kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Kaufempfehlung: Router

lima-cityForumSonstigesSpam und sonstiges Unvergütetes

  1. Autor dieses Themas

    theommb

    Kostenloser Webspace von theommb

    theommb hat kostenlosen Webspace.

    Natürlich kennt jeder die Fritzbox...

    Aber ist die auch gut und sicher?

    Es gibt andere preislich billigere Router die das Gleiche oder mehre können die eine Fritzbox.

    Ich habe im laufe der Zeit mehrere Router getestet:

    Mein erster Router der TP-Link 150Mbps-Wireless-N-Router (TL-WR741ND) für rund 20 € ist ein guter Einstig gewesen. Da dieser alles hat, was man benötigt. (Lan, W-Lan)

    Mein zweiter Router der Buffalo WZR-HP-AG300H für rund 90 € war sehr gut, man sollte sich aber schon auskennen, wenn man die vollen Funktionen (Homeserver, Zeitprotokoll,...) ausreizen möchte.

    Und letztendlich die Fritz!Box Fon WLAN 7390 für rund 200 €ist eigentlich vom Funktionsumfung genau so wie der Buffalo, aber dafür einfacher für Einsteiger.

    Fazit: Wer nur W-Lan benötigt dann reicht auch ein billig Router für 20 € ber wer sich nicht gut auskennt sollte lieber die 200€ investieren und die Fritzbox kaufen. Doch wer sich zutraut ein eigenes Netzwerk einzurichten kan bis zu 100 € staren.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Das ist nichts ungewöhnliches und durchaus normal. Wer sich in der Materie, z.B. der Technik, auskennt kann sparen. Wer sich nicht auskennt legt u.U. immer einen Taler mehr auf die Theke.

    Die Fritzboxen sind nun mal angenehm einfach in der Bedienung, weshalb ich sie immer gern empfehle. Das heißt aber nicht, wie du selbst schon fest gestellt hast, dass es die besten Fische im Teich sind. TP-Link ist sicher eine günstige Alternative, allerdings ist bei einigen Geräten von denen die Benutzeroberfläche alles andere als ansprechend, intuitiv und vorallem nicht in deutscher Sprache :wink:
  4. h***e

    Also die Fritzbox ist sehr gut!

    Bevor ich die Fritzbox hatte hatte ich einen Billig Router der Nie richtig Funktionierte, darum empfehle ich dir die Fritzbox.
    Die Fritzbox funktionier immer und das Internet wurde mit der Fritzbox auch schneller zwar nicht viel aber ist es ein es merkt man leicht, da die Fritzbox die daten schneller verarbeitet!

    Ich würde mir keinen anderen Router Kaufen.




    Beitrag zuletzt geändert: 26.3.2013 10:01:44 von hpage
  5. hpage schrieb:
    Die Fritzbox funktionier immer und das Internet wurde auch schneller zwar nicht viel aber seit der Fritzbox ist es ein Wenig schneller
    Das wage ich zu bezweifeln, dass die Fritzbox das Internet schneller macht :wink: Ich habe hier z.B. eine Fitzbox Cable und das WLAN dieser Box ist der letzte Mist. Daran ist nicht nur AVM Schuld, auch der Kabelanbieter, weil er Updates aller Jubeljahre erst ausrollt. Dennoch gibt's auch bei den Fritzboxen sehr viel Ärger. Man muss dazu nur mal in die inoffiziellen Foren rund um die Fritzboxen schauen.
  6. tee

    Moderator Kostenloser Webspace von tee

    tee hat kostenlosen Webspace.

    hpage schrieb:
    Die Fritzbox funktionier immer und das Internet wurde mit der Fritzbox auch schneller zwar nicht viel aber ist es ein es merkt man leicht, da die Fritzbox die daten schneller verarbeitet!

    Was für ein absoluter Käse, ob die Fritzbox nun gut ist - hin oder her - deine Argumentation ist so hilfreich wie Kaugummi in den Haaren.

    Wie rechtfertigst du denn, dass die Fritzbox immer funktioniert? Ich habe einen Cisco-Router, einen Netgear Router, beide funktionieren "immer" (seit ich sie habe), wenn ich mich richtig erinnere musste ich seit ca 1 Jahr nicht einmal ein Gerät davon neustarten.

    Dass die Fritzbox die Paketdaten schneller verarbeitet, kann ich dir leider nicht abnehmen. Selbst bei 100MBit/s entspricht das noch immer dem LAN Standard von vorgestern. Da die allermeisten Router heute intern mit 1GB/s arbeiten - wie es sich nunmal gehört - kann mir doch niemand erzählen wollen, dass die Fritzbox die üblichen 10 bis 20 MBit/s Leitungen ab kann, und dein Vorgänger nicht.

    Natürlich werden die Daten intern nicht gefiltert, aber die Router sind dafür ausgelegt - das ist heute so, und das war auch übervorgestern bereits so.

    MfG T

    PS:
    Ausserdem gehören private Lebensläufe und Erfahrungsberichte mit den eigenen Routern, Rechnern, Kuscheltierchen in den unvergüteten Bereich, deswegen verschoben.

    Beitrag zuletzt geändert: 26.3.2013 10:20:56 von tee
  7. Da muss ich Tee leider Recht geben. Nicht nur ich muss hin und wieder die Fritzbox kalt neu starten, weil sie sich aufgehangen hat, oder einfach nur rum zickt. Ich kann mir gut vorstellen, dass es zuverlässigere Router gibt.

    Unschlagbar, wenn auch nicht das Maß aller Dinge, ist natürlich als All-in-One-Paket der Spitzenmodelle von AVM. Viele Funktionen und nur ein Gerät - das war für mich das überzeugende Kaufargument.

    Beitrag zuletzt geändert: 26.3.2013 10:16:26 von flockhaus
  8. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!