn du die *.dcu's in deinen Projekt Ordner wirfst! Musst schon das ganze richtig installieren, aber daf?r lieber einen eigenen Thread aufmachen, sonst wird das un?bersichtlich!

    zu dem Parralel-Port Problem:

    Du hast doch so eine nette Beispiel Datei namens 'hwunit.pas' schau dort mal rein, da findest du sicher ein paar Tiips ;)

    Du erstellst als erstes mal ein neues Projekt. Danach ziehst du unter System deine Komponente 'SmallPort1' auf das Formular.

    Dann w?rd ich erstmal empfehlen die Schnittstelle ?ber die Treiber zu ?ffnen, das machst du so:

    procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
    begin
    smallport1.Opened:= true;
    end;

    F?r den ersten Programmtest empfehl ich dir mal das du einen Button und ein Editfeld auf das Formular ziehst. Danach den Button Doppelklicken und:

    SmallPort1.Port[$378]:= StrToInt(edit1.text);

    einf?gen.

    So was macht das ganze:

    $378 ist der Ger?te LPT1 Port. Diesen kannst du auch nachlesen wenn du

    Arbeitsplatz -> Rechtsklick -> Eigenschaften -> Hardware -> Ger?temanager -> Anschl?sse -> Druckeranschlu? -> rechtsklick -> Eigenschaften -> Ressourcen gehst.

    in Edit1.text mu? eine Zahl zwischen 0 und 255 stehen.

    Beispiel:
    Du schreibst zum Beispiel 147 rein. diese Zahl ist bin?r 10010011. Somit w?rden an D0, D1, D4 und D7 5V flie?en. Das w?ren dann Pin2, Pin3, Pin5 und Pin9.

    Da du ja nur LED's anstuern willst mu?t du noch nenn Widerstand zur Strombegrenzung vor die Dioden Schalten. Nach Ohmschen Gesetzt w?ren das (sch?tzen wir mal 20mA pro LED)

    R = U / i = (5V-2V) / 0,02 = 150 Ohm.

    2V ist ein Standartwert einer normalen roten LED.


    So ich hoffe das hilft dir nunweiter. Sind zwar viele Grundlagendabei, aber ich denke das brauchst du auch ;) (nicht b?s gemeint!)

    Gru? Tobi
  9. Autor dieses Themas

    jamma-markus

    jamma-markus hat kostenlosen Webspace.

    danke, werde ich mal ausprobieren. hoffe das hilft

    Wenn ich bei ZConnection connected auf true stellen will, kommt der fehler "Requested Database Driver was not found"; ich habe WinXP. die dateien aus dem verzeichnis lib\mysql habe ich in c:\windows\system kopiert, und unter c:\windows\system32 und im projektordner

    Beitrag ge?ndert am 26.12.2004 - 19:08:15 von jamma-markus

    Beitrag ge?ndert am 27.12.2004 - 14:43:54 von jamma-markus
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!