kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Ist das legal diese Musik zu laden?

lima-cityForumSonstigesMusik

  1. Autor dieses Themas

    c*******h

    http://hotmp3download.com/

    Habe nun diese Seite entdeckt auf einer Rezensions-Seite, wo diese als legal angepriesen wurde.

    Nun habe ich aber bisschen Angst, dass das nen Trugschluss ist.
    Desshalb ist das legal von Deutschland aus dort zu laden?

    Mfg Marcel
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Wow, es gibt Menschen die sich um Legalität bemühen .. respekt.
    Nein .. nur n Scherz.

    Also schau mal da http://hotmp3download.com/legal.asp?revid=none

    Es ist solange legal, solang du ned ürgend n Copyright brichst.
  4. Autor dieses Themas

    c*******h

    Also soweit ich das verstanden habe nichts anders, als wenn ich hier bei Rpaidshare etc. nen Lied lade, wofür ich auch ein legale Lizenz besitze. Richtig?
  5. Bei Musik laden und das auch noch kostenlos, da würde ich stutzig werden. Ich persönlich würde dies nicht machen,. Auch wenn es so legal klingt. Vor allem müssen die, die Downloaddaten eine gewisse zeit aufbewaren und wenn das illegal ist und kommen da darauf, dann haben sie auch die ganzen Daten aller die die was runtergeladen haben.
  6. Ich hab mir jetzt nur mal die ersten 2-3 Absätze durchgelesen.
    Da steht dann so in etwa drin, dass es illegal ist Musik hochzuladen von der man nicht das Copyright besitzt.

    Aber hindern kann man den Benutzer natürlich nicht daran dies zu tun, da man dazu jede einzelne Datei überprüfen und mit allen durch Copyright geschützten Dateien vergleichen müsste, was einfach ein viel zu großer Rechenaufwand wäre, abgesehen davon dass man dann eben alle diese geschützten Dateien auch haben müsste, um mit den hochgeladenen vergleichen zu können.

    Ich denke aber schon, dass Benutzer die offensichtlich geschützte Musik wie, sagen wir mal ein Album von Madonna, hochladen, in irgendeiner Weise dafür zur Rechenschaft gezogen werden. Man kann eben nur nicht alle diese Benutzer sofort erwischen.
  7. So wars ja bei Rapidshare am Anfang auch.
    Nur als des so groß wurde ham sie glaub ich ürgendwann mal n Prozess gewonnen, dass sie nichtmehr nach illegalen Dateien auf den Servern suchen müssen, aber falls welche gemeldet werden diese umgehend löschen müssen.
    (damit bleibt ihnen die Arbeit erspart und es wurde nicht mehr so gefährlich illegale daten auf Rapidshare hochzuladen ... seitdem sind die Rapidshare-Server voll damit)
    --

    Anders wirds warscheinlich woanders auch ned laufen (z.B. bei MegaUpload) .. ok das ist - wie rapidshare auch n \'One Click Webhoster\' .. die werden warscheinlich auch mehr benutzt als diese Anmeldepflichtigen tauschbörsen ... aber von Napster (des war ja auch sowas), hat man in letzter Zeit auch nichtsmehr gehört .. scheint also zu funktionieren .. (Es gab ja Zeiten da waren die ständig vor Gericht)

    Edit (djfun): Doppelpost zu einem Posting zusammengefügt

    Beitrag geändert: 18.3.2008 22:10:12 von djfun
  8. Autor dieses Themas

    c*******h



    esge schrieb:
    Ich hab mir jetzt nur mal die ersten 2-3 Absätze durchgelesen.
    Da steht dann so in etwa drin, dass es illegal ist Musik hochzuladen von der man nicht das Copyright besitzt.

    Aber hindern kann man den Benutzer natürlich nicht daran dies zu tun, da man dazu jede einzelne Datei überprüfen und mit allen durch Copyright geschützten Dateien vergleichen müsste, was einfach ein viel zu großer Rechenaufwand wäre, abgesehen davon dass man dann eben alle diese geschützten Dateien auch haben müsste, um mit den hochgeladenen vergleichen zu können.

    Ich denke aber schon, dass Benutzer die offensichtlich geschützte Musik wie, sagen wir mal ein Album von Madonna, hochladen, in irgendeiner Weise dafür zur Rechenschaft gezogen werden. Man kann eben nur nicht alle diese Benutzer sofort erwischen.

