kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


eSATA kaputt?

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    trik

    trik hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe mir jetzt das HDD Gehäuse ME750J mit einen Western Digital HDD gekauft.
    Ich habe es natürlich sofort ausprobiert:
    mit USB ging es perfekt doch mit eSATA hat es nicht geklappt. Die HDD wird nicht erkannt.

    VIelleicht könnt ihr mir helfen...


    Danke im vorraus
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. ja, angeblich ist das ja hotplug-fähig...

    ich hatte das Problem auch. Ich habe das ding beim neustart angeklemt und dann eine Geräteerkennung gestartet... vielleicht klappt es dann... ansonsten ist nur noch die Möglichkeit, dass der eSATA-Port per Bios deaktiviert ist...

    Mainboard-Treiber hattest du doch alle installiert, oder?

    Beitrag zuletzt geändert: 24.3.2010 17:42:24 von sebulon
  4. Autor dieses Themas

    trik

    trik hat kostenlosen Webspace.

    [/quote]
    sebulon schrieb: ja, angeblich ist das ja hotplug-fähig...

    ich hatte das Problem auch. Ich habe das ding beim neustart angeklemt und dann eine Geräteerkennung gestartet... vielleicht klappt es dann... ansonsten ist nur noch die Möglichkeit, dass der eSATA-Port per Bios deaktiviert ist...


    eSATA per BIOS deaktiviert? Ich habe eine Adapterkarte SATA zu eSATA im Computer und wenn ich die platte direkt daran klemme klappt sie auch, nur nicht im Gehäuse..


    Mainboard-Treiber hattest du doch alle installiert, oder?


    Treiber fürs Mainboard?

    Sry, dass ich hier nicht alles verstehe doch ich bin eher Anwender...
  5. wenn du deinen Rechner aufmachst, und auf die PLatte schaust, wo alles draufsteckt und wo so eine leuchtende Birne drauf ist, dann siehst du unterhalb eines großen Kühlkörpers(in der REgel der größte von bis zu 3 die draufgeschraubt sind) so eine Stelle auf dem Mainboard, wo so buchstaben mit weißer Farbe draufgeschrieben sind. In der Regel handelt es sich dabei um den Namen der erstellers des Mainboards und die nummer... wir geben dir dann die Download-links, wo du dir die Treiber ziehst (warte aber bis jemand wie ich oder ein Mod den Link bestätigt haben, nicht dass du dir nen Virus/Trojaner/andere Malware ziehst, weil jemand hier nen bösen link reingestellt hat) dann installierst du die Dateien, dabei muss der Rechner neu gestartet werden(kann zwischendurch mal passieren) und dann müsste es so laufen, wie ich es dir erzählt habe.

    Nebenbei könnte es sogar sein, dass du einen Leistungsschub bekommst und dich wunderst, warum die Kiste plötzlich so abgeht ;-)
  6. Autor dieses Themas

    trik

    trik hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe ein Gigabyte EP45T-UD3LR...
  7. gut, dann gehst du mal auf diese Seite, schaust vorher aber noch nach genaueren Informationen und gibst die da ein. der klleitet dich dann weiter...
  8. Autor dieses Themas

    trik

    trik hat kostenlosen Webspace.

    Hab mir jetzt die Sachen geladen, doch es hilft nichts. Er findet die HDD immer noch nicht...
    Könnte es vielleicht an der HDD/Gehäuse liegen?
  9. Das glaube ich kaum, da es ja per USB funktioniert.

    Hast du schon im Gerätemanager nach der Festplatte gesucht?
  10. Autor dieses Themas

    trik

    trik hat kostenlosen Webspace.

    Ja, habe ich....
    Aber er kann sie schon beim Hochfahren nicht finden/installieren.
    aber was kann es sein? Den rest, den ich kenne, habe ich schon ausprobiert...
    Die HDD habe ich direkt an der eSATA schnittstelle schon ausprobiert, da hat es geklappt...
  11. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!