kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


IP Anonymisierer gesucht!

lima-cityForumHeim-PCSoftware

  1. Autor dieses Themas

    super-geil

    Kostenloser Webspace von super-geil

    super-geil hat kostenlosen Webspace.

    Ich suche eine IP Anonymisierer mit dem ich meine IP verschleieren kann. Kennt/hat jemand so etwas?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten; das sollte sehr hilfreich sein:
    http://board.gulli.com/thread/969476-anonymes-surfen-leicht-gemacht---anleitung/
  4. m**4

    Hallo, ich kann dir JondoFox empfehlen. Zu finden ist das ganze hier: https://www.jondos.de/de/jondofox
    Anleitung müsste da auch mit dabei sein, hast sogar direkt in den Browser den du dann benutzt nen Anonymitätstest Link
    mit drin, wo du sehen kannst wie gut "versteckt" du bist. Habe den selber mal benutzt und bei mir hat er gut funktioniert.

    mfg
  5. projektverwaltung

    projektverwaltung hat kostenlosen Webspace.

    Falls es dir nur darum geht Internetseiten über eine andere IP aufzurufen könntest du auch http://webproxy.ch/ nutzen
  6. Such ma besten mal nach dem Vidalia Bundle damit wird deine INet verbindung über einen Proxy umgeileitet beim Firefox brauchst du nich dazu das Plugin FoxyProxy (einfach mal bei Moz*lla gucken :D

    MFG PSoft
  7. Hier das ist ein Proxy Programm, funkltioniert einwandfrei, aber ich finde solche dinger blödsinn. Wenn man nicht zu verheimlichen hat dann braucht man sowas nicht!

    http://anon.inf.tu-dresden.de/


    P.S. Ich habe das Prog mal getestet wegen einem Browserspiel und nicht wegen was Illigalem! ;)
  8. g*******************t

    Versuchs mal mit Jap
  9. Torpark kann man sogar vomusb stick benutzen
    funzt einwandfrei im FF
  10. spread-vision

    spread-vision hat kostenlosen Webspace.

    Der Cyberghost VPN, den Computer Bild getestet hat soll sehr gut sein. Aber man kann auch die Anonymisierung vom Firefox 3.01b benutzen. Firefox ist eigentlich recht zuverlässig, aber selbst hab ich noch nicht genau herausgefunden wies klappt.

    Aber der Cyberghost ist zuverlässig, doch die Installation und das rumgetuhe mit den Aktiviierungscodes hat bei mir nie geklappt, kann nur davon schreiben, was ich an erfahrungen gelesen hab.

    http://www.computerbild.de/artikel/cb-Special-Sicherheits-Center-Anonym-surfen-cyberghost-vpn-premium_3586304.html
  11. http://www.ultrabilisim.com/prxy

    damit kann auch ein schüler seiten besuchen, die ihm eigentlich von der schulleitung gesperrt wurden ^^
  12. http://www.vtunnel.com/

    Ist auch zu empfehlen. Leider etwas mit Werbung vollgestopft aber dafür relativ schnell.
  13. Programme
    Steganos
    Torpark
    Cyberghost

    Links

    Auf der Seite http://proxy.org/ sind mehr als tausende Links mit denen du surfen kannst.
  14. Freaks wie ich würden dich jetzt auf die TOR Technik verweisen.
    Dies ist ein kostenloses Proxy System, was deinen Datenverkehr ein bisschen auf Reise schickt.
    Nur ist die Einrichtung nicht die benutzerfreundlichste ;)

    Kleiner Tipp: Wenn es nur um Homepages gilt, Google bietet einen kostenlosen "Proxy"

    Bei der Seitenübersetzung gibst du die Seite an, auf welche du willst. Anschliessend surfst du über google Ips auf der übersetzten Seite ;)
    Natürlich gibst du keine brauchbare Übersetzung an, sondern irgendne Sprache wo Google eh nix findet ;)
  15. Ich benutze HotspotShield, ein kleines feines Programm, das über VPN eine Verschlüsselte VPN-Verbindung mit einem Proxyserver aufnimmt. Man muss sich nicht anmelden, muss aber etwas Werbung ertragen. Dafür ist es relativ schnell, sodass sogar Videos darüber laufen (wenn man zum Beispiel bei NBC.com online Serien anschauen will, was nur mit einer US-IP funktioniert).
    Link: http://www.hotspotshield.com/
    Gibt es sowohl für Windows als auch für Mac OS/X.

    Beitrag geändert: 8.1.2009 22:01:03 von stengede
  16. Ich habe mal JAP ausprobiert, habe es aber wieder entfernt.
    Es dauerte lange, bis der Anonymisierungsserver freie Verbindungen hatte.
    Die meisten angebotenen Server waren kostenpflichtig.
    Und bei den kostenlosen war die Verbindung ins Web grottenlangsam.
    JAP kann ich nicht empfehlen.
  17. josse schrieb: Ich habe mal JAP ausprobiert, habe es aber wieder entfernt.
    Es dauerte lange, bis der Anonymisierungsserver freie Verbindungen hatte.
    Die meisten angebotenen Server waren kostenpflichtig.
    Und bei den kostenlosen war die Verbindung ins Web grottenlangsam.
    JAP kann ich nicht empfehlen.


    Kann ich nicht bestätigen, bei mir waren die aufbauzeiten minimal langsamer als ohne, hast du in den einstellungen deine Verbindung eingestellt? Vor denb einstellungen war es bei mir auch langsam. Habs nach dem test wieder entfernt,da ich es nicht brauche.
  18. Ich klink mich da mal ein, ich hab eine Frage, die ganz gut passt.

    Nämlich hier wurde dieser link http://webproxy.ch/ unter anderem Vorgeschlagen.

    Suft man damit auf der ganzen seite mit ner anderen IP? Also, auch wenn man andere Links anklickt? Oder muss ich die link adresse kopieren und in das suchfeld eingeben? Kann man irgendwie die andere IP sehen? Bzw wie weiss ich das MEINE Ip nicht angezeigt wird.

    Ich versteh das system nich ganz lol.
  19. Mit der seite kenn ich mich nicht aus,aber wenn du deine ip wissen willst geh auf die seite www.wieistmeineip.de und da wird sie angezeigt. Wenn du nen proxy dann benutzt gehst du wieder auf die seite und wenn alles geklappt hat, steht dann da die ip des proxy´s.
  20. Ach ja funktioniert gut. Ich hab ne andere seite gefunden, da hat man dann noch den host bekommen.

    bei wieistmeineip.de sieht man ja auch das land, in dem man laut IP sein sollte. Weiss jemand wie zuverlässig dieser service ist? Ich möchte nicht unbedingt, dass man weiss das ich absichtlich meine IP verschleiere. Und wenn ich schon weiss dass der service unzuverlässig ist, kann ich damit argumentieren.

    es geht um ne bestimmte seite, der admin schaut sich immer die IPs an, der hat da irgendwie so nen tick und macht ne whois abfrage - mich hat er schon paar mal darauf angesprochen. Hab nich grad bock auf solche diskussionen. Er soll nicht immer und zu jeder zeit wissen wo ich bin, darum gehts mir.

    Beitrag zuletzt geändert: 6.2.2009 13:57:09 von nadsche
  21. t******z

    versuchs mal mit http://www.publicproxyservers.com/ da ist eine liste von proxyserver, aber viel bringt es nicht wenn du illegale sachen machen willst wie z.b. file sharing da deine ip auf dem proxy gespeichert wird
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!