kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Jacquelines Geschichte

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    kathryn

    kathryn hat kostenlosen Webspace.

    (Habe die Suche benutzt aber keinen anderen Thread dazu gefunden, sollte es doch einen geben, dann bitte ich um Entschuldigung)

    Eine Geschichte über Alkohol am Steuer und die Folgen, die Unschuldige tragen mussten, ich glaube der Rest der gleich geposteten Power-Point-Präsentation spricht für sich.
    Nur eine Sache möchte ich vorher noch loswerden. Die Bilder sind teils nicht einfach zu verdauen und ich weiß nicht, inwieweit es hier schwache Gemüter gibt, die von so etwas Albträume bekommen.

    http://mitglied.lycos.de/link002/DieGeschichtevonJackeline.pps
    (Habe den Link von einem Bekannten per MSN erhalten)

    Was ich nun gerne wissen würde - warum kommt es zu sowas? Klar, betrunken ist man schneller als man denkt und der Mensch ist fehlerhaft, aber man hört solche Geschichten ja so oft! Was ist mit unserer Jugend los? Wie kann es sein, dass selbst solche Geschichten absolut nichts ändern? Müssen denn wirklich alle sterben, ehe es keine solchen Idioten gibt, die total besoffen Auto fahren?
    Ich will hier jetzt nicht was gegen Alkohol allgemein sagen, aber vielleicht mal den einen oder anderen zum Nachdenken anregen was er/sie an Jacquelines Stelle nun tun würde - wenn das eigene Leben durch die Schuld eines Anderen zur Hölle auf Erden gemacht wurde.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. ........

    Also, ich habs mir anggeuckt und ich ..... naja, wie soll ich sagen, die Geschichte ist traurig, kein Ding und z.T. auch nicht einfach mit anzugucken, aber wie du auch schon gesagt hast, solche Geschichten hört man immer wieder und komischer Weise bringen auch solche Sachen nicht viel. Bei einigen hilft es, doch was bringt es, wenn der Beifahrer angetrunken ist und der eigentlich abgespochender Fahrer auch schon ein Bier oder zwei getrunken hat?

    Naja, ich bin der Meinung diese Sachen bringen nicht viel, außer bei einigen Alpträume.


    mfg
  4. Zu sagen das dies nicht viel bringt ist vielleicht ein wenig krass ausgedrückt denn wie schon gesagt, schlägt sowas bei einigen ja wirklich an und selbst wenn es nur ein Menschenleben rettet, dann hat es sich doch schon gelohnt.

    Das hört sich jetzt vielleicht kitschig an, aber es ist so.

    Nur leider ist es in vielen Fällen schon zu spät. Man sollte früher damit anfangen, den Kindern beizubringen, dass Alkohol nichts gutes ist und man kann -wenn es nach mir geht - gar nicht früh genug mit sowas anfangen.
  5. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!