kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Ist Handy Ungesund?

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    g******r

    Hallo Leser und Leserinnen

    Ich finde Im Internet immer wieder Artikel dass Handy Ungesund und Nicht Ungesund sei.
    Ich finde viele Artikel die komplett was Verschiedenes sagen.

    Was Sagt Ihr dazu?, ist Handy Ungesund?
    Wird da Wirklich das Krebsrisiko erhöt?

    Natührlich es gibt in regelmäßigen abständen untersuchungen, die das entweder bestätigen oder verneinen! was ist denn jetzt eigentlich richtig? gibt es da wirkliche erkenntnisse?

    PS :Ich habe mich auch bei You-Tube umgesehen, dort habe ich nur dies gefunden:, ein Handyorter...



    mfg
    gatterer
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Was soll man dazu sagen? Krebsrisiko hin oder her, dass weiss ich nicht.
    Was aber für mich persönlich ungesund ist, die ständige Erreichbarkeit. Was die Leute heutzutage in die Luft gehen, wenn mal nicht ein Anruf angenommen wird. Mein Handy wird nur genutzt, wenn ich mal wen anrufen muss. Eingehende Anrufe werden strikt ignoriert und das ist auch gut so :)

    Ortung durch Handy ist auch nicht gesund für meine Nerven :biggrin:

    Fazit: Krebs scheint mir das geringere Übel zu sein :thumb: (Vorsicht Ironie)

    Beitrag zuletzt geändert: 24.10.2009 17:51:33 von karpfen
  4. Das Handy ist meiner Meinung nach im normalen Gebrauch nicht unbedingt gefährlich...
    Man sollte das Handy beim Schlafen aber nicht direkt neben dem Bett liegen haben und auch nicht beim schlafen laden...
    Dauertelefonierer sollten ein Headset verwenden...

    Aber was ist mit Funkmasten unmittelbar in der Nähe von Dörfern....
    Damit soll es ja große Probleme geben, also eine hohe Rate an Krebserkrankten

    Trotzdem ist erst wenig nachgewiesen, es gibt inmmer verschidene Stimmen
  5. Also ich denke, dass es kaum schadet. Vieleicht beeinflusst es aber schaden glaub ich kaum oder es ist genauso ungesund wie die Strahlung aus Erde und Universum welche wir nicht umgehen können und die minimal ist.
    Ich selbst mache nur die Erfahrung, dass, wenn mein Handy über Nacht anbleibt, ich bizarre Träume bekommen, keine Alpträume, aber eigenartig sind sie auf jeden Fall. Vieleicht träume ich immer sowas und kann mich ohne Handy einfach nicht daran erinnern. Wer weiß das schon. Geschadet hat es mir bisher (2 Jahre) nicht.
  6. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Die höchste Belastung ist denke ich eigentlich der Stress, wenn man dauernd angerufen wird bzw ständig erreichbar ist. Ich glaube eigentlich wie der Teichbewohner, daß es der Gesundheit abträglich ist, wegen einem daheim vergessenen Handy oder einem unbeantworteten Anruf Panik zu machen.

    Weiterhin ist es denke ich start Arthrosefördernd das häufige verkrampfte SMS rippen auf den winzigen Handytastaturen. Also miT SMS schreiben tu ich mich immer schwer, weil irgendwie verkrampft da mein Daumen ziemlich höllisch wenns länger dauert.
  7. l*v

    Naja, ich seh das mit gemischten Gefühlen.
    Ich als Mann/Junge trage mein Handy in der rechten Hosentasche. zu Meinem Glück werde ich wenig angerufen und wenn dann nur SMSe, aber dennoch hab ich ein flaues Gefühl wegen gewissen Organen und Oberschenkel. Denke jedoch dass es eigentlich nicht allzugefährlich sein aknn. Die Strahlung ist nich gesondert stark und ich denke Vieltelefonierer hätten in all den Jahren irgendwelche Nebenwirkungen gezeigt.

    Ein Headset, gar Bluetooth-Headset lehre ich nur leider ab, da mir so ein dauerhafter Sender AM Kopf bzw durchs Ohr dann doch zu gefährlich erscheint...

    naja wie gesagt, bin eher ein gesättigter Konsument mitm Handy, habs immer dabei, benutzen tu ichs aber eher weniger.
    halt nur für Erreichbarkeit, kleine Internetrecherche oder eben SMS...

    mfg
  8. Zu viel ist immer Ungesund.
    Schätze mal das die Heutigen Handys nicht so viel Strahlung abgeben.

