kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Juhu, ich bin frei! Ich habe mein Google-Konto gelöscht!

lima-cityForumSonstigesSpam und sonstiges Unvergütetes

  1. Autor dieses Themas

    tchab

    tchab hat kostenlosen Webspace.

    Endlich frei. Seit Dezember habe ich Schritt für Schritt daran gearbeitet für die Google-Dienste Alternativen zu finden und habe dies heute zu Ende gebracht.

    Während Mail, Kontakte und Reader schnell abgeschafft waren habe ich lange überlegt was ich wohl mit meinem Android mache.

    Am Ende habe ich mich jetzt (vorerst) für http://aptoide.com als Alternative zum Market entschieden. Da ich dort eh keine Software gekauft hatte, war das kein Problem.

    Dank HTC Sense wurde mir der Umstieg erleichtert, waren doch die Email-Clients der AOSP-Roms schon immer schlechter als der von Googlemail. Aber HTC hat das gut hin bekommen.

    Den Kalender habe ich eh nicht synchronisiert, die Musik übertrage ich jetzt per Wlan anstatt Google Cloud, zumal ich unterwegs eh nie gestreamt habe.

    Für die Synchronisation zwischen Webbrowser am Desktop und dem am Handy habe ich zwar noch keinen Ersatz gefunden, aber das brauche ich auch nicht wirklich.

    Hach, das tut gut :-)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. zwiebeldoener

    Moderator Kostenloser Webspace von zwiebeldoener

    zwiebeldoener hat kostenlosen Webspace.

    Entdeckung Nummer drei am heutigen Tag!
  4. Autor dieses Themas

    tchab

    tchab hat kostenlosen Webspace.

    zwiebeldoener schrieb:
    Entdeckung Nummer drei am heutigen Tag!


    doeni ist doof!

    Ich spamme wenigstens im richtigen Forum :p

    Beitrag zuletzt geändert: 20.2.2012 22:03:35 von tchab
  5. tchab schrieb:
    Endlich frei. Seit Dezember habe ich Schritt für Schritt daran gearbeitet für die Google-Dienste Alternativen zu finden und habe dies heute zu Ende gebracht.


    Du suchst auch nicht mehr mit Googles Hilfe?



    Während Mail, Kontakte und Reader schnell abgeschafft waren ...


    Darf man fragen, welcher Anbeiter GMail ersetzt hat?
  6. tchab schrieb:
    Endlich frei. Seit Dezember habe ich Schritt für Schritt daran gearbeitet für die Google-Dienste Alternativen zu finden und habe dies heute zu Ende gebracht.


    Wenn DAS für dich ein wesentliches Kriterium für Freiheit ist, tust Du mir leid!
  7. Vermutlich eine Spam Mail adresse :D
  8. Autor dieses Themas

    tchab

    tchab hat kostenlosen Webspace.

    alopex schrieb:
    tchab schrieb:
    Endlich frei. Seit Dezember habe ich Schritt für Schritt daran gearbeitet für die Google-Dienste Alternativen zu finden und habe dies heute zu Ende gebracht.


    Du suchst auch nicht mehr mit Googles Hilfe?



    Während Mail, Kontakte und Reader schnell abgeschafft waren ...


    Darf man fragen, welcher Anbeiter GMail ersetzt hat?


    Nein, ich nutze jetzt Duckduckgo.
    Email habe ich im Rahmen einer eigenen Domain (nicht bei Lima).

    fatfreddy schrieb:
    tchab schrieb:
    Endlich frei. Seit Dezember habe ich Schritt für Schritt daran gearbeitet für die Google-Dienste Alternativen zu finden und habe dies heute zu Ende gebracht.


    Wenn DAS für dich ein wesentliches Kriterium für Freiheit ist, tust Du mir leid!

    Nun, wenn man sich über Jahre hinweg am die Dienste gewöhnt, dann ist das schon ein großer Schritt. Und Unabhängigkeit ist Freiheit, oder willst du mir da widersprechen?

    dexus85 schrieb:
    Vermutlich eine Spam Mail adresse :D

    Was meinst du damit?

    Beitrag zuletzt geändert: 20.2.2012 23:36:37 von tchab
  9. tchab schrieb:
    Nun, wenn man sich über Jahre hinweg am die Dienste gewöhnt, dann ist das schon ein großer Schritt. Und Unabhängigkeit ist Freiheit, oder willst du mir da widersprechen?

