kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Gitarre spielen selbst beibringen?

lima-cityForumSonstigesMusik

  1. Hi,
    also ich spiel schon eine ganze Weile Gitarre, 7 Jahre im Unterricht....Ich denke, man kann zwar viel lesen und so.... aber das Praktische ?bernehmen immernoch die H?nde und Finger, SPRICH=> wenn du jemanden kennst der spielt und so, fragen dort wo du nicht weiter kommst,clips runterladen wo Gitarren K?nstler spielen, Lieder h?ren die du gerne spielen m?chtest, und versuchen die einen oder anderen Dinge, wie z.B Rhytmen und solches, aus dem Geh?r machen.....und dann einfach ?ben, ?ben, ?ben..... und nat?rlich => nochmals ?bern ;-)

    :xyxthumbs::xyxthumbs:viel Erfolg noch:xyxthumbs::xyxthumbs:
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. ich spiel nun schon seit ?ber 20 jahren gitarre (hab schon sehr fr?h angefangen)... hab mir bis auf 3 stunden gitarrenunterricht alles selbst beigebracht... klar, es dauert vielleicht etwas l?nger aber das macht ja nix... inzwischen kann k?nnte ich auch so alles nachspielen was man so kennt... eins ist ganz wichtig! besorg dir literatur!!!! es gibt verdammt gute b?cher, gute seiten und tuts....

    http://www.gitarrenlinks.de/

    hier findest du wirklich ne menge!!!!
  4. Hi,

    wenn unbedingt selber beibringen, dann bestellt euch die B?cher von
    ---->Peter Bursch The Godfather of Tabulatur<----

    Als da w?hren, Peter Bursch?s Gitarrenbuch 1 und selbstverst?ndlich der zweite Band. In den B?chern wird bei Null angefangen und lernt schell.
    Techniken werden gut beschrieben

    Band 1:ISBN 3802402081 22,95?
    Band 2:ISBN 3802402146 ?????

    Mit diesen B?chern anfangen und kleine Br?tchen backen. Dann mit anderer Literatur weiter aufbauen.

    P.S: Die ?rzte speilen zuweilen einen Halbton tiefer als die Grundstimmung der Gitarre w?hre. Und es ist schade, sich sein Geh?r zu verstimmen, nur weil man es eilig hat, seinen Favoriten nachzueifern.

    mfg
  5. f*******r

    Also ich spiel seit fast einem Jahr Gitarre und habs mir selber beigebracht.
    Ich muss sagen wenn man es sich selber bei bringt kommt man sehr schnell vorran(versuch grad Iron Maiden zu spielen komm realtiv gut voran :biggrin: ).

    Der Nachteil ist aber das man mache Dinge falsch lernt.

    Ich kann bis heute immer noch nich mit den Fingern ordentlich spiel brauch immer ein Plec.
    Beides hat seine Vor- und Nachteile.
    Deshalb sollte jeder sich selbst ?berlegen was f?r ihn gut ist.

    Was ich noch empfehlen kann ist Powertab(das ist ein Prog das tabs wieder geben kann) oder Guitar Pro aber das kostet was.

    MfG
    Funmaster



    Beitrag ge?ndert am 13.04.2006 19:47 von funmaster
  6. Hi erst einmal solltest Du Dich entscheiden, ob Du auf ner Akkustik oder auf einer E-Gitarre lernen m?chtest. Ich spiel jetzt seit 10 Jahren Gitarre. Hab auf ner Akkustik Gitarre angefangen und mir nach 2 Jahren die erste E-Gitarre gekauft.

    Der Weg wie Du lernst ist eigentlich egal. Wichtig ist allerdings, dass Du Dich f?r eine Sache entscheidest und die richtig verfolgst, sprich regelm??ig ?bst, weil sonst bringt es nichts und du schmei?t die Gitarre nach 1 oder 2 Jahren wieder in die Ecke.

    Tip f?r den Anfang:
    1. Kauf dir erst einmal ne Akkustik Gitarre. Geh in ein richtiges Musikgesch?ft, da du die 50 Euro Dinger bei Ebay in die Tonne treten kannst. (Die Mechaniken an den Dingern gehen schnell in den Arsch und die Seiten liege nicht richtig auf.)In Musikgesch?ften gibt es f?r 80 bis 100 Euro Anf?ngermodelle, die die erste Zeit erst mal ausreichen und sich einigerma?en gut spielen lassen. F?r Anf?nger sind die Spanischen Konzertgitaren mit Nylonsaiten gut geeignet. Westerngitarren mit Stahlsaiten haben zwar nen guten Klang, sind schwer zu spielen und gute Anf?ngermodell kosten weit ?ber 150 Euro. Weiterhin kauf dir noch ne Stimmgabel (10 Euro) oder besser noch ein Stimmger?t. Eventuell noch ein bis 2 Plektren. (Um dir mal nen vergleich zu geben: Inline Skates sollte man sich auch nicht bei Aldi f?r 20 Euro kaufen, da die Dinger nicht richtig rollen und an den F??en dr?cken)

