kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Google - Die Wahrheit

lima-cityForumSonstigesOff-Topic

  1. Autor dieses Themas

    t****y

    http://service.tagesschau.de/multimedia-box/index.php?id=google

    Schaut euch das unbedingt mal an!
    Das ist meiner Meinung nach sehr Interessant und man kann Google in einem ganz anderem Licht sehen.
    Ich selber suche bestimmt 3+ mal t?glich irgendwas bei Google.
    Und durch die Google Anzeigen wodurch man selber ja Geld verdienen kann, macht Google Milliarden.
    Alle Dinge die ihr sucht, jegliche Informationen ?ber euren Computer hat Google! Noch schlimmer wird es wenn man http://desktop.google.com/ nutzt.
    Aber schaut am besten selbst.
    Danach k?nntet ihr mal das hier anschauen:
    http://media.aperto.de/google_epic2015_de.html Wie es im Jahr 2015 sein k?nnte und meiner Meinung nach ist das nicht realit?tsfremd...
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Das ganze ist ein Beitrag von Zapp gewesen:
    http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_video/0,,OID2667208_VID2690650,00.html

    Es gibt sogar irgendwo auf Lima ein Thread zur Sendung.
    Ja, und auch ich finde diese Entwicklung bedenklich.
    Allerdings ist epic2015 ficktion.
    Und das sollte man ber?cksichtigen.
    Nat?rlich kann es so kommen. Muss es aber nicht. ;)

    Thread noch gefunden:
    http://www.lima-city.de/boards.php?m=thread&id=50790

    Jens

    Beitrag ge?ndert am 12.07.2006 00:19 von jacr
  4. Autor dieses Themas

    t****y


    Das ganze ist ein Beitrag von Zapp gewesen:
    http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_video/0,,OID2667208_VID2690650,00.html

    Es gibt sogar irgendwo auf Lima ein Thread zur Sendung.
    Ja, und auch ich finde diese Entwicklung bedenklich.
    Allerdings ist epic2015 ficktion.
    Und das sollte man ber?cksichtigen.
    Nat?rlich kann es so kommen. Muss es aber nicht. ;)

    Jens

    Ja ich schrieb ja so k?nnte es sein und es ist wie gesagt eben garnicht mal so realit?tsfremd!
    Man sollte sich einfach dar?ber gedanken macht, dass Google alle Dinge aufzeichnet, die sie bekommen k?nnen, IP-Adresse und ?berhaupt was man sucht sind 2 von vieeeelen Dingen die aufgezeichnet werden. Und Google wird weiter expandieren und irgendwelche Dinge aufkaufen.
    Sowieso bietet google viele M?glichkeiten auch f?r Hacker. Google ist n?mlich das Hackertool schlechthin!
    Wenn man nach Dingen sucht, wie:
    intitle:index.of "Apache/1.3.26 Server at" bekommt man eine riesige Liste von Servern auf denen Apache... l?uft. Da gibts massig Tutorials wie man das ausnutzen kann.
    Auch intitle:index.of inurl:admin ist sehr bedenklich!
    Man findet Seiten die Index-Listing angeschaltet haben und der ordner admin ist ja meist doch schon sehr interessant.
    Ich habe eine sehr gro?e .pdf Datei in der beschrieben wird, wie man Google f?r solche Dinge ausnutzen kann.

    Beitrag ge?ndert am 12.07.2006 00:27 von t3remy
  5. g********r

    Wow!
    Das ist ja voll die verarsche mit Google und niemand hat mir das gesagt.Ich dachte immer das Google das gesamte I-Net absucht aber das Stimmt ja jetzt irgendwie doch nicht.
    :slant:
  6. Die Bots von Google durchsuchen schon das ganze Internet, nur was dann angezeigt wird ist die Frage. Das war mir aber auch schon fr?her bewusst und mich k?mmert das auch nicht wirklich, da ich nicht GMail (davon wusste ich bis vor kurzem auch nur, dass es das gibt -.-) oder Google Desktop nutze und auch wirklich wichtige Daten nie in den PC einspeise.
  7. Autor dieses Themas

    t****y


    Wow!
    Das ist ja voll die verarsche mit Google und niemand hat mir das gesagt.Ich dachte immer das Google das gesamte I-Net absucht aber das Stimmt ja jetzt irgendwie doch nicht.
    :slant:

