kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Gesichterkennung Deutsche Post usw.

lima-city: kostenloser WebspaceForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    xn--94h

    Kostenloser Webspace von xn--94h

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2907 Gulden

    19 positive Bewertungen
    0

    xn--94h hat kostenlosen Webspace.

    Die deutsche Post und ander Unternehmen verwenden eine Gesichtserkennung für Personalisierte werbung.
    Die Unternehemen sagen das die Kunden durch das Schild "Achtung Video überwacht" ausreichend informiert sind.

    Reicht ein solches Schild wirklich?
    Was sagt ihr dazu?

    ich bin der Meinung das reicht nicht einen Video überwachung ist nicht mit einer Gesichtserkennung gleich zustellen.
    An den Schild erkennt man nicht das es sich um eine Gesichtserkennung handelt
    Es ist ein erheblicher Unterschied ob irgend wo eine Video aufnahmen Gespeichert u. evtl. angeschaut wird oder ein Video Analysiert und noch für werbezwecke verwendet wird.


    Beitrag zuletzt geändert: 10.6.2017 14:44:12 von xn--94h
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. nikoklaus

    Kostenloser Webspace von nikoklaus

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    4007 Gulden

    60 positive Bewertungen
    0

    nikoklaus hat kostenlosen Webspace.

    xn--94h schrieb:
    Die deutsche Post und ander Unternehmen verwenden eine Gesichtserkennung für Personalisierte werbung.
    Die Unternehemen sagen das die Kunden durch das Schild "Achtung Video überwacht" ausreichend informiert sind.



    Woher hast Du diese Information?

    Wie soll das funktionieren? Ich persönlich habe weder Name noch Anschrift noch Geburtsdatum auf der Stirn zu stehen. Um eine solche "Gesichtserkennung" für personalisierte Werbung zu nutzen müssten die Unternehmen über Referenzdaten verfügen in denen das Gesicht zusammen mit diesen personalisierten Daten gespeichert ist. Das dürfte lediglich der Fall sein bei den Datensätzen der Einwohnermeldeämter / Passwesen sowie Führerscheinstellen. Ob die Unternehmen so einfach an diese Daten rankommen wage ich zu bezweifeln ( Datenschutz ).
  4. Autor dieses Themas

    xn--94h

    Kostenloser Webspace von xn--94h

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2907 Gulden

    19 positive Bewertungen
    0

    xn--94h hat kostenlosen Webspace.

    nikoklaus schrieb:
    Woher hast Du diese Information?

    Wie soll das funktionieren? Ich persönlich habe weder Name noch Anschrift noch Geburtsdatum auf der Stirn zu stehen. Um eine solche "Gesichtserkennung" für personalisierte Werbung zu nutzen müssten die Unternehmen über Referenzdaten verfügen in denen das Gesicht zusammen mit diesen personalisierten Daten gespeichert ist. Das dürfte lediglich der Fall sein bei den Datensätzen der Einwohnermeldeämter / Passwesen sowie Führerscheinstellen. Ob die Unternehmen so einfach an diese Daten rankommen wage ich zu bezweifeln ( Datenschutz ).


    Das kam im Fernsehen.

    Duch Kartenzahlungen und evtl. Gewinnspiele oder Bousprogrammen kommen die Unternehmen auch Namen.
    Egal ob es eine Poststation oder ein Einkaufzentrum ist es gibt 1000 Möglichkeiten gesichter Personen zu zuordnen

    Außerdem sobald man mehrmals hingeht wissen die Unternehmen was man oft kauft und können auch ohne Namen usw. gezielt Werbung anzeigen.


    Beitrag zuletzt geändert: 10.6.2017 17:22:59 von xn--94h
  5. mein-wunschname

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    9135 Gulden

    104 positive Bewertungen
    0

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    Beim ersten lesen dachte ich auch, das wäre eine Ente, aber tatsächlich
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Werbedisplays-mit-Gesichtserkennung-Digitalcourage-will-gegen-Deutsche-Post-und-Real-klagen-3739815.html
    M.E. kann man nicht von "personalisierter Werbung" sprechen. Eher so:
    Wenn die Gesichtserkennungssoftware signalisiert, dass hauptsächlich junge Frauen in der Warteschlange stehen, dann kommt auf dem Werbedisplay Werbung für Nagellack, sind es aber eher ältere Männer, dann für Viagra.