    Ja aber hochladen war schon immer illegal und seit dem letzen Jahr halt auch das downloaden von Rapidshare etc.
    Aber meine Frage war ja ledeglich, ob es legal ist, als Deutscher von dort aus seine Musik zu laden.
  9. d***********a


    Lieder laden war noch nie legal, außer wenn man Geld dafür bezahlt

    Und diese Aussage ist : FALSCH !
    Es kommt immer drauf an, was für Lieder du lädst. Viele Interpreten geben ein paar Songs zum Download frei. Diese darfst du natürlich LEGAL downloaden.
    Lieder, die eigentlich nur durch bezahlen zu bekommen sind, die darf man nicht laden.

    Klick auch hier: http://community.winforpro.com/index.php?showtopic=3028

    greez dapizzafressa
  10. Da steht auch was von Brennen und da daß sowieso nicht erlaubt ist denke ich das die Seite illegal ist .
  11. hallo. jetzt möcht ich auch was zum thema beitragen, hab zuletzt en artikel gelesen. da wird eine website angeprießen, die es anscheinend jedem ermöglicht musik mit freunden zu tauschen.
    siehe artikel: http://www.welt.de/webwelt/article1562497/Musik_tauschen__es_geht_auch_legal.html

    also wenn ich das richtig verstehe, ist das ja wohl legal?!

    PS: das mit der anderen seite würde ich lassen, da das nichts anderes scheint wie rapidshare und co.

    lg
  12. Autor dieses Themas

    c*******h


    Lieder laden war noch nie legal, außer wenn man Geld dafür bezahlt

    Tu ich da doch!
  13. i******m

    naja, okay, ausnahmen machen manche, da hast du durchaus recht, aber ansätze meiner aussage siond immer noch richtig, zu 100% ist sie auf keinen fall FALSCH
  14. ich meine man macht sich erst strafbar wenn man musik tauscht, wie es bei limewire, emule oder sonstigen programmen war. wenn man dateien aus dem netz läd, macht man sich erst strafbar wenn man diese weiterverarbeitet, also auf cd brennt und verschenkt/verkauft oder wenn man in der öffentlichkeit diese abspielt als dj e.g.
  15. frage zu dem thema, sind programme legal, die automatisch das Radio Programm \"downloaden\", von Internet Radio sendern? Die GEMA gebühren(sollten)ja schon bezahlt sein.
  16. Autor dieses Themas

    c*******h

    Nein Radio Streams mit zu schneiden ist legal.

    h-brand schrieb:
    ich meine man macht sich erst strafbar wenn man musik tauscht, wie es bei limewire, emule oder sonstigen programmen war. wenn man dateien aus dem netz läd, macht man sich erst strafbar wenn man diese weiterverarbeitet, also auf cd brennt und verschenkt/verkauft oder wenn man in der öffentlichkeit diese abspielt als dj e.g.

    Das wurde doch auch letzes Jahr geändert, wenn ich mich nicht irre?
  17. schrotti12

    Moderator Kostenloser Webspace von schrotti12

    schrotti12 hat kostenlosen Webspace.

    So, ich hab das Thema jetzt mal \"ausgemistet\".
    Das heißt, alle sinnlosen Einzeler wurden von mir kommentarlos gelöscht...

    Eins vorweg: Seit sich die großen Nachrichtenagenturen und TV-Diskussions- und News-Shows auf dieses Thema gestürzt haben, sollte bekannt, sein, dass es illegal ist, Lieder über File-Sharing-Clients des Peer2Peer-Netzwerks auf den Rechner zu laden, sofern sie unter einem Copyright stehen.

    So, also das muss jetzt nicht mehr erwähnt werden.

    Wenn jetzt noch mehr solche Beiträge kommen, werd ich das Thema verschieben. Also, schreibt sinnvoll und ausführlich.

    In dem Falle: Happy Posting.

    lg
    schrotti12
  18. Also als erstes möchte ich anmerken das die Begriffe \"Copyright\" und \"Urheberrecht\" nicht die selbe Bedeutung haben!
    So wie die Begriffe in diesem Thread verwendet werden kommt mir das so vor, dass die \"Antwort-Schreiber\" einfach das erst beste Wort nehmen welches ihnen in den Sinn kommt.


    Urheberrecht (römische Rechtsnorm zB in Deutschland):
    Der Urheber hat automatisch und lebenslang das Urheberrecht an seinen Werk! Er kann sein Urheberrecht nicht verkaufen oder verschenken.


    Copyright (angelsächische Rechtnorm zb in UK, USA):
    Der Urheber muss sein Copyright anmelden. Er kann sein Copyright verkaufen, verschenken oder darauf verzichten.


    Die Unterschiede sind nicht zu verachten wer genauere Infos will kann ja mal hier schauen:
    http://www.jere-mias.de/biwi/urheb1.html#42




  19. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!