kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Eure aktuellen Handytarife?

lima-cityForumSonstigesHandys, Smartphones und MP3-Player

  1. Autor dieses Themas

    lopayne

    lopayne hat kostenlosen Webspace.

    Guten Abend Lima-Community,

    oft tag/frage">frage ich mich, was nutzen den die Leute für einen Handytarif, was ist dene Leute wichtig, was zahlen die Leute und was bekommen diese für das Geld?

    Ich denke mal ein Großteil hier hat ein Handy, und zu großer Sicherheit auch eine Flat, z.B. fürs Internet, Telefonieren, SMS oder sogar alles zusammen. Mich interessiert es sehr wie eure Erfahrungen zu den Netzanbietern sind und auch gerne welche Tarife ihr alle nutzt, den heutzutage muss man sich ja wirklich durch den Tarif-Dschungel quälen, bis man das richtigen Tarif für sich gefunden hat.


    Mal zu meinen Erfahrungen.

    Angefangen habe ich mit dem Anbieter "Discotel" (o2). Dort hatte ich eine Internetflat gebucht für 7,50€ und ab 200MB wurde die Internetverbindung gedrosselt. Ansonsten habe ich immer 7,5 Cent pro Minute/SMS gezahlt.
    Ich wohne hier in Heubach, ist eine kleine Stadt mit ca. 10000 Einwohner. Leider war das Netz hier nie gut und 7,50€ für 200 MB war mir eben auch zu teuer.
    Ein Kollege hat mir geraden zu AldiTalk zu gehen.

    Nun habe ich AldiTalk, was im Netz von E-Plus ist. Habe dort mein Paket 300, d.h. für 8 Euro pro 30 Tage habe ich 300 Einheiten, (für Minuten oder SMS), eine Communityflatrate (Anrufe von Aldi zu Aldi und auch SMS komplett kostenlos) und 300MB Internetflat, danach wird es eben gedrosselt.
    Ich habe schon von vielen gehört, das E-Plus ein auf deutsch gesagt "sche**" Netz hat, aber ich muss sagen hier ist es wunderbar ausgebaut. Als ich mal mit dem Zug nach München gefahren bin, war ich aber leider sehr enttäuscht, da auf den Weg von Aalen nach Ulm und dann von Ulm nach München nur ca. 70% Netzempfang gehabt und vom Internetempfang will ich garnicht anfangen.

    Vodafone und T-Mobile hatte ich aktuell noch nicht.

    Das soll jetzt keine Werbung oder so sein, ich will einfach mal eure Meinungen gerne wissen. Ich bin soweit mit AldiTalk zufrieden, bis jetzt hab ich kein günstigeren Preis für diese Leistung gesehen. Sicher, beim Netz muss ich teilweise einbußen machen, aber hoffen wir mal das das E-Plus schnell in den Griff bekommt :)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Leider kann man meinen Vertrag nicht direkt vergleich - komm aus Österreich und gibt es nur für Firmenkunden.
    Ich zahle 10 Euro , habe 2000 Minuten in alle Netzte frei , 200 SMS und 3GB ungedrosselt - dannach auf 64 kbit/s.
    Bei 3G , 3G+ Netzabdeckung ist das Internet durchaus nutzbar und HD Stream meistens möglich.

    Einziges Manko - Beim Vertragsabschluss war kein Gerät dabei , heisst also nochmal 300 Euro fürs Smartphone. Die Rechnung geht aber durchaus auf , verglichen mit gleichem Handymodell bei Vertragsabschluss und einer Laufzeit von 24 Monaten bin ich defintiv günstiger unterwegs. Deshalb - Handy extra kaufen und zum günstigsten vertrag greifen.

    LG
    ISI

    Beitrag zuletzt geändert: 2.12.2013 21:56:34 von bergwandern
  4. Autor dieses Themas

    lopayne

    lopayne hat kostenlosen Webspace.

    bergwandern schrieb:
    Leider kann man meinen Vertrag nicht direkt vergleich - komm aus Österreich und gibt es nur für Firmenkunden.
    Ich zahle 10 Euro , habe 2000 Minuten in alle Netzte frei , 200 SMS und 3GB ungedrosselt - dannach auf 64 kbit/s.
    Bei 3G , 3G+ Netzabdeckung ist das Internet durchaus nutzbar und HD Stream meistens möglich.

