kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Japanisch sinvoll???

lima-cityForumSonstigesOff-Topic

  1. Autor dieses Themas

    a******e

    Ich lerne jetzt Japanisch, wiel ich auf Anime steh, Japan cool finde, und einfach die Sprache selbst geil sit. Aber findet ihr das es sinvoll ist Japanisch zu lernen.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich werde nie Japanisch brauchen, es sei denn ich fahre nach Japan. Wobei ich dort auch Englisch reden kann. Also ich finde es ist sinnlos Japanisch zu lernen. Lerne lieber Englisch, die meisten verstehen es. Japanisch kannst du nur in Japan reden.
  4. ihr seid ja alle bl?d :biggrin:

    ich an deiner stelle w?rde, sofern die zeit und das interesse vorhanden sind, auf jeden fall japanisch lernen!!

    man kann doch nie genug lernen, und, wer wei?, vllt. brauchst dubes irgendwann ja mal ernsthaft und dann bereust du nicht es gelernt zu haben!
  5. bluedragonebook

    Kostenloser Webspace von bluedragonebook

    bluedragonebook hat kostenlosen Webspace.

    Eine Sprache zu lernen, ist nie verkehrt ^^

    Aber generell ist Japanisch nicht gerade einfach zu lernen. Gerade die Schriftzeichen (Kana - bestehend aus Hiragana und Katakana - und Kanji - so etwa 20.000 Zeichen ^^?) wollen erst einmal gemerkt und auch korrekt hingeschrieben sein. ^^

    Nun, ich begann einmal aus beruflichen Gr?nden mit dem Lernen, weil viele japanische Softwarefirmen anfingen, ihre englischsprachigen Pages mehr und mehr zu reduzieren. Der durchschnittliche Japaner kann bedeutend schlechter englisch, als wir. In Japan ist man mit Englisch ziemlich aufgeschmissen. ^^

    Trotzdem ich noch immer in den Anf?ngen stecke, kommt mir - seitdem ich Japanisch nun etwas kenne - jede andere Fremdsprache (des europ?ichen Raums) gar nicht mehr so fremd vor. ^^ Also hat es auch etwas Gutes, wenn man da einmal reinschnuppert.
  6. japanisch ist nicht mal unschlecht finde ich...

    zumal das mal wirklich was exotisches ist... was man manchmal durchaus im allt?glichen leben gebrauchen kann

    ich selber lerne (nur mein studium) hebr?isch und griechisch :)

    ist auch recht interessant...
  7. kasselhuskies

    kasselhuskies hat kostenlosen Webspace.

    aber braucht man sowas wirklich im leben? gut, man hat vielleicht sprachkenntnisse und f?hlt sich besser, aber es ist ja nicht so wie t?rkisch, die h?lfte der menschen in deutschland(gut, ned ganz ^^) sind t?rken, ich kann kein t?rkisch, aber da w?rde es sinn machen, aber bei japanisch?

    aber jedem das sein, und wenn einem das spa? macht, warum eigentl. nicht? mann soll sachen nicht so pessimistisch entgegen sehen!
  8. stimmt, wenn man spass dran hat soll man durchaus mehr lernen, auch wenn imho die sprache etwas zu kompliziert f?r mich w?re (ich denke da ganz besonders an das schreiben)
  9. Ist schon verdammt schwer, aber wenn du Anime Fan bist ist das ja mehr als praktisch. So viele Animes wie es da gibt.Und immer Untertitel lesen ist ja auch nicht das wahre. Wenn ich meine Pr?fungen hinter mir habe, will ich auch mal meine ersten Schritte wagen in Japanisch.
  10. aufgrund der globalisierung finde ich es sehr sinnvoll eine asiatische sprache zu beherrschen!


