kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


In liedern den text filtern

lima-cityForumSonstigesMusik

  1. Autor dieses Themas

    betty88

    betty88 hat kostenlosen Webspace.

    Also Hallo erstmal...

    Und zwar hab ich schon ganz viel lesen können darüber wie man Texte aus liedern entfernt nur will ich das genau andersrum machen und zwar die musik entfernen und nur den text also die sprache bei behalten kann mir da jemand bei helfen???
    Bzw mir ein programm empfehlen wo sowas geht....

    lg
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich habe auch mal nach sowas gesucht. Meine einzigen Resultate bezogen sich jedoch auf englischsprachige Foren, laut denen es gar nicht möglich sei, nur den Text zu Filtern. Wirklich vorstellen kann ich mir das allerdings, da es ja auch möglich ist den Text zu entfernen. Zumindestens hätte ich erwartet, dass es funktioniert, indem man das entfernte verwendet. Geht aber nicht :(
  4. Hier sind ein paar Programme von den ich gehört habe, müssten alle kostenlos sein

    http://www.ardour.org/

    Nur für Linux und Mac, kompliziert aber gut

    http://audacity.sourceforge.net/

    Leicht zu bedienen Für Windows, Mac und Linux

    Oder Rezound:

    http://rezound.sourceforge.net/
  5. Es wird ziemlich unmöglich sein dass irgendwie zufriedenstellend zu Bewerkstelligen.
    Das Problem ist, dass du bei nem fertigen Mixdown nur noch das Stereosignal hast.

    Jedes Instrument, so also auch die Stimme hat ein gewisses Frequenzband und auch wenn der Mix noch so aufgereäumt ist, werden sich immer mehrere "Instrumente" überschneiden. Wenn Eine männliche Stimme reicht z.b. von 100Hz - 900 Hz. In dem Spektrum hast du aber auch Gitarre und teile der Drums. Das Resultat wird sein, dass du nebst der Stimme gleichwohl noch teile von Instrumenten drauf haben wirst. Nur das halt den Instrumenten wahrscheinliche wichtige Frequenzen fehlen werden und diese dadurch unnatürlich klingen werden.

    Was man probieren kann, ist zusätzlich im Panorama aufzuräumen. Normalerweise ist der Gesangt mit Bass und Snare in der Mitte, der Rest weit(er) aussen im Panorama verteilt. Aber auch das wird kaum eine gute Lösung sein.

    -> http://www.independentrecording.net/irn/resources/freqchart/main_display.htm

    Beitrag zuletzt geändert: 7.5.2013 11:02:29 von kulturraub
  6. m******e

    hc-tools schrieb:
    Zumindestens hätte ich erwartet, dass es funktioniert, indem man das entfernte verwendet. Geht aber nicht :(
    Doch, geht.

    kulturraub schrieb:
    Es wird ziemlich unmöglich sein dass irgendwie zufriedenstellend zu Bewerkstelligen.
    Das Problem ist, dass du bei nem fertigen Mixdown nur noch das Stereosignal hast.
    Inwiefern das Ergebnis zufriedenstellend ist, liegt im Auge des Betrachters. Möglich ist es jedenfalls.

    betty88 schrieb:
    Und zwar hab ich schon ganz viel lesen können darüber wie man Texte aus liedern entfernt nur will ich das genau andersrum machen und zwar die musik entfernen und nur den text also die sprache bei behalten kann mir da jemand bei helfen???
    Bzw mir ein programm empfehlen wo sowas geht....
    Wie soetwas funktioniert, beschrieb ich in einem anderen Thread:
    Ton beim Video nachbearbeiten

    Dabei ging es zwar um Störgeräusche, jedoch sind die Arbeitsschritte dieselben.
    Kurz gesagt wird einfach eine Musik durch ein Karaoke-Programm gejagt, welches weitestgehend den Gesang entfernt. Die Frequenzen werden invertiert. Die Originalmusik und das invertierte File werden übereinandergelegt, sodass sich die Musik gegenseitig aufhebt; übrig bleibt der Gesang. Ob Mono oder Stereo spielt keine Rolle.

    Zitat: (Zu Punkt 3)
    Hier werden Soundfiles in unterschiedlichen Tracks (Spuren, ähnlich wie beim Mischpult) übereinandergelegt. Zuvor bearbeitete (invertierte) Frequenzen heben die Frequenzen der Originaltonspur(en) auf; übrig bleiben erwünschte Restfrequenzen.
    Beispiel: (Umkehrschluß beachten)
    Eine Kopie des Augangsmaterials wird durch ein Karaoke-Programm gejagt, um die Stimme weitestgehendst zu entfernen, und das Ergebnis wird abgespeichert.
    Übrig bleiben Restgeräusche oder eben der Sound.
    Dieses Ergebnis rufen wir in Audacity oder Audition auf, und invertieren die Frequenzen (Umkehren der Wellen); das Ergebnis wird erneut abgespeichert.
    Nun wirds einfach:
    Das invertierte Karaoke-Ergebnis wird in den ersten Track geladen, in den zweiten Track kommt das Augangsmaterial der (Originaltonspur(en)).
    Ergebnis: Die invertierten Restgeräusche (oder Sounds) der Karaoke-Version heben die Restgeräusche (oder Sounds) der Original-Version auf; übrig bleibt die Stimme.

    Aufwand: gering
    Arbeitsschritte: mittel
    Ergebnis: minderwertig - hochwertig
    Anwendbar auf: einzelne Bereiche / gesamte Spur(en)
  7. Mach dir da keine großen Hoffnungen. Songs sind in der Regel so durchproduziert, dass man auch mit Frequenzseparierung kaum Elemente vollständig abtrennen kann. Das liegt in der Natur der Sache, da Töne, sofern sie nicht absolut sind, ganze Frequenzbereiche in Beschlag nehmen. Bei einem Song überlagern sich viele Frequenzen, sodass eine Eingrenzung mit entsprechender Software und professionellem Know-How zwar möglich, aber eine klare Trennung nahezu unmöglich ist.

    In dem Bereich wäre z.B. Wavelab eine gute Wahl. Allerdings kommst du damit, wie mit vielen anderen Audiotools, nicht mit "Klick-Klack" zu einem Ergebnis ;-)

    Beitrag zuletzt geändert: 7.5.2013 12:59:30 von flockhaus
  8. Autor dieses Themas

    betty88

    betty88 hat kostenlosen Webspace.

    Danke für die Zahlreichen antworten.

    Sicherlich habt ihr mit euren antworten recht.

    Dann anders gefragt vielleicht kennt sich ja jemand damit aus und zwar bin ich dabei ein youtube video zu erstellen
    mit einem lied meiner wahl und möchte dort textpassagen aus filmen einfügen.

    Frage

    1. Wo bekomme ich textpassagen her ohne ton im hintergrund???


    Das sowas geht haben mir viele videos bei youtube bestätigt nur bekomm ich dort keine genauen antworten wo ich diese texte her bekommen kann...

    vielleicht habt ihr ja nen tip oder selber erfahrung damit.

    Danke
  9. Das würde mich auch interessieren.. dennoch bezweifle ich, dass die Leute einfach so Sprache von Geräuschen trennen können. Vielleicht haben die hiesigen Kanäle zu Promotionzwecken Zugriff auf die Sprachspur der Filme. Alles andere würde mich ein bisschen überraschen.
  10. Frag einfach die Plattenfirmen, ob sie dir die Accapella Versionen der Lieder schicken können. Hat bei mir bei einigen geklappt. Bei anderen aber auch nicht. Einfach nett fragen.
  11. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!