kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Internet - Kabel oder Satellit?

lima-city: kostenloser WebspaceForumHeim-PCNetzwerke

  1. Autor dieses Themas

    athletic-verein-lbs

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    80 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    athletic-verein-lbs hat kostenlosen Webspace.

    Hi Leute,
    Wir haben zuzeit in Informatik die Struktur von Netzwerken.
    Unser Lehrer hat uns gesagt, das die Netzwerke in den verschieden Ländern (z.B. Deutschland - Amerika) mit sogenannten "Backbones" verbunden sind die irgendwo durchs Meer gehen.
    Meine Frage:
    Werden die Daten wirklich über Kabel übertragen? Weil ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen, dass im Ozean tausende von Kilometer Kabel liegen.
    Oder werden die Informationen über Satellit übertragen?

    MfG
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. webfreclan

    Kostenloser Webspace von webfreclan

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3208 Gulden

    25 positive Bewertungen
    0

    webfreclan hat kostenlosen Webspace.

    athletic-verein-lbs schrieb:
    Werden die Daten wirklich über Kabel übertragen? Weil ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen, dass im Ozean tausende von Kilometer Kabel liegen.
    Oder werden die Informationen über Satellit übertragen?

    Klar werden die Daten über Kabel übertragen.

    Es ist aber auch möglich, Internet über den Satelliten zu empfangen: http://de.wikipedia.org/wiki/Internetzugang_%C3%BCber_Satellit
  4. fatfreddy

    Kostenloser Webspace von fatfreddy

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    26790 Gulden

    204 positive Bewertungen
    0

    fatfreddy hat kostenlosen Webspace.

    athletic-verein-lbs schrieb:
    Werden die Daten wirklich über Kabel übertragen? Weil ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen, dass im Ozean tausende von Kilometer Kabel liegen.
    Oder werden die Informationen über Satellit übertragen?

    Ein Großteil der Daten läuft durch Seekabel.
    Die Gründe sind recht einfach: Es ist billiger; schneller und die Kapazität ist höher.

    Allein die Tatsache, daß ein geostationärer Satellit mehr als 35000km über der Erdoberfläche "steht", sorgt für recht lange Signallaufzeiten. Wenn ich z.B. einen Server in den USA anpinge,liegt die Antwortzeit bei ca.. 130ms. Würde die Verbindung über einen Satelliten laufen, wären Werte um die 1000ms zu erwarten



    Beitrag zuletzt geändert: 23.11.2013 14:02:57 von fatfreddy
  5. s**************3

    4 positive Bewertungen
    0
    Die Kabel sind heute natürlich Glasfaserkabel, nicht dass du dir da eine Kupferleitung wie daheim vorstellst.

    OT: die Briten können deshalb so herrlich den Datenverkehr mitlesen, weil dort eine der grössten Seekabel-Endstationen auf europäischer Seite ist.
    noch mehr OT: die frühen Transatlantikflüge gingen über Irland, deshalb hat Shannon noch heute einen für die Region viel zu grossen Flughafen.
  6. mathesoft

    Kostenloser Webspace von mathesoft

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    999 Gulden

    3 positive Bewertungen
    0

    mathesoft hat kostenlosen Webspace.

    Hast du Satelliten-Fernsehen?

    Wenn es draußen mal kräftig regnet, fällt (zumindest bei mir) das digitale Signal aus - also denke ich mal, daß das bei einer Internetverbindung über Satellit die Bandbreite auch entsprechend einschnüren wird. Da habe ich mit der Kabelverbindung mehr Glück ...
  7. dunkeltuten

    Kostenloser Webspace von dunkeltuten

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    1012 Gulden

    7 positive Bewertungen
    0

    dunkeltuten hat kostenlosen Webspace.

    Satelliten-Uplinks sind deutlich störungsanfälliger als Kabel!
    Jede schnurlose funkgebundene Maus am PC ist schon störungsanfälliger als das Pendant das direkt per Kabel angebunden ist!
  8. koblenzer-buggy-club

    Benutzer, kostenlos Webspace Bettler

    116 Gulden

    1 positive Bewertung
    0

    koblenzer-buggy-club hat kostenlosen Webspace.

    dunkeltuten schrieb:
    Satelliten-Uplinks sind deutlich störungsanfälliger als Kabel!
    Jede schnurlose funkgebundene Maus am PC ist schon störungsanfälliger als das Pendant das direkt per Kabel angebunden ist!


    Ich würde mich auch immer Für Kabel entscheiden. Ich kann mir auch nicht vorstellen das die Übertragung von Satellit schneller ist als Kabel.
  9. marschix3

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    90 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    marschix3 hat kostenlosen Webspace.

    Die Frage hatte ich auch schonmal im Kopf. Ich kann mir aber im besten willen
    nicht vorstellen das durch den ganzen Atlantik Kabel verlegt wurden.
    Wie soll man die denn warten wenn mal eines der Kabel defekt ist?
    Das ist ja denn wie eine Nadel im Heuhaufen

    Beitrag zuletzt geändert: 10.1.2014 11:04:06 von marschix3
  10. mein-wunschname

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    9916 Gulden

    128 positive Bewertungen
    0

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    marschix3 schrieb:
    ..Ich kann mir aber im besten willen
    nicht vorstellen das durch den ganzen Atlantik Kabel verlegt wurden.
    ...