    Das ist zielgruppenorientierte Werbung, nicht personalisierte.
  6. strange

    Kostenloser Webspace von strange

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5438 Gulden

    18 positive Bewertungen
    0

    strange hat kostenlosen Webspace.

    Was mit Zielgruppen Werbung anfängt, wird sehr wahrscheinlich in personalisierter Werbung enden. So hats im Web auch angefangen und wenn man die Parallele weiter spinnt endet das alles darin das es dann bald auf Informationstafeln flächendeckende Popups zu finden sind die man erst einmal wegklicken darf.

    Also, nicht mehr lange hin bis zur Minority Report Werbetafel.
  7. Autor dieses Themas

    xn--94h

    Kostenloser Webspace von xn--94h

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2907 Gulden

    19 positive Bewertungen
    0

    xn--94h hat kostenlosen Webspace.

    mein-wunschname schrieb:
    Beim ersten lesen dachte ich auch, das wäre eine Ente, aber tatsächlich
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Werbedisplays-mit-Gesichtserkennung-Digitalcourage-will-gegen-Deutsche-Post-und-Real-klagen-3739815.html
    M.E. kann man nicht von "personalisierter Werbung" sprechen. Eher so:
    Wenn die Gesichtserkennungssoftware signalisiert, dass hauptsächlich junge Frauen in der Warteschlange stehen, dann kommt auf dem Werbedisplay Werbung für Nagellack, sind es aber eher ältere Männer, dann für Viagra.

    Das ist zielgruppenorientierte Werbung, nicht personalisierte.


    Wie Strange schon gesagt hat auch wenn es jetzt noch nicht der Fall ist das Personen identifiziert werden ist das der Anfang einer total Überwachung.

    Die Frage ist nicht nur was heute mit der Gesichtserkennung geschieht sondern was heute und morgen passiert.

    Sollte der Hinweis auf Video Überwachung rechtlich tatsächlich auch für die Gesichtserkennung reichen wird in Zukunft jeder der eine Gesichtserkennung verwendet nur auf eine Video Überwachung hinweisen.

    Kunden können dann nicht erkennen ob es sich um eine Zielgruppen Erkennung wie im jetzigen Fall oder einer Gesichtserkennung die darauf ausgelegt ist Personen zu identifizieren oder durch nur eine normale Videoüberwachung ist

    Außerdem ist es nach meiner Ansicht und sicherlich von vielen anderen auch schon ein Eingriff in meine Privatsphäre wenn die Zielgruppe zu der ich gehöre festgestellt wird.

    Beitrag zuletzt geändert: 11.6.2017 13:53:30 von xn--94h
  8. mein-wunschname

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    9135 Gulden

    104 positive Bewertungen
    0

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    xn--94h schrieb:
    ...
    Die Frage ist nicht nur was heute mit der Gesichtserkennung geschieht sondern was heute und morgen passiert.



    Da gebe ich dir Recht. Die ganze Angelegenheit hat aber noch eine Reihe anderer Facetten.

    Seit 2010 gibt es den Elektronischen Personalausweis der ein standardisiertes Passbild erhält. Das kann die Grundlage sein, um eine Person auf allen irgendwo aufgenommenen Videos zu erkennen - auf öffentlichen Plätzen, wo die Videoüberwachung wegen der Sicherheit immer weiter ausgebaut wird, auf Bahnhöfen und in Zügen, auf Flughäfen sowieso.

    Nun wurde vor kurzem beschlossen, dass "Sicherheitsbehörden" die biometrischen Daten (dazu gehört auch das Bild) die PA-Daten abrufen können. Es wird also eine Schnittstelle nach außen geben. Das ist eine schöne Spielwiese für Hacker.
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!