    Unabhängig warst Du all die Jahre auch. Wenn Du das nicht erkennen konntest...schade. Allemal kein Grund zu jubeln.

    Und was mein Statement betrifft: Freiheit ist mir ein wesentlicher Begriff. Den für so einen kleinkarierten, selbstverantworteten Kram effekthaschend zu mißbrauchen, ist arm!
  10. weissertiger2

    Kostenloser Webspace von weissertiger2

    weissertiger2 hat kostenlosen Webspace.

    @tchab
    Da merkt man wiedereinmal wie verschieden Menschen beurteilen. Ich könnte mich nie von Google trennen. :wink:
  11. Autor dieses Themas

    tchab

    tchab hat kostenlosen Webspace.

    fatfreddy schrieb:
    tchab schrieb:
    Nun, wenn man sich über Jahre hinweg am die Dienste gewöhnt, dann ist das schon ein großer Schritt. Und Unabhängigkeit ist Freiheit, oder willst du mir da widersprechen?

    Unabhängig warst Du all die Jahre auch. Wenn Du das nicht erkennen konntest...schade. Allemal kein Grund zu jubeln.

    Und was mein Statement betrifft: Freiheit ist mir ein wesentlicher Begriff. Den für so einen kleinkarierten, selbstverantworteten Kram effekthaschend zu mißbrauchen, ist arm!


    Fakt ist: ich habe mich damit nicht mehr wohl gefühlt. Und natürlich war ich daran selbst schuld, das bestreite ich nicht. Ich finde, unabhängig wäre ich gewesen, hätte ich von einem Tag auf den anderen wechseln können. Das zu machen war nicht möglich, da mir einfach die Alternativen gefehlt haben. Insofern war ich also Abhängig.

    Ich habe das Wort frei benutzt, weil ich mich so gefühlt habe, bzw immer noch fühle. Es ist also keine Effekthascherei, ich habe lediglich meine Emotionen zum Ausdruck gebracht. Freiheit ist ja auch wirklich ein subjektiver Begriff.
    Natürlich weiß ich, dass andere Tatsachen, wie freie Meinungsäußerung, das Wort frei viel mehr verdient haben als mein Klick auf löschen. Und schau weissertiger2 an, er ist nicht frei. Frei im Sinne von Unabhängigkeit.
    weissertiger2 schrieb:
    @tchab
    Da merkt man wiedereinmal wie verschieden Menschen beurteilen. Ich könnte mich nie von Google trennen. :wink:
  12. tchab schrieb:

    Fakt ist: ich habe mich damit nicht mehr wohl gefühlt. Und natürlich war ich daran selbst schuld, das bestreite ich nicht.


    Weil du Google-Dienste benutzt?

    Das ist klarer Fall für eine selbsthilfe-Therapie Gruppe --> "Anonyme Google-User"
  13. Autor dieses Themas

    tchab

    tchab hat kostenlosen Webspace.

    kigollogik schrieb:
    tchab schrieb:

    Fakt ist: ich habe mich damit nicht mehr wohl gefühlt. Und natürlich war ich daran selbst schuld, das bestreite ich nicht.


    Weil du Google-Dienste benutzt?

    Das ist klarer Fall für eine selbsthilfe-Therapie Gruppe --> "Anonyme Google-User"


    Ich darf es also nicht als unangenehm empfinden die Produkte einer Firma zu nutzen, obwohl ich deren Ziele als schlecht ansehe?

    Zum Vergleich: Um Kinderarbeit nicht mehr zu unterstützen, kauft man entsprechend bei anderen Firmen ein. Aber warum macht man das? Findet man es unangenehm Kinderarbeit zu unterstützen? Fühlt man sich schlecht dabei, Kleidung zu tragen, die Kinderhände zusammengenäht haben?

    Wenn ich die Ziele einer Firma nicht unterstüzten will, ist es doch logisch, das ich die Produkte nicht mehr nutze. Und wenn ich das trotzdem mache, entsteht dadurch ein ungutes Gefühl. Ergo ist es völlig legitim und normal, wenn ich sage, dass ich mich mit den Google-Produkten nicht wohl gefühlt habe.

