kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Prüfen ob externe Webseite erreichbar ist ?

lima-cityForumDie eigene HomepageHTML, CSS & Javascript

  1. Autor dieses Themas

    favoriten

    favoriten hat kostenlosen Webspace.

    Hallo

    kann ich auch mit JavaScript bei einer Formular-Eingabe einer URL (http-Adresse)
    prüfen, ob die eingegebene URL auch erreichbar ist ?

    so, dass bei Eingabe von http://hdökjahskajhdfh.xyz
    eine Entsprechende Meldung kommt: Die eingetragene URL ist nicht erreichbar

    (mit PHP kann man das ja irgendwie it fsockopen() machen,
    aber was tun, wenn ein Webspace keine externen php Anfragen zulässt ? (allow_url_fopen off)

    geht so eine Prüfung auch mit JS (oder jQuery) ??

    Danke!
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Prinzipiell über XML HTTP Requests ;)
  4. Prinzipiell über XML HTTP Requests ;)

    http://en.wikipedia.org/wiki/Same_origin_policy
  5. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    favoriten schrieb:
    (mit PHP kann man das ja irgendwie it fsockopen() machen,
    aber was tun, wenn ein Webspace keine externen php Anfragen zulässt ? (allow_url_fopen off)
    allow_url_fopen hat nichts mit fsockopen zu tun.
    Bei fsockopen gibt es das Problem dass du nur eine Socketverbindung zum Ziel öffnest, du kannst also maximal testen ob die Domain (die du selber von der URL extrahieren musst) erreichbar ist.
    Info

    Alternativ zu fsockopen gibts auch noch die socket_xxx-Funktionen.
    Hier mehr dazu. (Diese Variante funktioniert aber auf lima-city nicht).

    Du könntest auch cURL nutzen (was aber nicht überall unterstützt wird, lima-city unterstützt es aber). Mit cURL sollte es möglich sein die gesamte URL zu testen (auch auf 404-Fehlercodes, ...).
    Hier weitere Informationen dazu.
  6. g****e

    tillpro schrieb:
    Prinzipiell über XML HTTP Requests ;)

    http://en.wikipedia.org/wiki/Same_origin_policy


    Wie Alt...
    http://en.wikipedia.org/wiki/Cross-Origin_Resource_Sharing

    Google mal nach CORS, ob du damit was anfangen kannst. Andernfalls würd ich sagen, dass ich das versuchen würde mit einem iFrame lösen würde. Dass ich dann mal den iFrame die URL laden lasse, und nachschaue, ob ich über " document.getElementById('myframe').document.body.innerHTML " auf was zugreifen kannst, oder ob ne "null" oder "undefined" rauskommt. Da würd ich nen bisschen rumtesten.

    Liebe Grüße
  7. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    ggamee schrieb:
    Andernfalls würd ich sagen, dass ich das versuchen würde mit einem iFrame lösen würde. Dass ich dann mal den iFrame die URL laden lasse, und nachschaue, ob ich über " document.getElementById('myframe').document.body.innerHTML " auf was zugreifen kannst, oder ob ne "null" oder "undefined" rauskommt. Da würd ich nen bisschen rumtesten.

    Liebe Grüße
    Das iFrame ist nicht gerade der sicherste Weg, da eventuelle JavaScripts und sonstige Plugins ausgeführt werden können.
  8. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!