    Einziges Manko - Beim Vertragsabschluss war kein Gerät dabei , heisst also nochmal 300 Euro fürs Smartphone. Die Rechnung geht aber durchaus auf , verglichen mit gleichem Handymodell bei Vertragsabschluss und einer Laufzeit von 24 Monaten bin ich defintiv günstiger unterwegs. Deshalb - Handy extra kaufen und zum günstigsten vertrag greifen.

    LG
    ISI


    Danke für dein Beitrag :)

    Jaa, das habe ich schon gemerkt, das die Österreicher viel viel weniger zahlen und dafür ein wirklich starkes Angebot bekommen. Vorallem ungedrosseltes Internet mit 10Mbit/s für 15€ von Netzanbieter "3" - von sowas können wir aktuell leider nur träumen... :/
  5. Kenn mich im deutschen Netz zu wenig aus um etwas darüber sagen zu können ..
    Mit dem LTE könnt ich mir aber vorstellen , dass ihr in der Abdeckung weiter seit ?
    LTE bzw. 4G ist bei uns nur über einen Anbieter nutzbar und mit 40/50 Euro kaum leistbar (Preis/Leistung)

    lg
    FJ
  6. Hallo :wave:

    Deutschland: Aldi Talk 7,99€ Kontingent von 300 Freiminuten oder SMS (also z.B. 180 Minuten+120SMS), 300MB danach 56kbit/s

    Außerdem Netzclub mit altem Tarif und kostenlosen 30MB,30 Minuten und 30SMS. Verwende ich zwar nicht, da nach 30MB das Internet ganz weg ist, aber es ist schön eine SIM Karte zu haben, die nicht nach 6 Monaten - 1 Jahr ohne Aufladung deaktiviert wird.

    Australien: Aldi mobile, A$35 für unlimitiert sms, mms und anrufe und 2.5GB Internet (danach kostenpflichtig pro MB)

    US: Textnow.com mit free wifi oder irgendein Prepaidanbieter, der mir im Moment nicht einfällt.

    Singapur: Zuerst maxmobile (S$32/5GB o.ä.), aber es gibt eh überall free wi-fi.


    Interessant finde ich, dass es in Australien (= riesiges Land weit weg von allem und jedem) günstigere Tarife gibt als in Deutschland.. das wird auch beim Internet so sein, wenn die Telekom tatsächlich ab 2016 200GB für 40€ verkauft. Dazu kommt, dass Australien einen Mindestlohn von $A16-17 hat (10+ EUR).

    mfg :wave:
  7. Schon witzig. Beim Lesen des Threads fällt mir auf, daß mein Mobilfunkvertrag bald 25 Jahre alt wird. :biggrin:

    Seit Zeiten des C-Netz wurde er von den Telekomikern immer wieder mal angepaßt, weil dort das Portfolio bereinigt und die alten Verträge konvertiert wurden. Aktuell zahle ich dafür ca. 10€/Monat. Inet-Volumen? Keine Ahnung, Nutze ich nicht und mein Gerät kann Inet eh nicht. Phone-Flat? Hab ich nicht und brauch ich auch nicht. Ich nutze mein mobiles Telefon nur in Notfällen und um bei Bedarf erreichbar zu sein. Schön, daß manche Dinge in unserer schnelllebigen Zeit noch so beständig und unkompliziert sind.
  8. p**********n

    Also ich hab Vodafone Smartphone Fun S mit Sprachflat Vodafone, also 3.000 SMS in alle Deutschen Netze und 200MB bei 7,2Mbit/s danach 56kbit/s. Und ich zahle dafür 14,98€ / Monat. Der Preis ist aber auch der einzige Grund warum ich bei dem Tarif bleibe.
  9. Autor dieses Themas

    lopayne

    lopayne hat kostenlosen Webspace.

    fatfreddy schrieb:
    Seit Zeiten des C-Netz wurde er von den Telekomikern immer wieder mal angepaßt, weil dort das Portfolio bereinigt und die alten Verträge konvertiert wurden. Aktuell zahle ich dafür ca. 10€/Monat. Inet-Volumen? Keine Ahnung, Nutze ich nicht und mein Gerät kann Inet eh nicht. Phone-Flat? Hab ich nicht und brauch ich auch nicht. Ich nutze mein mobiles Telefon nur in Notfällen und um bei Bedarf erreichbar zu sein. Schön, daß manche Dinge in unserer schnelllebigen Zeit noch so beständig und unkompliziert sind.