  11. ihr seid ja alle bl?d :biggrin:

    ich an deiner stelle w?rde, sofern die zeit und das interesse vorhanden sind, auf jeden fall japanisch lernen!!

    man kann doch nie genug lernen, und, wer wei?, vllt. brauchst dubes irgendwann ja mal ernsthaft und dann bereust du nicht es gelernt zu haben!


    frage: wann brauchst du in deutschland japanisch?



    na wer wei?, vllt. geht er ja mal irgendwann nach Japan r?ber und dann kann er es wenigstens. oder er unterrichtet an irgendeiner sonderschule japanisch, oder was wei? ich....

    bluedragonbook sagte das schon korrekt: eine sprache zu lernen ist nie verkehrt!


    PS: Gegenfrage: Wozu brauchst du in Deutschland Russisch oder Franz?sisch (eins von beiden wird an fast allen SChulen unterrichtet)???

    Beitrag ge?ndert am 19.04.2006 11:29 von webhosting
  12. Ich will auch japanisch lernen ^_^ ist doch nix schlimmes dran ^.^

    Es ist doch ne sch?ne Sprache und wenn man Anime/Manga fan ist, dann ist das doch am besten! (f?r jap. Manga/Anime/Spiele/Internetseiten ^^)

    ist genau wie russich, polnisch oder Latein...welcher normale Mensch brauch das heute noch? o.O die meisten lernen das, weils spa? macht oder sie was mit diesem Land zu tun haben ^^

    also, lass dir nix einreden, lern XD ^_^
  13. es ist nie schlecht eine neue sprache zu lernen. Aber Japanisch muss nicht zum sprachschatz geh?ren. notfalls geht es auch auf englisch
  14. Die Freundin von meinem Freund lernt auch japanisch. Sie sagt immer, es w?re gar nicht so schwer wenn man viel lernt und auch Interesse hat. Das gr??te Problem sind die Schriftzeichen. Aber wenn du nur Hiragana und/oder Katakana lernst (beides Silbenschriften, also nicht viel mehr Buchstaben als im lat. Alphabet) w?re es durchaus interessant, japanisch zu lernen. Fragt sich nur, wozu man das braucht.
  15. f****h

    Japanisch lernen sch?n und gut .... ist ja auch toll, wenn das jemand macht, der daf?r gro?es Interesse zeigt, aber Japanisch hat mit den vielen Schriftzeichen einen ganz gro?en Nachteil. OK, wenn man die Geschichte hinter den Kanjis kennt, sind die garnicht so schwer, weil das ja urspr?nglich Bildzeichen waren, aber sich da jedes erkl?ren lassen ... :blah:

    Das einzigste, was ich eigentlich noch anmerken wollte, was nicht schon gesagt wurde:
    Macht euch keine Hoffnungen, da? ihr in Japan mit Japanisch durchkommt, wenn ihr es zwei Jahre oder sowas lernt (au?er ihr studiert die Sprache in Vollzeit...)
    Ein guter Freund von mir lernt jetzt seit ca. 10 Jahren Japanisch und unterh?lt sich auf Grund seiner Arbeit viel mit Japanern (auf Japanisch). Und so langsam hat er die Hoffnung, in Japan einen Japaner anzusprechen, ohne sofort die Antwort zu bekommen "No Englisch, sorry." ... Denn das ist die Standarderfahrung, die ich und auch praktisch alle meiner Freunde, die Japanisch lernen und in Japan waren gemacht haben *g*
  16. Ich finde ich richtig gut, dass du japanisch lernst!

    Wer wei?, vielleicht ben?tigst du die Sprache einmal im sp?teren (Berufs-) Leben und was ist da optimaler, als die Sprache schon in j?ngeren Jahren gerne freiwillig gelernt zu haben.

    Ich kann dich nur ermutigen, weiterzumachen!

