kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


eigener privater Torrent

lima-cityForumHeim-PCNetzwerke

  1. Autor dieses Themas

    no-smoke

    Kostenloser Webspace von no-smoke

    no-smoke hat kostenlosen Webspace.

    Htag/all">allo,
    ich muss demnächst eine sehr große Datenmenge über das Internet auf einen Server uploaden. Leider steht mir nur ein Upload von maximal 5Mbit zur Verfügung. Damit würde es Tage dauern, die ganzen Dateien hochzuladen.

    Ich habe jedoch mehrere DSL Anschlüsse mit dieser Upload Geschwindigkeit an verschiedenen Orten zu Verfügung. Ich habe mir nun überlegt, dass es ja möglich wäre einfach die Daten auf mehrere externe Festplatten zu kopieren und diese dann an den Standorten zu verteilen. Dort würde ich dann ganz gerne die Daten parallel hochladen zum Beispiel über private Torrents, sodass ich auf dem Zielserver einen sehr hohen Download erreichen könnte. (Der Server steht in einem gut angebundenen Rechenzentrum und hat einen sehr hohen Download zur Verfügung).
    Nun ist es leider nicht möglich den Torrent auf normalem Wege durch mehrfaches herunterladen aufzubauen, da mir für die Aktion nur ein Zweitfenster von Maximal 48h zur Verfügung steht. Danach sind die Daten zu alt und wertlos.

    Nun also zu meiner Frage, kann man einen Torrent auch manuell so erstellen, dass man die selbe Datei (eine Archiv Datei), auf viele Rechner kopiert und diese dann manuell dem Torrent als Peer/Seeds hinzufügt?
    Falls nicht, gäbe es eine andere Möglichkeit?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Du erstellst aus deinen Dateien eine Anzahl von Archiven x die du dann von jedem deiner Anschlüsse aus hochlädst.
    Sprich:
    Rechner 1 lädt archiv.part1.zip hoch
    Rechner 2 lädt archiv.part2.zip hoch
    usw.

    Diese Archive, sobald sie deinen Server erreicht habe, entpackst du dann einfach wieder und schon hast du all deine Dateien beisammen.
    Wieso du das ganze über einen Torrent lösen möchtest, erschließt sich mir nicht.
    Dazu reicht doch auch FTP/SFTP.
  4. ra1n schrieb:
    Du erstellst aus deinen Dateien eine Anzahl von Archiven x die du dann von jedem deiner Anschlüsse aus hochlädst.
    Sprich:
    Rechner 1 lädt archiv.part1.zip hoch
    Rechner 2 lädt archiv.part2.zip hoch
    usw.

    Diese Archive, sobald sie deinen Server erreicht habe, entpackst du dann einfach wieder und schon hast du all deine Dateien beisammen.

    Würde ich genau so machen, wenn dus wirklich nur auf 1 Server packen musst. Zum Extrahieren auf dem Server kannst du einfach eine PHP-Datei nutzen, die das für dich serverseitig für dich übernimmt.
    Ein Unzip über eine FTP-Verbindung ist so leider nicht möglich - afaik. Wenn du die Dateien nur zum Verteilen für andere User bereitstellen willst, brauchst du natürlich nix entpacken, das können die ja dann selbst daheim machen.

    Ansonsten:
    Wenn du vor hast, die Dateien über mehrere Rechner zu syncen wäre Torrent bzw. etwas ähnliches eine nette Möglichkeit.
    Siehe z.B. BTSync oder "Ind.ie Pulse". Das synchronisiert zwischen allen eingegliederten Rechnern. Allerdings brauchst du natürlich die Rechte Software auf dem Rechner ausführen zu dürfen. Je mehr angeschlossene Rechner, desto mehr Bandbreite, sobald die Daten einmal verteilt sind.

    Oder eben ownCloud, aber da musst du die Daten auch erst mal auf den Server bekommen.
  5. Hallo :wave:

    Ich verstehe die Frage nicht so ganz. Klar kannst du die Datei auf mehrere Rechner, mit jeweils eigenem Internet Anschluss, kopieren und dann per torrent auf den Server laden. Manuell als seeds/peers musst du die Rechner nicht hinzufügen.

    mfg :wave:
  6. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!