kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Endlich geht es voran!

lima-city: kostenloser WebspaceForumSonstigesPolitik & Wirtschaft

  1. Autor dieses Themas

    john-gunn

    Kostenloser Webspace von john-gunn

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2949 Gulden

    112 positive Bewertungen
    -3

    john-gunn hat kostenlosen Webspace.

    https://www.tagesschau.de/inland/loveparade-prozess-111.html
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2146 Gulden

    20 positive Bewertungen
    0

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    horstexplorer besitzt 1 günstige Domain.

    john-gunn schrieb:
    https://www.tagesschau.de/inland/loveparade-prozess-111.html

    Naja, ein bisschen mehr hättest du dazu schon schreiben können :wink:
    Ist das nicht schon eine kleine Ewigkeit her?
  4. Autor dieses Themas

    john-gunn

    Kostenloser Webspace von john-gunn

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2949 Gulden

    112 positive Bewertungen
    -1

    john-gunn hat kostenlosen Webspace.

    Hab´s grad schon horstexplorer gesagt im chat

    Sag´s mal mit Jim Croce: "For I just can´t read the number that you just gave me. It´s something with my eyes. You know it happens all the times when I think of..."

    oder einfacher: Mir verschwimmt bei dem Thema immer die Sicht.

    Also gut:

    Die Kaufmannschaft von Duisburg wollte die Loveparade nach Duisburg holen um das Prestige der Stadt zu verbessern. Gleichzeitig sollte die Veranstaltung so wenig wie möglich kosten, weil die Stadt kein Geld hat.
    Und Bürgermeister Sauerländer hat Ihnen das versprochen.

    Die Polizei wurde also angewiesen, die Veranstaltung unbedingt auf das Gelände zu beschränken, damit man nicht auf zusätzliche Ordnungskräfte zurück greife muß. Gleichzeitig wurde die Polizei angewiesen, niemanden am Betreten des Festival-Geländes zu hindern (etwa, weil dessen Kapazität überschritten war), um zu verhindern, daß Jugendliche, die nicht zur Veranstaltung zugelassen wurden anschließend marodierend durch die Strassen von Duisburg ziehen und möglicherweise das Eigentum der ansässigen Geschäftsleute zu beschädigen.

    Das wird man nicht beweisen können. Es sei denn einer der Beteiligten packt aus.

    Aber es ist die einzig logische Erklärung für Dinge, die geschehen sind und Äußerungen die gemacht wurden.

    Schuld am Tod von 21 juungen Menschen - und es war ein unvorstellbar grausamer und furchtbarer Tod: Stellt Euch vor, Ihr wollt Luft holen, aber Eure Lunge hat keinen Platz mehr sich auszudehnen. Ihr atmet aus, weil Ihr nicht ständig einatmen könnt. Und schon hat Eure Lunge wieder weniger Platz. - Schuld am Tod von 21 jungen Menschen sind die Kaufleute von Duisburg, die eine Großveranstaltung für ihr Prestige haben wollten, die möglichst nichts kosten sollte, der Bürgermeister, der diese Veranstaltung für sie organisiet hat und der Veranstalter, der in seiner Profitgier mit gemacht hat.
    Schuld hat ausserdem die Polizei, die zu dämlich war, Gefahrensituationen zu erkennen oder der Gehorsam gegenüber der Obrigkeit wichtiger war als Menschenleben.


    Zur Verantwortung gezogen werden jetz kleine Angestellte des Veranstalters und ein paar kleine oder mittlere Beamte. Aber das hat in Deutschland Tradition. Die größten Nutznießer der Verbrechen des 3. Reiches lebten ja auch ungestraft weiter (Krupp, Dr. Oettker, Benz, Henkel um nur einige zu nennen) . Und Ihre Erben verwalten immer noch das Vermögen, daß durch den Tod von 100tausenden von Menschen gewonnen wurde.

    Beitrag zuletzt geändert: 9.12.2017 10:26:54 von john-gunn
  5. graukopf

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    84 Gulden

    9 positive Bewertungen
    0

    graukopf hat kostenlosen Webspace.

