kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Grafikkarte defekt oder Treiber aktualisieren?

lima-city: kostenloser WebspaceForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    werbeparadise

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3960 Gulden

    8 positive Bewertungen
    0

    werbeparadise hat kostenlosen Webspace.

    Hallo liebe Community!
    Ich habe seit heute morgen das Problem, dass meine Grafikkarte kein Bild mehr ausgibt. Der Lüfter dreht sich weiterhin (ich weiß, dass das kein Indiz für defektsein ist). Ich glaube kaum, dass die GraKa den Geist aufgegeben hat nach fast 2 Jahren. Vielleicht hat es auch einfach nur den Treiber durchgeschossen? Falls ja, wie kann ich diesen aktualisieren? Hab wie gesagt keine Bildausgabe. Hab den PC mehrmals neu gestartet, Stecker im laufenden Betrieb gezogen... Es kommt immer noch keine Bildausgabe.

    Der Rechner scheint aber normal hochzufahren, denn wenn ich einmal kurz den Ausschalter betätige, braucht es kurz Zeit und dann ist er aus (nachdem er hochgefahren war).

    Ich glaube kaum, dass ich eine OnBoard-Grafik habe, denn am PC sind nur Anschlüsse für Bildschirme an der Grafikkarte. Oder kann ich irgendwie dies überbrücken?

    Im Normalfall haben doch Intel-CPUs eine OnBoard-Grafik. Habe eben meine CPU gegooglet und sie hat es angeblich. Wie kann ich diese erzwingen und sagen, dass sie den Umweg über die Grafikkarten-Anschlüsse nehmen soll? Geht das überhaupt, bei einer (vermutlich) defekten GraKa die Anschlüsse weiter zuverwenden?

    Ich hoffe, dass ihr mich versteht und mir auch weiterhelfen könnt ;-)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. mein-wunschname

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    9726 Gulden

    127 positive Bewertungen
    0

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    Bezüglich ev. vorhandener OnBoard-Grafik helfen in der konkreten Situation wohl am ehesten die Kaufunterlagen. da dürfte ja irgendwo stehen, was du für Hardware vor dir hast.

    Wenn beim Hochfahren sich nicht mal das BIOS auf dem Bildschirm meldet, dann würde ich doch eher auf ein Hardware-Problem tippen.

  4. hk1992

    Moderator Kostenloser Webspace von hk1992

    Moderator Scharfrichter

    7594 Gulden

    1 positive Bewertung
    0

    hk1992 hat kostenlosen Webspace.

    Für OnBoard Grafik müsste an der Rückseite bei den Board Anschlüssen ein VGA HDMI o.Ä. vorhanden sein. "Umleiten" über die Grafikkarte habe ich noch nicht gehört, würde ja auch den Sinn verfehlen.
    Wenn selbst beim Booten kein Bild kommt (BIOS/UEFI Informationen etc.), dann ist es kein Treiber Problem, der wird nämlich erst mit dem OS geladen. Wenn du doch Bild hast am Anfang, dann versuche doch mal in den Abgesicherten Modus zu kommen und den Treiber zu ersetzen.

    Alternativ bau die Grafikkarte mal aus, überprüfe alle Verbindungen und schaue grob über die Kondensatoren, ob etwas ausgebeult ist. Vielleicht fehlt auch der Strom, wenn ein zusätzlicher Anschluss vom Netzteil benötigt wird? Du kannst mal einen anderen Kabelstrang versuchen in diesem Fall.
  5. fatfreddy

    Kostenloser Webspace von fatfreddy

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    26790 Gulden

    204 positive Bewertungen
    0

    fatfreddy hat kostenlosen Webspace.

    Nur, weil die CPU eine onBoard-Graphik hat, heißt das nicht, daß das Mainboard auch zur Nutzung derselben ausgelegt ist.

    Ein Treiberfehler ist, wie hk1992 schon sagt, auszuschließen, da ja anscheinend nicht mal die Meldungen zu sehen sind, die das BIOS direkt, also ohne Mithilfe des Betriebssystems ausgibt.

    Es ist kein Beweis der Funktionsfähigkeit der Graphikkarte, wenn sich deren Lüfter dreht. Das zeigt nur, daß sie noch mit Strom versorgt wird.

