kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Kaufberatung gebrauchtes Thinkpad

lima-cityForumHeim-PCLaptops, Tablets & E-Reader

  1. Autor dieses Themas

    richienerd

    richienerd hat kostenlosen Webspace.

    Hallo liebe Community,
    nachdem ich schon seit einiger Zeit lesend hier unterwegs bin, habe ich mir nun doch einen Account erstellt. Ich bräuchte bitte mal euer Schwarmwissen bezüglich Neuanschaffung eines Notebooks für (Home-)Office Zwecke.

    gewünschte Voraussetzungen:
    - i5 Prozessor oder höherwertig
    - mind. 14 Zoll Displaydiagonale
    - möglichst leicht, da auch Transport häufig vorkommt
    - entspiegeltes Display

    Aus Preisgründen und auch der Umwelt zu Liebe würde ich gerne ein gebrauchtes Gerät kaufen. Bisher habe ich mich immer bei ESM-Computer aus Memmingen eingedeckt und war bis dato auch recht zufrieden, so dass ich gerne bei denen bleiben würde. Bin aber auch für andere Shops offen. Hauptsache das Gerät passt am Ende.

    In die engere Auswahl sind bisher das Thinkpad L570 und/oder das Thinkpad L580 gekommen. Nur entdecke ich da - bis auf das UMTS-Modul und den leicht unterschiedlichen Prozessor keine nennenswerten Unterschiede.

    Bezüglich Prozessor: so wie ich das verstehe, ist beim L570 der Prozessor älter (6. Generation) als beim L580 (8. Generation), die Taktung aber dafür deutlich schneller (2,4 im Vergleich zu 1,7).

    Dafür ist der Preis beim L580 aber um rund 100 Euro höher als beim L570. Ist es das Wert, wenn der Prozessor doch deutlich langsamer taktet?

    Danke für euren Rat!
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. horstexplorer

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    Der 8350U ist im Gegensatz zu dem 6300U schon deutlich schneller durch eine höhere Boost-Taktfrequenz und die doppelte Anzahl an Prozessorkernen. Wahrscheinlich bekommt man dort auch etwas mehr Effizienz und somit eine längere Akku-Betriebsdauer hin. Sowas müsste man aber in Tests nachlesen.

    Ich würde prinzipiell von beiden Modellen stark abraten sofern du vor hast das Gerät für einen sinnvollen Zeitraum zu nutzen. Die Hardware ist bereits 6 bzw. 8 Jahre alt. Neuer ist zwar nicht immer gleich besser aber das was man inzwischen bei Laptops für wenig Geld bekommen kann ist merklich. Sofern man dann noch bei Windows 10 als Betriebssystem bleiben möchte, ist da Ende 2025 Schluss mit dem guten Gewissen durch das Ende der kostenfreie* Aktualisierungen von Microsoft.

    300 bzw 400€ dafür sind für die gebrauchten Modelle deutlich zu viel. Für um die 500€ bekommt man dann doch schon bereits, um bei Lenovo zu bleiben IdeaPads, mit deutlich besserer Ausstattung in neu. Davon hat man dann auch länger etwas.
  4. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    Es ist zwar vermutlich etwas zu spät, aber wenn Du z.B. nach "Refurbished" auf Amazon suchst wirst Du ziemlich schnell fündig. Meist sind es Aufbereiter von Leasingrückläufern. Mein aktuelles Gerät ist ein HP Elitebook 14" mit i5-8350U und 16GB DDR4 Ram, des weiteren ist eine 500GB SSD verbaut. Das ganze bekam ich vor einem knappen Jahr incl. 1 Jahr Garantie für 280€. Ich hatte vorher auch schon ein gebrauchtes 12" Elitebook mit i5-6300U. Bei der Performance bemerke ich kaum Unterschiede. Ich spiele allerdings nicht. Das 12" Elitebook habe ich übrigens ausgemustert, da der Akku gequollen war und eine Taste absprengte, sowie dem Touchpad einen Riss bescherte. Dieses Problem hatte HP in der Nachfolgegeneration behoben.
    Momentan bekommt man übrigens ein gebrauchtes 12" Thinkpad mit 6300U und Win11 für knapp 150€ [url]https://www.amazon.de/Lenovo-ThinkPad-1366x768-Antivirus-Generalüberholt/dp/B0CLV7Y46Q/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=1TKKBVIF4X39O&keywords=refurbished&qid=1700875468&rnid=1703609031&s=computers&sprefix=refurbished%2Caps%2C121&sr=1-1[/url]

    Beitrag zuletzt geändert: 25.11.2023 2:46:12 von invalidenturm
  5. Ich hatte mir vor ein paar Monaten das ThinkPad P50 gebraucht geholt für 300 euro... ich bin damit sehr zufrieden! (Ich programmiere damit / Figma / Photoshop / VSCode / GML läuft alles super)
  6. Ich habe auch das ThinkPad P50 und kann das soweit weiterempfehlen. Man muss halt schauen wo man es günstig abstauben kann. Wenn man ein wenig Zeit hat kann man sich entsprechende Preisalerts setzen und noch ein wenig einsparen.
  7. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!