    Wenn du 200 Kg wiegst und abnimmst ist das Gesund.
    Wenn du allerdings 30 Kg wiegst und dann noch abnimmst, das ist dann nicht Gesund.
  9. @Lev: Vorteile des Mannes: bei uns wird alles immer wieder neu gebildet (wir können das ja sogar selbst bestimmen, wann! :biggrin: ) , hingegen wenn bei Frauen die Eizellen einmal kaputt sind, gibt es keine neuen. Die Frau trägt den Schaden ein Leben lang, ein Mann solange, bis er das nächste mal...
  10. Ohne den Klugscheißer geben zu wollen: aber nach dem jetzigen Erkenntnisstand ist Handystrahlung unbedenklich. Die letzte von neutraler Quelle finanzierte Metastudie, die wiederum 25 verschiedene Einzelstudien ausgewertet hat, zeigt keine Korrelation von Krebs und Handystrahlung. Was die Auswirkungen auf die Spermien angeht, so zeigen Sitzheizungen, Umweltgifte (vor allem Weichmacher in Plastik), häufiges Fahrradfahren und das Tragen von Jeans deutlich messbare Auswirkungen auf die Zeugungsfähigkeit. Einen solcher Schaden lies sich trotz einiger Studien nicht auf Handys zurückführen. Selbst wenn also ein Zusammenhang besteht ist er weitaus geringer als die oben aufgeführten alltäglichen Risiken, die aber eher selten Gegenstand von Forendebatten sind (Vielleicht die Umweltgifte ausgenommen).

    Ach und übrigens gehen von einem Handy konstant Strahlung aus; nicht nur wenn man SMS bekommt oder angerufen wird.
  11. von Handys geht immer strahlung raus... oder woher sollen die wissen, wenn ne SMS eingeht oder ein Anruf???

    und diese Strahlung stweigt mit wachsender Entfernung zum nächsten Funkmast an... also je näher die Funkmasten, desto geringer die Belastung...


    und wenns mal kalt im gehirn wird, einfach mal ne weile Telefonieren... das Gehirn erwärmt sich nachweislich^^
  12. l*v

    nene, dass das Handy dauerhaft strahlt und sich immer neueinwählt zum nächsten Mast, das weiss ich. Nur denke ich, dass während eines Anrufs oder einer SMS eine höhere Strahlung vom Gerät ausgeht da ja eine andere Menge an Daten ausgestauscht wird als im "standby".

    Aber interessant dass die Strahlung tatsächlich keinen Einfluss auf egal welche Organe hat. Denn man hört immerwieder von iwelchen Quellen, es sei anders (nicht dass man das glaubt, aber es regt einen zum Nachdenken an)
  13. Meine Biolehrerin sagt immer, wenn man als Mann das Handy in der Hosentasche hat, wird man unfruchtbar :biggrin:

    Irgendwie muss man die Schüler ja dazu bringen, das Handy im Unterricht auszuschalten... :lol:

    Aber richtig ist: Die langfristige Wirkung des Handys auf den Menschen wurde noch nicht wirklich erforscht (dazu gibt es das Handy noch nicht lange genug). Aber ich glaube WLAN-Strahlung ist da garantiert gefährlicher...
  14. w***********g

    ich glaube nicht, dass es gesund ist, besonders dann nicht, wenn man es wie ich die ganze nacht neben dem kopfkissen hat, weil es der einzige wecker im ganzen haus ist und man um alles in der welt nicht verschlafen darf...

    aber ich glaube die wirklichen auswirkugen zeigen sich erst in einigen jahrzehnten. vor 10 oder 15 jahren hatte ja noch niemand ein handy, und wenn dann so ne riesen-kiste, dass man es nur benutzte, wenn man wirklich musste.

    Ich glaube, unsere kinder sind in diesem bereich dann schon viel schlauer als wir heute. aber mit jeder neuerung gehen auch risiken einher, und ich glaube nicht, dass jemand deshalb auf sein handy verzichtet.

    warum auch, abgesehen vom mobiltelefon haben wir ja tagtäglich mindestens noch 100 oder sogar 1000 ungesunde dinge in unserer nähe...

    wenn man sich ständig gedanken macht, wird man höchstens davon noch krank...
  15. m********r

    worldpiercing schrieb: warum auch, abgesehen vom mobiltelefon haben wir ja tagtäglich mindestens noch 100 oder sogar 1000 ungesunde dinge in unserer nähe...


    also das Handy allein macht warscheinlich nicht krank, aber wie worldpiercing geschrieben hat
    gibts ja noch jede Menge andere Sache, zb. Wlan oder schnurloses Telefon.

    Deshalb hab ich für mich entschlossen, dass zb.
    Nachts das Handy gleich ganz ausbleibt, da will ich ja normalerweise auch net erreichbar sein,
    oder wenn ich zu Hause bin, trag ich mein Handy halt net in der Hosentasche rum sondern
    legs halt irgenwo hin.