    Da dir vermutlich die technischen Hilfsmittel fehlen, Signalpegel abzufragen, bleibt dir nur das klassische Ausstauschspiel um den Fehler zu finden.

    Wo wir gerade bei Austausch sind: Du bist sicher, daß der Monitor eingeschaltet ist und einwandfrei funktioniert? :wink:

    Klassisches Tausch- und Recherchemuster:

    Funktioniert der Monitor an einem anderen Computer? :wink:
    Wenn nein: Monitor oder Anschlußkabel defekt
    Wenn ja: Graphikkarte tauschen/in einem anderen Rechner testen.
    Funktioniert die Graphikkarte in einem anderen Rechner -> Board, Nezteil oder anderes Bauteil kaputt
    Funktioniert eine andere Graphikkarte in diesem Rechner -> alte Graphikkarte kaputt.



    Beitrag zuletzt geändert: 21.7.2015 23:27:15 von fatfreddy
  6. Autor dieses Themas

    werbeparadise

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3960 Gulden

    8 positive Bewertungen
    0

    werbeparadise hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    >> hk1992 schrieb:

    Für OnBoard Grafik müsste an der Rückseite bei den Board Anschlüssen ein VGA HDMI o.Ä. vorhanden sein.


    Ich habe auf der Rückseite zwei - ich nenne sie mal Platzhalter - dort steht am Rand "DVI". Allerdings steht auf diesen Platzhaltern "Bitte nicht öffnen" (auf Englisch). Ist hier die OnBoard-Grafik versteckt? Wenn ich im PC gucke, ist am Mainboard so ein silbriger Kasten, der auf gleicher Höhe wie die Platzhalter ist. Sind hier die Anschlüsse? Aber ich verstehe nicht, warum dort steht, dass man das nicht öffnen soll :confused:


    Wenn selbst beim Booten kein Bild kommt (BIOS/UEFI Informationen etc.), dann ist es kein Treiber Problem, der wird nämlich erst mit dem OS geladen.


    Ab hier kommt der springende Punkt: Diese BIOS-Infos kamen bisher noch nie. Entweder nur ganz kurz, sodass mein Bildschirm dies gar nicht registriert hat oder diese Info kommt nicht bei mir.


    Wenn du doch Bild hast am Anfang, dann versuche doch mal in den Abgesicherten Modus zu kommen und den Treiber zu ersetzen.


    Ok. Ich versuche es mal in den Abgesicherten Modus zu kommen.


    "Umleiten" über die Grafikkarte habe ich noch nicht gehört, würde ja auch den Sinn verfehlen.


    Was ja auch nur eine Idee :rolleyes:


    Alternativ bau die Grafikkarte mal aus


    Ich habe sie bereits ausgebaut, gereinigt und vom Staub befreit.


    überprüfe alle Verbindungen


    Ebenfalls habe ich alle Verbindungen überprüft.


    und schaue grob über die Kondensatoren, ob etwas ausgebeult ist.


    Stinken tut sie nicht, schwarz ist sie ebenfalls nicht und die Kondensatoren scheinen normal zu sein.


    Vielleicht fehlt auch der Strom, wenn ein zusätzlicher Anschluss vom Netzteil benötigt wird?


    Strom ist vorhanden.


    Du kannst mal einen anderen Kabelstrang versuchen in diesem Fall.


    Es ist leider kein weiterer vorhanden mit diesem Anschluss.



    >> fatfreddy schrieb:

    Wo wir gerade bei Austausch sind: Du bist sicher, daß der Monitor eingeschaltet ist und einwandfrei funktioniert?


    Na Sicher laufen die Monitore ;-)
    Hab sie auch bereits an meinem Laptop überprüft


    Wenn ja: Graphikkarte tauschen/in einem anderen Rechner testen.