    Der OB von Duisburg hieß damals Sauerland https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Sauerland. Und ja, Duisburg hatte sich durch die Loveparade positive wirtschaftliche Effekte erhofft. Nur ist es nicht unbedingt üblich, dass ein Oberbürgermeister sich mit der Planung und Genehmigung von derartigen Veranstaltungen persönlich auseinandersetzt. Dafür hat eine Stadt wie Duisburg verschiedene Referate mit jeweils Verantwortlichen. Und so bleibt der schwarze Peter eben an diesen Verantwortlichen hängen.

    Ausser dem hat nicht nur Adolf Sauerland im Vorfeld Druck zugunsten der Veranstaltung aufgebaut, ich zitiere mal Wikipedia: "Im Februar 2009 wies der damalige Polizeipräsident von Duisburg Rolf Cebin darauf hin, dass es problematisch sei, ein geeignetes Veranstaltungsgelände zu finden, und stellte eine Loveparade in Duisburg wegen Sicherheitsbedenken in Frage. Cebin wurde für diese ablehnende Haltung kritisiert, unter anderem forderte ihn der CDU-Kreisverband Duisburg zum Rücktritt auf. Auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Mahlberg forderte seine Ablösung"
  6. Autor dieses Themas

    john-gunn

    Kostenloser Webspace von john-gunn

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2949 Gulden

    112 positive Bewertungen
    0

    john-gunn hat kostenlosen Webspace.

    Ja mir fällt es wieder ein. Ich habe ihn immer "der Sauerländer" genannt, aus Fez. Aber Du hast Recht eigentlich heißt er Sauerland.

    Und auch da hast DU Recht, wenn man die zum Zeitpunkt des Geschehens Verantwortlichen bei der Polizei kritisiert, darf man Cebin nicht unerwähnt lassen.

    Da der CDU-Verband sich überwiegend aus den Kaufleuten zusammensetzt, ist dessen Verhalten kein Wunder.

    Was mich so richtig ankotzt ist, daß ich jedesmal, wenn ich dieser Tage in Duisburg bin, irgendwelche Asozialen hoch scheuchen muß, die sich ihren Hintern auf dem Mahnmal platt sitzen.

    Und zu den negativ- Bewertern sei hier mal zu sagen: Ist ja nicht weiter schlimm, wenn in Deutschland 21 junge Leute einen grausamen Tod sterben, weil ein paarv Geschäftsleute nur an Prestige und Profit denken. Viel schlimmer ist es, wenn man darüber redet. Ihr habt ja so Recht.
  7. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2146 Gulden

    20 positive Bewertungen
    0

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    horstexplorer besitzt 1 günstige Domain.


    Und zu den negativ- Bewertern sei hier mal zu sagen: Ist ja nicht weiter schlimm, wenn in Deutschland 21 junge Leute einen grausamen Tod sterben, weil ein paarv Geschäftsleute nur an Prestige und Profit denken. Viel schlimmer ist es, wenn man darüber redet. Ihr habt ja so Recht.

    Ich glaube eher es liegt, zumindest beim ersten Post daran, dass das Posten von einem Link, der weder richtig eingefügt noch durch irgendwelche Informationen beschrieben wird, nicht ganz so einen tollen Post abgibt.
    Ein Satz so wie: Nach x Jahren geht der Prozess gegen y los. hätte ja schon gereicht. Also dass ist schon verständlich ;)
  8. Autor dieses Themas

    john-gunn

    Kostenloser Webspace von john-gunn

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2949 Gulden

    112 positive Bewertungen
    0

    john-gunn hat kostenlosen Webspace.

    Naja, das erste Posting meine ich ja nicht mal. Das sehe ich ein, obwohl ich immer noch nicht über das Thema mit jemandem kommunizieren kann, ohne zu heulen. und das mit der Verlinkung und Bewertung und noch ein paar andere Sachen bei mir im Moment nicht funzen (habe z.B. einen Gästebucheintrag für Burgi geschrieben und gerade festgestellt, der steht in meinem GB). Da ist die Technik dran und die haben genug zu tun.

    Nein, ich habe mich ja dann zusammen gerissen und einen längeren Artikel geschrieben. Und der wird negativ bewertet. Und da sehe ich nur einen Sinn: Das ist der Junior von jemand aus der Duisburger Kaufmannschaft. Und der kann nicht vertragen, daß man Roß und Reiter nennt.
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!