kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Laptop-Bildschirm schwarz

lima-cityForumHeim-PCLaptops, Tablets & E-Reader

  1. Autor dieses Themas

    klosn

    Kostenloser Webspace von klosn

    klosn hat kostenlosen Webspace.

    hi leute
    hab ein problem und bitte um hilfe

    habe gestern mein notebook mit shutdown -s -t heruntergefahren und am nächsten morgen wollte ich es wieder einschalten.
    das funktioniert auch, doch ich vergaß, dass ich noch meine externe festplatte angeschlossen hatte was bei mir im normalfall den bootvorgang extrem in die länge zieht (ca 10min).
    deshalb hab ich erstmal die externeHD abgeschlossen und anschließend versucht den laptop durch drücken des einschaltknopfes abzuwürgen.
    meiner erinnerung nach funktionierte das nicht, der bildschirm blieb hintergrundbeleuchtet schwarz, also riss ich das netzkabel raus.
    da ich noch nicht aus dem bett aufgestanden war, drehte ich mich um und schlief weiter.
    als ich dann ca. 1 1/2h später wieder aufwachte war es vollendet.
    das notebook war wieder aus und ich betätigte wieder den einschaltknopf.
    die lüfter springen an und auch die festplatte ist hörbar, das blinkende weiße _ auf schwarzem hintergrund erscheint und dann schwarzer bildschirm. HD macht auch nichts und lüfter wird leiser, bleibt aber an.

    und jetzt bräuchte ich ratschläge
    und da guter rat teuer ist würd ich für den ratschlag der zur lösung des problems beihilft auch was geben
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    burgi hat kostenlosen Webspace.

    hast du vielleicht noch einen USB-Stick dran, oder eine Speicherkarte (SD-Card) oder was Ähnliches in einem Speicherslot?
  4. Autor dieses Themas

    klosn

    Kostenloser Webspace von klosn

    klosn hat kostenlosen Webspace.

    nein.
    hab eigentlich alles entfernt, was man entfernen kann(auch akku)
  5. klosn schrieb:
    deshalb hab ich erstmal die externeHD abgeschlossen und anschließend versucht den laptop durch drücken des einschaltknopfes abzuwürgen.

    klosn schrieb:
    also riss ich das netzkabel raus.



    All das führt zum sofortigen zerschießen eines Betriebssystems.
    Da gibt es wohl nur noch die Möglichkeiten:

    Daten sichern - OS neu installieren
    Daten sichern - OS wiederherstellen
    Datensicherungs Image neu aufspielen (aber wahrscheinlich hast du nie ein Backup gemacht)

    Beitrag zuletzt geändert: 22.2.2011 1:02:25 von marius71
  6. marius71 schrieb:
    klosn schrieb:
    deshalb hab ich erstmal die externeHD abgeschlossen und anschließend versucht den laptop durch drücken des einschaltknopfes abzuwürgen.

    klosn schrieb:
    also riss ich das netzkabel raus.



    All das führt zum sofortigen zerschießen eines Betriebssystems.
    Da gibt es wohl nur noch die Möglichkeiten:

    Daten sichern - OS neu installieren
    Daten sichern - OS wiederherstellen
    Datensicherungs Image neu aufspielen (aber wahrscheinlich hast du nie ein Backup gemacht)

    Also wenn es wirklich am Betriebssystem liegt würde ich es mit einer Knoppix Live-CD ausprobieren um von der CD zu booten.
    Ich bezweifle dass dein Display kaputt ist.
  7. sainte-alliance

    sainte-alliance hat kostenlosen Webspace.

    Kann auch deine Grafikkarte oder ein defekter Ram durch den Hard Reset sein. Laptops haben sowas überhaupt nicht gerne. Mach sicherhalsthalber eine Datensicherung.
  8. Kannst du die Festplatte ausbauen?
    Wenn ja, kommt nach dem Ausbau und dem Einschalten eine BIOS-Meldung?
  9. Autor dieses Themas

    klosn

    Kostenloser Webspace von klosn

    klosn hat kostenlosen Webspace.

    alopex schrieb:
    Kannst du die Festplatte ausbauen?
    Wenn ja, kommt nach dem Ausbau und dem Einschalten eine BIOS-Meldung?


    hab die festplatte ausgebaut und laptop wieder eingeschalten, doch am endergebnis ändert sich gar nichts. sprich keine biosmeldung

    dks schrieb:
    marius71 schrieb:
    klosn schrieb:
    deshalb hab ich erstmal die externeHD abgeschlossen und anschließend versucht den laptop durch drücken des einschaltknopfes abzuwürgen.

    klosn schrieb:
    also riss ich das netzkabel raus.



    All das führt zum sofortigen zerschießen eines Betriebssystems.
    Da gibt es wohl nur noch die Möglichkeiten:

    Daten sichern - OS neu installieren
    Daten sichern - OS wiederherstellen
    Datensicherungs Image neu aufspielen (aber wahrscheinlich hast du nie ein Backup gemacht)

    Also wenn es wirklich am Betriebssystem liegt würde ich es mit einer Knoppix Live-CD ausprobieren um von der CD zu booten.
    Ich bezweifle dass dein Display kaputt ist.


    hätt ich normalerweise auch gemacht, doch vor einem jahr ist mir das notebook runtergefallen und dabei wurde das dvd-laufwerk irreparabel beschädigt


    Beitrag zuletzt geändert: 23.2.2011 12:26:47 von klosn
  10. kaetzle7

    Moderator Kostenloser Webspace von kaetzle7

    kaetzle7 hat kostenlosen Webspace.

    klosn schrieb:
    hätt ich normalerweise auch gemacht, doch vor einem jahr ist mir das notebook runtergefallen und dabei wurde das dvd-laufwerk irreparabel beschädigt
    Es gibt auch die Möglichkeit eine Linux Distribution vom USB-Stick aus zu starten. Hier unter anderem mehr dazu, ansonsten spuckt Google dazu eine Menge anderer Seiten aus. Ein Versuch ist es jedenfalls wert, ich würde auch zuerst mal auf ein Problem mit deinem BS tippen.
  11. Autor dieses Themas

    klosn

    Kostenloser Webspace von klosn

    klosn hat kostenlosen Webspace.

    hab mir jetz einen sata to usb converter zugelegt. festplatte funktioniert noch einwandfrei.
  12. mal ganz davon abgesehen das es 1000 möglichkeiten gibt sein system jetzt noch zu retten:

    es tut einem pc auch mal gut komplett neu installiert zu werden ;-)
    in den meisten fällen ist er dann sogar wieder so fit wie früher :-D
    also einfach die wichtigsten Daten speichern und neues OS drauf
  13. Autor dieses Themas

    klosn

    Kostenloser Webspace von klosn

    klosn hat kostenlosen Webspace.

    marius71 schrieb:
    mal ganz davon abgesehen das es 1000 möglichkeiten gibt sein system jetzt noch zu retten:

    es tut einem pc auch mal gut komplett neu installiert zu werden ;-)
    in den meisten fällen ist er dann sogar wieder so fit wie früher :-D
    also einfach die wichtigsten Daten speichern und neues OS drauf



    ich weiß wie gut sich ein neu aufgesetzter pc anfühlt. einfach herrlich :angel:
    allerdings hab ich eben das problem, dass mein cd-laufwerk beim herunterfallen vor einem jahr rausgebrochen ist und weiß jetzt nicht wie ich das anstellen solle.
    kann man windows xp von einem usb-stick aus raufspielen?
    außerdem komm ich nicht mal in den BIOS
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!