kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Gothics, Punks, Nazis und co.

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    kingkaito

    kingkaito hat kostenlosen Webspace.

    Was haltet ihr von solchen "anderen" Leuten? Ich meine k?nnt ihr mit diesen Leben, oder hasst ihr sie? Habt irh vielleicht solche zum Freund oder geh?rt ihr dazu?


    PS: Bin gerade in einer kreativen und nachdenklichen Phase! :slant:
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Punks sind keine Nazis oder Gothics! Kommt n?mlich fast so r?ber! Punks sind gegen Nazis... Punks sind auch eigentlich keine gewalltt?tigen, sollte zumindest so seiN! Nazis ham was gegen PUnks.. und die kloppen sich dann h?ftig... Mein Freund is ein Punk, der is ner schl?gerrei entflohen, zum gl?ck...
  4. Autor dieses Themas

    kingkaito

    kingkaito hat kostenlosen Webspace.


    Punks sind keine Nazis oder Gothics! Kommt n?mlich fast so r?ber! Punks sind gegen Nazis... Punks sind auch eigentlich keine gewalltt?tigen, sollte zumindest so seiN! Nazis ham was gegen PUnks.. und die kloppen sich dann h?ftig... Mein Freund is ein Punk, der is ner schl?gerrei entflohen, zum gl?ck...


    So wollte ich das auch gar nicht sagen! Und meiner Meinung hat das Topic allein, nicht den Ausdruck.
  5. Man kann diese Gruppen nicht miteinander vergleichen....sie k?nnen alle extrem sein, m?ssen es aber nicht. Doch eins habe ich mit mir pers?nlich ausgemacht: Nazis sind f?r mich keine Menschen! Punks...naja sie denken, die Welt w?rde mit Anarchie besser klappen und sind gegen alles...egal was, aber Hauptsache erstmal dagegen sein^^

    Gothics sind im extremen Fall auch keine Menschen, sondern irgendwelche Kreaturen, die selbst nicht daran glauben, was sie tun und an was sie glauben^^
  6. Autor dieses Themas

    kingkaito

    kingkaito hat kostenlosen Webspace.

    Im Extremfall kein Mensch? Man ist eigentlich immer ein Mensch. Auf seine Art und Weise! Jeder "anders"...
  7. Also ich sehe mich selber nicht als Punk und nicht als Gothic, h?re aber Metalcore (sowas wie Deathmetal) und trage schwarze Klamotten und Springerstiefelchen. ;) Bin ich dadurch jetzt irgendiwie kein Mensch mehr?

    Warum sollte man nicht mit "ihnen" leben k?nnen? Ich meine Mensch ist Mensch und es kommt immer auf die Pers?nlichkeit drauf an.
  8. Also, mir ist es eigentlich egal, wie jeder ist. Jeder soll so sein, wie er will. Aber: die Nazis kann ich echt NICHT verstehen, das sind doch einfach Arschl?cher. Ich hasse die Nazis. Gothics und so sind mir eigentlich egal.

    Fuck Nazis!

    mfg,
    hr

    Beitrag ge?ndert am 20.11.2005 00:11 von heavyraptor
  9. Ich hab eigentlich mehr was gegen Punks.

    Ich mag sie nicht weils sie sozusagen den gleichen sch*** machen wie die andern.

    Wobei ich Nazis auch nicht verstehen kann.

    Hell

  10. Man kann diese Gruppen nicht miteinander vergleichen....sie k?nnen alle extrem sein, m?ssen es aber nicht. Doch eins habe ich mit mir pers?nlich ausgemacht: Nazis sind f?r mich keine Menschen! Punks...naja sie denken, die Welt w?rde mit Anarchie besser klappen und sind gegen alles...egal was, aber Hauptsache erstmal dagegen sein^^

    Gothics sind im extremen Fall auch keine Menschen, sondern irgendwelche Kreaturen, die selbst nicht daran glauben, was sie tun und an was sie glauben^^

    dito
    au?erdem muss sind kann man das nicht verallgemeinern... es gibt unterschiedliche punks wie unterschiedliche andere menschen (wobei mal jemand definieren soll, wer "normal" ist)... mit den einen kommste halt klar und mit anderen nicht... das kommt auf jede einzelne person an und nicht darauf, in welcher gruppe sie sind....
  11. i*******e

    ich kenne viele punks und gothics, aber nazis zum gl?ck net!! Aber wie jpaket schon sagte, lieber gothic oder punk als nazi!!
  12. t*****b

    Ich bin und bleibe Neutral... Kein Hopper, kein Skin, kein Punk, kein Gothik. Ich seh?s ?berhaupt nicht ein, in irgend ein solche Milleu zu verschreiben. Ich kann genauso gut als 'normaler' HipHop, Punkrock und Trance (nur Beispiele) h?ren und leg mich da au garnet fest.
  13. Ich bin sogesehen ein Punk-Goth-Metlar...

