kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Fehlererkennuung

lima-city: kostenloser WebspaceForumProgrammiersprachenSonstige Programmiersprachen

  1. Autor dieses Themas

    sfdfd

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    28 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    sfdfd hat kostenlosen Webspace.

    Guten Tag,

    Angenommen ich habe eine Hamming-Distanz von 6. Dass man bei Verzicht auf Korrektur 5 Fehler ermitteln kann ist mir ersichtlich. Es ist auch verständlich, dass bei einer Korrektur 2 Fehler erkannt werden können. Aber warum kann man bei einer Korrektur noch zusätzlich 3 Fehler finden ?

    Mit freundlichen Grüßen,
    sfdfd
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. fuerderer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1569 Gulden

    26 positive Bewertungen
    0

    fuerderer hat kostenlosen Webspace.

    Ich bin etwas spät dran, hoffe das ist noch relevant.

    Die Hamming-Distanz von 6 sagt ja aus, dass sich zwei verschiedene, gültige Codewörter in mindestens 6 Stellen unterscheiden. Das einfachste Beispiel wäre ein Wiederholungscode mit n=6

    Erstmal grob zum Verständnis:
    Aus einer "0" macht der Wiederholungscode "000000"
    Aus einer "1" macht der Wiederholungscode "111111"
    Diese Codewörter sind also nur gültig, wenn alle Bits gleich sind. Und damit haben wir eine Hamming-Distanz von 6, weil bei einer Änderung alle 6 Bits geändert werden müssen.

    Ein Korrekturverfahren kann jetzt problemlos 2 Bitfehler korrigieren. Es kann aber gleichzeitig auch beim Auftreten von 3 Bitfehlern einen Fehler melden, dann aber nicht korrigieren. Die Begründung an 3 Beispielen:

    001010: Hier haben sich wahrscheinlich zwei 1er-Bits eingeschlichen => Korrektur zu 000000
    101100: Das ist genau der Fall, in dem wir drei Bitfehler haben aber diese nur melden und nicht korrigieren können.
    011101: Hier haben sich wahrscheinlich zwei 0er-Bits eingeschlichen => Korrektur zu 111111
    (Die Reihenfolge der Bits in den fehlerhaften Codes spielt hier natürlich keine Rolle und wurde von mir willkürlich gewählt.)

    So, ich hoffe dass es durch diese Beispiele klarer wurde.
  4. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!