kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Epiliergerät statt Rasierer für Glatze?

lima-cityForumSonstigesBeauty & Wellness

  1. Autor dieses Themas

    w******s

    Guten Morgen.

    Wie man unschwer erkennen kann, bin ich ein tag/glatze">Glatzenträger. Da meine Haare wie Unkraut wachsen, muss ich jeden Tag mit einem Rasierer über die Glatze gehen, damit sie glatt bleibt.

    Ich hab es aber ständig satt, jeden Morgen meine Glatze zu rasieren. Zudem kostet es auch Unmengen an Raisergel und Rasierklingen.

    Da ich deswegen eine preiswertere Lösung suche... Würdet ihr ein Epiliergerät empfehlen? Klar, es schmerzt mehr als Rasieren, aber die Haare werden samt Wurzel entfernt und deswegen müsste ich es nicht jeden Tag machen...

    Ist für Glatzenträger wie ich die Anschaffung eines Epiliergerätes eine Überlegung wert oder eher nicht? Was sagt ihr dazu??

    EDIT: Rechtschreibfehler verbessert :biggrin:


    Beitrag geändert: 23.5.2008 8:39:38 von williams
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich weiß nicht, ob ein Epiliergerät wirklich so geeignet für Kopfhaare ist. Die stehen ja für gewöhnlich viel dichter als Beinhaare und Schamhaare.
    Und ob du dir das wirklich antun willst bin ich mir nicht ganz sicher. Hast du ne freundin, die dir ihren Epilierer mal zum testen gibt? Billig sind die guten Geräte nämlich nicht. Und nur eins für 20€ zu kaufen ist dann sicher an der falschen Stelle gespart.
    Schau mal hier http://www.ixxpixx.de/product_info.php?pName=braun-silkepil-5185
  4. Autor dieses Themas

    w******s



    robin schrieb:
    Hast du ne freundin, die dir ihren Epilierer mal zum testen gibt? Billig sind die guten Geräte nämlich nicht. Und nur eins für 20€ zu kaufen ist dann sicher an der falschen Stelle gespart.


    Freundin Ja, Epilierer Nein ;)
    Und ich weiß, wie teuer die sind. Aber auf Dauer gesehen, weil ich die Glatze schon ein bisschen behalten wollte , wäre es doch bestimmt einiges, was ich sparen würde, oder?
  5. Du stehst auf AUA wa? :lol:

    Nee, aber mal ernsthaft, wenn du wirklich keinen Bock mehr hast deine Glatze jeden Tag zu rasieren und die wenigstens noch 10 Jahre behalten willst, dann denk mal über ne dauerhafte Haarentfernung nach.


    Zitat(http://www.dauerhaftehaarentfernung.net/)
    Dank Xenonlicht ist eine dauerhafte Haarentfernung möglich! Es handelt sich
    dabei um eine Weiterentwicklung von Laser und es ist somit eine Revolution
    der bisher üblichen Methode.
    Bei Xenon-licht gibt es bessere Langzeitergebnisse mit weniger
    Nebenwirkungen und es können sogar größe Areale innerhalb kurzer Zeit
    behandelt werden. Dies liegt daran, dass das Gerät flächenartig arbeitet und
    zusätzlich die gesamt Fläche des Aplikators benutzt wird.
    Das Melanin im Haar absorbiert die Lichtenergie und leitet sie zum
    Haarfollikel weiter, wo der Haarfollikel und der Versorgungskanal verödet
    werden. Somit bekommt das Haar keine Nährstoffe mehr und stirbt ab. Die Haare
    fallen nach ca. 2 Wochen aus, da sie mit der Haut heraus wachsen. Bei einer
    Frau sind ca. 4-6 Behandlungen erforderlich und beim Mann ca. 6-8, da ein
    Mann einen viel stärkeren Haarwuchs hat! Diese Behandlungen werden im
    Abstand von 5-6 Wochen durchgeführt, weil man nur die Haare behandeln kann,
    die sich in einer bestimmten Wachstumsphase (Anagenphase) befinden.


