kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Freitag gibts bei der Post ein Gratispaket

lima-cityForumSonstigesPolitik & Wirtschaft

  1. Autor dieses Themas

    ajburk

    ajburk hat kostenlosen Webspace.


    Bonn (dpa) - Alle 35 tag/million">Millionen Haushalte in Deutschland k?nnen am kommenden Freitag kostenlos ein Paket verschicken. Zum zehnj?hrigen Bestehen als Aktiengesellschaft schenke die Post-Tochter DHL allen Haushalten je eine Paketmarke, teilte die Deutsche Post in Bonn mit.

    Die Marke kommt in den n?chsten Tagen per Post. Die Aktion, die nur an diesem Tag und f?r Pakete bis zu 20 Kilogramm gelte, koste eine "hohe zweistellige Millionensumme", sagte ein Post-Sprecher. Die Pakete k?nnten in allen Filialen oder Packstationen kostenlos aufgegeben werden.

    Um die Aktion logistisch zu bew?ltigen, sollen in den Filialen mobile Kassensysteme und Sonderannahmestellen sowie zus?tzliches Personal eingesetzt werden, sagte der Sprecher. In der Paket-Zustellung und den Frachtzentren werde es Sonderschichten geben. In einer K?lner Filiale werde Post-Werbepartner Christoph Gottschalk zwei Stunden lang Pakete annehmen. Die Pakete d?rften maximal die Ma?e 120 mal 60 mal 60 Zentimeter haben.

    Nach Erfahrungswerten nutzen rund zehn Prozent der Angeschrieben derartige Sonderaktionen - das w?ren 3,5 Millionen, sagte der Post-Sprecher. Insgesamt k?men normalerweise pro Tag rund zwei Millionen Menschen in die Postfilialen - um dort den gesamten Service rund um Brief, Paket und Postbank zu nutzen.


    Seit Jahren streicht die Post zielstrebig Arbeitspl?tze, schli?et Filialen, baut Briefk?sten ab und erh?ht dazu auch noch kontinuierlich die Preise aller Dienstleistungen.
    Dem wirkt sie nicht entgegen, sondern macht so eine widerliche Promo-Aktion.. sollen wir jetzt dankbar sein? Oder den miserablen Service der Post "ausprobieren", um uns von den Leistungen ?berzeugen zu lassen?
    Ich find das alles ziemlich dreist und kontrovers, muss ich sagen. Und es zeigt, dass die Post es nicht n?tig hat, Preise zu erh?hen oder Mitarbeiter zu feuern - rein kapitalistischer Primitivismus.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage


  3. Seit Jahren streicht die Post zielstrebig Arbeitspl?tze, schli?et Filialen, baut Briefk?sten ab und erh?ht dazu auch noch kontinuierlich die Preise aller Dienstleistungen.
    Dem wirkt sie nicht entgegen, sondern macht so eine widerliche Promo-Aktion..

    Die Post ist zur Zeit eben wie ziemlich viele andere Unternehmen auch ziemlich am Abgrund.
    Und diese 2 Mio sind nicht viel f?r solch ein Unternehmen
    Und wenn die Leute schonmal auf die Bank gehen um ihr P?cken abzugeben versenden sie vielleicht noch was anderes

    sollen wir jetzt dankbar sein?

    Des ist ne ganz normale Promotion-Aktion
    Blo? f?r des Gewerbe is des nich ganz so normal
    Aber die bekommen halt zunehmend Konkurrenz

    Oder den miserablen Service der Post "ausprobieren", um uns von den Leistungen ?berzeugen zu lassen?

    Was ist denn an der Post so schlecht?
    Ich mein teuer is es nich so
    und es ist auch nich sooooo lahm

    Ich find das alles ziemlich dreist und kontrovers, muss ich sagen. Und es zeigt, dass die Post es nicht n?tig hat, Preise zu erh?hen oder Mitarbeiter zu feuern - rein kapitalistischer Primitivismus.

    Die werden die Aktion nur machen, wenn sie wirklich meinen es bringt langfristig gesehen Gewinn.
    Und des is ja nicht ganz ausgeschlossen.
  4. Meiner Meinung nach sollten die Post bzw. DHL lieber an ihrer Zuverl?ssigkeit arbeiten. Der Service mag ja nicht schlecht sein, aber mindestens 3 Sendungen sind in den letzten 2 Jahren nicht bei mir angekommen und so oft bekomme ich keine Pakete. Da geht im Moment viel verloren und keinen scheint's auch nur zu interessieren.