    (Du kannst nat?rlich Alternativ nur dumm vor dem TV rumsitzen und dich von Unterhaltung (was dich "unten h?lt") berieseln lassen)
  17. ...stimmt schon alles ich finds auch gut dass du des lernen willst, aber erst gestern hab ich nen beitrag darüber gesehen, und da kahms so rüber als müsstest du n richtiges sprach genie sein um des lernen zu können...also wenn du denkst dass dus durchhältst machs aufjeden, aber du musst dir im klaren sein dass des schwerer is als englich französich und russich zusammen, und dann kommt noch dazu dass die ausprache für westliche verhältnise sehr befremdend wirkt...
    was du machst is dir überlassen, aber ich persönlich würd jede sprache lernen aber net des asiaten zeugs, des wär mir zuuuuu krass...weil du dein ganzes sprach empfinden umschalten musst...
  18. c****r

    'ne Fremdsprache zu lernen ist kein Fehler!

    Allerdings sollte man sich klar sein, dass Englisch wohl weitaus nützlicher ist als Japanisch ;)
  19. c*a

    n'abend.

    Japanisch gehört zu den schwersten Sprachen der Welt. Es gibt allein schon zwei Alphabete, Katakana und Hiragana zu lernen dazu noch die 1200 offiziellen Kanjis. Die kommen aus China, deswegen gibt es zwei Lesungen für ein Kanji, die japanische und die (pseudo-)chinesische (Kun und On-Lesung). Auch das muss man lernen => viel Spass. Leerzeichen gibt es nicht, stellteuchmalvorsoschreibendiedieganzezeit => aua.

    Ich finde die Sprache auch höchstgradig unlogisch verglichen mit Chinesisch. Chinesisch ist IMHO deutlich einfacher.

    Und so langsam hat er die Hoffnung, in Japan einen Japaner anzusprechen,

    Ein gaijin der meint einen auf Japanisch ansprechen zu müssen, da sehen Japaner als persönliche Beleidigung an.

    Aufgrund einer Horde von sich selbstüberschätzenden Anime-Fans haben die meisten deutschen Unis eine Zwangs-Studienberatung für Japanologie eingeführt. Da redet man denen noch mal gut zu, dass sie sichs doch noch mal anders überlegen sollen "studieren Sie doch was vernünftiges, Sie sind auch ein vollwertiger Otaku, wenn Sie kein Japanisch können. Und bitte ziehen sie sich mal was anständiges an, ja ich meine das Chobits Kostüm."
    Tschuldigung, wenn das etwas provokant rüberkam, ich find das mit der Zwangsstudienberatung :megarofl:

    Ist zwar bisschen offtopic::
    Ich hab irgendwann mal ein Programm entwickelt, dass hiragana/katakana-Zufallstexte und deren Umschrift generiert. Man kann auch auswählen welche Silben es benutzen soll.
    Falls Interesse besteht könnte ichs hier mal hochladen.
  20. Also ich persönlich würde auch gerne Japanisch lernen (auch in erster Linie wegen den Animes), aber das Problem wurde ja schon genannt: Speziell die Schrift ist verdammt schwer (und nur sprechen macht ja auch keinen Spaß, entweder ganz oder gar nicht).
    Es ginge mir jetzt gar nicht mal daraum, mich irgendwo groß in Japan verständigen zu können, mir würde es völlig reichen so eine Anime-Folge halbwegs zu verstehen (so halt, als wenn man sie sich auf Englisch anschaut, da versteht man ja meistens auch nicht alles, aber genug um sich den Rest erschließen zu können).
    Nya, aber bei mir in der Gegend bieten die das eh nicht an, also insoweit hat sich das Problem für mich eh erledigt (und wer weiß, wenn die ganzen Animes weiter hier und da was Deutsches reinbekommen sprechen die Japaner, wenn wir Glück haben, in ein paar Generationen alle Deutsch XD ).
  21. c*a

    auch in erster Linie wegen den Animes

    ob das als Motivation ausreicht...

    mir würde es völlig reichen so eine Anime-Folge halbwegs zu verstehen

    das ist schon schwer bei Japanisch. Es wird ohne Pausen gesprochen und hat so viele doppeldeutige Wörter.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!