    Werde aber oft f?r nen Grudti oder nen satanisten gehalten o.O

    Deswegen geh ich ja zum Konferunterricht, weil ich an satan glaube, ne? x)

    Ich hab nichts gegen solche Leute, auch gegen Gruftis oder Satanisten habe ich ncihts, solange sie ihren Kram net an andren auslassen oder ?hnliches.

    Menschen sind Menschen.
  14. s********e

    Hi,
    eine meiner besten Freunde ist ein Punk! In manchen Dingen ist sie ein bisschen anders, als die anderen, aber im Grunde ganz 'normal' :D
    In Sachen Styling w?rde ich sie als ein bisschen 'crazy' beschreiben, aber das ist ja bei Punks normal ^^
  15. Wer sagt denn, dass sie (ich oder auch wir) nicht normal sind und alle anderen "crazy"?

    @trueweb
    Ich verstehe nicht, wie man so viele verschiedene Musikrichtungen h?ren kann. Also ich verstehe schon WIE man sie h?ren kann, aber warum sie einem auch noch alle gefallen? Also das ist jetzt nichts gegen dich sondern einfach nur 'ne Verst?ndnisfrage.

    Aber mal eine andere Frage. Fallen euch auch immer mehr Leute mit Springern und so auf? Irgendwie werden das immer mehr. >.< Also auch Leute zu denen es eigentlich gar nciht passt. Naja mir solls egal sein... (Vielleicht ist es ja auch nur in Berlin so. xD)
  16. Kanns sein das hier manche Leute gar net wissen was den untershcied zwischen Goths, Punks, Nazis usw ist?!

    o.O

    da gibts enorme unterschiede -.-"
  17. o*******r


    Kanns sein das hier manche Leute gar net wissen was den untershcied zwischen Goths, Punks, Nazis usw ist?!

    o.O

    da gibts enorme unterschiede -.-"


    ?hm... Joar, gell? Gut erkannt! ^^

    Ich habe selbst sowohl Punks als auch Gothics als auch Nazis in meiner Bekanntschaft. Die Intelligenten unter ihnen wissen was Phase ist und versuchen durch eine Zugeh?rigkeit zu einer der genannten Gruppen Anschluss zu Leuten zu finden, die ihre Denk- und Lebensweise teilen. Sie sind weder negativ noch positiv auff?llig, sondern f?hren ein eher "normales" Leben mit eben verschiedenen Ansichten. Klar, durch ihre Kleidung fallen sie schon auf, aber ?ber diejenigen die sich dar?ber aufregen wird nur gelacht... Allerdings muss ich auch sagen, dass sich auch in den 3 Gruppen die Spreu vom Weizen klar trennt. Mit "Posern" wollen diejenigen die ich kenne nichts zu tun haben. Und hier setzt meiner Meinung nach auch ein Problem an... Diejenigen, die sich Punk/Gothic/Nazi... was auch immer schimpfen, nur weil sie eine CD mit entsprechender Musik, passende Klamotten und eine abgekupferte Meinung besitzen sind meiner Meinung nach die gr??te Gefahr, denn sie sind leicht zu beeinflussen. Jemand, der wirklich hinter seiner Einstellung steht (egal aus welcher Gruppe) w?rde sich nur im Ernstfall mit jemandem aus einer anderen Gruppe anlegen, zumindest wird mir das so gesagt. Grundlos oder aus Gr?nden der Intoleranz w?rden meine Bekannten dies niemals tun... Ganz im Gegensatz zu diesen ganzen Hobby-Punks, -Gothics und -Nazis, die man jeden Tag auf der Stra?e sieht. Sie sind es, die die Gruppen gegenseitig aufhetzen und Probleme anzetteln bin ich der Meinung.

    Zudem bin ich der Meinung, diese ganzen Gruppenzugeh?rigkeiten werden falsch interpretiert... Es geht dabei jeweils aus meiner Sicht lediglich um Interessengemeinschaften mit sicherlich teilweiser Radikalit?t bzw. politischer Ausrichtung, welche aber in der Natur der jeweiligen Gemeinschaft liegt. Anarchie ist nunmal Anarchie, und rechtsradikal ist nunmal rechtsradikal. Die Frage ist nur, wie man damit umgeht. Eine Gefahr w?re es aus meiner Sicht immer, ein Gesellschaftssystem bzw. einen ganzen Staat nach der Ideologie einer der Gruppen auszurichten. Egal ob Nazi, Punk, Gothic oder was auch immer. Ich f?r meinen Teil komme wie zu vermuten mit Leuten aus allen 3 Gruppen gut klar und bin insgesamt der Meinung, dass es eine Intelligenzfrage ist. Eine wirkliche Gefahr w?re nur dann gegeben, wenn eine der Gruppen die ?berhand erlangen w?rde. Solange alle 3 existieren und nebeneinander leben gibt es f?r mich pers?nlich nichts zu bef?rchten.