    Doch, doch. Die gibt es schon eine halbe Ewigkeit, kann man sehr gut nachlesen in
    http://de.wikipedia.org/wiki/Transatlantisches_Telefonkabel

    marschix3 schrieb:
    Wie soll man die denn warten wenn mal eines der Kabel defekt ist?
    Das ist ja denn wie eine Nadel im Heuhaufen


    Man kann die notwendigerweise einzubauenden Zwischenverstärker so konstruieren, dass sie ein Testsignal zurücksenden. Dann kann man ermitteln, in welchem Bereich zwischen zwei Zwischenverstärkern es ein Problem gibt.
  11. ip6net

    Kostenloser Webspace von ip6net

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    97 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    ip6net hat kostenlosen Webspace.

    Moin!

    Wer sich das mit den Seekabeln mal anschauen will, wo die ungefähr überall lang laufen und welche Bandbreite die einzelnen Kabel haben, sollte sich diese Webseite mal reinziehen. http://www.cablemap.info/
  12. my-easytools

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3478 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    my-easytools hat kostenlosen Webspace.

    Über Satellit wäre wahrscheinlich nicht mal möglich diese Bandbreiten zu übertragen und selbst wenn wäre es wohl deutlich teurer.
  13. kino-preview

    Benutzer, kostenlos Webspace Bettler

    105 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    kino-preview hat kostenlosen Webspace.

    Und das mit der Wartung ist tatsächlich ein Problem. Wenn so ein Kabel beschädigt wird kann es schon mal sein das Regionen vom Internet abgeschnitten werden oder das Internet dort deutlich langsamer wird da die Daten über andere langsamere Verbindungen geroutet werden müssen.
  14. kircher

    Kostenloser Webspace von kircher

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    291 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    kircher hat kostenlosen Webspace.

    Hallo zusammen,

    aus praktischer Erfahrung kann ich von einem Bekannten berichten, der so abseits wohnt, dass er bis vor ca. 4 Jahren kein DSL bekommen konnte.
    In der Zeit nutzte er Internet per Satellit.
    Das aufmachen neuer Seiten dauert dabei ungewöhnlich lange (mehrere Sekunden), da die DNS Anfragen und Rückmeldungen erst mal den langen Weg gehen müssen.
    Ist die Seite mal offen, ist die Geschwindigkeit ganz brauchbar. Auch ein Download von Dateien läuft nach der zähen Startphase vernünftig.

    Was praktisch unmöglich ist, ist eine RDP oder Teamviewer Sitzung von Außerhalb.
    Durch die hohen Latenzzeiten (langer Laufweg der Signale) fühlt man sich in Zeiten mit Telefon-Modem und PC AnyWhere (Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre) zurückversetzt.
    Ist das Bild mal da und man klickt z.B. auf den "Windows-Start" Button, vergehen 2-3 Sekunden bis sich die kleine Programmliste aufbaut.

    Gruß
    R.K.
  15. glutamat

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    55 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    glutamat hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,
    auch ich kann die Erfahrungen von kircher bestätigen. Ich selbst wohnte lange in einem Dorf, in dem es nur Satelliten-Empfang gab. Seit die Kabel verlegt worden sind, ist die Geschwindigkeit des Internets mehr als doppelt so schnell!
  16. master4860

    Kostenloser Webspace von master4860

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1361 Gulden

    8 positive Bewertungen
    0

    master4860 hat kostenlosen Webspace.

    Glutamat,
    vom Prinzip kann ich dir zustimmen aber die Schnelligkeit ist eher in der Latenz(Ping) zu erkennen!
    Die Bandbreite kann durchaus gleich sein.

    Ich selbst hatte auch das Problem mit dem schlechten Internet... . Satelliten sind dafür ganz gut geeignet, weil man halt einfach jeden bzw. fast jeden erreicht. Aber wenn man Online Spiele spielt kann ich nur sagen, die Bandbreite nützt dir garnichts... . Der Ping ist einfach so dermaßen hoch das du gerade in Shootern gar nicht erst spielen brauchst!
    Vor allem eben in Shootern wo jede Millisekunde zählt!

    Reaktionszeit + Latenz + Aiming = Erfolg im Shooter

    Für deine Reaktionszeit sowie den Punkt mit dem Aiming kannst nur du selbst was :wink:, aber
    für die Latenz ist nun mal deine Anbindung verantwortlich:biggrin:.

    Sprich mit nem scheiß Ping nützt dir die schnellste Reaktionszeit und das beste Aiming gar nichts :tongue:!
  17. danielfriedrich

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    55 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    danielfriedrich hat kostenlosen Webspace.

    Also zwischen den beiden Kontinenten Glasfaser-Kabel verlegt. Allerdings keine Normalen. Diese weisen nämlich meistens eine Dicke von fast 1 Meter auf. Die Datenmenge, die über diese Kabel übertragen wird, könnte schlichtweg ein Satellit nicht aushalten. :)

    LG
  18. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!