    Darf ich dann mal Fragen für was du den 10€ bezahlst? Wenn du keine Flatrate oder Inklusivleistungen hast, finde ich das ja komisch. Heutzutage bekommt man ja kostenlos eine SIM-Karte (z.B. Netzclub) der in der Anschaffung kostenlos ist, man unbegrenzte Gültigkeitsdauer hat und wenn man mal telefoniert bzw. eine SMS schreibt, kostet das auch nur 9Cent. Ein Nachteil wird wohl die Werbung per SMS sein, aber da kann man ja mal kurz auf "Löschen" gehen und gut ist es ::)

    voloya schrieb:
    Interessant finde ich, dass es in Australien (= riesiges Land weit weg von allem und jedem) günstigere Tarife gibt als in Deutschland.. das wird auch beim Internet so sein, wenn die Telekom tatsächlich ab 2016 200GB für 40? verkauft. Dazu kommt, dass Australien einen Mindestlohn von $A16-17 hat (10+ EUR).

    mfg :wave:


    Sehr interessant :) Das mit Australien ist nun wirklich eine gute Frage. Die gleiche Frage ist, warum kann Österreich "ungedrosseltes Internet" anbieten, aber wir nicht. Gehen die Österreicher nicht so oft ins Internet oder wie ist den das? Bei uns heißt es ja immer, wenn zuviele zugreifen wird das Internet langsam, da das Internet geteilt wird.

    Vielleicht kann ja bergwandern mal seine Erfahrung dazu schreiben, ist das Internet schnell oder eher langsamer über das Internet?
  10. s***********y

    Ich hab ebenfalls Alditalk, genauso wie ein paar gute Freunde und ich komme mit 8 Euro im Monat und dem Packet 300 vollkommen aus. Find das prima, warum sollte ich auch mehr bezahlen? Und das Netz ist vollkommen okay, hatte noch keine größeren Probleme ;)
  11. Was die Drosselung betrifft bin ich bis 3GB wirklich schnell - HD Stream möglich .
    Und das mit 10 Euro monatlich. Geschenkt bekommen wir natürlich auch nichts !
    Wie gesagt 30GB - 40 Euro - LTE .
    Das ist Stand der Dinge in Österreich
  12. lopayne schrieb:
    Darf ich dann mal Fragen für was du den 10€ bezahlst? Wenn du keine Flatrate oder Inklusivleistungen hast, finde ich das ja komisch. Heutzutage bekommt man ja kostenlos eine SIM-Karte (z.B. Netzclub) der in der Anschaffung kostenlos ist, man unbegrenzte Gültigkeitsdauer hat und wenn man mal telefoniert bzw. eine SMS schreibt, kostet das auch nur 9Cent. Ein Nachteil wird wohl die Werbung per SMS sein, aber da kann man ja mal kurz auf "Löschen" gehen und gut ist es ::)

    Klar darfst Du fragen. Gründe gibt es mehrere.
    1. Bequemlichkeit :wink:
    2. bietet mir kein Anbieter die Twincard (heute heißt sie wohl Multicard)
    3. würden mich Werbe-SMS stören
  13. Ich nutze Netzclub.
    Netzclub bietet mir 9Cent pro Minute/SMS und 100Mb kostenlos als Internetflat, dannach eine Drosselung. Dafür bekomm ich 1-2 Mal im Monat eine WerbeSMS, die man aber eigentlich mit Android blocken kann, sodass garkeine SMS mehr kommt von denen. Ich empfang die Werbung aber, gehört sich so.
    Für mich ist es der beste Tarif, da ich normalerweise nur über Whatsapp/ICQ/Hangouts erreichbar bin, aber nicht groß online surfe. Selbst wo ich noch Simpsons online gespielt habe, hat das locker gepasst vom Internet her. SMS und Telefon nutz ich vllt einmal im Monat, aber selbst das nicht. Heißt ich habe laufende Kosten für meine komplette Handynutzung von unter 20cent pro Monat. Das ist für mich eigenltich gut. Ich zahle nur für das, was ich brauche, und krieg noch was darauf zu^^