    GrEetz, Olliander

    Beitrag ge?ndert am 22.11.2005 22:35 von olliander
  18. *klatschend vor dem pc sitz*

    Das Problem ist auch, dass viele Luete einfach so richten ohne die Leute zu kennen. Manche Leute denken, dass ich ein Punk bin nur weil ich meine Springer Schwarz-Gr?n sind. Dabei ist das einfach mal meine lieblings Farbkombi. Wieder andere denken ich bin ein Nazi oder Gothic. Dabei stimmt das auch nicht. Am ehesten bin ich noch Gothic, aber eigentlich bin ich doch ich selbst und die Gruppe der ich angeh?re kennen nur wenige...

    Aber diese ganzen Mode-Punks kotzen mich auch echt an. Ich finde das sowas von affig. Ich meien Klamotten tragen ist in Ordnung, aber wenn man sich dann Anarchiebuttons auf den Rucksack oder an die Klamotten macht und noch nicht mal wei?, was Anarchie ist, ist das einfach nur arm...
  19. t****y

    Mir ist das alles sowas von egal, was mich nur aufregt sind die 12 j?hrigen Punks: ANARCHIE!
    Es sind letzten Endes wirklich nur Menschen nur es werden auch oft Grenzen ?berschritten.
    Man h?rt ja wohl schonmal ?fter, dass irgendwelche Nazis einen Punk verm?belt oder gar get?tet haben und soweit darf es einfach nicht kommen. Mir pers?nlich ist es egal ob jemand Punk, Gothic oder sogar Nazi ist.
    Ich m?chte damit einfach nichts zu tun haben, nur es sollten auch keine anderen drunter leiden. Kann man das nicht einfach f?r sich selber behalten? Man will sich durch die Kleidung nur von anderen abgrenzen und eine andere Gruppe somit provozieren. So sind sie dann selbst schuld, wenn sie Stress bekommen.
    Ich bin einfach nur ich und mit Sicherheit kein Mitl?ufer.
  20. *Jetzt selber klatschend vor dem PC sitz*

    Okay.. hmm..*?berleg wo er nen kleinen Olliander und I-Spacke Schrein hinbauen kann*


    Das ist die wirklichkeit. Kommt auf den Boden der Tatsachen zur?ck ihr m?chtegerne-.-" (damit meine ich m?chtegern Punks usw)


    @Vorposter: es kann sein das es 12 j?hrige Punks gibt, aber diese werdne kaum mit ANarchie ode r?hnlichem rumlaufen usw...

    Beitrag ge?ndert am 22.11.2005 18:06 von adrians
  21. m****a

    Ich kann mich Olliander, I-Spacke, teremy und adrians nur anschlie?en.

    Aber ich sehe jeden Tag Menschen die es nich verstehen k?nnen dass jemand "anders" ist, ich bin an meiner Schule der einzige Gothic - is irgendwie erschreckend ^^ - jeden Tag seh ich da die selben Leute wie sie mich anstarren als h?tt ich die Pest oder sowas, so ?hnlich gehts den Punks bei uns auch, wobei sich die Leute mittlerweile an sie gew?hnt haben, so werden schon gleich die ersten Unterschiede gemacht, allein durch das ?u?ere.

    Mindestens genau so oft wurde ich schon als Satanist betittelt weil sie es einfach nich besser wussten - schwarz angezogen = Satanist - ziemlich verkalkte ansicht in der heutrigen, ach so toleranten Gesellschaft.

    Ob die Ansichten von den Nazis nun unbedingt so toll is, nunja, dazu sag ich nur ma, Leben und Leben lassen.

    Zur Anarchie, nunja, an einigen Ecken und Kanten alles andere als falsch, andererseits wird es dann nur noch schlimmer bef?rchte ich, denn sp?testens nach 2 Wochen h?tten wir Menschen uns selber in die ewigen Jagdgr?nde gebombt, schade dass wir so "bl?d" w?ren.

    Zu diesen "M?chtegerns", was soll man dazu noch gro? sagen?! Werdet erwachsen!

    das w?rs dann so alles in allem glaub ich...:angel:
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!