kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


florian-wysiwyg-editor

lima-cityForumDie eigene HomepagePromotion

  1. Autor dieses Themas

    h***e

    Hallo ich stelle hier mein neues OPEN-SOURCE Projekt vor.
    Wie im namen schon steht ist es ein What you see ist what you get editor.

    https://sourceforge.net/projects/florian-editor/

    Jeder kann und darf den Code verändern.

    Bald kommt auch eine Webseite ich muss sie noch Schreiben.

    Bitte um Feedback
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. schrotti12

    Moderator Kostenloser Webspace von schrotti12

    schrotti12 hat kostenlosen Webspace.

    Ist ein nettes Lern-Projekt, aber ich würd den Editor nicht verwenden. Allein schon die grafische Aufmachung würde mich viel zu sehr vom eigentlichen Arbeiten abhalten, da die Formen, meiner Meinung nach, sehr störend und auffällig sind und ich mich bei meiner Arbeit lieber auf den Code konzentriere als mich ständig vom Editor ablenken zu lassen.
    Außerdem: Warum ein weiterer Editor? Ich mein, die gibts wie Sand am Meer mit mehr Funktionen und ausgereifter. Ich seh da keinen Mehrwert...
  4. Autor dieses Themas

    h***e

    schrotti12 schrieb:
    Ist ein nettes Lern-Projekt, aber ich würd den Editor nicht verwenden. Allein schon die grafische Aufmachung würde mich viel zu sehr vom eigentlichen Arbeiten abhalten, da die Formen, meiner Meinung nach, sehr störend und auffällig sind und ich mich bei meiner Arbeit lieber auf den Code konzentriere als mich ständig vom Editor ablenken zu lassen.
    Außerdem: Warum ein weiterer Editor? Ich mein, die gibts wie Sand am Meer mit mehr Funktionen und ausgereifter. Ich seh da keinen Mehrwert...


    Wegen der Form???
    Wenn dich die Form stört kannst du ihn jeder Zeit eckig machen oder wenn dir die Farbe nicht gefällt die Farbe ändern.


    Warum ein Weiterer
    Ich möchte einen Editor erstellen, der besser ist und kleiner als die anderen.
    Es gibt auch schon 2 designs
  5. hpage schrieb:
    Warum ein Weiterer
    Ich möchte einen Editor erstellen, der besser ist und kleiner als die anderen.
    Es gibt auch schon 2 designs

    Dann solltest du mit der Vorstellung deines Editors warten, bis er besser ist als die anderen.

    Außerdem ist es wahrscheinlich keine gute Idee auf SourceForge zu hosten
  6. hpage schrieb:
    Wegen der Form???
    Wenn dich die Form stört kannst du ihn jeder Zeit eckig machen oder wenn dir die Farbe nicht gefällt die Farbe ändern.

    Dein Editor, deine Aufgabe. Du musst dafür Sorgen, dass anderen dein Produkt gefällt.


    Warum ein Weiterer
    Ich möchte einen Editor erstellen, der besser ist und kleiner als die anderen.
    Es gibt auch schon 2 designs

    Warum machst du das dann nicht? Oder glaubst du, man stellt einfach mal das absolute Minimum an Code online und die anderen Entwickler machen den Rest, einfach nur, weil es Open Source ist?

    Achja:

    Dein Editor funktioniert bei mir nicht mal richtig. Abgesehen davon, dass man ewig braucht, um die passende Option zu finden wird diese nicht angewendet und von der nicht vorhandenen Vorschaufunktion will ich gar nicht erst reden.

    Du solltest auch nochmal darüber nachdenken, was WYSIWYG bedeutet. Das heißt nämlich nicht, och, ich mach hier mal ne Vorschau von dem Text, das heißt, dass der Text, den ich eintippe genau so aussieht, wie er am Ende raus kommt.

    Fazit: Ein nicht funktionierender und alleine schon aufgrund des schlechten Desgins nicht benutzbarer WYSIWYG-Editor, der eigentlich gar keiner ist. Da freut sich nichtmal die Mülltonne über das Futter.

    Beitrag zuletzt geändert: 27.8.2013 21:06:32 von tchab
  7. m******e

    tchab schrieb:
    Du solltest auch nochmal darüber nachdenken, was WYSIWYG bedeutet.
    Aber das hat er ganz sicher, schau mal:
    WasDuSiehst Ist WasDuBekommst, also ein WDSIWDB-Editor.

    Wenn man es downloadet, bekommt es so, wie man es sieht. Zumindest Designtechnisch, dachte sich vermutlich der Autor.

    Obwohl ich den Quelltext des WDSIWDB-Editors nicht verstehen kann, habe ich mir ihn sofort heruntergeladen und überall installiert - seitdem ist Ruhe, weil niemand mehr Beiträge schreibt.
    Der Vorteil liegt auf der Hand:
    Gerade in moderierten Foren entfällt die müßige Arbeit, erst lästige Beiträge freischalten zu müssen!