    Dann sind da noch so Glanzleistungen wie da? man eine Abholkarte in den Briefkasten bekommt obwohl man anwesend ist... ich kann mir das nur durch zuwenige und somit ?berlastete Fahrer erk?ren. Das Geld w?re wirklich besser woanders als in dieser Werbeaktion aufgehoben.
  5. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.

    Habt ihr schon so ne marke bekommen? Ich n?mlich noch nicht!!
    In der Zeitung stand n?mlich,dass jeder haushalt ne paketmarke kriegt...und wenn ich nicht demn?chst eine krieg zeigt das wieder die zuverl?ssigkeit der post*gg*
  6. s********a

    Moment...

    *rennt zum Briefkasten*

    ...ich hab' auch noch keine! Aber vielleicht machen die das nicht ?berall?

    :biggrin:

    edit: hab die Marke jetzt bekommen!
  7. Kleine Wiederholung aus dem Zitat am Anfang dieses Threads:

    Alle 35 Millionen Haushalte in Deutschland k?nnen am kommenden Freitag kostenlos ein Paket verschicken. Zum zehnj?hrigen Bestehen als Aktiengesellschaft schenke die Post-Tochter DHL allen Haushalten je eine Paketmarke, teilte die Deutsche Post in Bonn mit.

    Sorry f?r's Klugschei?en....
  8. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.

    Ich hab immer noch keine marke bekommen!!!
    Wer hat auch keine bekommen?
  9. Bei Briefk?sten auf denen steht "Bitte keine Werbung einwerfen" darf die Post aus rechtlichen Gr?nden keine Marke einwerfen. Es handelt sich um sog. Postwurfsendungen, die als Werbung klassifiziert sind und die man bei entsprechendem Hinweisen nicht in den Briefkasten werfen darf.
  10. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.

    N?,aber ich wohn in so nem Hochhaus wo die Birefk?sten an den jeweiligen t?ren sind und normalweise wird Werbung eben in so ne Ablage neben der Haupteingangst?r geleget...wahrscheinlich hat sich dann jemand 50 Paketmarken gekrallt...dachte ja schon,dass die von der post den grips h?tten des in die Briefk?sten zu werfen...

  11. N?,aber ich wohn in so nem Hochhaus wo die Birefk?sten an den jeweiligen t?ren sind und normalweise wird Werbung eben in so ne Ablage neben der Haupteingangst?r geleget...wahrscheinlich hat sich dann jemand 50 Paketmarken gekrallt...dachte ja schon,dass die von der post den grips h?tten des in die Briefk?sten zu werfen...



    Das haben die Postboten sicher. Ich glaub aber nicht wenn die Briefk?sten in Hochh?usern direkt bei den Wohnungen sind und nicht unten werden die Brieftr?ger nicht wegen Postwurfsendungen (Werbung) zu jedem Postkasten gehen. Sondern nur wenn die jeweiligen Personen auch noch andere Post bekommen.
    Ich muss auch sagen das ich die Brieftr?ger verstehen kann da es dann nicht nur ein Hochhaus gibt, und sie ihre "Schicht" auch hinter sich bekommen wollen besonders bei dem Wetter.
  12. Ich kann mir nicht erkl?ren, warum um die Aktion ein solcher Wirbel betrieben wird.
    Ich sehe das als ganz normale Marketingkampagne an, die auf jeden fall besser ist als TV-Werbung!
  13. d*********s

    Hey freut euch kostenlos was durch die Gegend schicken is doch besser als langweilige werbung glotzen:angel:
  14. ich hab 3 st?ck davon und meine mutter hat gelich 1 nach amerika (wo gaerde mein bruder zum ausstausch is) geschickt!

  15. ich hab 3 st?ck davon und meine mutter hat gelich 1 nach amerika (wo gaerde mein bruder zum ausstausch is) geschickt!

    Soweit ich weiss, war die ganze Aktion auf Pakete beschr?nkt, die innerhalb der BRD verschickt werden. Meinst du vielleicht das Dorf Amerika? :thefinger:
  16. Ich finde die Aktion nicht besonders gut. Ich finde die Post sollte ihre Kapazit?ten nicht in solchen Aktionen verpulvern!
  17. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!