    Wenn das nur so einfach wäre, wenn kein weiterer mit einer Grafikkarte vorhanden ist oder besser gesagt: Ich darf an diesem weiteren leider nicht rumwerkeln. Ich verstehe auch wieso :-P






    Beitrag zuletzt geändert: 22.7.2015 10:14:12 von werbeparadise
  7. fatfreddy

    Kostenloser Webspace von fatfreddy

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    26790 Gulden

    204 positive Bewertungen
    0

    fatfreddy hat kostenlosen Webspace.

    werbeparadise schrieb:

    Ich habe auf der Rückseite zwei - ich nenne sie mal Platzhalter - dort steht am Rand "DVI". Allerdings steht auf diesen Platzhaltern "Bitte nicht öffnen" (auf Englisch). Ist hier die OnBoard-Grafik versteckt? Wenn ich im PC gucke, ist am Mainboard so ein silbriger Kasten, der auf gleicher Höhe wie die Platzhalter ist. Sind hier die Anschlüsse? Aber ich verstehe nicht, warum dort steht, dass man das nicht öffnen soll :confused:

    Den Herstellern ist alles zuzutrauen (Mein Laserfax wurde auch zum Multifunktionsgerät, nachdem ich die Anschlüsse freigelegt hatte.)

    Möglich ist es also. Zur Kostenersparnis nutzen Hersteller aber gern gleiche Bauteile bei unterschiedlichen Versionen eines Boardes. Selbst wenn der DVI-Port vorhanden ist, heißt das nicht, daß er ohne Firmware-Update auch funktioniert.

    Der Warnhinweis an der Abdeckung dient dazu, zu verhindern, daß eine Lücke in die Abschirmung des Gerätes gerissen wird, ... oder eben der User nicht merkt, daß sein Rechner mehr kann, als er sollte. ^^

    Verrate uns doch mal Hersteller und Bezeichnung deines Mainboards. Dann muß man nicht mehr spekulieren.



    Ab hier kommt der springende Punkt: Diese BIOS-Infos kamen bisher noch nie. Entweder nur ganz kurz, sodass mein Bildschirm dies gar nicht registriert hat oder diese Info kommt nicht bei mir.

    Das läßt sich ändern. Beim Systemstart die entsprechende Taste drücken, um ins Setup zu gelangen. Auch das funktioniert ohne Treiber. Siehst Du das Setup, läuft die Graphikkarte.




    >> fatfreddy schrieb:

    Wo wir gerade bei Austausch sind: Du bist sicher, daß der Monitor eingeschaltet ist und einwandfrei funktioniert?


    Na Sicher laufen die Monitore ;-)
    Hab sie auch bereits an meinem Laptop überprüft

    Da Du das nicht erwähnt hast, war die Frage lohnenswert. Es gabs schon genug Geräte, die plötzlich wieder funktioniert haben, wenn man sie einfach "aus"-geschaltet hat. :wink:


  8. Autor dieses Themas

    werbeparadise

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3960 Gulden

    8 positive Bewertungen
    0

    werbeparadise hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    >> fatfreddy schrieb:

    Der Warnhinweis an der Abdeckung dient dazu, zu verhindern, daß eine Lücke in die Abschirmung des Gerätes gerissen wird, ... oder eben der User nicht merkt, daß sein Rechner mehr kann, als er sollte. ^^


    So, ich habe mir gedacht: No Risk, No Fun. Ich habe trotz Warnhinweise den Platzhalter abgenommen und siehe da: Ein DVI-Anschluss! Hab sofort meinen Bildschirm dort angeschlossen und es ging :-D

    Bin dann auf die AMD-Seite gegangen und habe mir die neueste Version von "Catalyst" heruntergeladen. Leider war die Installation weniger erfolgreich, da das Installationsprogramm die Grafikkarte nicht gefunden hat. Ich habe mir dann ein Tool von AMD heruntergeladen, welches automatisch die passenden Treiber installiert. Leider kam auch dort sofort die Meldung, dass das Gerät nicht gefunden werden konnte.

    Bin dann in den Geräte-Manager, aber dort wird die Karte nicht mal aufgelistet. Hab dann auch die unsichtbaren Geräte eingeblendet und den Treiber aktualisiert, aber der schien schon aktuell gewesen zu sein. Gebracht hat der ganze Aufwand dann doch nichts.

    Habe dann, nachdem alles nichts gebracht hatte, die Grafikkarte aus- und wieder eingebaut in der Hoffnung, dass sie nicht richtig drin war. Aber auch das war nicht das Problem. Ich versuche jetzt schon den ganzen Tag die Karte wieder zum laufen zu bringen...