    Und du hast bei deiner Beobachtung einen Faktor ausser Acht gelassen, aber da dein scharfer Verstand mich ja schon in Therapie geschickt hat, wirst du wohl selbst darauf kommen müssen. Ich hoffe du lernst dabei wenigstens etwas.
  14. tut mir leid, wenn du mit Sarkasmus nicht umgehen kannst!
  15. Autor dieses Themas

    tchab

    tchab hat kostenlosen Webspace.

    kigollogik schrieb:
    tut mir leid, wenn du mit Sarkasmus nicht umgehen kannst!


    Ich erkenne in deiner Aussage keinen Sarkasmus. Das liegt vielleicht auch einfach daran, das im Internet viele Kanäle der Kommunikation weg fallen, weswegen es unweigerlich zu mehr Kommunikationsstörungen kommt. Gib nicht mir die Schuld des Unverständnisses, der Fehler liegt eher bei dir. Du versucht mit Mitteln zu kommunizieren, welche im Internet versagen.
  16. Diese Mittel versagen im Internet genau so wenig wie im echten Leben, wenn man es nicht erkennt.
    ist zwar alles gerade off-topic, aber wir sind ja hier auch im Spam Bereich. :-)

    Interessant auch, das du alle Schuld von dir weist und es an mir fest machst, das du nicht alle "Kanäle" beachtet hast.

    PS: Um etwas vorweg zu nehmen. Wenn ironische Äußerungen, sowie Sarkasmus gekennzeichnet werden, so wie es viele gerne verlangen (war der Thread zu diesem Thema in diesem Board?), ist es keine Ironie bzw. Sarkasmus mehr.



  17. tchab schrieb:

    Ich darf es also nicht als unangenehm empfinden die Produkte einer Firma zu nutzen, ...


    Kleine Korrektur: ... als Produkt von einer Firma genutzt zu werden ...

    Wenn du nichts bezahlst, bist du das Produkt (oder die Dienstleistung).
  18. alopex schrieb:
    tchab schrieb:

    Ich darf es also nicht als unangenehm empfinden die Produkte einer Firma zu nutzen, ...


    Kleine Korrektur: ... als Produkt von einer Firma genutzt zu werden ...

    Wenn du nichts bezahlst, bist du das Produkt (oder die Dienstleistung).

    Und Alopex ist ein Produkt von lima-city?
  19. Autor dieses Themas

    tchab

    tchab hat kostenlosen Webspace.

    Natürlich, danke für die Korrektur alopex. :cookie:

    @bladehunter: Ich denke er bezieht sich hier auf den Content der erschaffen wird, also in dem Bsp Beiträge im Forum. Denn gute Beiträge sind ein nicht unwesentlicher Mehrwert für Lima als ganzes.

    Beitrag zuletzt geändert: 21.2.2012 11:55:18 von tchab
  20. bladehunter schrieb:

    Und Alopex ist ein Produkt von lima-city?


    Indirekt ja. Das alopex war ein winziger Teilaspekt, der diese "Community" zumindest zeitweise attraktiv für andere Nutzer gemacht hat.
    Mittlerweile dürfte mein Beitrag nicht mehr messbar sein.

    Unklar ist aber, worin der Mehrwert besteht, den ich für Google geschaffen haben soll. Die wissen gar nix über mich (noch nichtmal mein Alter :biggrin:) ...
    siehe auch: https://www.google.com/takeout/


    @bladehunter: Ich denke er bezieht sich hier auf den Content der erschaffen wird, also in dem Bsp Beiträge im Forum. Denn gute Beiträge sind ein nicht unwesentlicher Mehrwert für Lima als ganzes.


    So isses. :biggrin:

    Beitrag zuletzt geändert: 21.2.2012 13:31:11 von alopex
  21. alopex schrieb:
    bladehunter schrieb:

    Und Alopex ist ein Produkt von lima-city?


    Indirekt ja. Das alopex war ein winziger Teilaspekt, der diese "Community" zumindest zeitweise attraktiv für andere Nutzer gemacht hat.
    Mittlerweile dürfte mein Beitrag nicht mehr messbar sein.

    Und daher setzen sich meine UDQ-Nomierungen für dich nie durch :frown:
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!