    Verstehe ich nicht ganz, Google durchsucht schon das ganze Internet mit sogenannten Bots. Allerdings wenn man etwas bei Google sucht dann wird nicht das komplette Internet durchsucht, sondern die Eintr?ge die du siehst liegen ja auf dem Google Server und dahin kommen die eben durch die Bots. Wenn du eine Seite jetzt online stellst findest du sie ja eben nicht sofort bei Google.
    Und die Verarsche liegt ja auch nicht darin, dass Google nicht das gesamte Internet durchsucht, sondern einfach Informationen von den Leuten hat die Google benutzen.
    Auch interessant ist das GMAIL System. Man kann sich anmelden wenn man von Freunden eingeladen wird oder so, somit wei? Google wer einen eingeladen hat und wer den eingeladen hat und so weiter. Wenn du dann Freunde einl?dst, wei? Google auch ?ber deine sozialen Kontakte bescheid.

    EDIT: Ok Spacke war schneller bez?glich goldkillers Beitrag

    Beitrag ge?ndert am 12.07.2006 01:33 von t3remy
  8. also ne totale neuigkeit is das ja nu nich :slant:
  9. Never GOOGLE!!!

    ICh mach ne eigene Suchmaschiene auf!!! Nix da die Kriegen Meine Daten Net!!!!
    Is Net Drin!! Ich lass mich doch net von solchen Illuminaten(hab ich irgendwo gelesen) ?berwachen!!!
  10. c*****o

    epic2015 ficktion.
    Rechtschreibfehler?

    wei? jemand wo es dieses automatische Klickprogramm gitb? Weil danach zugooglen w?r wohl nich so dolle ;)
    is dass eigentlich illegal?

    zu gbuut:
    viel spass beim server suchen,
    guck dir einfach das Ende des Films ganz oben an.
    wenn sogar microsoft scheitert
  11. k***********f

    lol... jetzt sacht mir net ihr habt das net gewusst ^^
    klar speichert Google alle Daten ab... genau so wie alle anderen Suchmaschienen oder auc ebay und was wei? ich was da noch alles rumlungert.
    Privatsf?re im Internet gabs noch nie... nict mal in der ersten Sekunde in der das www entstanden ist.
    nemen wa mal en Beispiel von mir.

    Letztes Jahr hat irgend so ein Idiot sic gedact, dass er mal einfac unsere ProviderIP klaut und damit Schei?e in einem Bonnergymnasium G?stebuch baut. Woher ich das wei?? ganz einfac, de Bullerie at uns ''sc?nen guten Morgen'' gesagt.
    Seitdem benutze ich auch Programme, die meine Privatsph?re sch?tzen. ne ProviderIP aben wa seit dem nicht mehr, also kann die sconmal nicht geklaut werden. Dann bleiben nurnoc unsere privaten IP's... aber nein... die ?ndern sich jede Sekunde. kleiner Tipp... wer wenicstens etwas Privatsp?re haben will sollte das Selbe machen wie ich und sich dann noch Steganos Anonymos runterladen.
  12. r*****r

    die IP vom Provider hast du aber nach wie vor, benutzt lieber Tor, das leitet die anfragen ?ber drei Proxyserver, und zwar ssl verschl?sselt, dh. nicht einmal der Provider weis was du machst :biggrin:
    http://tor.eff.org/index.html.de

    und zur suchmaschine:
    http://de.ask.com/
  13. ich finde es immerwieder erstaunlich, das es so viele leute hier gibt, die nict wissen, was abgeht. mir solls relativ egal sein, ich mach nichts mehr illegales im inet. und mir is das rille...

  14. Auch interessant ist das GMAIL System. Man kann sich anmelden wenn man von Freunden eingeladen wird oder so, somit wei? Google wer einen eingeladen hat und wer den eingeladen hat und so weiter. Wenn du dann Freunde einl?dst, wei? Google auch ?ber deine sozialen Kontakte bescheid.


    So, das findest du interessant.
    Ich nicht. Denn viel mehr Infos bekommt man dar?ber, wer an wen eine Email schickt.
    Und Google untersucht auch den Inhalt der Emails.

    Jens
  15. das meinte ich doch gar nicht. anonymit?t gibts nunmal nicht. ob das im rl oder im netz ist. der gl?serne mensch ist ein gesellschafts ph?nomen, was nicht sein darf, was wir aber akzeptieren m?ssen. ich find scheise, das der mensch keine geheimnisse mehr haben kann. aber ich kann nichts dagegen machen.


  16. Auch interessant ist das GMAIL System. Man kann sich anmelden wenn man von Freunden eingeladen wird oder so, somit wei? Google wer einen eingeladen hat und wer den eingeladen hat und so weiter. Wenn du dann Freunde einl?dst, wei? Google auch ?ber deine sozialen Kontakte bescheid.