    Liebe Grüße
  14. Ich habe einen für 10 € im Monat da kann ich dann ein bissle ins Internet das ist aber sehr schnell aufgebraucht
  15. h***e

    Ich habe nur Prepaid man braucht kein Handy um Tag und nacht zu Surfen oder Telefonieren.
    Ich lade mein Guthaben meistens auf um meine Simkarte zu entsperren da ich so wenig Telefoniere.
    Wenn man Privat nur wenig Telefoniert ist Prepaid das beste das verfuert auch niemanden die ganze zeit ins WWW yu gehen da man keine Flat hat.
    Es ist zwar Praktisch internet in der Hosentasche zu haben aber man braucht das Internet auf den Handy sehr selten.
  16. hpage schrieb:
    Ich habe nur Prepaid man braucht kein Handy um Tag und nacht zu Surfen oder Telefonieren.
    Ich lade mein Guthaben meistens auf um meine Simkarte zu entsperren da ich so wenig Telefoniere.
    Wenn man Privat nur wenig Telefoniert ist Prepaid das beste das verfuert auch niemanden die ganze zeit ins WWW yu gehen da man keine Flat hat.
    Es ist zwar Praktisch internet in der Hosentasche zu haben aber man braucht das Internet auf den Handy sehr selten.


    Was die Sinnhaftigkeit von Internet am handy betrifft - für z.B geschäftliche Mails bist du sehr gut erreichbar , kannst zwischendurch antworten und das Ganze ohne grossen Aufwand . Auch privat ist die Nutzung vielfältig - klar Whatsapp und co dafür braucht man nur kleine Datenmengen , aber Musik über Youtube oder auch andere Medien , hierfür hat das Internet am Handy durchaus Sinn .

    lg
    FJ

    Beitrag zuletzt geändert: 4.12.2013 22:01:46 von bergwandern
  17. h***e

    bergwandern schrieb:
    hpage schrieb:
    Ich habe nur Prepaid man braucht kein Handy um Tag und nacht zu Surfen oder Telefonieren.
    Ich lade mein Guthaben meistens auf um meine Simkarte zu entsperren da ich so wenig Telefoniere.
    Wenn man Privat nur wenig Telefoniert ist Prepaid das beste das verfuert auch niemanden die ganze zeit ins WWW yu gehen da man keine Flat hat.
    Es ist zwar Praktisch internet in der Hosentasche zu haben aber man braucht das Internet auf den Handy sehr selten.


    Was die Sinnhaftigkeit von Internet am handy betrifft - für z.B geschäftliche Mails bist du sehr gut erreichbar , kannst zwischendurch antworten und das Ganze ohne grossen Aufwand . Auch privat ist die Nutzung vielfältig - klar Whatsapp und co dafür braucht man nur kleine Datenmengen , aber Musik über Youtube oder auch andere Medien , hierfür hat das Internet am Handy durchaus Sinn .

    lg
    FJ

    Privat macht Internet am Handy keinen Sinn auch wenn man Musik hört oder anders.
    Man kann die Musik auf den Handy speichern.
    YouTube kann man zu Hause am PC nutzen oder auch am Handy über WLAN.
    Man muss das Internet nicht immer bei sich haben wenn man es nur Privat nutzt.
  18. hpage schrieb:
    Privat macht Internet am Handy keinen Sinn auch wenn man Musik hört oder anders.
    Man kann die Musik auf den Handy speichern.
    YouTube kann man zu Hause am PC nutzen oder auch am Handy über WLAN.
    Man muss das Internet nicht immer bei sich haben wenn man es nur Privat nutzt.