    Kostet zwar erstmal nen bissl mehr, aber lohnt sich sicherlich...bin da auch schon am Überlegen wegen Bart*gg*
  6. Das ist doch auch nicht schlecht http://www.headblade.de/catalog/

  7. Das ist doch auch nicht schlecht http://www.headblade.de/catalog/

    hey - ich lach mich gerade kringelig - das teil siet aus wie ein verschandeltes Hotwheel!

    mal im ernst, von solchen teilen halte ich nicht viel
    und das mit der dauerhaften entfrenung wäre mir auch zu riskant
    vielleicht magst du ja irgendwann wieder langes wallendes haar

    Beitrag geändert: 23.5.2008 10:12:06 von robin
  8. Naja was heißt den dauerhaft. Nur weil man das Haar raus reist heißt es ja nicht das es nicht mehr wieder kommt. Es dauert halt nur länger bis es wieder sprießt.
  9. Autor dieses Themas

    w******s



    blu3t0oth schrieb:
    Du stehst auf AUA wa? :lol:


    Nee, eigentlich nicht ;) Aber das wäre es mir Wert, wenn ich dafür nicht jeden Morgen über die Glatze rasieren müsste und diese zudem länger glatt bleibt, denn nach 12 Stunden kommen bei mir meist schon wieder Stoppeln nach!
  10. helpingfriends

    Kostenloser Webspace von helpingfriends, auf Homepage erstellen warten

    helpingfriends hat kostenlosen Webspace.

    Eine interessante Frage...ich glaub nicht, dass der Epilierer so sorgfältig arbeitet wie ein Rasierer mit dem Drum und Dran. Besonders nicht auf der Kopfhaut :).
  11. s******7

    Nein, epilierer arbeiten nicht sorgfältig... zumindest an den beinen *g*. Ich hab aber nur ein gerät ausprobiert (war irgendein Phillips teil).

    Naja, ich persönlich bin mit den Einwegrasierern (Bic, balea und Co) ganz zufrieden, aber ich rasiere mir auch nicht den Kopf damit.

    Müsstest schaun ob du mit Einwegrasierern ein gutes ergebnis bekommst. Die kann man mehrmals verwenden, da bekommst 10 stück um ~0,99 €.

    Wenn es dir aber darum geht dich nicht jeden Tag zu rasieren, musst du einen der anderen Tipps nehmen. Aber ich denke auch das eplilieren am Kopf irgendwie nicht angenehm sein kann/muss.
    Die Markenrasierer sind schweineteuer. und die rasierklingen erst. Überhaupt wenn man es hochrechnet o.O

    FAZIT: ein Rasierer \"arbeitet\" präziser


    Beitrag geändert: 26.5.2008 10:44:27 von sunny017
  12. schrotti12

    Moderator Kostenloser Webspace von schrotti12

    schrotti12 hat kostenlosen Webspace.

    Wachs rauf, ziehen, schreien, glücklich sein. :-)

    Gut, ich hab mich auch schon gefragt, wie ich die permanente Rasiererei vermeiden könnte, aber ich bleib dabei. Mir wurde gesagt, dass rasieren ja gar nicht so gut sein soll und zu Problemen mit der Kopfhaut führen kann. Deshalb fahr ich alle zwei bzw. drei Tage mit dem 0.8mm-Scherer drüber und gut iss.

  13. Nein, epilierer arbeiten nicht sorgfältig... zumindest an den beinen *g*. Ich hab aber nur ein gerät ausprobiert (war irgendein Phillips teil).

    Naja, ich persönlich bin mit den Einwegrasierern (Bic, balea und Co) ganz zufrieden, aber ich rasiere mir auch nicht den Kopf damit.

    Müsstest schaun ob du mit Einwegrasierern ein gutes ergebnis bekommst. Die kann man mehrmals verwenden, da bekommst 10 stück um ~0,99 €.