    Und: Ich bin nicht ins BIOS gekommen. Hab jede F-Taste und mögliche Tastenkombinationen durchprobiert. Entweder hat der Hersteller dieses für User deaktiviert oder ...
  9. fatfreddy

    Kostenloser Webspace von fatfreddy

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    26790 Gulden

    204 positive Bewertungen
    0

    fatfreddy hat kostenlosen Webspace.

    OnBoard-Graphik funktioniert jetzt?

    Addon-Graphik ist AMD?

    Im BS wird welche Graphikkarte nicht gezeigt? Ich vermute die vermeintlich defekte.

    Welches Geheimnis hast Du zu hüten, daß es so schwer ist, Informationen zur Hardware von dir zu bekommen? :wall:


    Bevor weiter rumexperimentiert wird -> Ins BIOS gucken und Einstellungen prüfen.


    werbeparadise schrieb:
    Und: Ich bin nicht ins BIOS gekommen. Hab jede F-Taste und mögliche Tastenkombinationen durchprobiert. Entweder hat der Hersteller dieses für User deaktiviert oder ...

    ... irgendwo in Asien sitzt jetzt ein kleiner, gelber Mann und weint gar bitterlich. Nicht nur, daß er sich die Mühe gemacht hat, westliche Schriftzeichen und die englische Sprache zu lernen, nen, er hat dieses Wissen auch genutzt, um mit viel Mühe ein Handbuch zu dem kleinen technischen Wunderwerk, namens Mainboard zu verfassen. Dort hat er auch die geheimen Tasten verraten, mit denen man ins BIOS gelangt. Er hat es nicht verdient, daß Du es nicht liest.

    Kein Handbuch vorhanden? Anhand des Herstellernamens und der Typenbezeichnung findet es sich auch im Web. Keine Typenbezeichnung und kein Hersteller bekannt und/oder nicht zu finden? Auf dem Board steht garantiert (!) eine sog. FCC-Nummer. damit läßt sich das Board auch identifizieren.
  10. Autor dieses Themas

    werbeparadise

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3960 Gulden

    8 positive Bewertungen
    0

    werbeparadise hat kostenlosen Webspace.

    Erstmal Danke für die hilfreichen Antworten ;-)

    Ich habe jetzt mal (gezwungenermaßen) die Grafikkarte zum Händler gebracht und dieser schaut mal, was der Fehler ist.
    Ich wollte ja eigentlich dies vermeiden. Aber was soll's, wenn man den Fehler nicht findet :biggrin:
  11. m******4

    0 positive Bewertungen
    0
    guten tag ich habe ein problem mit meine grafik karte ich habe ein mainbord das hat eine onbord grafik und ich wolte eine andere grafik karte einbauen das habe ich auch getan aber es kommt kein bild was sol ich machen kann mir einer helfen
  12. matthias-detsch

    Kostenloser Webspace von matthias-detsch

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1298 Gulden

    14 positive Bewertungen
    0

    matthias-detsch hat kostenlosen Webspace.

    Hey mychat24
    Zuerst einmal hätte ich ein neues Thema geöffnet, und dort auch alle nötigen technischen Details aufgelistet, so kann man dir helfen und nicht nur raten.
  13. duxaquila

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    516 Gulden

    4 positive Bewertungen
    0

    duxaquila hat kostenlosen Webspace.

    mychat24 schrieb:
    guten tag ich habe ein problem mit meine grafik karte ich habe ein mainbord das hat eine onbord grafik und ich wolte eine andere grafik karte einbauen das habe ich auch getan aber es kommt kein bild was sol ich machen kann mir einer helfen


    Prüfe ob im Bios die GraKa erkannt wird, schaue nach ob du auch alles angeschlossen hast (einige GraKa's brauchen Strom vom Netzteil) Schaue im Bios ob die OnBoard auch als zweitrangig eingestellt ist.
  14. m******4

    0 positive Bewertungen
    0
    Danke für eure hilfe ich ich probiere es mal aus wenn es funktioniert hat sag ich euch Bescheid danke noch mal
  15. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!