    So, das findest du interessant.
    Ich nicht. Denn viel mehr Infos bekommt man dar?ber, wer an wen eine Email schickt.
    Und Google untersucht auch den Inhalt der Emails.

    Jens

    Das Untersuchen der E-Mails kann ja nur automatisch ablaufen und das finde ich irgendwie voll schwachsinnig. Stellt euch vor ihr schreibt einem Freund, dass ihr z.B. Kekse hast (was im normalen Leben nie vorkommen sollte!!!!) und dann liest irgendson dummer Bot das Wort "Kekse". Kurze Zeit sp?ter bekommt ihr dann Werbung f?r Kekse zugeschickt, aber dabei hastt ihr doch Kekse. Was soll das System dann noch wirklich bringen? -.-
  17. Autor dieses Themas

    t****y



    Auch interessant ist das GMAIL System. Man kann sich anmelden wenn man von Freunden eingeladen wird oder so, somit wei? Google wer einen eingeladen hat und wer den eingeladen hat und so weiter. Wenn du dann Freunde einl?dst, wei? Google auch ?ber deine sozialen Kontakte bescheid.


    So, das findest du interessant.
    Ich nicht. Denn viel mehr Infos bekommt man dar?ber, wer an wen eine Email schickt.
    Und Google untersucht auch den Inhalt der Emails.

    Jens

    Ja, das wei? ich. Damit muss man auch einverstanden sein, wenn man sich anmeldet weil das schlie?lich in den AGBs steht. Das Problem liegt bei GMAIL aber darin, dass Google dann deine ganzen sozialen Kontakte kennt und wenn jemand eine Email zu einer GMAIL Adresse schickt, dann wei? dieser ja normalerweise nicht, dass die alles speichern.

    Und sowieso war die Botschaft nicht nur, dass ich euch zeigen wollte, dass Google viele Sachen speichert sondern einfach die Macht die Google besitzt. Und mit Google Desktop z.b. bekommt Google auch noch mal ne Menge mehr Infos ?ber euch und eure Dateien!
    Google bekommt ja sogar Geld, wenn ein Bot auf einen Google Banner klickt.
  18. c*****o

    das is dohc wie in icq...
    da steht soagr ?ffentlich in den AGB's das die den inhalt ver?ffentlichen d?rfen...
    wer sowas benutzt is selber schuld, wenn sein Leben im internet protokolliert wird!
  19. Also mir macht das alles keine angst. Ich weiss wie ich mich sch?tze und ich wusste schon immer das google sowas macht. Eigentlich brauch man nichtmal auf irgendeine page wie google zu gehen - Die daten von benutzern rausfinden ist heut zutage viel leichter als "damals".

    Ihr k?nnt ja mal auf googlebots achten (In foren, blogs, ...) ! Zudem kann man ein spezielles bot dokument anfertigen um googlebot zu blockieren.

    GMail kunden werden gewarnt, auch werden die benutzer vorgewarnt die eine e-mail schreiben (was im beitrag vom NDR nicht gesagt wird) - Es gibt eine regelung die besagt das man beim registrieren eines E-Mail anbieters alle PC daten freigibt (?hnlich wie beim File-Sharing). Ob die daten letztendlich zu erreichen sind liegt beim benutzer.

    MSN, ICQ etc ?berwachen auch dauerhaft die daten. Ich sehe da auch kein problem solange nichts an die ?ffentlichkeit gelangt. Online banking o? mache ich auch nicht weil es f?r mich pers?nlich ein viel zu hohes risiko ist. Einige Banken sehen suchmaschinen als nicht schlimm an und gewehren fast VOLLEN ZUGRIFF auf ihre datenbanken - Nat?r ich nicht auf Kontodaten - jedoch k?nnen somit transaktionen von google, fireball, ... ?berwacht werden :nosmile:

  20. GMail kunden werden gewarnt, auch werden die benutzer vorgewarnt die eine e-mail schreiben (was im beitrag vom NDR nicht gesagt wird)


    Komisch ich habe erst gestern eine Email an eine GMail Acc. geschireben. Und keine Warnung oder so bekommen.

    Jens

  21. [...] Es gibt eine regelung die besagt das man beim registrieren eines E-Mail anbieters alle PC daten freigibt (?hnlich wie beim File-Sharing). Ob die daten letztendlich zu erreichen sind liegt beim benutzer. [...]


    ;)

    Also ich bei web.de und xoti.net habe ne warnung bekommen beim reggen :nosmile:
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!