    Wenn es dir aber darum geht dich nicht jeden Tag zu rasieren, musst du einen der anderen Tipps nehmen. Aber ich denke auch das eplilieren am Kopf irgendwie nicht angenehm sein kann/muss.
    Die Markenrasierer sind schweineteuer. und die rasierklingen erst. Überhaupt wenn man es hochrechnet o.O

    FAZIT: ein Rasierer \"arbeitet\" präziser


    Beitrag geändert: 26.5.2008 10:44:27 von sunny017


    Die Markenrasierer sind nicht teuer, nur die Klingen dazu und die bekommt man bei Ebay meist zum halben Preis(Originale!).
    Mal abgesehen davon, kann man nen Frauenhaar nicht mit nem Männerhaarvergleichen, da die Haare bei Männern zum einen \"stabiler\" sind (Galileo meinte mal nen männliches Barthaar ist so widerständsfähig wie nen Kupferdraht bei selber Dicke und so kommt es mir auch vor -.-) und zum anderen kräftigere Wurzeln haben...also ich hab mir genau 1mal meine Beine(Achtung Urwald-Alarm!) gewachst mit warm und mit Kaltwachsstreifen(weil die ganze Packung kaltwachs nach den beiden Unterschenkeln bereits alle war und die Unterschenkel immernoch nicht ganz fertig^^) und geklappt hat das super, waren nach einmal ziehen fast alle Haare raus(und das Geschrei groß^^), bei meiner Schwester klappt das zb. nur ziemlich schlecht mit dem Wachsen.

    Wie schon erwähnt, wenn die Haare fürn paar Jahre wegbleiben sollen, würd ich die dauerhafte Haarentfernung nehmen.
  14. Wenn du noch nicht epiliert hast lass es.
    Du wirst es nicht aushalten. :biggrin:
    Beim epilieren wird das haar ja rausgerissen, also schmerzhaft. Am kopf würd ich sagen noch schmerzhafter. Ausserdem wird die Haut durch das epilieren gereizt, heisst du bekommst so rote pünktchen die nach 1-2 Tagen verschwinden.

    Wenn du immer glatt bleiben willst hilft nur lasern. :biggrin:
    Aber dann bekommste gar keine haare mehr am kopf.

    mfg
    zabzarab
  15. m*****t

    Naja gehen würde es aber ich würde es dir nicht raten das tut scheiss weh :biggrin:.

    Also wovon ich das weiß:

    Nach einer Party bei einem freund war ich aufm klo Pinkeln und hab nebenbei irgentwie ein Epilierer gefunden joa und wenn man bissl was getrunken hat kommt auf auf die dümmsten ideen die man nur machen kann :lol:, naja da ich meine haare eh immer nur auf ein paar millimeter habe bin ich auf die idee gekommen das die mir die haare mit dem Epilierer ganz weg machen sollen, und dann haben die das ding aufgesezt und ich hab so schmerzen gehabt weil das ding zieht dir ja nicht nur ein haar raus sondern gleich 6 stück oder mehr aufeinmal das ist so ein höllen schmerz. Naja nach 6 versuchen haben wir aufgegeben und haben das an den beinen gemacht das sind auch richtig starke schmerzen aber leichterer als auf dem kopf.

    Achso auf dem kopf hatte ich dann so rote kleine pickel :slant:

    Naja empfehlen kann ich das nicht ;)


    Beitrag geändert: 12.7.2008 0:59:27 von myfrakt
  16. mastersoftheuniverse

    mastersoftheuniverse hat kostenlosen Webspace.

    Aua Aua. Wohl kein Epilierer, allerhoechsten wenn da nur noch ein Flaum anstatt Haare zu entfernen ist. Ansonsten ist die gute alte Rasur das beste.
  17. Ja, kann mich nur der Meinung von masteroftheuniverse anschließen.
    Hab ein Freund der rasiert auch ^^
  18. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!