kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Fraps videos zu groß

lima-cityForumHeim-PCSoftware

  1. Autor dieses Themas

    esquadrao

    Kostenloser Webspace von esquadrao

    esquadrao hat kostenlosen Webspace.

    Meine Fraps Videos sind zu groß. Mit welches Program (kostenlos) kann ich die Videos am besten konvertieren,irgendwelche Erfahrung? :smile:

    Beitrag zuletzt geändert: 3.9.2013 10:45:59 von esquadrao
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Wie wäre es denn mit Freemake Video Converter ?
  4. lumatrixgames

    lumatrixgames hat kostenlosen Webspace.

    Welches Betriebssystem benutzt du?

    unter Linux gibt es ne Menge ordentliche Schnittprogramme mit denen die Videos nach dem Rendern auch nicht mehr zu groß sind + man kann die Videos bearbeiten :)
  5. ffmpeg + x264 + aac.

    Have fun.
  6. XMedia Recorde, Super 2012, ...

    Google liefert etliche treffer
  7. nilsmargotti schrieb:
    XMedia Recorde, Super 2012, ...

    Google liefert etliche treffer


    Aber nicht alles, was man dort findet ist gut. So wie deine genannten Programme zum Beispiel. :)

    http://thomasba.lima-city.de/posts/2012-06-schau-doch-mal-bei-google.html

    Beitrag zuletzt geändert: 14.9.2013 19:06:31 von tchab
  8. tchab schrieb:
    [...]

    Aber nicht alles, was man dort findet ist gut. So wie deine genannten Programme zum Beispiel. :)

    http://thomasba.lima-city.de/posts/2012-06-schau-doch-mal-bei-google.html


    Ich glaube ich habe den Beitrag schon einmal gelesen. Trotzdem ist es eben so, dass man auf Google sehr viele relevante Ergebnisse liefert. Einige sind Müll, aber ein paar sind auch gut. Und ich nehme jetzt einfach mal an, dass die meisten hier Google benutzen können.
    Ich habe mich nämlich damals auch informiert und sehr viele Foren Themen, usw. gefunden, die mir geholfen haben.

    Hoffentlich wird das jetzt nicht als Spam gelöscht ^^.

    Jetzt noch zu den von mir genannten Programmen:

    XMedia Recorde hat sehr viele Voreinstellung ist aber trotzdem sehr gut configurierbar.
    Super 2012 ist jetzt nicht das Gelbe vom Ei und ist auch nicht besonders resourcensparend, trotzdem finde ich es nicht so schlecht wie diese ganzen "Free Video Converter".
  9. g********r

    http://handbrake.fr/downloads.php
    Handbrake ist ein sehr gutes Programm. Macht die Videos um ein vielfaches kleiner und wandelt in mp4 (ideales Format für YouTube)
  10. Und noch ein Tipp zum Schneiden: http://www.chip.de/downloads/Free-Video-Dub_30214359.html
    Ist für ein kostenloses Programm nicht schlecht. Sonst dann Camtasia etc.
  11. daniel0916 schrieb:
    Und noch ein Tipp zum Schneiden: http://www.chip.de/downloads/Free-Video-Dub_30214359.html
    Ist für ein kostenloses Programm nicht schlecht. Sonst dann Camtasia etc.

    Ja, weil Camtasia auch so gut ist und deine Videos nicht zu Schrott verarbeitet!
    Bitratenfixiertes encodieren ist Müll, wenn man seine Videos in guter Qualität anbieten will. Deswegen ja mein Vorschlag mit x264 und aac. Beides gibt dir ja die Qualität wo du sie brauchst und hat eine dynamische Bitrate => Kleine Dateien mit einer sauguten Qualität.
  12. Also bei mir macht Camtasia gute Videos.
    Ich werde es mal versuchen, da kleiner Videos mit guter Qualität natürlich super ist.
  13. daniel0916 schrieb:
    Also bei mir macht Camtasia gute Videos.
    Ich werde es mal versuchen, da kleiner Videos mit guter Qualität natürlich super ist.

    Du hast halt keine Ahnung von Codecs und ähnlichem (das ist nicht böse gemeint).
    Camtasias Encoder wird nie an die Qualität von x264 ran kommen, ganz einfach, weil für jede Frame die gleiche Qualität genommen wird und deswegen Frames, die mehr bitrate benötigen darunter leiden. Bei x264 bekommt jede Frame genau die Qualität, die sie braucht, in einer Szene, die fast aus einem Standbild besteht sinken hier Bitrate und damit Dateigröße drastisch und neu gewonnene Platz steht dann in den komplexeren Szenen wiederum zur Verfügung.

    Ein kleiner Vergleich:
    http://media.bestofmicro.com/x265-hevc-encoder,Y-Z-393947-22.png
  14. tchab schrieb:
    daniel0916 schrieb:
    Also bei mir macht Camtasia gute Videos.
    Ich werde es mal versuchen, da kleiner Videos mit guter Qualität natürlich super ist.

    Du hast halt keine Ahnung von Codecs und ähnlichem (das ist nicht böse gemeint).
    Camtasias Encoder wird nie an die Qualität von x264 ran kommen, ganz einfach, weil für jede Frame die gleiche Qualität genommen wird und deswegen Frames, die mehr bitrate benötigen darunter leiden. Bei x264 bekommt jede Frame genau die Qualität, die sie braucht, in einer Szene, die fast aus einem Standbild besteht sinken hier Bitrate und damit Dateigröße drastisch und neu gewonnene Platz steht dann in den komplexeren Szenen wiederum zur Verfügung.