    Der Punkt ist, das diese Strahlung quadratisch proportional zur Entfernung ist.
    Deshalb wenn das Handy nen Meter vor dir entfernt am Schreibtisch liegt, ist des schon um einiges besser,
    also in der Hosentasche
  16. t*****b

    Beeinflussen kann man die Strahlung um einen herum sowieso nur sehr begrenzt (eigenes Handy, Notebook, ...) und darum denke ich, dass es auf ein zwei Geräte mehr oder weniger sowieso nicht ankommt, zumal das eigene Handy am meisten strahlt wenn es das Netz abruft bzw. man telefoniert. Ersteres ist zeitlich ziemlich kurz und bei letzterem hat man das Handy sowieso am Ohr.

    deutscher schrieb: Meine Biolehrerin sagt immer, wenn man als Mann das Handy in der Hosentasche hat, wird man unfruchtbar


    Das ist aber 1. nicht 100%ig nachgewiesen und 2. kein Grund, dass auf einmal alle mit Handtaschen durch die Gegend rennen ;)
  17. nu, denn wenns wirklich iunfruchtbar macht, ann haben wir keine Kinder mehr, die schlauer sein können^^ aber offensichtlich ist das nciht der Fall... Handystrahlung ist kein Sicheres Verhütungsmittel...


    diese Schnurlostelefone mit den Dockingstations sind wesentlich gefährlicher in der strahlung, als ein Handy!

    und WLANhat auch einen gewissen gefährdungsgrad... sie haben einen Frequenzbereich, der sehr nahe der Eigenfrequenz des Wassers ist(also Mircowellen). aner eine 1W Microwelle kann nciht wirklich was erwärmen. Der mensch gibt konstant 100W Wärme über seine Haut ab und die strahlung wird größtenteils durch die haut abgefangen... nur beim Telefonieren kommt die strahlung durch das Ohr besser ins gehirn, weswegen es da wärmer wird...

    Eine weitere gefahr besteht durch manipulation der DNS... aber da sind selbst Microwellen zulangwellig, als dass da was püassieren könnte... UV strahlung kann da was ausrichten... aber UV-Strahlung wird wieder durch die Haut absorbiert... deswegen gibt es auch nur Hautkrebs durch UV-Belastung...
  18. der fehleglaube das wlan gefährlicher ist schreckt viele ab, allerdings ist wlan viel weniger strahlung als ein mobiltelefon.

    die strahlung eines mobiltelefons ist nicht sehr schädlich, aber es gild: besser aus als ein.

    im normalen gebrauch muss man sich wegen der strahlen keine sorgen machen. aber sie existieren. beim schlafen sollte man es nicht unbedingt eingeschaltet haben. außerdem ist es besser wenn man es in der hinteren hosentasche trägt, da sich die strahlung (minimal) auf die fruchtbarkeit auswirkt. wenn man raucht, ist das z.B. 100 mal gefährlicher und schädlicher.
  19. Ich glaub persönlich nicht dran dass das so groß was ausmacht wenn ich rund um die Uhr ein Handy dabei hab. Ich mein uns umgeben ständig irgendwelche Strahlungen und uns gehts (anscheinend) gut. Aber bei Kindern weiß ich nicht obs so gut is wenn die immer eins dabei habn.
  20. Ich glaube nicht das Handystrahlungen gefährlich sind. Komischerweise gibt es Berichte laut denen Handystrahlungen gefährlich sind und auf der anderen Seite gibt es wieder Berichte laut denen Handystrahlungen nicht schädigend sind.Anscheinend wird hier der Konsument an der Nase herumgeführt. Wie schaut es z.B. mit WLAN Strahlungen aus? Darüber gibt es kaum irgendwas in den Medien zu hören.
  21. Interessanter weise ist die Anzahl der an Krebs erkrankten Handynutzer innerhalb von Deutschland in den letzten 20 Jahren um viele Tausend Prozent gestiegen. Während vor 50 Jahren noch keine Krebserkrankung in Zusammenhang mit Handystrahlung gebracht werden konnte, mussten statistisch gesehen schon im Jahre 2006 ganze 99,9% der Krebs erkrankten zuvor unter ihren Handys leiden.

    -Bullshit modus off-

    Die Anzahl der an Krebs erkrankten in Deutschland hat sich seit dem Handyzeitalter nicht erhöht. Es gibt weder einen begründeten Verdacht für solche Behauptungen, noch irgendwelche Handfesten Fakten die darauf hinweisen.

    -Bullshit modus on-

    HDTV halte ich da für viel gefährlicher :thefinger:
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!