    Zugegeben, es könnten noch ein paar hundert weitere Designs programmiert werden, aber soetwas kostet schließlich auch Zeit, und es freuen sich sicherlich ganz viele Nutzer darüber, wenn der Autor das endlich in die Tat umsetzen wird.

    :thumb:
  8. hpage schrieb:
    Hallo ich stelle hier mein neues OPEN-SOURCE Projekt vor.
    Wie im namen schon steht ist es ein What you see ist what you get editor.
    Bitte um Feedback

    Die Frage, die ich mir stelle ist, warum erstellt man einen Editor, wenn es doch schon um Welten bessere gibt? (z.B.: http://ckeditor.com/demo)

    Ich meine früher haben die Leute versucht Neues zu erstellen - heute kopiert man nur noch - und das auch noch schlecht.

    Wenn du schon einen Editor erstellen musst, dann baue doch bitte auch gleich eine neue, einzigartige Funktion ein oder lass es.

    Dein Editor hat doch eigentlich keinen Sinn - gut vielleicht hast du ein bisschen proggen und designen gelernt, aber alle die ihn nutzen werden benutzen eine der im Vergleich zu anderen Editoren schlechtesten Möglichkeiten ihren Text zu verwalten.
  9. Ich denke dass wir inzwischen schon auf einer Ebene sind wo das Entwickeln solcher "Basics" nur noch Übungssache ist und eine Veröffentlichung ohne eine wirkliche Neuerung nichts bringt da es bereits eine solche Masse an Entwicklungen gibt die man verwenden kann.

    Die heuteige Entwicklung besteht meiner Meinung nach darin, dass man sich einzelne komponenten zusammensammelt und einen Teil seines Projekts selbst erstellt. Somit mussman nicht das Rad neu erfinden und kann sein Know How für Weiter/Neuentwicklungen verwenden.

    Und nun noch eine kleine Anmerkung über eine ähnliche Situation:
    Ich persönlich habe auch schon ein eigenes CMS aufgebaut aber es bald wieder gelassen, da es um Weiten bessere Systeme gab, für die ich mich nicht stundenlang proggen musste und dann am laufenden Band Bugfixes schreiben musste.

    Trotzdem finde ich es hin und wieder spannend eine kleine Eigenentwicklung zu starten :)

    Gruß
    Christoph
  10. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    hpage schrieb:

    Wegen der Form???
    Wenn dich die Form stört kannst du ihn jeder Zeit eckig machen oder wenn dir die Farbe nicht gefällt die Farbe ändern.


    Warum ein Weiterer
    Ich möchte einen Editor erstellen, der besser ist und kleiner als die anderen.
    Es gibt auch schon 2 designs


    Nun, mich stört um ehrlich zu sein das Design des Editors ein wenig. Du könntest gerade die Farben etwas ändern, wenn Grün, dann etwas dezenter und nicht so grell, das stört um ehrlich zu sein beim Arbeiten denn mir tun bei längerer Arbeit damit die Augen weh. Die Designs habe ich allerdings nicht probiert, aber versuche da nicht ganz so grelle und kräftige Farben zu nehmen. Versuchs mit pastellfarben, die sind denke ich schonender für die Augen.

    cpurgstaller schrieb:
    Ich denke dass wir inzwischen schon auf einer Ebene sind wo das Entwickeln solcher "Basics" nur noch Übungssache ist und eine Veröffentlichung ohne eine wirkliche Neuerung nichts bringt da es bereits eine solche Masse an Entwicklungen gibt die man verwenden kann.

    Die heuteige Entwicklung besteht meiner Meinung nach darin, dass man sich einzelne komponenten zusammensammelt und einen Teil seines Projekts selbst erstellt. Somit mussman nicht das Rad neu erfinden und kann sein Know How für Weiter/Neuentwicklungen verwenden.

    Und nun noch eine kleine Anmerkung über eine ähnliche Situation:
    Ich persönlich habe auch schon ein eigenes CMS aufgebaut aber es bald wieder gelassen, da es um Weiten bessere Systeme gab, für die ich mich nicht stundenlang proggen musste und dann am laufenden Band Bugfixes schreiben musste.

    Trotzdem finde ich es hin und wieder spannend eine kleine Eigenentwicklung zu starten :)

    Gruß
    Christoph


    Was die Entwicklung eigener Projekte geht, sollte man durchaus auch mal seine eigenen Ideen ausprobieren, es gibt durchaus einen Lerneffekt.

    Vom Arbeitsaufwand ist ein eigener editor oder cms her weil permanent viel Arbeit und Zeit für die Weiterentwicklung und Fehlersuche drauf geht.

    Beitrag zuletzt geändert: 29.8.2013 0:11:12 von kalinawalsjakoff
  11. m******e

    Da der Editor in seiner bisherigen Fassung nicht funktioniert, habe ich ihn etwas um Funktion erweitert, die auch Wirkung zeigen. :wink:

    Ergebnis

  12. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!