    Ein kleiner Vergleich:
    http://media.bestofmicro.com/x265-hevc-encoder,Y-Z-393947-22.png


    Ich kenne mich da nicht aus. Ich dachte aber, das Camtasia gut wäre. Aber was soll ich dann zum schneiden verwenden? das Programm was ich vorher schrieb? Aber Camtasia ist halt professioneller.
  15. daniel0916 schrieb:
    tchab schrieb:
    daniel0916 schrieb:
    Also bei mir macht Camtasia gute Videos.
    Ich werde es mal versuchen, da kleiner Videos mit guter Qualität natürlich super ist.

    Du hast halt keine Ahnung von Codecs und ähnlichem (das ist nicht böse gemeint).
    Camtasias Encoder wird nie an die Qualität von x264 ran kommen, ganz einfach, weil für jede Frame die gleiche Qualität genommen wird und deswegen Frames, die mehr bitrate benötigen darunter leiden. Bei x264 bekommt jede Frame genau die Qualität, die sie braucht, in einer Szene, die fast aus einem Standbild besteht sinken hier Bitrate und damit Dateigröße drastisch und neu gewonnene Platz steht dann in den komplexeren Szenen wiederum zur Verfügung.

    Ein kleiner Vergleich:
    http://media.bestofmicro.com/x265-hevc-encoder,Y-Z-393947-22.png


    Ich kenne mich da nicht aus. Ich dachte aber, das Camtasia gut wäre. Aber was soll ich dann zum schneiden verwenden? das Programm was ich vorher schrieb? Aber Camtasia ist halt professioneller.

    Wieso ist Camtasia professioneller, wenn es schlechtere Dateien produziert? Oder weil es 200 (?) Öcken kostet und das andere Zeug alles gratis ist? Zum schneiden habe ich immer avisynth genutzt.
  16. Wieso ist Camtasia professioneller, wenn es schlechtere Dateien produziert? Oder weil es 200 (?) Öcken kostet und das andere Zeug alles gratis ist? Zum schneiden habe ich immer avisynth genutzt.


    Aber man kann damit halt Effekte einbauen. Gibts dafür vielleicht noch ein gutes. Wie siehts mit Adobe Premiere?
  17. daniel0916 schrieb:
    Wieso ist Camtasia professioneller, wenn es schlechtere Dateien produziert? Oder weil es 200 (?) Öcken kostet und das andere Zeug alles gratis ist? Zum schneiden habe ich immer avisynth genutzt.


    Aber man kann damit halt Effekte einbauen. Gibts dafür vielleicht noch ein gutes. Wie siehts mit Adobe Premiere?

    Kann ich mit avisynth auch.

    Adobe Premiere kann über einen Frameserver encoden und über avisynth erhälst du dann auch x264. Ist halt umständlich.

    Und bevor du dir weiter Programme crackst befasse dich lieber mal richtig mit der Materie.
  18. tchab schrieb:
    daniel0916 schrieb:
    Wieso ist Camtasia professioneller, wenn es schlechtere Dateien produziert? Oder weil es 200 (?) Öcken kostet und das andere Zeug alles gratis ist? Zum schneiden habe ich immer avisynth genutzt.


    Aber man kann damit halt Effekte einbauen. Gibts dafür vielleicht noch ein gutes. Wie siehts mit Adobe Premiere?

    Kann ich mit avisynth auch.

    Adobe Premiere kann über einen Frameserver encoden und über avisynth erhälst du dann auch x264. Ist halt umständlich.

    Und bevor du dir weiter Programme crackst befasse dich lieber mal richtig mit der Materie.


    Bis jetzt, habe ich mir noch keins gecracked. Nur ein Freund verwendet Camtasia und ich sah es bei ihm schonmal und fand es eigentlich gut.

    Ich werde mich mal ein wenig damit befassen Danke.
  19. Hol dir das Tool VirtualDub und konvertiere das Video mit dem Xvid MPEG4 Codec um. Hat bei mir ein 4GB Video auf 1GB runtergebracht.
    Ein bisschen Quali geht verloren, ich finde aber, man sieht es kaum am Endvideo.

    LG
  20. aviaenergo schrieb:
    Hol dir das Tool VirtualDub und konvertiere das Video mit dem Xvid MPEG4 Codec um. Hat bei mir ein 4GB Video auf 1GB runtergebracht.
    Ein bisschen Quali geht verloren, ich finde aber, man sieht es kaum am Endvideo.

    LG

    Xvid? Lol. Lieber gleich was gscheides nehmen (x264). Damit bekomme ich in einem nicht actionreichem Video mit einer Länge von 15 Minuten 200mb ohne sichtbaren Qualitätsverlust. Außerdem braucht man zum encodieren keine Schrottsoftware wie Virtualdub, lieber ffmpeg nehmen.
  21. esquadrao schrieb:
    Meine Fraps Videos sind zu groß. Mit welches Program (kostenlos) kann ich die Videos am besten konvertieren,irgendwelche Erfahrung? :smile:


    Für den Anfang reicht das vorinstalliere "Windows Movie Maker"
    Damit habe ich auch gearbeitet.. später kannst du gerne Geld in bessere Programme investieren, aber man sollte sich sicher sein, dass man es auch benötigt.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!