    Mag es sein, daß das Internet im Allgemeinen keinen Sinn für dich macht? Zumindest fehlt dir wohl Verständnis für die Möglichkeiten.
    Fehlendes Verständnis scheint bei dir aber nicht auf das Internet beschränkt zu sein.

    Versuche doch einfach mal ein wenig über deinen kleinen, beschränkten Horizont hinauszudenken.

    Bleiben wir beim Beispiel Youtube. DU kannst YT zu Hause nutzen, weil Du eventuell auch gerade nix besseres zu tun hast. Glück für dich. Wer eventuell 3h am Tag als Pendler m öffentlichen Nahverkehr hockt, ist froh, wenn er seinen Internetkram in der, ansonsten toten Zeit erledigen kann. Wenn er denn mal zu Hause ist, hat er eventuell eine Familie, die ihm dann viel wichtiger ist, als das Internet. Ist privates, mobiles Internet also wirklich so sinnlos? Sicher nicht! Nicht alles, was deinen kleinen Horizont übersteigt, macht keinen Sinn. (Btw. diese falsche Formulierung ist den Möglichkeiten deines Verständnisses gschuldet. Eigentlich macht in der deutschen Sprache nichts Sinn. Entweder ist etwas sinnvoll, oder sinnlos. Aber das ist ein anderes Thema.)

    Du könntest Dir und uns übrigens einen Gefallen tun, wenn Du deine Meinung aus deiner Sicht darstellst und nicht immer auf die Allgemeinheit projezierst."Man" ist immer ein schlechtes Argument.

    Beitrag zuletzt geändert: 4.12.2013 23:19:51 von fatfreddy
  19. Seh ich genauso ! Da ich jeden Tag zwei Stunden mit dem Bus unterwegs bin , lohnt sich Youtube und das Internet enorm.
    Natürlich könnte ich auch ohne auskommen , aber warum ? Das Internet ist leistbar und die Möglichkeiten sind schier uneingeschränkt.

    Das Internet hat auch durchaus einige Nachteile , vielleicht dass du tatsächlich immer erreichbar bist , was auch bei normaler Handynutzung gegeben ist , aber im richtigen Ausmaß sehe ich nur die Vorteile des Internets am Handy,

    Beitrag zuletzt geändert: 5.12.2013 7:23:00 von bergwandern
  20. Also ob Internet auf dem Handy Sinn macht oder nicht kann ja wohl nicht pauschal gesagt werden da jeder das Internet anders nutzt.
    Vor allem mit den immer größer werdenden Displays kann man immer besser normal im Internet surfen.

    Aber zum Thema:

    Ich hatte das Glück eines Systemfehlers bei Vodafone und bekomme für "nur" 10€ 300 Freiminuten in alle Netze, eine SMS Flat und 300MB Internet.
    Natürlich ohne Handy^^

    Aber so Tarife wie die Österreicher hätte ich auch mal gerne :D
  21. Autor dieses Themas

    lopayne

    lopayne hat kostenlosen Webspace.

    hpage schrieb:
    Privat macht Internet am Handy keinen Sinn auch wenn man Musik hört oder anders.
    Man kann die Musik auf den Handy speichern.
    YouTube kann man zu Hause am PC nutzen oder auch am Handy über WLAN.
    Man muss das Internet nicht immer bei sich haben wenn man es nur Privat nutzt.


    Da stimme ich fatfreddy, bergwandern und auch appbarometer zu, bei den einen macht es Sinn und bei den anderen nicht. Internet aufn Smartphone hat schöne Vorteile, aber auch Nachteile, wie z.B. das viele einfach nur noch aufn Handy schauen, egal ob man gerade mit der Familie unterwegs ist, mit Freunden usw. Aber das würde von meinem eigentlichen Thema abweichen :)

    appbarometer schrieb:
    Ich hatte das Glück eines Systemfehlers bei Vodafone und bekomme für "nur" 10? 300 Freiminuten in alle Netze, eine SMS Flat und 300MB Internet.
    Natürlich ohne Handy^^

    Aber so Tarife wie die Österreicher hätte ich auch mal gerne :D


    Glaub mir, die Karte würde ich NIEE wegschmeißen :D 10 € und das noch bei Vodafone ist ein super Preis :)
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!