    2. Such dir im Netz nen Kurs oder kauf dir besser nen Buch mit CD, wo Dir Sachen genau erkl?rt werden und Du Tonproben hast.
    Viel besser w?re allerdings,wenn Du einfach ein oder 2 Gitarrenkurse an der ?rtlichen Volkshochschule machst. Dann sitzt Du zwar mit lauter Kinderg?rtnerinnen in einem Raum und spielst komische Lieder, das bringt f?r blutige Anf?nger aber was. Au?erdem sind diese Kurse wesentich billiger als Unterricht.

    3. Zur E-Gitarre: Diese Startersets m?gen lustig sein, aber: Meist kauft man sich E-Gitarren, weil man vorhat IRGENDWANN IN NER BAND ZU SPIELEN. ABER: Die Gitarren haben meist ne schei? Qualit?t und machen das spielen unn?tig schwer. Also wenn kauf dir gleich ne richtige Anf?ngergitarre, die okay ist. Es gibt nen guten Les Paul Nachbau von Epiphone, die ganz okay ist f?r 150 Euro.
    Was diese 10 Watt Verst?rker angeht. Die sind f?r zu Hause gut, aber f?r ne Band sind sie unbrauchbar. Also wenn de irgendwann in ner Band spielen willst solltest Dir nen Verst?rker mit mindestens 100 Watt Leistung zu legen. Da gibt sogenannte Combos, die gleich ne Lautsprecher dran haben, und Top zum Anschlie?en an Lautsprecherbox.
    Wenn Du Dir ne Combo zulegst sollte diese mindestens nen 12 Zoll Lautsprecher besitzen, da sonst die Leistung nicht im Ansatz ausgereizt wird. Besser ist immer ne Box zu nem Top mit z.B. vier 10 Zoll Lautsprechern. Aber das mag im Belieben des H?rers liegen.

    Schreibe dies jetzt nur so ausf?hrlich, da ich im Verlauf meiner Musik und Bandgeschichten paar Tausend Euros f?r unn?tiges Zeug ausgegeben habe, was nichts brachte, da falsche Qualit?t. Also bevor Du irgend etwas kauft such DIr Leute die Ahnung haben und frage nach wof?r du die Dinger benutzen kannst und welche Qualit?t sie haben. (Foren usw.) Geh zumindestens in nen Laden und teste die Sachen an, die Du kaufen willst. Instrumente sindnicht universal es kommt ommer wieder auf die an die sie spielen wollen. Bedeutet z.B. haste gro?e H?nde brauchst du eher nen gr??eres Griffbrett usw. und so fort. Immer erst anspielen dann kaufen. Z?hlt insbesonder bei E-Gitarren, Verst?rkern und Effektger?ten.

    Also rock on.
  7. n****3

    sonst auch n tipp f?r alle LINKIN PARK fans
    auf www.linkinparkweb.de gibts alle tabulatoren zu den linkin park songs auch zu liedern wie
    and one zb beispiel das gar nicht richtig rausgekommen is^^ ps: and one is hammer lang sehr viele griffe^^
    ps ich habe ma versucht papercut nachzuspielen klang schrecklich^^

    Beitrag ge?ndert am 24.04.2006 21:48 von n00ki3
  8. goodcharlotte

    goodcharlotte hat kostenlosen Webspace.


    Hi, hab jetz das neue D?-Songbook in dem die Akkorde abgebildet sind + Grifftabelle. Nun m?chte ich mir das spielen selbst beibringen und m?chte gerne wissen, wie man die Saiten spielt etc.

    Gibt es dazu im Internet ne kleine Anleitung oder sowas oder hat jemand anderweitige Tipps?



    Vielen Dank schonmal,
    euer Alki ;? :singer:


    Kann sein das es schon gesagt wurde, aber, E-Gitarre oder eine Gitarre selbstbeibringen, ohne erfahrung...selbstmord. Du lernst wichtige Griffe, Tricks und kniffe nicht die Erforderlich sind.
  9. n****3

    ?hhemmm is mir fast entfallen
    eine frage an alle is privatunterricht f?r 75?im monat
    45 minuten die woche teuer?
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!